Veranstaltungen
Freitag, 05.07.2024

Wendekurs ist ein inklusives Segelangebot beim SSC

Bad Segeberg

Bad Segeberg (kf). Gemeinsam mit dem Segeberger Segel-Club (SSC) bietet die TurningPoint Stiftung von Freitag, 5., bis Sonntag, 7. Juli, einen Wendekurs für Menschen mit geistigen und körperlichen Einschränkungen sowie sozial Benachteiligten an. Ziel ist es, durch das Segelerlebnis lebensverändernde Erfahrungen zu ermöglichen. Turning Point sieht im Segelsport das Potential für einen persönlichen Wendepunkt, der Mut und Selbstvertrauen bringt.

Vor allem soll Kindern und Jugendlichen zwischen zehn und 25 Jahren die Möglichkeit gegeben werden, den Segelsport auszuprobieren, kennen und vielleicht sogar lieben zu lernen.

Gesegelt wird auf Sonar-Booten, einer ehemaligen paralympischen Bootsklasse. Dabei steht das Teambildung im Fokus. Alle an Bord haben eine Aufgabe und jede und jeder bringt sich ein. Bisher nicht erkannte Fähigkeiten und Kompetenzen werden erkannt und angewandt und gemeinsam Natur und Technik gemeistert.

Obwohl der Segelsport diese Chancen bereithält, haben benachteiligte Menschen häufig keinen Zugang zum Segelsport oder die Hürden der Teilnahme sind zu hoch.

Die Clubvorsitzende Katharina Storch möchte mit ihrem Team Menschen mit Handicap das aktive Segeln ermöglichen. „Wir werden sicherstellen, dass die Zielgruppe auch nach dem Wendekurs bei uns weitersegeln kann“, so Thomas Benning, der im Club Ansprechpartner für das Thema Inklusion ist. Jens Kroker von der Turning Point Stiftung weiß aus Erfahrung, dass 25 bis 30 Prozent der Kursteilnehmer im Anschluss weitermachen. Er selbst hat dreimal erfolgreich an paralympischen Spielen teilgenommen. Zusammen mit seinem Trainer Bernd Zirkelbach wird er an dem Wochenende dabei sein und seine Erfahrungen weitergeben.

Qualifizierte Trainerinnen und Trainer begleiten alle Boote aktiv mit, Vorkenntnisse sind für den Wendekurs nicht nötig. Anmeldungen richten Interessierte per E-Mail an event.anmeldung@turningpoint-stiftung.com oder telefonisch unter 01 51 / 54 89 37 25.

Samstag, 06.07.2024

Lehrgang für den Fischereischein

Bargfeld-Stegen (ohe). Der Landesangelverband Schleswig-Holstein bietet einen Fischereilehrgang im Bürgerhaus (Mittelweg 6) in Bargfeld-Stegen an.  Der Lehrgang beginnt am Sonnabend, 6. Juli, und findet dann und in den folgenden Tagen von 10 bis 16 Uhr statt. Anmeldungen nimmt Timo Bienert unter der Rufnummer  015  20 /1  54  23  75 oder unter info@angelshop-nord entgegen.

Dienstag, 09.07.2024

Grillabend des Gewerbevereins

Wahlstedt

Wahlstedt (mq). Zu einem sommerlichen Grillabend lädt der Gewerbeverein Wahlstedt seine Mitglieder ein. Beginn ist am Dienstag, 9. Juli, um 18.30 Uhr im Restaurant Bella Vita (Nordlandstraße 2). Verbindliche Anmeldungen werden bis Donnerstag, 20. Juni, ausschließlich per E-Mail entgegengenommen.

Samstag, 13.07.2024

Sport-Flohmarkt beim TuS Garbek

Garbek

Garbek (mq). Der TuS Garbek veranstaltet im Rahmen seines 75-jährigen Vereinsjubiläums ein Kinder- und Jugend-Fußballturnier am Sonnabend, 13., und Sonntag, 14. Juli. Dazu gehört auch ein Sport-Flohmarkt. Der Verein sucht jetzt alles rund um das Thema Fußball und Sport – von Bekleidung über Bälle, Rucksäcke und Minitore bis hin zu Trikots. „Der Erlös aus dem Verkauf fließt zu 100 Prozent in die Jugendsparte unseres Vereins. Die nicht verkauften Spenden übergeben wir an Organisationen für bedürftige Kinder“, sagt Kassenwart Daniel Mester. Die Spenden können donnerstags zwischen 16 und 17 Uhr direkt am Sportplatz des TuS Garbek oder jederzeit bei Nele Johannsen (Seedorf, Jepsenstraße 14) abgegeben werden. Wer seine Sachspenden nicht abgeben kann, meldet sich unter Telefon 0  15  20 / 9  03  77  07.

Dienstag, 23.07.2024

Zeltlager in Dänemark

Wahlstedt

Wahlstedt (mq). Die Evangelische Jugend Wahlstedt fährt mit Kindern und Jugendlichen von sieben bis 16 Jahren wieder in ein Zeltlager nach Dänemark. Von Dienstag, 23. Juli, bis Sonnabend, 3. August, geht es auf den Pfadfinderzeltplatz nach Tommerup. Auf dem Programm stehen kreative Werk- und Bastelgruppen, Sportspiele, Baden im Badesee, Kanufahren, Gelände-spiele, Rallye und Andachten am Lagerfeuer. Die Kosten betragen 345 Euro (inklusive zehn Euro Taschengeld). Weitere Informationen, auch zur Ermäßigungen,  gibt es bei Dieter Denzin (Telefon 0  45  54 / 9  22  79 oder E-Mail ev.jugend@kirche-wahl-stedt.de).

Zeltlager in Dänemark

Wahlstedt

Wahlstedt (mq). Die Evangelische Jugend Wahlstedt fährt auch im nächsten Jahr wieder ins Zeltlager nach Dänemark. Das Ziel heißt von Dienstag, 23. Juli, bis Sonnabend, 3. August, der Pfadfinderzeltplatz Tommeruo. Zwölf Tage sind dann eine erlebnisreiche und spannende Zeit angesagt. Zum Programm gehören Werk- und Bastelgruppen, Sportspiele, baden im Badesee, Kanufahren, Geländespiele, Rallyes, Gottesdienste und Andachten am Lagerfeuer sowie jede Menge Spaß.

Angesprochen sind Kinder im Alter von sieben bis 16 Jahren.  Untergebracht sind die Teilnehmer in Vier-Mann-Zelten. Die Kosten betragen 345 Euro inklusive zehn Euro Taschengeld. Weitere Infos erhalten Interessierte bei Dieter Denzin (Telefon 0  45  54 / 9  22  79 oder E-Mail ev.jugend@kirche-wahlstedt.de).

Montag, 12.08.2024

VHS bietet kostenloses Lernangebot in den Sommerferien

Bad Segeberg

Bad Segeberg (em). Die Volkshochschule (VHS) Bad Segeberg freut sich, durch die finanzielle Unterstützung des Kreises Segeberg in den Sommerferien von Montag, 12., bis Donnerstag, 29. August, ein breites Spektrum an schulischer Unterstützung in den Kernfächern Mathematik, Deutsch und Englisch kostenlos anbieten zu können.

Dieses Angebot richtet sich ausdrücklich an alle Schülerinnen und Schüler unabhängig vom jeweiligen Leistungsstand. Die VHS setzt überwiegend erfahrende Dozentinnen und Dozenten aus dem VHS-Lernzentrum ein. In dieser Zeit ist Lernen mit Spaß angesagt– jeweils vier Tage täglich 90 Minuten pro Fach.

Neu hinzugekommen ist in diesem Jahr die Digitale Forschungsreise für Grundschüler sowie ein Angebot zu Tipps und Tricks am Computer für die weiterführenden Schulen.

Die Kosten werden in diesem Sommer nochmals vollständig vom Kreis übernommen. Eine Übersicht der Angebote finden Interessenten unter www.vhssegeberg.de (Kursplanung-Grundbildung).

Sonntag, 18.08.2024

Landfrauen fahren auf die Insel Rügen

Todesfelde

Todesfelde (mq). Der Landfrauenverein Todesfelde besucht von Sonntag, 18., bis Mittwoch, 21. August, Rügen. Zum Programm gehören drei Übernachtungen im Parkhotel Rügen, eine Stadtrundfahrt in Stralsund, eine Inselrundfahrt Nordrügen und eine Schifffahrt zu den Kreidefelsen. Auch der Besuch der Störtebeker Festspiele und des Baumwipfelpfads in Binz ist möglich. Die Kosten betragen 540 Euro, Gäste sind willkommen. Infos gibt es bei Ute Tasche (Telefon 0  45  58 / 99  97  20 oder E-Mail utetasche@gmx.de). Anmeldungen werden bis Freitag, 10. Mai, angenommen.