Aus dem Geschäftsleben

Patienten der Praxis Edelmund spenden erneut Zahngold

von gelieferte Meldung

Dr. Sven Görrissen von der Zahnarztpraxis Edelmund überreichte Corina Steinfatt von dem Kinder- und Jugendhospizdienst Die Muschel einen Spendenscheck im Wert von 1.500 Euro.Foto: hfr

Kaltenkirchen (em). Spenden für den guten Zweck: Bereits seit Jahren unterstützt die Kaltenkirchener Zahnarztpraxis Edelmund regionale Projekte – dank großzügiger Zahngoldspenden ihrer Patienten. Und das mehrfach im Jahr. Kurz vor Weihnachten konnte sich nun der ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst Die Muschel aus Bad Segeberg über 1.500 Euro freuen.

Die Muschel betreut seit 2006 Familien, die sich durch eine schwere Erkrankung, das Sterben oder den Tod eines geliebten Familienmitgliedes in schwierigen Lebenssituationen befinden. „Wir freuen uns sehr, dass unsere Patienten immer wieder bereit sind, ihr Zahngold für großartige Projekte in unserer Region zu spenden“, sagt Dr. Tobias Gottwald, einer der Praxisgründer von Edelmund.

Weitere Informationen erhält man unter die-muschel-ev.de oder www.edelmund.de.

Diesen Beitrag teilen:

Zurück