Aus dem Geschäftsleben

Modern aufgestellte Apotheke

von Gerald Henseler

Apotheker Momme Imbusch ist stolz auf sein Team. In Trappenkamp gehören May Hausschildt, Jasmin Royla, Chiara Beck, Janina Endelmann, Jasmin Paysen und Lidia Herzen (v.li.) .

Ob Apotheker/in, Pharmazeutisch Technische/r Assitent/in (PTA), Botin oder Bote –  in der Friesenapoptheke ist jeder mit dem Chef Momme Imbusch per Du. „Es ist toll hier zu arbeiten. Unsere Apotheke ist modern aufgestellt, die Aufgabengebiete breit gefächert. Da findet jede/r ein Aufgabengebiet, das zu ihm passt. Außerdem ist der Kaffee hier super“, meint May Hausschildt (PTA).

Seit 1979 ist die Friesenapotheke in Trappenkamp ansässig. Heute gehören drei weitere Apotheken zum Unternehmen. Weitere Filialen sind geplant. Akten gibt es im Büro von Momme Imbusch kaum noch. „Bei uns läuft alles digital“, sagt der Apotheker. Das Internet spielt auch im Vertrieb der Apotheke eine große Rolle.  Kunden können ihre Rezepte auf der Website friesenapotheke.de ganz einfach als Handyfoto hochladen. Boten bringen die Produkte auf Wunsch nach Hause. Von Ascheberg bis Bad Segeberg, von Wensin bis Bad Bramstedt sind die Boten unterwegs. Wer sein Medikament selbst abholen möchte, kann online checken, ob es in seiner Filiale vorrätig ist. Heute gehören rund 120 Mitarbeiter zum Team der Friesenapotheke. Momme Imbusch sucht nach weiterer Verstärkung für sein Team.

Diesen Beitrag teilen:

Zurück