Aus dem Geschäftsleben

Leitfaden für Weinliebhaber und Genussmenschen

von Dirk Marquardt

Bekanntes Gesicht: Der Schauspieler Ulrich Tukur (li.) ist ebenso wie Guido Eschholz ein Weinkenner. Mit ihm zusammen hat Eschholz den Weinclub St. Pauli gegründet. Tukur kommt auch in Eschholz‘ neuem Buch zu Wort.Fotos: hfr

Bad Segeberg (em). Guido Eschholz ist Marathon- und Ironman-Finisher, Fußballfan, seit fast 25 Jahren Direktor des Vitalia Seehotels in Bad Segeberg und Sommelier. Zudem schreibt der gebürtige Lübecker Bücher. Sein neuestes Werk beantwortet die Frage, die ihm am häufigsten gestellt wird: ,,Welche gute Flasche Wein unter zehn Euro können Sie empfehlen?“

Um darauf die richtige Antwort zu geben, nutzt Eschholz sein Wissen aus über 30 Jahren Weinverkostungen sowie aus Besuchen vieler Weinanbaugebiete Deutschlands und Winzereien. Sein Buch „Die 101 beliebtesten deutschen Weine unter 10 Euro“ ist ein Leitfaden für Weinliebhaber und Genussmenschen.

Der Inhalt dieses Buches ist eine Liebeserklärung an deutsche Weine und ein sehr informatives Nachschlagewerk, das ausführlich über alle 13 Weinanbaugebiete Deutschlands informiert, wie auch über die Lagerfähigkeit, den Alkoholgehalt, die Ausschanktemperatur der Weine, wie die Preise und Verschluss jeder Flasche.

Dabei bemerkt man auch, dass der Schraubverschluss den Sprung vom Sprudelkasten ins Weinregal geschafft hat. Nur sechs der 101 beschriebenen Rot-Rosé- und Weißweine haben noch einen Naturkorken, was allerdings nichts über die Qualität der Inhalte aussagt. Positiv beim Schraubverschluss ist auch, dass der Qualitätsverlust, besonders bei teuren Weinen, durch den eventuellen Korkgeschmack nicht mehr gegeben ist.

Sehr informativ sind auch die ausführlichen Beschreibungen der Weingüter, der Winzer und deren Familien, die auch Tipps abgeben für nahegelegene Gasthöfe und Restaurants, in denen die Gäste nach Weinproben kulinarisch verwöhnt werden.

Nicht zuletzt ist dieses Buch auch ein Reiseführer für Erlebnistouren durch die sehenswerten Landschaften unter anderem von Baden, Franken, Hessen, Sachsen, Pfalz und die Gebiete um die Mosel, den Rhein und die Ahr. Einige der Winzer bieten für ihre Gäste auch Übernachtungsmöglichkeiten an.

Erhältlich ist das Buch „Die 101 beliebtesten deutschen Weine unter 10 Euro“ in Bad Segeberg in der Buchhandlung Das Druckwerk (Kurhausstraße 4), an der Rezeption des Vitalia Seehotels (Am Kurpark 3) oder direkt bei Guido Eschholz (E-Mail: guido.eschholz@t-online.de ). Das Buch hat 254 Seiten und kostet 16,80 Euro.

Diesen Beitrag teilen:

Zurück