Aktuelles

TC Bornhöved hat jetzt wieder eine Jugendabteilung

von gelieferte Meldung

Beim TC Bornhöved hat sich mit den Sventana-Tennis-Kids wieder eine Jugendabteilung gebildet. Foto: hfr

Bornhöved (em). Der Tennis-club Bornhöved (TCB) hat nach fast zehn Jahren wieder eine Jugendabteilung. Im vergangenen Jahr hatte der Verein Kinder und Jugendliche zu einem Schnuppertraining eingeladen. Von Vorteil war, dass Tennis eine der ersten Sportarten war, die nach der langen Coronapause aktiv betrieben werden durften.

Nach den ersten Einheiten der Sventana-Tennis-Kids im vergangenen Jahr und dem Wintertraining in der Sporthalle der Sventana-Schule ging es am 1. Mai auf der Bornhöveder Tennisanlage wieder im Freien los. Doch es fehlte an professioneller und altersgerechter Trainingsausstattung. Woher das Geld nehmen? Ein Förderantrag bei der Deutschen Stiftung Engagement und Ehrenamt (DSEE) im Rahmen des Programms ZukunftsMut war erfolgreich und bescherte dem TCB rund 3.300 Euro für Trainingsmaterial zur Nachwuchs-ausbildung. Davon schafften Jugendwart Sönke Thomsen und Jugendtrainerin Caroline Knust unter anderem Tennisschläger, Bälle, Netze, Geräte für Kondition und Koordination und sogar eine Ballwand an.

„Da die Altersstruktur der Mitglieder unseres Vereins seit Jahren von älteren Mitgliedern geprägt ist, sind wir schon lange auf der Suche nach Strukturen zum Aufbau von Spielerinnen und Spielern jüngeren Alters, um unseren Verein nachhaltig zu stärken und den Vereinsbetrieb aufrechterhalten zu können“, dankte Birgit Gutsche, die erste Vorsitzende des TCB, der DSEE für die finanzielle Unterstützung.

Diesen Beitrag teilen:

Zurück