Aktuelles

Miriam Trautmann ist Begleiterin im Trauerprozess: Kinder trauern anders

von gelieferte Meldung

Miriam Trautmann koordiniert die Trauerarbeit im Kinderhospizverein Die Muschel.

Bad Segeberg (em). Seit Dezember koordiniert die Diplom-Pädagogin und Systemische Therapeutin Miriam Trautmann hauptamtlich die Trauerarbeit beim Kinder- und Jugendhospizdienst Die Muschel an beiden Standorten Bad Segeberg und Lübeck.

Kinder und Jugendliche, die einen nahestehenden Menschen verloren haben, in dem wichtigen Prozess der Trauerbewältigung zu begleiten, ist der zweifachen Mutter eine Herzensangelegenheit.

Wichtig ist es ihr hierbei, die Kinder und Jugendlichen altersgerecht in der Wahrnehmung ihrer Gefühlswelt zu unterstützen. Der gemeinsame Austausch ist hierbei ebenso wichtig, wie kreative Spiel- und Bastelangebote.

In den Trauergruppen bietet die 43-Jährige den betroffenen Mädchen und Jungen die Möglichkeit, sich mit Gleichaltrigen auszutauschen und zu erfahren, dass sie mit ihren Verlusterlebnissen nicht allein sind.

Zwei Gruppen treffen sich montags im 14-tägigen Wechsel in den Räumlichkeiten des Jugendzentrums Mühle in Bad Segeberg, sowie eine Jugendgruppe 14-tägig in den Räumlichkeiten des Vereins Die Muschel im Klosterkamp 19 in Bad Segeberg.

Im parallel stattfindenden Elterncafé, welches von geschulten ehrenamtlichen Mitarbeitern betreut wird, sind erwachsene Bezugspersonen herzlich eingeladen, miteinander in den Austausch zu kommen.

Aktuell baut Miriam Trautmann auch in Lübeck ein festes Gruppenangebot auf. Hierfür wie auch für die bestehenden Gruppen in Bad Segeberg sind betroffene Familien eingeladen, Kontakt zu ihr aufzunehmen. Sie erreichen Miriam Trautmann unter der Telefonnummer 01  71 / 1  23  45  15 oder per E-Mail unter miriam.trautmann@die-muschel-ev.de.

Das Team der Muschel freut sich zudem über interessierte Ehrenamtler, die Freude an der Unterstützung des ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes mitbringen.

Da sich die Trauerarbeit ausschließlich über Spenden finanziert, freut sich der Verein über Spenden auf das folgende Konto:

 


Die Muschel e.V.

Sparkasse Südholstein

IBAN DE05 2305 1030 0015 0209 36

Diesen Beitrag teilen:

Zurück