Aus dem Geschäftsleben

Redakteure vom Dienst

Sie haben eine interessante Geschichte? Kontaktieren Sie unsere Redakteure vom Dienst.

Gerald Henseler
Tel. 04551 - 99 00-30
Fax 04551 - 99 00-33
E-Mail

Dirk Marquardt
Tel. 04551 - 99 00-31
Fax 04551 - 99 00-33
E-Mail

Aus dem Geschäftsleben

von Katja Lassen

Aus Funk Physio wird Physioteam am kleinen See

Bad Segeberg (kf). Aus der Physiotherapie-Praxis Funk Physio in der Kleinen Seestraße 6 in Bad Segeberg wird Physioteam am kleinen See. Inhaber Joachim Funk übergibt die Praxis nach elfeinhalb Jahren an seine Tochter Annika Warfen und seine Mitarbeiterin Imke Osbahr. Beide Physiotherapeutinnen gehören seit vielen Jahren zum Team.

 

von Gerald Henseler

Große Reichweite, üppige Nutzlast und hohe Vielseitigkeit

Nach einem Elektro-Transporter mit großer Reichweite, üppiger Nutzlast und hoher Vielseitigkeit hat Martin Twele lange gesucht. Der Chef der Bad Segeberger Firma Tetec Twele Elektrotechnik möchte seinen Fuhrpark auf Elektrofahrzeuge umrüsten. Björn Neuhoff, Key Account Manager Elektromobilität bei Lüdemann und Zankel, hat ihm jetzt den Schlüssel für den ersten Maxus eDeliver 3 überreicht. Ein oder zwei weitere E-Transporter will Martin Twele noch in diesem Jahr anschaffen. Björn Neuhoff rät dem Handwerksmeister, die Entscheidung nicht lange hinauszuzögern. Denn die staatliche Umweltprämie in Höhe von 3.000 beziehungsweise 4.500 Euro erhalten Gewerbetreibende nur noch bei Zulassungen  bis zum 31. August. „Wir haben jetzt einen Sonderverkauf an Lagerfahrzeugen. Wer clever ist, schlägt jetzt zu“, meint Neuhoff.

 

von Gerald Henseler

Neue Kurse beim Mortimer English Club

Bad Segeberg (em). Bereits seit 2006 lernen Kinder von drei bis 16 Jahren mit dem Mortimer English Club in Bad Segeberg mit viel Spaß Englisch. In sehr kleinen Gruppen von drei bis fünf Kindern oder Jugendlichen werden die Schüler unterrichtet und von dem Ritterjungen Mortimer, seinem Onkel Godfrey, dem Zauberer und den Freunden Malcolm, dem Drachen, und Betty, der Fledermaus, im Unterricht begleitet.

 

von Gerald Henseler

Stadtgrill eröffnet in der Oldesloer Straße Von Hausmannskost bis Soft-Eis

Bad Segeberg (ohe). Ein Grill-Imbiss hat in Bad Segebergs Fußgängerzone gefehlt. Da ist sich Balkar Singh sicher. Deshalb eröffnete der Gastronom jetzt den Stadtgrill in der Oldesloer Straße 9. Gleich daneben betreibt Balkar Singh seit Jahren das griechische Restaurant Rhodos.

 

von Gerald Henseler

Apart Hotel Wasserturm sucht nach Saisonkräften

Bad Segeberg (ohe). Gerade hat Alexander Klaws im Apart Hotel Wasserturm in Bad Segeberg übernachtet. „Das ist ein total netter Kerl. Ich war schockverliebt“, schwärmt Cornelia Möller nach dem ersten Kennenlernen. Sie ist Geschäftsführerin bei HGT, Hotel-, Gastro- und Tourismus GmbH, der Firma, zu dem auch das Hotelareal rund um den Wasserturm gehört. Ihrer Kollegin, der Hotelmanagerin Petra Kolb, geht es ähnlich.

 

von Gerald Henseler

VR Bank zwischen den Meeren spendet 104.000 Euro

Neumünster (em). Ehrenamtliches Engagement setzt ein starkes Zeichen für die Bedeutung von sozialer Verantwortung und des Gemeinschaftssinns. Diverse Serviceclubs wie Lions, Rotary, Round Table und viele mehr sind in der Region vielfältig vorhanden. Die Mitglieder eint der Solidaritätsgedanke und das tatkräftige Handeln – man möchte etwas für den Nächsten tun.

 

von Katja Lassen

In Nahe kann man jetzt Erdbeeren selbst pflücken

Nahe (kf). Sommerzeit ist Erdbeerzeit und ab sofort geht es in Nahe für alle Liebhaber der leckeren Frucht jetzt mit Eimern, Schüsseln oder Körben zum Selbstpflücken auf das Erdbeerfeld.

Auf einer sechs Hektar großen Ackerfläche hat Obstbaumeister Jan Holst-Oldenburg sechs verschiedene Sorten angebaut. Darunter Mag-num, Darselect, Kimberly, Sonsation, Faith und die sehr beliebte späte Sorte Malvina, die im Juli Saison hat.

 

von Gerald Henseler

Hornbrooker Hof verbindet Klimaschutz und Wirtschaftlichkeit Lena Goldnick als beste Landwirtin nominiert

Nehms (ohe). Lena Goldnick liebt ihren Beruf. „Landwirtin zu sein, ist toll“, sagt die 35-Jährige. Doch die Freude an Ackerbau und Viehzucht allein reicht nicht. „Man muss auch kaufmännisch denken“, weiß Lena Goldnick. Sie versteht beides und denkt dabei immer an die Zukunft.

 

von Dirk Marquardt

Bäckerei Gräper und Landbrauerei Rickling arbeiten zusammen Bier zum Brot, das schmeckt gut

Rickling (mq). „Was lieben Bäcker beim Grillen? Klar: Bier, Brot und natürlich Fleisch“, sagt Tim Gräper. Der Bäckermeister und Inhaber der Bad Segeberger Bäckerei Gräper hatte die Idee, die ersten beiden Dinge miteinander zu vermischen und ein tolles Bierbrot daraus zu backen. Das nötige Bier für die Braumeisterkruste erhält er von der Ricklinger Landbrauerei.

 

von Gerald Henseler

Fischzucht Christophersen schließt den Hofladen in Bornhöved

Bornhöved (em). „Die Nachfrage nach regional erzeugten Produkten ist groß, das ist auch in unserer Fischzucht so“, erklärt Fischwirtschaftsmeister Volker Christophersen, der den Betrieb direkt am Bornhöveder See seit 2002 leitet.

 

von Dirk Marquardt

Sorgenfrei in der Ruhestand

Neuengörs (mq). Sorgenfrei in den Ruhestand – das wünschte die Grundschule Neuengörs Reiner Sorgenfrei, als der langjährige Hausmeister verabschiedet wurde. 33 Jahre lang war er Ansprechpartner für Probleme aller Art für Schüler und Lehrer.

 

von Dirk Marquardt

Hebammenpraxis unterstützt Die Muschel

Wahlstedt (mq). Seit fünf Jahren betreiben Caroline Prieß, Susanne Götze und Karin Mohr gemeinsam die Hebammenpraxis in Wahl-stedt in der Waldstraße 17. Auf eine Feier haben die drei Hebammen verzichtet. Stattdessen baten sie um eine Spende für den ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Die Muschel.

„Wir bekommen das Leid in manchen Familien mit“, sagt Karin Mohr. Deswegen sei es klar gewesen, die Arbeit der Muschel zu unterstützen. Jetzt überreichten sie eine Spende in Höhe von 300 Euro an Alexandra Preuße. „Wir freuen uns darüber, dass die Menschen an uns denken und uns mit einer Spende bei der Arbeit helfen“, sagte die Koordinatorin bei der Muschel.