Veranstaltungen

Aktuelle Veranstaltungen in unserer Region

Donnerstag, 23.09.2021

Online-Termin zum Kinderschutz

| Bad Segeberg

Bad Bramstedt (em). Wann und wie müssen unsere Kinder beim Thema Sexualentwicklung und -erziehung begleitet und geschützt werden? Wo ist die Grenze des Erkundens bei Kindern und Jugendlichen und wann sind Kinder und Jugendliche auch untereinander übergriffig? Wo ist Achtsamkeit geboten und welche Unterstützung können Eltern bieten? Die kostenlose Veranstaltung findet am Donnerstag, 23. September, um 19.30 Uhr über den Link https://video.landesstelle-hamburg.de/familie-online statt. Eltern können in der Veranstaltung Fragen stellen. Weitere Infos unter Telefon 0  41  93 / 96  64  50 oder per E-Mail unter info@sozialeberatung-henstedt-ulzburg.de.

Freitag, 24.09.2021

Wie Wölfe zu neuen Nachbarn werden

|

Malente (mq). „Wölfe – unsere neuen Nachbarn“ lautet der Titel eines Bildvortrags, den der Naturpark Holsteinische Schweiz präsentiert. Am Freitag, 24. September, wird der Wolfsexperte Dr. Norman Stier darüber berichten, wie Wölfe in Schleswig-Holstein allmählich zu einem festen Bestandteil der Umwelt werden. Der Vortrag beginnt um 19.30 Uhr im Haus des Kurgastes in Malente (Bahnhofstraße 4 a), der Eintritt ist frei. Anmeldungen werden wochentags unter Telefon 0  45  21 / 7  75  65  40 entgegengenommen.

Daniel Green singt in der Schlamersdorfer Kirche

| Schlamersdorf

Schlamersdorf (mq). Sänger Daniel Green möchte mit seinen Songs eine musikalische Verbindung zwischen Himmel und Erde schaffen. Am Freitag, 24. September, tritt er mit seiner Band in der Schlamersdorfer Kirche auf. Das Konzert beginnt um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Sonntag, 26.09.2021

Dorfgeschichten aus Bornhöved

|

Bornhöved (em). Erlebnisse vom Handel und Handwerk im Wandel der Zeit in Bornhöved werden am Sonntag, 26. September, von Dietrich Schwarz und Norbert von der Stein vorgetragen. Im historischen Ambiente der Alten Schmiede Bornhöved (Kuhberg 13) wird von 15 bis 17 Uhr bei Kaffee und Kuchen die Vergangenheit lebendig.

In den Jahren zwischen 1950 und 1990 gab es eine Vielzahl von Geschäften und Handwerksbetrieben, die für die Versorgung des Ortes gesorgt haben. Es gab in fast jedem Haus im Ortskern in den vier Hauptstraßen Kieler Tor, Lindenstraße, Kuhberg und Mühlenstraße irgendein Geschäft oder Handwerksbetrieb. Die Wertschöpfung ist im Wesentlichen im Ort geblieben, an der gesamten Wertschöpfungskette war die gesamte Bevölkerung insgesamt einbezogen.

Dietrich Schwarz und Norbert von der Stein kennen die Geschichte vom Handel und Handwerk im Wandel der Zeit in Bornhöved aus eigener Erfahrung und schildern diese mit herumrankenden Erzählungen und illustrierenden Fotos.

Dietrich Schwarz ist geborener Bornhöveder, war Bürgermeister der Gemeinde Bornhöved von 2013 bis 2018 und ist stellvertretender Vorsitzender des Heimatbundes Bornhöved. Norbert von der Stein war von 2010 bis 2015 Leiter des Bornhöveder Heimatmuseums De ole Rökerkaat und ist Vorstandsmitglied im Heimatbund Bornhöved.

Wegen der begrenzten Anzahl der Sitzplätze wird um telefonische Anmeldung bei Norbert von der Stein (0  43  23 / 9  81  92  90) oder Dietrich Schwarz (0  43  23 / 9  65  25) gebeten.

Sonntag, 17.10.2021

Lehrgang zum Fischereischein

| Wakendorf I

Wakendorf I (sl). Der Landessportfischerverband Schleswig-Holstein bietet einen Fischereischeinlehrgang im Dorfgemeinschaftshaus in Wakendorf I (Lohsacker Weg 10) an. Start ist am Sonnabend, 16. Oktober, von 10 bis 16 Uhr. Weitere Lehrgangszeiten sind am Sonntag, 17., Sonnabend, 23., und Sonntag, 24. Oktober, jeweils von 10 bis 16 Uhr. Der Lehrgang schließt mit einer Prüfung am Sonntag, 24. Oktober, von 14 bis 16 Uhr ab. Die Teilnahme kostet für Erwachsene 76 Euro und für Jugendliche 66 Euro. Anmeldungen nimmt Timo Bienert unter der Telefonnummer 0  15  20 / 1  54  23  75 entgegen. Weitere Informationen sind im Internet unter www.angelshop-nord.de erhältlich.

Close Window