Veranstaltungen

Aktuelle Veranstaltungen in unserer Region

Freitag, 03.06.2022

Nutztierarche auf dem Hof Hohlegruft

| Nehms

Nehms (sl). Der Hof Hohlegruft in Nehms (Hohlegruftstraße 4) darf sich als Nutztierarche bezeichnen, da hier Angler-Sattelschweine, verschiedene alte Hühnerrassen und Noriker-Pferde leben. Doch warum brauchen wir die alten Nutztierrassen, wie können wir ihnen ein artgerechtes Leben ermöglichen und wie können wir sie erhalten?

Der Naturpark Holsteinische Schweiz lädt Groß und Klein am Freitag, 3. Juni, von 16.30 bis 18.30 Uhr zu einer Hofführung bei der Familie Stoltenberg auf dem Biolandbetrieb in Nehms ein, um sich diesen Fragen zu widmen und alles aus nächster Nähe zu betrachten. Anmeldungen werden wochentags unter Telefon 0  45  21 / 7  75  65  40 entgegengenommen. Die Kosten  betragen für Erwachsene sechs Euro und für Kinder drei Euro, Familien zahlen 13 Euro

Kommunikationstraining für die Lösung von Konflikten

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (em). Wir alle kennen Situationen, die zu scheinbar endlosen Diskussionen führen. Schnell stellt sich das Gefühl ein, gegen die Wand zu reden und wir werden wütend oder geben auf. Welche Strategien helfen, solche Konflikte zu lösen oder sie sogar vorab zu vermeiden, ist Thema im Kommunikationstraining bei der Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe (KIS). Zwei Seminareinheiten mit der Trainerin Claudia Voß sind geplant. Konflikte in der Gruppe, Lösungsfindung und Gesprächslenkung sind der Schwerpunkt des Seminars am Freitag, 3. Juni, von 16 bis 20 Uhr. Der Kursus findet im AWO-Gemeinschaftshaus, in Bad Segeberg (Am Eichberg 13) statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Im zweiten Teil des Seminars, am Freitag, 8. Juli, wird es um typisches Rollenverhalten in der Gruppe und den Einfluss auf das Miteinander gehen.

Interessierte können sich ab sofort bei der KIS unter der Telefonnummer 0  45  51 / 30  05 anmelden. Die Zahl der Plätze ist begrenzt.   

Samstag, 04.06.2022

Reparieren statt wegwerfen

| Bornhöved

Bornhöved (sl). Im Repair-Café Bornhöved (Jahnweg 6) werden gemeinsam mit dem Repair-Team Artikel repariert, die zu schade zum Wegwerfen sind. Das nächste Mal ist das Reparatur-Café am Sonnabend, 4. Juni, von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Besucher werden gebeten, einen Mund- und Nasenschutz zu tragen. Weitere Informationen sind unter der Telefonnummer 0  43  23 / 8  06  03  90 erhältlich.

Vogelschießen in Söhren

| Söhren

Söhren (sl). Der Vogelschießerverein Söhren lädt am Pfingstsonnabend, 4. Juni, zum traditionellen Kinderfest ein. Die Spiele beginnen um 9.30 Uhr am Dörphus. Gegen 11.30 Uhr werden die neuen Majestäten verkündet, anschließend wird gegrillt. Der Festumzug durch das geschmückte Dorf beginnt um 14 Uhr am Dörphus, danach gibt es dort Kaffee und Kuchen und die Spiele für alle beginnen. Die Preisverleihung der Nachmittagsspiele findet um 18.30 Uhr statt, anschließend wird gefeiert.

Gemeinsame Mahlzeit

| Seedorf

Seedorf (mq). Der Ortsverein Seedorf und Umgebung des Deutschen Roten Kreuzes lädt wieder zu einer Mahlzeit für Jung und Alt ein. In der Mensa der Grundschule Schlamersdorf findet das nächste gemeinsame Essen am Sonnabend, 4. Juni, um 12 Uhr statt. Anmeldungen nimmt Hilke Brumund bis Sonnabend, 28. Mai, entgegen (Telefon 0  45  55 / 2  17). Das Essen kostet fünf Euro. Kinder zahlen die Hälfte, ab dem dritten Kind ist es kostenfrei.

Sonntag, 05.06.2022

Tagesfahrt nach Hamburg

|

Bornhöved (sl). Der Landfrauenverein Bornhöved und Umgebung fährt am Dienstag, 5. Juli, nach Hamburg. Auf dem Programm stehen eine Stadtbesichtigung und eine Hafenrundfahrt im Containerhafen. Zwischendurch ist Zeit für einen Spaziergang am Strand von Övelgönne und eine individuelle Mittagspause an den Landungsbrücken. Gestartet wird um 8 Uhr, die Rückkehr ist für 19.30 Uhr geplant. Der Reisepreis liegt je nach Teilnehmerzahl zwischen 69 und 105 Euro. Anmeldungen nimmt Margret Tensfeld bis Mittwoch, 1. Juni, unter der Telefonnummer 0  43  23 / 63  94 entgegen.

Donnerstag, 09.06.2022

Wie managt man ein Projekt?

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (em). Projekte optimal planen und Projektteams kompetent leiten: Die Wirtschaftsakademie in Bad Segeberg informiert am Donnerstag, 9. Juni, um 12 Uhr digital über die Fortbildung „Projekt-Manager (IHK)“, die ab Oktober berufsbegleitend in einer Onlinevariante startet. Weitere Informationen und Anmeldung zum Infotermin bei Ulrike Block von der Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein per E-Mail an ulrike.block@wak-sh.de sowie im Internet unter www.wak-sh.de.

Samstag, 11.06.2022

Ausbildungsmesse Starter Open Air sucht noch Unternehmen

| Kaltenkirchen

Kaltenkirchen (em). In Kooperation mit dem Kaltenkirchener Ring für Handel, Handwerk und Industrie und der Wirtschaftsförderung der Stadt Kaltenkirchen lädt XXXLutz Dodenhof alle potenziellen Auszubildenden ein, sich selbst ein Bild zu machen, wohin die Reise im beruflichen Alltag gehen kann. Die Ausbildungsmesse Starter Open Air  findet am Sonnabend, 11.Juni, überwiegend im überdachten Außenbereich des Möbelhauses statt.

Zwischen 11 und 16 Uhr werden sich an diesem Tag verschiedene Ausbildungsbetriebe vorstellen und ihre facettenreichen Berufsbilder unter freiem Himmel vor dem Möbelhaus mit dem Roten Stuhl den Schulabgängerinnen und Schulabgängern präsentieren. Im Angebot sind freie Ausbildungsplätze für das Jahr 2022 und 2023, aber selbstverständlich auch Praktikumsstellen.

Noch suchen die Veranstalter interessierte Ausbildungsbetriebe, die bei der Premiere der Starter Open Air dabei sein möchten.Fragen beantwortet die Wirtschaftsförderung der Stadt Kaltenkirchen (E-Mail: wirtschaftsfoerderung@kaltenkirchen.de oder Telefon 0  41  91 / 93  92  20 oder 93  92  36.

Montag, 04.07.2022

Ferienfreizeit auf Sylt

| Rickling

Rickling (sl). Die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Rickling bietet eine Ferienfreizeit auf Sylt an. Mädchen und Jungen ab sechs Jahren sind in der Zeit von Montag, 4. bis Montag, 18. Juli, in das Strandläufernest in Hörnum auf Sylt eingeladen. Die Teilnahme kostet 350 Euro. Ricklinger Kinder werden bezuschusst. Weitere Informationen – auch zu weiteren Zuschüssen oder Geschwisterermäßigungen – sind im Kirchenbüro unter der Telefonnummer 0  43  28 / 5  72 erhältlich.

Freie Plätze im Sommerferiencamp

| Gnissau

Gnissau (em). Die Kirchengemeinden Gnissau und Curau laden alle interessierten Kinder ab acht Jahren zu einer Woche Feriencamp nach Gnissau ein. Das Camp findet statt vom Montag, 4., bis Freitag, 8. Juli.

Thema dieses Zeltlagers ist „Was macht uns eigentlich glücklich?“ An den einzelnen Tagen wird es verschiedene Workshops zu dem Thema geben, wie zum Beispiel „Das Perfekte Dinner oder Fairtrade – was meinst du dazu?“

Das Spielen und der Spaß sollen dabei natürlich auch nicht zu kurz kommen, denn das Gelände in Gnissau ist für Geländespiele gut geeignet und eine Lagerfeuerstelle lädt zum Stockbrotbacken ein. Die Freizeit endet am Freitag mit einer Andacht um 13 Uhr in der Gnissauer Kirche gemeinsam mit den Eltern, bei der die Kinder einiges von dem Erlebten präsentieren werden.

Das Feriencamp wird von den Kirchengemeinden stark bezuschusst, so dass nur ein Eigenanteil von 50 Euro pro Teilnehmenden erhoben wird. Bei Interesse wendet man sich an die Kinder- und Jugendmitarbeiterin Martina Brockmann (E-Mail: Martina.Brockmann@kk-oh.de oder Telefon: 01  76 / 82  48  61  46).

Close Window