Veranstaltungliste Minikalender

Oktober 2022

Sonntag, 17.07.2022

Schnecken und Meer von Grit Parpart im Urzeithof

| Stolpe

Stolpe (mq). Die an der Ostsee aufgewachsene Grit Parpart sammelt Muscheln, Schnecken, Seeigel und viele weitere Strandfunde. Daraus erstellt die Aschebergerin Collagen. Diese außergewöhnlichen Kunstwerke sind im Urzeitmuseum in Stolpe (Am Pfeifenkopf 9) zu sehen. Die Vernissage beginnt am Sonntag, 17. Juli, um 14 Uhr. Dann wird die Künstlerin ihre Bilder vorstellen und Fragen beantworten. Die Ausstellung ist bis Sonntag, 30. Oktober, zu sehen.

Samstag, 01.10.2022

Miteinander essen, miteinander reden

| Schlamersdorf

Schlamersdorf (sl). In der Mensa der Grundschule Schlamersdorf wird am Sonnabend, 1. Oktober, ein gemeinsames Essen für Jung und Alt angeboten. Das Angebot des DRK Ortsverbandes Seedorf beginnt um 12 Uhr. Erwachsene zahlen für die Teilnahme sechs Euro, für Kinder kostet das Essen drei Euro, ab dem dritten Kind ist das Essen kostenfrei. Anmeldungen nimmt Hilke Brumund am Sonnabend, 24. September, unter der Telefonnummer 0  45  55 / 2  17 entgegen.

Waldbaden im Herbst in Eutin

| Eutin

Eutin (kf). Mit allen Sinnen die Kraft des Waldes erleben, das können die Teilnehmer beim Herbstwaldbaden mit Hilke Clausen am Sonnabend, 1. Oktober, von 15 bis 17 Uhr in Eutin. Mit verschiedenen Übungen erfahren sie, wie sich das Mikroklima positiv auf Psyche und körperliches Wohlbefinden auswirkt und zu Entspannung und Stressabbau führt. Anmeldungen werden wochentags unter 0 45 21 / 7 75 65 40 entgegengenommen. Erwachsene zahlen sechs Euro. Es sollte wetterangepasste Kleidung und festes Schuhwerk getragen werden und an ein Sitzkissen sowie Insektenschutz gedacht werden.

Safari zu Fledermäusen

| Plön

Plön (mq). Viele Fledermausarten finden im alten Baumbestand des Schlossparks Plön Unterschlupf. Dorthin führt eine Fledermaus-Safari am Sonnabend, 1. Oktober, von 18.30 bis 20.30 Uhr. Die Referentin Kirsten Marquardt sorgt mit Ultraschallempfängern dafür, dass die Teilnehmer die Tiere auch hören. Erwachsene zahlen sechs Euro, Kinder drei Euro und Familien zwölf Euro. Anmeldungen werden wochentags unter Telefon 0  45  21 / 7  75  65  40 angenommen.

Musiknachmittag in der Südstadt

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Musik zum Zuhören und Mitsingen erwartet die Besucher der Schule am Burgfeld am Sonnabend, 1. Oktober. Die Südstadt-Initiative und der Männerchor Bad Segeberg laden ab 15 Uhr zum gemütlichen Nachmittag in die Mensa ein. Mit dabei sind Solisten und Ensembles wie Akkordeonistin Ingrid Holz, das Duo Blütezeit, die Kalkbergblecherei, ein Ensemble des Männerchores und mehrere Ukulele-Gruppen Der Eintritt ist frei. Parkplätze befinden sich vor dem Haupteingang der Schule (Kuhkamp).

Repaircafé in der Sventana-Schule

| Bornhöved

Bornhöved (sl). Das Reparaturcafé im Erdgeschoss der Sventana-Schule in Bornhöved (Jahnweg 6) ist am Sonnabend, 1. Oktober, geöffnet. Kleingeräte und auch Fahrräder werden dort in der Zeit von 14 bis 17 Uhr wieder instand gesetzt. Das Reparaturteam hilft ehrenamtlich Besuchern bei der nachhaltigen Arbeit. Verbrauchsmaterialien werden über Spenden finanziert, die gern entgegengenommen werden. Das Reparaturteam freut sich über Interessierte zur Unterstützung des Teams.

Alte Handwerkskünste

|

Großenaspe (mq). Als die Technik noch nicht so ausgereift war wie heute, genossen Handwerker durch ihre echte Handarbeit hohes Ansehen und große Wertschätzung. Im Wildpark Eekholt zeigen Handwerker am kommenden Wochenende ihr traditionelles Können mit alten Geräten und Werkzeug sowie bewährten Techniken. Die alten Handwerkskünste sind von Sonnabend, 1., bis Montag, 3. Oktober, jeweils ab 11 Uhr zu sehen.

Skat und Knobeln im Bürgertreff

| Wankendorf

Wankendorf (sl). Der AWO Ortsverein Wankendorf veranstaltet am Sonnabend, 1. Oktober, ein Preisskat und Preisknobeln im Familienzentrum (Kirchtor 18). Auch Nichtmitglieder sind eingeladen. Ab 14 Uhr werden Kaffee und selbstgebackener Kuchen zum Selbstkostenpreis angeboten. Der Einsatz beim Preisskat beträgt acht Euro, beim Preisknobeln sechs Euro. Los geht es um 15 Uhr.

Schnäppchenjagd auf dem Lande

| Traventhal

Das Landgestüt Traventhal lädt am kommenden Wochenende zum Antikmarkt ein. Foto: Beiersdorf

Traventhal (em). Wenn das Landgestüt Traventhal  am Sonnabend, 1., und Sonntag, 2. Oktober, von 9 bis 17 Uhr zum Antik- & Trödelflohmarkt einlädt, ist die Chance groß, nicht nur Altes, Antike und Seltenes zu finden. Auch Kurioses ist zu einem guten Preis erhältlich. Erbstücke, Sammlungen und Gegenstände aus Wohnungsauflösungen werden angeboten.

Ein Besuch lohnt sich auch bei nassem Wetter, denn der Markt findet drinnen und draußen statt. Beim Stöbern wird man unter anderem Antiquitäten, Kunsthandwerk, Leinen, Möbel, Spielzeug oder Bücher entdecken. Normale Neuware ist auf dem Markt nicht zugelassen.

Für das leibliche Wohl gibt es das eigene Bier Traventhaler Hengst Hell & Dunkel aus der Landbrauerei, dazu den Traventhaler-Lümmel, die Land-Wurst zum Bier! Es gibt Deftiges, Gegrilltes, Kaffee, Kuchen, Crêpes & frische Torten und Eis. Der Eintritt beträgt fünf Euro, Kinder bis zwölf Jahre sind frei, das Parken am Gestüt ist kostenlos.

Letzte Musik zur Marktzeit

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Die Reihe Musik zur Marktzeit endet am Sonnabend, 1. Oktober, mit einem abwechslungsreichen Programm. Renate Stahnke, Nele Wilcken, Fabio Paiano und An-dreas Maurer-Büntjen präsentieren ab 11 Uhr Musik für Blockflöte, Querflöte, Orgel, Klavier und Cello. Der Eintritt zur Abschlussveranstaltung ist frei. Am Ausgang wird um eine Spende zugunsten des dritten Bauabschnitts der Marienkirchen-Renovierung gebeten.

Sonntag, 02.10.2022

Vogelschießen in Högersdorf

| Högersdorf

Högersdorf (sl). Mit Bogenschießen für die Jugendlichen startet am Freitag, 2. September, das Vogelschießen in Högersdorf.  Treffpunkt ist um 17.30 Uhr am  Bürgerhaus. Ab 18 Uhr wird bei Ramms Scheune die Girlande für das Fest gebunden. Die Spiele für die Kinder beginnen am Sonnabend, 3. September, um 15 Uhr.

Stöbern auf dem Dorfflohmarkt

| Blomnath

Blomnath (sl). Viele Blom-nather beteiligen sich am Sonntag, 2. Oktober, mit einem Verkaufsstand am Dorfflohmarkt. In der Zeit von 9 bis 15 Uhr werden im Dorf Bücher, Spiele, Haushaltsartikel, Kleinmöbel, Kleidung und Elektroartikel zu Flohmarktpreisen verkauft.

Kurzfilmtag der Linse

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Die Lichtspielkunst in Segeberg veranstaltet am Sonntag, 2. Oktober, einen Kurzfilmtag. Filmfreunde können sich auf ein buntes Programm freuen, der Eintritt ist frei. Eröffnet wird die Veranstaltung in der Jugendakademie Segeberg (Marienstraße 31) um 14 Uhr mit dem Vorfilm Manchester. Im Anschluss startet der Wettbewerb mit drei Kurzfilmen und zwei Kurzspielfilmen. Der Siegerfilm erhält 200 Euro und eine Siegerurkunde. Die Moderation übernimmt Fred Freitag. Nach Abgabe der Stimmzettel präsentiert Claus Oppermann die Kurzfilmrolle und Quizfragen. Der Kurzfilmtag endet um 17.30 Uhr mit der Siegerehrung.

Gottesdienst zum Erntedank

| Pronstorf

Pronstorf (sl). Die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Pronstorf feiert am Sonntag, 2. Oktober, einen Erntedankgottesdienst. Pastor Rolf Peter Lübbert predigt ab 9.30 Uhr in der Pronstorfer Vicelin-Kirche.

Deutscher Rock und edle Schokolade

| Boostedt

Boostedt (ohe). Christina Rommel ist bekannt für ganz besondere Konzerte. Mit ihrem Hit Schokolade fing alles an. Bei einem Konzert reichte die Sängerin Kostprobe edelster Schokolade. Das kam so gut an, dass die Band heute eine eigene Schokoladenküche mit zu ihren Auftritten bringt. Am Sonntag, 2. Oktober, ist Christina Rommel mit ihrer Band zu Gast im Hof Lübbe in Boostedt. Ab 19 Uhr spielt und singt sie deutschen Schokorock vom Feinsten. Der Eintritt kostet 20 Euro. Kartenbestellungen sind unter  www.hof-luebbe.de oder telefonisch unter 0  43  93 / 96  97  74 möglich. Restkarten gibt es an der Abendkasse.

Tanztee mit DJ Svenson

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (mq). Zur Musik, die DJ Svenson auflegt, wird am Sonntag, 2. Oktober, wieder kräftig im Schützenhof in Bad Segeberg (Dorfstraße 86) getanzt. Der Tanztee beginnt um 14.30 Uhr.

Erntedank in der Sarauer Kirche

| Sarau

Sarau (sl). Die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Sarau feiert am Sonntag, 2. Oktober, einen Erntedankgottesdienst. Pastor Rainer Kolbe begrüßt die Gemeinde um 10 Uhr.

Erntedank in Schlamersdorf

| Schlamersdorf

Schlamerdorf (mq). Zu einem Erntedank-Gottesdienst mit Pastor Thomas Meyer und den Landfrauen lädt die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Schlamersdorf ein. Beginn ist am Sonntag, 2. Oktober, um 10 Uhr in der Kirche St. Jürgen. Anschließend ist Kirchkaffee.

Erntedankfest auf dem Hof Poggensee

| Sülfeld

Sülfeld (ohe). Die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Sülfeld lädt zum Erntedankgottesdienst am Sonntag, 2. Oktober, um 11 Uhr in die Scheune auf dem Hof Poggensee ein. Dieser befindet sich in der Kassburg 27 in Sülfeld zwischen Sülfeld und Grabau. Da Parkplätze nur im geringen Maße  vorhanden sind, wird gebeten, zu Fuß oder per Fahrrad anzureisen. Im Anschluss an den Gottesdienst gibt es die Gelegenheit, bei Würstchen und Kuchen miteinander ins Gespräch zu kommen.

Montag, 03.10.2022

Zusammenleben von Mensch und Tier

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Wölfe – unsere neuen Nachbarn lautet der Titel des Bildvortrags, zu dem der Naturpark Holsteinische Schweiz am Montag, 3. Oktober, einlädt. Ab 19 Uhr berichtet Dr. Norman Stier über die Lebensweise von Wölfen, ihrer Herkunft, die Wanderungen und über das aktuelle Vorkommen der Tiere in Deutschland und Schleswig-Holstein.

Die eintrittsfreie Veranstaltung  wird in der Jugendakademie Segeberg in Bad Segeberg (Marienstraße 31) angeboten.

Kinder mit Beeinträchtigungen

| Rickling

Rickling (ohe). Eltern von Kindern mit Beeinträchtigungen treffen sich jeden ersten Montag im Monat in Rickling. Rebecca Elfenkämper leitet die Treffen für Eltern mit Kindern mit Beeinträchtigungen. Sie erteilt unter der Rufnummer 01  76 / 44  27  99  31 nähere Auskünfte. Das nächste Treffen findet am Montag, 3. Oktober, im Gemeindehaus Rickling (Eichbalken 2c) von 19.30 bis 21 Uhr statt.

Dienstag, 04.10.2022

AWO lädt zum Frühstück ein

| Trappenkamp

Trappenkamp (em). Der Trappenkamper Ortsverein der Arbeiterwohlfahrt (AWO) lädt am Dienstag, 4. Oktober, ins Bürgerhaus (Am Markt 3) ein. Von 9 bis 11 Uhr findet das AWO-Frühstückscafé statt.

Spirituelle Gesprächsgruppe

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Gespräche und Meditation werden am Dienstag, 4. Oktober, im JAM in Bad Segeberg (Kirchplatz 7)  angeboten. Hannah Schaak und Falco Benk laden dazu ein, einander und sich selbst im Gespräch und in der Stille zu begegnen. Außerdem sind gemeinsames Singen und Spielen geplant. Das Angebot richtet sich an Interessierte im Alter von 25 bis 50 Jahren. Die spirituelle Gesprächsgruppe trifft sich alle 14 Tage von 18.30 bis 19.30 Uhr. Fragen und Anmeldungen sind per E-Mail an Begegnung-Segeberg@web.de willkommen.

Steeldarts beim SC Rönnau

| Klein Rönnau

Klein Rönnau (sl). Im Haus Rönnau in Klein Rönnau startet das offene Training im Steeldarts wieder. Das Team des SC Rönnau besteht derzeit aus fünf Männern und einer Frau. In naher Zukunft stehen die ersten Freundschaftsspiele an und das Team freut sich über Verstärkung. Das nächste  Training findet am Dienstag, 4. Oktober, um 19 Uhr statt. Weitere Informationen sind beim Spartenleiter Jens Hildebrandt unter der Telefonnummer 01  78 / 1  98  06  32 oder per E-Mail an darts@scrönnau.de erhältlich.

Café für Krebspatienten

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). In der Akademie der Ärztekammer in Bad Segeberg (Esmarchstraße 2) wird am Dienstag, 4. Oktober, ein Café für Krebspatienten angeboten. In geselliger Runde tauschen sich Betroffene, aber auch Angehörige und Interessierte über die Erkrankung aus und sprechen bei Kaffee und Kuchen auch über alltägliche Themen. Der Kaffeenachmittag beginnt um 15 Uhr. Weitere Informationen sind bei Caroline Wangari-Dose unter der Telefonnummer 0  45  51 / 80  33  06 erhältlich.

Mittwoch, 05.10.2022

Bosauer Senioren besuchen Airbus in Hamburg

| Hutzfeld

Hutzfeld (em). Die Bosauer Senioren um ihren Vorsitzenden Horst Wulf-Schnabel haben ihre nächste Tour in Planung. Am Mittwoch, 5. Oktober, geht es per Bus zum Airbuswerk in Hamburg-Finkenwerder, um dort die spannende Welt des Flugzeugbaus zu erleben.

Die Fahrt beinhaltet unter anderem eine Führung durch Ausrüstungs- und Endmontage sowie eine Werksrundfahrt. Die Kosten pro Person betragen 60 Euro. Horst Wulf-Schnabel weist darauf hin, dass nicht nur Gemeindemitglieder mitfahren dürfen, sondern auch Gäste jeden Alters herzlich willkommen sind. Abfahrt ist um 10 Uhr in Hutzfeld beim Supermarkt.

Der Zugang zum Werksgelände ist nur mit einem gültigen Personalausweis möglich. Wer diese interessante Fahrt mitmachen möchte, sollte sich rechtzeitig beim Vorsitzenden unter Telefon 0  45  27 / 2  62 anmelden.

Kita Christiansfelde feiert Jubiläum

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Die Kita Christiansfelde in Bad Segeberg (Geschwister-Scholl-Straße 12) feiert im Oktober ihr 25-jähriges Bestehen. Am Mittwoch, 5. Oktober, wird mit geladenen Gästen und Mitarbeitern um 16 Uhr die Ausstellung über die pädagogische Arbeit eröffnet. Am Freitag, 7. Oktober, startet um 15 Uhr mit allen Kindern und Eltern ein großes Geburtstagsfest mit Spielen und verschiedenen Aktionen. Zum Abschluss präsentiert ein Feuerkünstler sein Können.

Segeberger Totentanz

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (jej). Ab Montag, 10. Oktober, kann die Ausstellung „Mitten im Leben der Tod“ in der Marienkirche in Bad Segeberg angesehen werden. Der Segeberger Totentanz, ein Kunstprojekt von Christopher Coltzau, wird im nördlichen Seitenschiff präsentiert. Bilder und Berichte über die Arbeit des Hospizvereins Segeberg sind im südlichen Seitenschiff zu sehen. Mit berührenden Texten geben dort Sterbende und ihre Angehörigen, Trauernde und Ehrenamtliche Einblicke in ihre Erfahrungen. Die Ausstellung läuft bis Dienstag, 22. November, und kann täglich von 9 bis 16 Uhr (außer bei Gottesdiensten und Amtshandlungen) besucht werden.

Donnerstag, 06.10.2022

Vortrag über Haydns Humor und Genie

| Trappenkamp

Trappenkamp (sl). Dr. Volker Mader referiert am Donnerstag, 6. Oktober, über die Sinfonien Joseph Haydns. Die Erläuterungen im Vortrag machen deutlich, dass Klassik nicht bierernst genossen werden muss. Die Veranstaltung der Schleswig-Holsteinischen Universitätsgesellschaft (SHUG) Sektion Trappenkamp/Bornhöved in Zusammenarbeit der VHS Trappenkamp/Bornhöved beginnt um 19 Uhr im Bürgersaal in Trappenkamp (Am Markt 3). Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist per E-Mail an ruediger.soltwedel@t-online.de oder info@vhs-trappenkamp-bornhoeved.de erforderlich.

Hospizverein bietet Café für Trauernde

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). In den Räumen des Hospizvereins Segeberg (Kirchstraße 10) bieten ehrenamtliche Mitarbeitende Gespräche an. Zusätzlich haben Trauernde die Möglichkeit, anderen Menschen zu begegnen, die ähnliches erlebt haben. Dazu gibt es Kaffee, Tee und Kuchen. Das Café für Trauernde ist am Donnerstag, 6. Oktober, von 15 bis 17 Uhr geöffnet.

Freitag, 07.10.2022

Gemeinsames Singen in föhlicher Runde

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Im Familienzentrum Südstadt in Bad Segeberg (Falkenburger Straße 92) wird am kommenden Mittwoch, 7. September,  für eine Stunde in fröhlicher Runde gemeinsam gesungen. Los geht die Veranstaltung um 17.30 Uhr. Für musikalische Begleitung mit dem Akkordeon ist gesorgt, Texte sind vorhanden.

Gespräche und Freizeitaktionen in der Gruppe für Männer mit Krebs

| Schmalfeld

Schmalfeld (em). Ängste und Sorgen angesichts einer Krebsdiagnose mit sich allein auszumachen, kann nicht gut sein. Eine neue Selbsthilfegruppe bietet Männern mit Krebs die Möglichkeit, andere Betroffene kennenzulernen und aus der Isolation rauszukommen.

In der Gruppe können Informationen zu neuen Behandlungsmethoden, sozialrechtlichen Fragen und Erfahrungen ausgetauscht werden.  Gemeinsame Freizeitaktivitäten sollen ebenfalls helfen, Ängste zu überwinden. Die Gruppe Männerzeit – Leben mit Krebs trifft sich jeweils am ersten Freitag im Monat ab 17 Uhr in Schmalfeld. Nächster Termin ist Freitag, 7. Oktober.

Wer teilnehmen möchte erhält mehr Informationen unter der Mobilnummer 0  15  23 / 4  17  28  31.

Filip Presseisen eröffnet den Ricklinger Orgelherbst

| Rickling

Rickling (ohe). Bereits zum vierten Mal lädt die Kirchengemeinde Rickling in Kooperation mit dem Landesverein für Innere Mission Schleswig-Holstein zum Ricklinger Orgelherbst ein. In diesem Jahr steht zu dem das 30-jährige Orgeljubiläum der 1992 erbauten und damals neu konstruierten Paschen-Orgel an. Wie auch schon in den vergangenen Jahren hat die in beiden Institutionen tätige Kantorin und Organistin Marie Sophie Goltz spannende Künstler eingeladen.

Das Eröffnungskonzert spielt der polnische Ausnahmeorganist Filip Presseisen aus Krakau  am Freitag, 7. Oktober, um 19 Uhr in der Ricklinger Kirche. Die Gäste hören Werke von Händel, Widor und Improvisationen nach Themen aus dem Publikum. Filip Presseisen ist vielfach prämierter Organist und Improvisateur, der unter anderem Improvisationspreise im Babylon Berlin und in Schwäbisch Gmünd gewann.

Im Anschluss an das Konzert haben Gäste die Gelegenheit, im Künstlergespräch ihre Fragen an den Gast des Abends zu stellen.

Nächster Termin ist am Freitag, 14. Oktober, um 19 Uhr mit dem Leipziger Orgelvirtuosen Johannes Krahl.

Plattdeutsches Theater im Alten Heidkrug

| Kayhude

Kayhude (mq). Die Plattdütsche Bühn‘ Tangstedt ist den ganzen Oktober auf der Bühne des Alten Heidkrugs in Kayhude (Segeberger Straße 10) im Einsatz. Aufgeführt wird das Stück „Opa ward verköfft“, geschrieben von Franz Streicher und überarbeitet von Dieter Jorschik.

Die Premiere steigt am Freitag, 7. Oktober, um 19.30 Uhr, es folgen Aufführungen am Sonnabend, 8., und am Sonntag, 9. Oktober, jeweils um 16 Uhr. Anschließend wird im Oktober jeden Freitag und Sonnabend ab 19.30 Uhr sowie sonntags um 16 Uhr gespielt.

Eintrittskarten zum Preis von zehn Euro kann man telefonisch bei Georg Sellhorn (0  41  09 / 92  95) oder per E-Mail unter pbtangstedt@t-online.de bestellen.

Samstag, 08.10.2022

Repair-Café in Bad Segeberg

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (mq). Das Repair-Café in Bad Segeberg öffnet am Sonnabend, 8. Oktober, wieder seine Türen. Im Jugendcafé in der Kirchstraße 34 helfen von 9 bis 12 Uhr Fachleute bei der Reparatur kleiner Haushaltsgeräte. Weitere Informationen erhalten Interessenten bei Luise Barckhausen (Telefon 0  15  77 / 3  43  27  29).

Michael Jensen liest aus seinen historischen Krimis

| Warder

Warder (mq). Die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Warder hat von Sonnabend, 8., bis Sonnabend, 15. Oktober, Besuch aus den Vereinigten Staaten. Zu Gast ist die Partnergemeinde St. Luke, die mit einer 15-köpfigen Delegation Warder kennenlernen möchte. Dabei wird am Sonntag, 9. Oktober, ab 16.30 Uhr im Gemeindehaus das gemeinsame Kennenlernen gefeiert, unter anderem mit einem Come-togehter-Gottesdienst ab 18 Uhr. Ein deutsch-englischer Gottesdienst findet zudem am Freitag, 14. Oktober, um 17 Uhr statt.

Waldmäuse feiern Erntedank

| Negernblötel

Negernbötel (mq). Gleich zwei Gründe zur Freude gibt es im Kindergarten Hambötler Waldmäuse in Negernbötel. Am Sonnabend, 8. Oktober, wird Erntedank und die Einweihung des neues Krippengebäudes gefeiert. Beginn ist um 11 Uhr mit dem Erntedankgottesdienst mit Pastorin Donata Cremonese, anschließend gibt es Führungen durch die neuen Krippenräume, Spiele, Suppe und Zusammensein für Groß und Klein. Dazu laden Marco Timme, Olga Murawskij und das Team des Kindergartens ein.

Schottische Musik in Oering

| Oering

Oering (mq). Die Hamburg Caledonian Pipes & Drums sowie Bands und Musiker aus dem ganzen Bundesgebiet sind am Sonnabend, 8. Oktober, zu Gast in Oering. Dann heißt es wieder Music from Scotland. Das Konzert im Mehrgenerationenhaus (Behnhof 1) beginnt um 19 Uhr, Einlass ist ab 18 Uhr. Um kostenlose Platzreservierung wird gebeten (E-Mail: kontakt@music-from-scotland.de oder Internet www.music-from-scotland.de).

Spanische Klänge erfüllen das Bad Segeberger Rathaus

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Der junge Cellist Fermín Villanueva stammt aus Pamplona. Seine heimatlichen Wurzeln bilden den musikalischen Schwerpunkt des Konzertes, das Villanueva zusammen mit Stephan König (Klavier) am Sonnabend, 8. Oktober, im Bürgersaal des Rathauses Bad Segeberg (Lübecker Straße 9) gibt. Die Musiker folgen einer Einladung des Konzertringes Bad Segeberg und gestalten das zweite Konzert der Saison.

Der Eintritt zum Konzert kostet 15 Euro. Schüler und Mitglieder der Konzertringes haben freien Eintritt. Verbindliche Anmeldungen zum Konzert nimmt Daniela Schürmann-Kuchenbrandt per E-Mail an info@konzertring-badsegeberg.de und unter der Telefonnummer 01  77 / 3  12  35  31 entgegen.

Sonntag, 09.10.2022

Ausstellung über Alma Rosé

| Ahrensbök

Ahrensbök (em). Ein erfolgreiches Leben endete abrupt. Als Österreich den Anschluss an Nazideutschland bejubelte, musste die international gefeierte Violinistin Alma Rosé aus ihrem Herkunftsland Österreich nach London flüchten, nahm noch einmal ein Engagement in den Niederlanden an, wurde von den Deutschen gefasst und in das Vernichtungslager Auschwitz verschleppt. Der Nachwelt ist sie als Leiterin eines so genannten Mädchenorchesters in Erinnerung geblieben, das täglich beim Verlassen des KZ und bei der Rückkehr erschöpfter Häftlinge musizieren musste.

„Das Mädchenorchester von Auschwitz“ heißt eine Ausstellung, die am Sonntag, 9. Oktober, um 15 Uhr in der Gedenkstätte Ahrensbök (Flachsröse 16) eröffnet wird. In 18 großformatigen Tuschezeichnungen der Lübecker Künstlerin Michaela Berning-Tournier werden Szenen aus dem frühen Leben Alma Rosés und aus dem KZ-Alltag dargestellt: die gefeierte Musikerin vor ihrer Deportation und das von ihr geleitete Orchester in Auschwitz, wie es vor der Lagerleitung und bei Hinrichtungen musizieren musste. Die Künstlerin Michaela Berning-Tournier wird in die Ausstellung einführen, die Schauspielerin Heidi Züger Texte zu lesen und die Akkordeonistin Martina Tegtmeyer die Veranstaltung musikalisch begleiten.

Vernissage in der Alten Schule

| Rickling

Rickling (ohe). Die Gemeinde Rickling lädt am Sonntag, 9. Oktober, um 17 Uhr zu einer Vernissage in der Alten Schule Rickling (Dorfstraße 63) ein. Roman Sapovalov aus Heidmühlen zeigt dort seine Bilder. „Meine Werke richten sich an alle Menschen, die diese schnelllebige und komplizierte Welt mit mir teilen. Ich rufe zur visuellen Stille auf und hoffe auf eine innere Revolte zur Beruhigung des Betrachters“, erklärt Roman Sapovalov auf seiner Website. Der Eintritt ist frei.

Wandern in den Stipsdorfer Alpen

| Rohlstorf-Quaal

Quaal (mq). Rund zehn Kilometer lang ist die Wanderung zu den Stipsdorfer Alpen, die am Sonntag, 9. Oktober, zu bewältigen ist. Dazu lädt die Wandervereinigung Segeberg/Stormarn ein. Treffpunkt ist um 10 Uhr am Parkplatz, der rund 500 Meter nach der Abfahrt von der B 432 in Richtung Quaal liegt. Weitere Infos erhalten Interessierte bei Peter Kähler (Telefon 0  45  52 / 99  37  10).

Geschichten über die Pilze im Wald

| Trappenkamp

Trappenkamp (sl). Die Märchenerzählerin Sonja C. Truhn erzählt am Sonntag, 9. Oktober, fantastische Geschichten über Pilze im Wald. Der Erzählspaziergang So klein mit Hut startet um 15 Uhr am Waldhaus. Die Teilnahme ist im Eintritt in den Erlebniswald enthalten. Besonders geeignet ist die Veranstaltung für  Kinder im Alter von vier bis zehn Jahren. Um eine Anmeldung unter der Telefonnummer 0  43  28 / 17  04  80 oder per E-Mail an info@erlebniswald-trappenkamp.de wird gebeten.

Licht aus im Museum

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (mq). „Licht aus“ heißt die Aktion im Museum des Sammlervereins in Bad Segeberg (Wickelstraße 7). Am Sonntag, 9. Oktober, sind von 20 bis 22 Uhr eine Taschenlampen-Rallye, Gewinnspiele und eine Video-Vorführung geplant.

Kneipp-Verein wandert

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (mq). Rund um den Schöhsee bei Plön wandert der Kneipp-Verein Bad Segeberg am Sonntag, 9. Oktober. Die Abfahrt der Fahrgemeinschaften erfolgt um 13 Uhr vom Parkplatz des Einrichters Jysk (Ziegelstraße).

Montag, 10.10.2022

Mathe Lernen mit Spaß im Ferienkurs

|

Bad Segeberg (sl). Die Volkshochschule Bad Segeberg bietet von Montag, 10., bis Donnerstag, 20. Oktober, kostenlos schulische Unterstützung in dem Kernfach Mathemathik an. Unter dem Motto Lernen mit statt werden in den Herbstferien jeweils an vier Tagen 90 Minuten Mathematik gemacht. Das Angebot richtet sich an alle Schülerinnen und Schüler unabhängig vom jeweiligen Leistungsstand. Anmeldungen werden per E-Mail an breyhahn@vhssegeberg.de und unter der Telefonnummer 0  45  51 / 9  66 30 entgegengenommen.

Heimatgeschichte beim Filmabend

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (ohe). Der Arbeitskreis Geschichte im Amt Trave-Land lädt am Montag, 10. Oktober, zu einem Filmabend ein. Ab 18 Uhr  zeigt die Gruppe des Heimatvereins Segeberg den Film Leben und Arbeiten auf einem Gutshof im Kreis Lauenburg von Peter Beckmann. Der Film startet um 18 Uhr im Sitzungssaal der Amtsverwaltung Trave-Land (Waldemar-von-Mohl-Straße 10).  

Treffpunkt 60+ im Gemeindehaus

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (mq). Die Nachbarn-für-Nachbarn-Gruppe Treffpunkt 60+ trifft sich am Montag, 10. Oktober, im Gemeindehaus an der Bad Segeberger Marienkirche. Beginn ist um 14.30 Uhr, um Anmeldung wird gebeten (Koordinatorin Dorothea Kruse, Telefon 0  45  51 / 89  81  87 oder E-Mail kruse@pflegestuetzpunkt-se.de).

Dienstag, 11.10.2022

Herbstrallye im Erlebniswald

| Trappenkamp

Trappenkamp (jej). Eine tolle und abwechslungsreiche Rallye durch den Herbstwald steigt für die ganze Familie im Erlebniswald Trappenkamp. Am Dienstag, 11. Oktober, entdecken Kinder ab 11 Uhr die Geheimnisse der bunten Blätter, basteln mit Holz und Moos und hören zum Abschluss am Lagerfeuer spannende Geschichten. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich (E-Mail: info@erlebniswald-trappenkamp.de oder Telefon: 0  43  28 / 17  04  80). Die Teilnahme ist im Eintrittspreis enthalten (Erwachsene acht Euro, Kinder fünf Euro und Familien 21 Euro).

Lustige Zaubershow für Lütte Itzstedter

| Itzstedt

Itzstedt (kf). Es verspricht eine witzig, verblüffende Zaubershow für Kinder von fünf bis zwölf Jahren zu werden, wenn Zauberer Andolino mit seiner Assistentin Edella auf Einladung der Lütten Itzstedter, dem Förderverein für Kinder und Jugend, am Dienstag, 11. Oktober, in Juhls Gasthof zu Gast ist. Das lustige, wenn auch etwas chaotische Duo wird die Gäste mit wundersamen Kunststücken und Zaubertricks zum Staunen und Grübeln bringen sowie jede Menge verrückte Dinge aus dem Zauberkoffer befördern. Der zauberhafte Nachmittag mit ganz viel Spaß und für kleine und große Leute beginnt um 15 Uhr. Vorher werden die Kids mit Popcorn und Getränken versorgt. Tickets gibt es im Vorverkauf bei Confetti der Laden (Segeberger Straße 15) in Itzstedt für acht Euro, Mitglieder der Lütten Itzstedter zahlen fünf Euro. Sofern Restkarten vorhanden sind, sind diese auch am Veranstaltungstag bei Juhls Gasthof vor Ort erhältlich.

Mittwoch, 12.10.2022

Uwe Fossemer zu Gast in Neuengörs

| Neuengörs

Neuengörs (mq). Der Künstler Uwe Fossemer ist am Mittwoch, 12. Oktober, zu Gast beim Seniorennachmittag der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Neuengörs. Ab 14.30 Uhr wird Fossemer plattdeutsche Geschichten erzählen und über die Entstehung der Kirchenfenster in der Osterkirche Neuengölrs berichten. Die hat Fossemer selbst erschaffen.

Donnerstag, 13.10.2022

Meditation in der Johanneskapelle

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (jej) Alle, die einen Ort suchen, um in Gemeinschaft zu meditieren, sind eingeladen am Donnerstag, 13. Oktober, in der Johanneskapelle der Bad Segeberger Marienkirche im Sitzen und Gehen still zu werden. Um 19 Uhr beginnt das gemeinsame Meditieren. Eine Wolldecke als Unterlage und ein Sitzkissen oder Kniebänkchen, sollten mitgebracht werden. Bequeme Kleidung und dicke Socken sind empfehlenswert.

Kaffee und Spiele in Todesfelde

| Todesfelde

Todesfelde (mq). Kaffee trinken, klönen und spielen – das ist beim Seniorenclub Todesfelde am Donnerstag, 13. Oktober, angesagt. Beginn des gemütlichen Nachmittags ist um 15 Uhr im Gasthof zur Eiche (Dorfstraße  27).

Freitag, 14.10.2022

Kaffeetrinken mit dem SoVD

| Schlamersdorf

Schlamersdorf (mq). Der Schlamersdorfer Ortsverband des Sozialverbandes Deutschland lädt Mitglieder und Freunde zu einem Kaffeetrinken ein. Das beginnt am Freitag, 14. Oktober, um 14.30 Uhr im Hofcafé Brüne in Nehmten-Pehmerhörn. Umgehende Anmeldungen nimmt die Vorsitzende Traute Knut entgegen (Telefon 0  45  55 / 2  55).

Herbst - Waldwanderung mit Dierk Hamann

| Schmalensee

Schmalensee (ohe). Der Naturschutzbeauftragte und Pflanzenkundler Dierk Hamann führt die Teilnehmer einer Wanderung durch den Herbstwald. Der Verein Holsteinse(h)en lädt zu dem Spaziergang am Freitag, 14. Oktober, ein. Treffpunkt ist um 15 Uhr die Bank am Waldweg 1 in Schmalensee.  Zur Wanderung gehört auch ein Besuch der Streuobstwiese. Andreas Harms liest dazu passend an ausgewählten Stationen aus seinen Texten über Bäume und mehr. Die Teilnahme ist kostenlos.

 

Das kleine Gespenst kommt nach Nahe

| Nahe

Nahe (kf). Das kleine Gespenst nach einer Geschichte von Ottgried Preußler wird bei einer Kinovorstellung im Familienzentrum Nahe (Mühlenstraße 13) am Freitag, 14. Oktober, von 11 bis 12.30 Uhr gezeigt. Der Film eignet sich für Kinder ab vier bis fünf Jahren. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, Anmeldungen nimmt Silke Siemers bis zum 13. Oktober unter Telefon 0 45 35 / 5 10 72 51 oder per E-Mail silke.siemers@gemeinde-nahe.eu entgegen. Das Angebot ist kostenlos.

Musikalischer Festgottesdienst

| Warder

Warder (sl). Die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Warder lädt am Freitag, 14. Oktober, zum musikalischen Festgottesdienst mit Pastorin Laura Roth und Pastor Karsten Baden-Rühlmann ein. Die Veranstaltung im Rahmen der Begegnungswoche beginnt um 17 Uhr.

rahl spielt beim Orgelherbst

| Rickling

Rickling (kf). Zum zweiten Konzert des diesjährigen Ricklinger Orgelherbstes am Freitag 14. Oktober, um 19 Uhr in der Dorfkirche Rickling ist der Leipziger Orgelvirtuose Johannes Krahl zu Gast und spielt unter anderem Werke von Bach, Schumann und Rheinberger.

Johannes Krahl zählt zu den führenden Nachwuchsorganisten. Sein Repertoire umfasst die bedeutenden Standardwerke der Orgelliteratur ebenso wie Werke der Alten Musik und zeitgenössische Stücke. Sein Können hat Johannes Krahl in der Vergangenheit bei diversen internationalen Orgelwettbewerben unter Beweis gestellt und verspricht ein an der Ricklinger Paschen Orgel daran anzuknüpfen.

Im Anschluss an das Konzert gibt es die Möglichkeit, bei einem Gepräch mit dem Künstler Fragen zu stellen.

Samstag, 15.10.2022

Familien-Alltag mit Leichtigkeit

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (mq). Nur wenn es Mama gut geht, kann es auch der Familie gut gehen – unter diesem Motto bietet das Familienzentrum Spurensucher einen kostenlosen Workshop für Mütter an. Der erster Treff „Familien-Alltag mit Leichtigkeit“ unter der Leitung von Coach Nadine Sorgenfrei findet am Sonnabend, 15. Oktober, von 10 bis 13 Uhr statt. Zu den anschließenden Online-Abenden mit verschiedenen Themen sind die Mütter dienstags von 20 bis 21 Uhr eingeladen. Anmeldung und einen Zugangslink erhalten Interessierte bei Helena Nickel (Telefon 0  45  51 / 8  56  47  07 oder E-Mail helena.nickel@badsegeberg.de).

Geo-Exkursion bei Travemünde

| Travemünde

Travemünde (sl). Der Geopark Nordisches Steinreich entführt am Sonnabend, 15. Oktober, in die faszinierende Welt der Gesteine. Ziel der 90-minütige Exkursion ist das Brodtener Steilufer, das zu den spannendsten Kliffs der Ostseeküste zählt. Los geht es um 14 Uhr am Haus Seeblick in Brodten (Wieskoppel 1). Die Teilnahme kostet zehn Euro. Anmeldungen werden im Internet unter www.geopark-nordisches-steinreich.de und unter der Telefonnummer 0  45  47 / 15  93  15 entgegengenommen.

Geo-Exkursion bei Travemünde

| Travemünde

Travemünde (sl). Der Geopark Nordisches Steinreich entführt am Sonnabend, 15. Oktober, in die faszinierende Welt der Gesteine. Ziel der 90-minütige Exkursion ist das Brodtener Steilufer, das zu den spannendsten Kliffs der Ostseeküste zählt. Los geht es um 14 Uhr am Haus Seeblick in Brodten (Wieskoppel 1). Die Teilnahme kostet zehn Euro. Anmeldungen werden im Internet unter www.geopark-nordisches-steinreich.de und unter der Telefonnummer 0  45  47 / 15  93  15 entgegengenommen.

Puppendoktortag des Sammlervereins

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (kf). Zu seinem alljährlichen Puppendoktortag lädt der Sammlerverein Bad Segeberg am Sonnabend, 15. Oktober, ein. Reparaturbedürftige Puppen und Teddys können zwischen 11 und 16 Uhr im Museum des Sammlervereins in der Wickelstraße 7 in Bad Segeberg abgegeben werden. Für Rückfragen ist die zweite Vorsitzende Kathrin Lehmann unter 0 45 58 / 10 47 erreichbar.

Max und Moritz im Familienzentrum

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Unbekannte Seiten von Wilhelm Busch gilt es am Sonnabend, 15. Oktober, im Familienzentrum in Bad Segeberg (Faltenburger Straße 92) zu entdecken. Kay-Gerwin-Muth liest auf Einladung der Südstadt-Initiative Gedichte und andere Texte des Schriftstellers. Los geht es um 15 Uhr. Der Eintritt ist frei. Anmeldungen sind per E-Mail an info@initiative-suedstadt.de willkommen, aber nicht zwingend erforderlich.

Sonntag, 16.10.2022

Flohmarkt in den Holstenhallen

| Neumünster

Neumünster (mq). Der nächste Riesen-Hallen-Flohmarkt in Neumünster findet am Sonntag, 16. Oktober, in den Holstenhallen statt. Von 8 bis 15 Uhr bieten Marktbeschicker aus ganz Schleswig-Holstein, Hamburg und Niedersachsen ihre Ware an. Auch Kurzentschlossene können teilnehmen, freie Standplätze werden am Veranstaltungstag ab 5.30 Uhr vergeben. Weitere Informationen erhält man unter Telefon 0  41  21 / 4  75  28  08 oder im Internet unter www.Nord-Flohmarkt.de.

Wer malt im Wald die Blätter bunt?

| Daldorf

Daldorf (kf). Die Märchenerzählerin Sonja C. Truhn führt Familien und Kinder von vier bis zehn Jahren bei einem spannenden Erzählspaziergang am Sonntag, 16. Oktober, durch den phantastischen und bunten Herbstwald des Erlebniswaldes Trappenkamp. Treffpunkt für den zweistündigen Spaziergang, der um 13 Uhr startet, ist beim Waldhaus. Bei schlechtem Wetter werden die Geschichten in einer Hütte erzählt. Um Anmeldung wird unter info@erlebniswald-trappenkamp.de oder 0 43 28 / 17 04 80 gebeten.  Die Veranstaltung ist im Eintritt inklusive.

Familiengottesdienst und Versammlung

| Rickling

Rickling (sl). Zum Abschluss der Kinderbibelwoche lädt die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Rickling am Sonntag, 16. Oktober, zum Familiengottesdienst in die Dorfkirche ein. Pastorin Heide Rühe-Walchensteiner begrüsst die Besucher um 10.30 Uhr. Im Anschluss an den Gottesdienst stellen sich die Kandidierenden für den Kirchengemeinderat in der Gemeindeversammlung vor.

Schnäppchenjagd für Flohmarktfans

| Neumünster

Neumünster (sl). Auf dem Parkplatz des Gewerbeparks Sternheim in Neumünster (Gadelandstraße 172) beginnt am Sonntag, 16. Oktober, um 8 Uhr die Schnäppchenjagd für Flohmarktfans. Wer lieber seine eigenen „Schätze“ zum Verkauf anbieten möchte, kann dieses gerne tun. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich, wird aber dringend empfohlen. Standvergabe für die Restplätze ist ab 7 Uhr ohne Reservierung. Die Standgebühr beträgt 15 Euro je drei Meter (ohne Pkw).

Gemälde und Plastiken von Waltraud M. Stalbohm

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Letztmalig in diesem Jahr eröffnet der Segeberger Kunstverein am Sonntag, 16. Oktober, eine Ausstellung in der Villa Flath in Bad Segeberg (Bismarckalle 5). Unter dem Titel Klang der Stille zeigt Waltraud M. Stalbohm großformatige Gemälde und Plastiken. Dargestellt sind  Figuren, die in sich verschlossen, einsam oder verletzt sind. Der zugefügte Schmerz spiegelt sich hierbei im Inneren wieder, die Verletzungen sind nicht am Körper sichtbar.

Die Vernissage beginnt um 11.30 Uhr in Anwesenheit der Künstlerin. Anschließend ist die Ausstellung bis Sonntag, 6. November, jeweils freitags und sonnabends von 15 bis 18 Uhr sowie sonntags von 11 bis 18 Uhr geöffnet.

Montag, 17.10.2022

Geschichten und Rätsel in der Südstadt

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Die Südstadt-Gruppe des Projektes Nachbarn für Nachbarn trifft sich am Montag, 17. Oktober, im Familienzentrum in Bad Segeberg (Falkenburger Straße 92). Geschichten und Rätsel, die gerne mitgebracht werden, stehen ab 14.30 Uhr im Mittelpunkt. Um eine Anmeldung unter der Telefonnummer 0  45  51 / 89  81  87 oder per E-Mail an kruse@pflegestuetzpunkt-se.de wird gebeten.

Dienstag, 18.10.2022

Gesprächsgruppe für 25- bis 50-Jährige

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Im JAM in Bad Segeberg (Kirchplatz 7) trifft sich am Dienstag, 18. Oktober, die spirituelle Gesprächsgruppe mit Hannah Schaak und Falco Benk. Interessierte im Alter von 25 bis 50 Jahren sind zur Begegnung, zum gemeinsamen Singen und Spielen eingeladen. Das Angebot findet alle 14 Tage von 18.30 bis 19.30 Uhr statt. Fragen und Anmeldungen sind per E-Mail an Begegnung-Segeberg
@web.de willkommen.

Herbstrallye durch den Erlebniswald

| Daldorf

Daldorf (kf). Zu einer spannenden und erlebnisreichen Herbstrallye durch den herbstlichen Erlebniswald Trappenkamp sind am Dienstag, 18. Oktober, um 11 Uhr alle Familien eingeladen. Begleitet von einer Waldpädagogin entdecken Kinder geheimnisvolle Tierspuren, basteln mit Holz und Moos tolle Kreationen und hören zum Abschluss am Lagerfeuer spannende Geschichten. Eine Anmeldung unter info@erlebniswald-trappenkamp.de oder 0 43 28 / 17 04 80 ist erforderlich. Die Teilnahme ist im Eintrittspreis (Erwachsene acht Euro, Kinder fünf Euro und Familien 21 Euro) inklusive.

Schreibwerkstatt eröffnet Hof der Geschichten

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (em). Die Schreibwerkstatt der Schreibfrauen stand in diesem Jahr unter dem Motto Loslassen. Erneut sind berührende, vielseitige und humorvolle Texte entstanden.

„Normalerweise bringen wir am Ende der Schreibwerkstatt einen Adventskalender mit den schönsten Texten heraus“, sagt Schreibdozentin Susanne Benk und fügt hinzu. „Dieses Jahr ist alles anders. Statt eines Kalenders gestalten wir einen Hof der Geschichten.“ Der Kalender wäre immer superschnell ausverkauft gewesen, berichtet Benk weiter, aber für zweiseitige Kurzgeschichten sei das Format des Kalenders einfach zu klein.

„Mit dem Hof der Geschichten bringen wir frischen Wind in den Herbst“, sagt Benk und verrät, dass die Geschichten wie bunte Herbstblätter an den Bäumen im Hof der Bibliothek in Bad Segeberg wehen werden.

Am Dienstag, 18.Oktober, eröffnen die Schreibfrauen und Susanne Benk den Hof der Geschichten und werden ab 15.30 Uhr aus den Texten vorlesen. Der Hof der Geschichten wird bis Dienstag, 1. November rund um die Uhr geöffnet sein.

Und worum geht’s in den Geschichten? „Sie handeln unter anderem von einem Glücksschwein, einer ersten Begegnung und Pommesdiebstahl am Segeberger See“, sagt Benk und zuckt mit den Schultern. „Vom normal-verrückten Leben also.“

Ferienaktionen in Wahlstedt

| Wahlstedt

Wahlstedt (sl). Die Evangelische Jugend in Wahlstedt (Segeberger Straße 38) bietet für Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis zwölf Jahren zwei Aktionen in den Herbstferien an. Am Dienstag, 18. Oktober, wird von 9 bis 14 Uhr gemeinsam gebastelt, gewerkt, gespielt und gebacken. Wetterfeste Kleidung ist erwünscht, da einige Aktivitäten draußen stattfinden. Wer von Freitag, 21., bis Sonnabend, 22. Oktober, am Übernachtungsspaß teilnehmen möchte, sollte Isomatte, Schlafsack, Kulturtasche und Wechselkleidung einpacken. Die Übernachtungs-Aktion startet am Freitag um 16 Uhr und endet am Sonnabend um 10 Uhr nach einem gemeinsamen Frühstück. Die Teilnahme kostet jeweils zehn Euro inklusive Verpflegung. Anmeldungen werden unter der Telefonnummer 0  45  54 / 9  22  79 oder per E-Mail an ev.jugend@kirche-wahlstedt.de entgegengenommen.

Mittwoch, 19.10.2022

Spielenachmittag in Christiansfelde

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Die Gruppe Christiansfelde des Projektes Nachbarn für Nachbarn trifft sich am Mittwoch, 19. Oktober, im Gemeindehaus der Katholischen Kirche in Bad Segeberg (Am Weinhof 16). In der Zeit von 15 bis 16.30 Uhr werden Brettspiele gespielt. Lieblingsspiele dürfen gern mitgebracht werden. Um eine Anmeldung unter der Telefonnummer 0  45  51 / 89  81  87 oder per E-Mail an kruse@pflegestuetzpunkt-se.de wird gebeten.

Gemeindenachmittag mit Erich Kästner

| Wankendorf

Wankendorf (sl). Wir reisen alle im gleichen Zug lautet der Titel eines heiter-melancholischen Gemeindenachmittags in Wankendorf. Ursula Bernhardt stellt am Mittwoch, 19. Oktober, bei Kaffee, Torten und Liedern Erich Kästner vor. Die Veranstaltung beginnt um 15 Uhr im Gemeindehaus Wankendorf (Kirchtor 38). Die Teilnahme ist kostenfrei. Für die Torten-Planung bittet die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Wankendorf bis Sonntag, 16. Oktober, um Anmeldung unter der Telefonnummer 0  43  26 / 12  74.

Freitag, 21.10.2022

Orientalische Klänge vom Zimt Ensemble

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Einfühlsam und temperamentvoll interpretiert Inge Mandos Melodien und Rhythmen aus Orient und Okzident. Gemeinsam mit Andreas Hecht, Benjamin Stueck und Olaf Casalich-Bauer gestaltet die Sängerin am Freitag, 21. Oktober, die kleine Freitagskultur im Kulturhaus Remise in Bad Segeberg (Hamburger Straße 25). Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr. Der Eintritt kostet im Vorverkauf zehn Euro. Karten sind unter der Telefonnummer 0  45  51 / 9  59  10 und per E-Mail an info@vjka.de erhältlich. Restkarten werden an der Abendkasse für zwölf Euro verkauft.

Orientalische Klänge vom Zimt Ensemble

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Einfühlsam und temperamentvoll interpretiert Inge Mandos Melodien und Rhythmen aus Orient und Okzident. Gemeinsam mit Andreas Hecht, Benjamin Stueck und Olaf Casalich-Bauer gestaltet die Sängerin am Freitag, 21. Oktober, die kleine Freitagskultur im Kulturhaus Remise in Bad Segeberg (Hamburger Straße 25). Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr. Der Eintritt kostet im Vorverkauf zehn Euro. Karten sind unter der Telefonnummer 0  45  51 / 9  59  10 und per E-Mail an info@vjka.de erhältlich. Restkarten werden an der Abendkasse für zwölf Euro verkauft.

Vortrag über sinnhafte Abenteuer im südamerikanischen Urwald

| Schlamersdorf

Schlamersdorf (sl). Christina Haverkamp setzt sich seit mehr als 30 Jahren für das Überleben der Yanomami im südamerikanischen Urwald ein. Um auf die Landrechte der indigenen Völker aufmerksam zu machen, überquerte Haverkamp gemeinsam mit Rüdiger Nehberg vor 30 Jahren auf einem selbstgebauten Bambusfloß den Atlantik.

Am Freitag, 21. Oktober, ist Christina Haverkamp zu Gast bei der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Schlamersdorf und berichtet ab 16 Uhr im Gemeindehaus (Kirchstraße 3) über das Leben der Yanomami.

Domkantorin Anne Michael spielt beim Ricklinger Orgelherbst

| Rickling

Rickling (kf). Beim vierten Ricklinger Orgelherbst dürfen auch neue Klänge nicht fehlen und so ist am Freitag, 21. Oktober, um 19 Uhr die Meldorfer Domkantorin Anne Michael an der Orgel in der Ricklinger Kirche zu Gast. Sie spielt ein Programm aus Bach, Cage, Glass und einer eigenen Komposition. Als Künstlerin trat sie unter anderem bereits beim Cambridge Summer Music Festival, den Internationalen Messiaen-Tagen Görlitz sowie in bedeutenden Kathedralen, wie dem Hamburger Michel, der Konstantina-Basilika Trier und dem Hohen Dom zu Fulda auf. Sie war Trägerin des Deutschlandstipendiums und Schetelich-Stipendiums für Kirchenmusik. Ihr Kinderchor der deutschen Chorjugend erhielt im Februar 2022 den ersten Kinderchorlandpreis des Landes Schleswig-Holstein.

Nach dem Konzert steht die Organistin für Fragen bereit.

Mit einem Wunschliederkonzert am Freitag, 28. Oktober, um 19 Uhr, klingt der Ricklinger Orgelherbst aus. Liederwünsche können über das Kirchenbüro weitergegeben weden.

Der Eintritt für beide Konzerte ist frei, um Spenden wird gebeten.

Samstag, 22.10.2022

Plattsnacker treffen sich im Familienzentrum

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (em). Der plattdeutsche Nachmittag „Fofftein“ der Südstadt-Initiative  findet wieder am Sonnabend, 22. Oktober, ab 15 Uhr im Familienzentrum Südstadt, Falkenburger Straße 92, statt. Zu Gast ist diesmal Werner Stöwer aus Gönnebek. Der ehemalige Sprecher des Landesfeuerwehrverbandes hat eine Menge zu erzählen über die Feuerwehr, Reisen mit dem Motorrad durch die USA oder die von ihm ins Leben gerufene Hilfsorganisation „Flaming Stars“, in der Feuerwehr-Biker seit fast 20 Jahren wohltätige Zwecke unterstützen. Außerdem berichtet er, was die „Günnbeker Plattschnacker“, die er ebenfalls ins Leben gerufen hat, im Laufe von zwei Jahrzehnten auf die Beine gestellt haben. Der Eintritt ist frei. Anmeldungen erleichtern die Vorbereitung: 0 45 51 / 84 09 10 oder info@initiative-suedstadt.de.

Konzert als Zeichen der Zuversicht

| Großenaspe

Großenaspe (kf). Für sein erstes Konzert am Sonnabend, 22. Oktober, um 16 Uhr in der Katharinenkirche Großenaspe hat der neu gegründete Verein KinG (Kultur in Großenaspe)die junge So-pranistin Lydia Haring (Sängerin und Proiektmanagerin der Elbphilharmonie Hamburg) und den Trompeter Tobias Meisner (Mitglied des Albert-Schweizer Jugendorchesters und der Hamburger Camerata) gewonnen. Die beiden Ausnahmekünstler werden den Besuchern ein Zeichen der Zuversicht in diesen unruhigen Zeiten vermitteln. Zu hören sind unter anderem Werke von Bach und Händel. Der Eintritt ist frei, der Verein freut sich über großzügige Spenden, die ausschließlich zur Deckung der Kosten verwendet werden.

Plattdeutsch mit Werner Stöver

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (kf). Beim plattdeutschen Nachmittag Fofftein der Südstadt-Initiative am Sonnabend, 22. Oktober, ab 15 Uhr ist Werner Stöver aus Gönnebek zu Gast und hat als ehemaliger sprecher des Landesfeuerwehrverbandes eine Menge über die Feuerwehr, seine Reisen mit dem Motorrad durch die USA oder die von ihm ins Leben gerufene Hilfsorganisation Flaming Stars der Feuerwehr-Biker sowie die Günnebeker Plattsnacker zu berichten. Der Eintritt ist frei Anmeldungen unter 0 45 51 / 84 09 10 oder info@initiative-suedstadt.de erleichtern die Vorbereitungen.

Sonntag, 23.10.2022

Kartoffelfest in Sievershütten

| Sievershütten

Am Sonntag lädt der Hof Karlsburg zum Kartoffelfest ein.Foto: hfr

Sievershütten (em). Am Sonntag, 23. Oktober, von 10 bis 17 Uhr lädt der Hof Karlsburg in Sievershütten (Kisdorfer Straße 14) zum Kartoffelfest ein. Zur historischen Kartoffelernte dürfen die Besucher die ungespritzten und nicht gedüngten Kartoffeln selber sammeln bei Landwirt Hans Carstens mit seinem besonderen Angebot. Ein Kilo Erdäpfel wird hier nur einen Euro kosten.

Außerdem werden die Treckerfreunde „Zur Schleppstange“ Kutschfahrten mit Oldtimertreckern anbieten. Natürlich werden erntefrische Kartoffeln, Eier und Gemüse verkauft werden und es wird Kaffee und Kuchen sowie Gerichte rund um die Kartoffel geben.

Informationen und Anmeldungen erfolgen über www.deinekartoffelundmehr.de sowie unter Telefon 01  71 / 6  25  64  25. Es sind zur Veranstaltung neben historischen Erntemaschinen sämtliche Oldtimer und natürlich jeder interessierte Besucher willkommen.

Hubertusmesse in Pronstorf

| Pronstorf

Pronstorf (kf). Zu einer Hubertusmesse mit dem Bläserkorps Hubertus Wardersee und den Parforcecorps Norderstedt sowie Diana Plön lädt der Hegering I – Wardersee am Sonntag, 23. Oktober, um 19 Uhr in die Vicelinkirche zu Pronstorf ein.

Vortrag über die Kleinbahn LSE

| Reinsbek

Reinsbek (mq). Die Kleinbahn  hielt auf dem Weg von Bad Segeberg nach Lübeck bis in die 1960er Jahre auch im Pronstorfer Ortsteil Reinsbek. Am Sonntag, 23. Oktober, hält Dieter Harfst einen Vortrag zur Geschichte der Lübeck-Segeberger-Eisenbahn (LSE) im Reinsbeker Bekhuus (Hauptstraße). Beginn ist um 16 Uhr mit Kaffee und Kuchen. Anschließend folgt der Vortrag, zu dem Dieter Harfst auch historische Filme zeigen wird. Der Eintritt zu der Veranstaltung der Bek-huus-Lüüd ist frei.

Montag, 24.10.2022

Itzstedt klärt Fragen zur Fusion

| Itzstedt

Itzstedt (kf). Die Bürger der Gemeinden Nahe und Itzstedt stimmen per Bürgerentscheid am Sonntag, 6. November, über eine mögliche Fusion der beiden Gemeinden ab. Die Gemeinde Itzstedt hat ihre Bürger per Hauswurfsendung gebeten, Fragen zur Fusion vorab zu stellen. 30 Fragen sind beim Amt Itzstedt eingegangen, die Verwaltungsrechtsjurist Prof. Dr. Marcus Arndt im Rahmen der Möglichkeiten bei einer Einwohnerversammlung und Info-Veranstaltung am Montag, 24. Oktober, um 19.30 Uhr in Juhls Gasthof (Schützenstraße 2) in Itzstedt beantwortet. „Selbstverständlich können aus der Versammlung heraus auch weitere Fragen gestellt werden“, so Bürgermeister Helmut Thran.

Märchenhafter Nachmittag

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (em). Das nächste Treffen des Bad Segeberger Projektes Nachbarn für Nachbarn findet am Montag, 24. Oktober, in Klein Niendorf statt. Eine Vorbereitungsgruppe hat einen märchenhaften Nachmittag geplant: Einen Sketch, Märchenrätsel und leckeren Zwiebelkuchen mit Traubensaft oder Federweißer. Beginn ist um 15 Uhr im Gemeindezentrum Glindenberg (An der Trave 60). Anmeldungen sind unbedingt erforderlich bei der Koordinatorin Dorothea Kruse (Telefon 04551/898187 oder E-Mail kruse@pflegestuetzpunkt-se.de).

Dienstag, 25.10.2022

Südstadt-Beirat lädt zur Sitzung

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (kf). Der Stadtteilbeirat Südstadt lädt zur Sitzung am Dienstag, 25. Oktober, um 19 Uhr ins Familienzentrum Südstadt (Falkenburger Straße 92) ein.

Dabei stellt sich unter anderem das neue Quartiersmanagement, Sina Rohlwing und Sophia Hogeback (ab November) vom Hamburger Büro Tollerort, im Auftrag der Stadt Bad Segeberg vor. Ihre öffentliche Sprechstunde ist immer mittwochs von 16.30 bis 18.30 Uhr im Familienzentrum Südstadt.

Die Besetzung des Beirats, für den ein Vertreter für den freien Platz Gewerbe gesucht wird, beschäftigt die Teilnehmer ebenso, wie die Vergabe der Mittel aus dem Verfügungsfond von jährlich 20.000 Euro für kleinere Vorhaben und Projekte, die das Zusammenleben in der Südstadt fördern. Das Quartiersmanagement berichtet von Neuigkeiten, wie dem Quartiersschuppen auf dem Schulhof der Schule am Burgfeld und aus dem Fotoprojekt „Meine schöne Südstadt“.  Zudem wird über die Unterführung am Landratspark, das WestTor sowie über die Schule am Burgfeld und das Hallenbad diskutiert.

Zum Tanztee in die Begegnungsstätte

| Wahlstedt

Wahlstedt (sl). Die Volkshochschule (VHS) Wahlstedt lädt am Dienstag, 25. Oktober, zum Tanztee in die Begegnungsstätte Wahlstedt (Waldstraße 1) ein. Unter der Leitung von Elke Pirk kommen von 14.30 bis 17 Uhr Tanzfreudige bei Kaffee und Gebäck zusammen und schwingen zur Musik von Hanno Krieg das Tanzbein. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Donnerstag, 27.10.2022

Klönen und spielen beim Kneipp-Verein

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (mq). Der Kneipp-Verein Bad Segeberg lädt am Donnerstag, 27. Oktober, zu seinem Stammtisch ein. Ab 19 Uhr wird in der AWO-Begegnungsstätte in Bad Segeberg (Am Eichberg 13) geklönt und gespielt.

Tipps zum Energiesparen

| Geschendorf

Geschendorf (em). Im Rahmen der Kreis-Energiespartour findet am kommenden Donnerstag, 27. Oktober, ein kostenfreier Vortragsabend zum Thema „Energiesparen zu Hause“ statt. Beginn ist um 19 Uhr im Lindenhof in Geschendorf (Dorfstraße 49). Referent ist Kreis-Klimaschutzmanager Heiko Birnbaum. Er spricht über folgende Themen: Wo wird im Haushalt Energie benötigt? Typische Energieverluste erkennen Energieerzeugung (Heizung, Gas, Öl), Optimierungsmöglichkeiten (Pellets, Wärmepumpe, Holz, Photovoltaik, Solarthermie) und  Was kann ich selber tun? Die Veranstaltung ist eine gemeinsame Aktion vom Kreis und der Gemeinde Geschendorf.

Kirchennachmittag am Glindenberg

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (em). Zu einem Kirchennachmittag bei Kaffee, Kuchen und Programm laden Pastorin Donata Cremonese, Diakonin Dorothea Kruse und Nele Wilcken (FSJ Kultur) ein. Das Treffen beginnt am Donnerstag, 27. Oktober, um 15 Uhr im Bad Segeberger Gemeindezentrum Glindenberg (An der Trave 60 a). Das Thema ist diesmal: „Wie schmeckt der Herbst?“. Das Team freut sich auf Begegnung und Austausch bei gemeinsamem Singen, Kaffeetrinken und Gesprächen. Gibt es typische Herbstgerichte? Früher und heute? Rezepte dürfen gerne mitgebracht werden. Anmeldungen sind notwendig und werden erbeten bei Dorothea Kruse (Telefon 0  45  51 / 9  81  87 oder per E-Mail: dorothea.kruse@kirche-segeberg.de).

Infos über die Grundsteuer

| Norderstedt

Norderstedt (mq). Informationen zur Grundsteuerreform in der Region erhalten Interessierte am Donnerstag, 27. Oktober, in Norderstedt im Festsaal am Falkenberg (Langenharmer Weg 90). Von 18 bis 20 Uhr führt ein Team von Referentinnen und Referenten des Finanzamtes durch die Elster-Formulare und beantwortet auch Fragen der Teilnehmer zur Papierform. Damit soll Hauseigentümern weitere Unterstützung bei der Abgabe der Grundsteuererklärung angeboten werden. Eine Anmeldung ist erforderlich (www.schleswig-holstein.de/grundsteuer-infoabend, E-Mail: veranstaltung@fimi.landsh.de oder telefonisch montags bis freitags von 8 bis 13 Uhr unter 04  31 / 9  88  41  84).

Samstag, 29.10.2022

Trauerspaziergang beginnt früher

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (mq). Schon um 14 Uhr startet der Spaziergang für Trauernde des Hospizvereins Segeberg am Sonnabend, 29. Oktober. Treffpunkt für die Ge(h)zeiten in der Natur ist der Kirchplatz 1 in Bad Segeberg, Der Rückkehr von der Tour, die von Reinhild Burrichter und Birgit Tepe begleitet wird, ist für 16.30 Uhr geplant.

Abendgottesdienst in Versöhnerkirche

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (mq). „Wieso? Weshalb? Warum?“ – das fragt Pastorin Elke Hoffmann in einem Abendgottesdienst, der am Sonnabend, 29. Oktober, stattfindet. Beginn ist um 18 Uhr in der Versöhnerkirche in der Südstadt (Falkenburger Straße 88). Musikalisch begleitet wird der Gottesdienst, bei dem es angesichts von Krisen und Krieg um die Sinn-Suche geht, von Fabio Paiano.

Zum Dunkel-Munkeln in den Wildpark Eekholt

| Großenaspe

An gleich drei Sonnabenden lädt der Wildpark Eekholt die Besucher wieder in den dunklen Herbstwald ein, um bei Kerzenschein und Lagerfeuer auf Hexen und Feen sowie die nachts erwachenden Tiere zu treffen.

Großenaspe (kf). Die Welt der Dämmerung und die späten Stunden des Tages erleben die Gäste der Dunkel-Munkel-Nächte im herbstlichen Naturgelände des Wildparks Eekholt an gleich drei Sonnabenden jeweils von 18 bis 21 Uhr.

Am Sonnabend, 29. Oktober, unter dem Motto „Sterne & Laterne“, am Sonnabend, 5. November, rufen „Hexen & Feen“ und am Sonnabend, 12. November, heißt es „Feuer & Flamme“, wenn die Geschöpfe der Nacht erwachen und Waldgeister, Hexen und Feen sich zu den Besuchern gesellen. Diese führt es entlang der schimmernden Osterau vorbei an Kerzen und Laternen zu den Wölfen, Hirschen, Wildschweinen und allen Geschöpfen, die nachts nicht schlafen. Neben den Dunkel-Munkel-Überraschungen warten Leckereien und Getränke auf die Besucher, die sich am wärmenden, knisternden Lagerfeuer und den großen Feuerkörben zum Stockbrot oder einem Becher Punsch treffen können.

Erwachsene zahlen 11,50 Euro Eintritt, Kinder von vier bis 16 Jahren zehn Euro und Familien 38,50 Euro.

Erster Weihnachtsmarkt auf dem Landgestüt

| Traventhal

Traditionell findet der Auftakt der Weihnachtsmärkte im Basses-Blatt-Land auf dem Traventhaler Landgestüt statt.Foto: hfr

Traventhal (mq). Wie in der Vorjahren wird die Saison der Weihnachtsmärkte im Basses-Blatt-Land auf dem Landgestüt in Traventhal eröffnet. An gleich zwei Wochenenden können sich die Besucher wieder auf viele Attraktionen freuen – unter anderem die lebende Krippe. Ponyreiten, Kindereisenbahn, das Hexenhaus, in dem der Weihnachtsmann Geschichten vorliest, und die zutraulichen Lamas – auf dem Landgestüt wird eine Menge geboten.

Der Weihnachtsmarkt hat am Sonnabend, 29., und Sonntag, 30. Oktober, sowie am Sonnabend, 5., und Sonntag, 6. November, von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet sechs Euro, Kinder bis zum Alter von zwölf Jahren sind frei. Das Parken ist kostenlos.

Kammerkonzert mit dem Trio Tempus in St. Marien

| Bad Segeberg

Das Trio Tempus mit Daphne Barchewitz (re.), Kathrin Kelly und Andreas Maurer-Büntjen gibt am morgigen Sonnabend ein Kammerkonzert in der Bad Segeberger Marienkirche.Foto: hfr

Bad Segeberg (mq). Das Trio Tempus mit Kathrin Kelly (Flöte), Daphne Barchewitz (Cello) und Andreas Maurer-Büntjen (Flügel) tritt am Sonnabend, 29. Oktober,  in der Bad Segeberger Marienkirche auf. Die Gruppe spielt ab 19 Uhr Werke von Eugène Walckiers und Felix Mendelssohn Bartholdy. Der Eintritt kostet 15 Euro.

Mandolinenkonzert in der Friedenskirche

| Trappenkamp

Das Kieler Mandolinenorchester spielt in der Trappenkamper Friedenskirche.Foto: hfr

Trappenkamp (mq). Einen italienischen Nachmittag veranstalten die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Trappenkamp und das Sudetendeutsche Kulturwerk Schleswig-Holstein am Sonnabend, 29. Oktober. Dabei findet um 16 Uhr ein Konzert des Kieler Mandolinenorchesters in der Trappenkamper Friedenskirche statt. Beginn ist um 16 Uhr, der Eintritt ist frei.

Sonntag, 30.10.2022

Blues-Duo in Stolpe

| Stolpe

Tim Lothar und Jesper Theis gastieren am 30. Oktober im Stolper Dorfgemeinschaftshaus.Foto: hfr

Stolpe (mq/em). Der Verein Stolpe-kulturell freut sich, das nächste Konzert zu präsentieren. Am Sonntag, 30. Oktober, ist das Blues-Duo Tim Lothar und Jesper Theis zu Gast im Dorfgemeinschaftshaus (Depenauer Weg 5).
Der sympathische Däne Tim Lothar ist in Stolpe kein Unbekannter und hat hier schon solo und mit Band gespielt. Nun bringt er erstmals seinen Songwriterkollegen Jesper Theis, ebenfalls aus Dänemark, mit. Beide schreiben ihre eigenen Songs und sind nicht nur herausragende Sänger, sondern auch ausgezeichnete Gitarristen. Ihre Stimmen und ihre Gitarrensounds ergänzen sich perfekt.
Der Beginn des Konzertes ist um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei, in der Pause geht der Hut herum.

Pflanzentausch in Weede

| Weede

Weede (mq). Der Kulturausschuss der Gemeinde Weede lädt zu einem Pflanzentauschmarkt ein. Am Sonntag, 30. Oktober, findet die Aktion am Dorfgemeinschaftshaus von 11 bis 16 Uhr statt. Jeder, der Pflanzen aus seinem Garten anzubieten hat, kann teilnehmen. Aber auch Besucher, die nur Pflanzen benötigen, sind willkommen. Zudem werden an diesem Tag Oldtimer erwartet. Für das leibliche Wohl sorgt der SV Weede.

Stefan Hillgruber berichtet aus seiner Lübecker Kindheit und Jugend

| Groß Niendorf

Große Niendorf (mq). Stefan Hillgruber wurde 1958 in Lübeck geboren und lebt seit 26 Jahren in Groß Niendorf. Jetzt hat er ein Buch herausgegeben, in dem er über seine Lübecker Kindheits- und Jugenderinnerungen der Jahre 1958 bis 1977 berichtet.

Am Sonntag, 30. Oktober, lädt der Autor, der heute als Fotokünstler in Schleswig-Holstein aktiv ist, zu einer Lesung ein. Hillgruber wird um 15 Uhr im Dörpshus (Dorfstraße 47) aus seinem Buch „Und sonst?“ vorlesen. Der Eintritt ist frei. Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit dem Groß Nien-dorfer Sport- und Kulturausschuss statt.

Wandern an der Trave

| Sarau

Sarau (mq).  Zur Trave und zum Heidmoor führt die Strecke, die die Wanderbewegung Segeberg-Stormarn am Sonntag, 30. Oktober, bewältigen möchte. Start ist um 10 Uhr der Parkplatz Schulstraße in Sarau. Die Teilnehmer erwartet eine rund zehn Kilometer lange Strecke. Weitere Auskünfte erteilt Peter Kähler (Telefon 045  52 / 99  37  10).  

Spaziergang, Kaffee und Gottesdienste

| Sülfeld

Sülfeld (mq). Mit einem Spaziergang und zwei Gottesdiensten  begeht die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Sülfeld das Gedenken an die Reformation. Am Sonntag, 30. Oktober, startet um 10 Uhr an der Sülfelder Kirche ein Spaziergang zur Grabauer Kapelle. Am selben Tag findet in der Remise in Sülfeld ab 14.30 Uhr ein Kaffeetrinken und ab 18 Uhr ein Abendgottesdienst in der Grabauer Kapelle (Ringstraße 3) statt. Am Reformationstag beginnt der Festgottesdienst am Montag, 31. Oktober, um 11 Uhr in der Sülfelder Kirche. Am Ende des Gottesdienstes besteht die Möglichkeit, sich persönlich segnen zu lassen.

Goldene Konfirmation

| Pronstorf

Pronstorf (mq). Die Goldene Konfirmation wird am Sonntag, 30. Oktober, in der Pronstorfer Vicelinkirche gefeiert. Der Festgottesdienst mit Pastor Peter Lübbert beginnt um 13.30 Uhr.

Montag, 31.10.2022

Erlebnisreicher Reformationstag

| Bornhöbved

Bornhöved (em). Die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Bornhöved lädt am Reformationstag am Montag, 31. Oktober, ab 14 Uhr zu einem Erlebnisnachmittag rund um das Reformationsgeschehen ein.
Im Martin-Luther-Haus öffnet Katharinas Kloster-Bistro die Türen, in einem Quiz kann das Wissen und im Haus der evangelischen Jugend die Geschicklichkeit beim Schreiben mit Federkiel unter Beweis gestellt werden. Tintenkleckskekse werden gebacken und im extra eingerichteten Escape-Room (ab zwölf Jahren) müssen im Schatten der Wartburg Rätsel geknackt, Schlösser geöffnet und am Ende das Geheimnis der Reformation gelüftet werden. In der Vicelin-Kirche „packt“ Katharina Luther über ihren Martin aus und erzählt von seinen bildgewaltigen Wortschöpfungen und mitreißenden Liedern. Spiele rund um Luther und die Reformation werden zudem im Haus der evangelischen Jugend angeboten.
Im Martin-Luther-Haus leitet ein Wegweiser die Reformationsentdeckerinnen und -entdecker zu den einzelnen Stationen. Dort werden auch die Startzeiten der einzelnen Aktionen bekannt gegeben.

Andacht zum Reformationstag

| Schlamersdorf

Schlamersdorf (mq). Zu einer Andacht zum Reformationstag lädt die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Schlamersdorf am Montag, 31. Oktober, ein. Beginn ist im Gemeindehaus um 15 Uhr, im Anschluss gibt es Kaffee und Kuchen mit dem Glaubensgesprächskreis.

Festgottesdienst in Wankendorf

| Wankendorf

Wankendorf (mq). Die Kirchengemeinden des Kirchspiels Alte Schwentine, Bornhöved, Trappenkamp und Wankendorf, feiern einen gemeinsamen Festgottesdienst zum Reformationstag. Der beginnt am Montag, 31. Oktober, in der Wankendorfer Kirche um 10 Uhr unter dem Motto „Eine feste Burg ist unser Gott – Vom Zuflucht-Suchen in unsicheren Zeiten“. Musikalisch begleitet wird der Gottesdienst mit Pastorin Ulrike Jenett von Carl-Walter Petersen mit Steffi Manthey und Steffi Rosplech.

Gottesdienst in der Vicelinkirche

| Pronstorf

Pronstorf (mq). Gemeinsam feiern die Evanglisch-Lutherischen Kirchengemeinden Warder, Pronstorf, Neuengörs und Sarau den Reformationstag. Der Gottesdienst mit Pastor Peter Lübbert und Pastorin Laura Roth beginnt am Montag, 31. Oktober, um 15 Uhr in der Pronstorfer Vicelinkirche.

Museum hat am Montag geöffnet

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (em). Die Sonderausstellung „Anna – eine Segebergerin“ im Museum Segeberger Bürgerhaus in Bad Segeberg (Lübecker Straße 15) erfreut sich eines großen Interesses. Viele Besucher der vergangenen Wochen kamen ganz speziell zu dieser Ausstellung über das Frauenleben in Segeberg um 1900. So wurde eine zehnköpfige Familienführung gesondert vereinbart und eine Sonderklasse des BBZ Segeberg wurde von Maren Quaatz am Vormittag durch die Ausstellung geführt. Weitere Anfragen von Sonderführungen können unter Telefon 0  45  51 / 78  50 vereinbart werden. Normalerweise ist das Museum am Montag geschlossen. Jetzt wird wegen des Feiertages und auch wegen der großen Nachfrage auch am Montag, 31. Oktober, geöffnet.  

Basteln und spielen am Reformationstag

| Wankendorf

Wankendorf (mq). Der Bastel-Spielkreis der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Wankendorf für Kinder von sechs bis zwölf Jahren trifft sich am Montag, 31. Oktober, von 16 bis 18 Uhr zu einem besonderen Termin. Zu der Veranstaltung zum Reformationstag ist eine Anmeldung nötig (Telefon 01  51 / 10  49  09  31).

Spaß ohne Gruseln

| Bad Segeberg

Bad Segeberg em). Die evangelische Freikirche veranstaltet gemeinsam mit den Pfadfindern der Royal Rangers am Montag, 31. Oktober, ein buntes Kinderfest unter dem Motto Spaß ohne Gruseln. Von 16 bis 18 Uhr gibt es in und an den Räumlichkeiten der Bad Segeberger Freikirche in der Lübecker Straße 114 ein spannendes und abwechslungsreiches Programm für alle Kinder im Alter von sechs bis elf Jahren. Neben einer großen Spielerallye werden viele Aktionen, Musik, ein Theaterstück, sowie Leckereien wie Punsch, eine Candy-Bar und Pizza geboten

Für Eltern bietet das Mitarbeiterteam ein Elterncafé zum Relaxen und Klönen mit Kaffeespezialitäten und Kuchen an. Mitbringen sollte man neben guter Laune, einen kleinen Beutel zum Süßigkeiten sammeln. Um dabei zu sein, kann man einfach vorbeikommen, eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Gottesdienst und Versammlung

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (mq). Die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Segeberg feiert am Montag, 31. Oktober, ihren Reformationsgottesdienst mit Pastor Matthias Voß um 10 Uhr in der Marienkirche. Bei der anschließenden Gemeindeversammlung gibt es ab 11.15 Uhr Berichte zum Gemeindeleben und Informationen zur Kirchenwahl. Zudem stellen sich Kandidaten vor.

Close Window