Veranstaltungliste Minikalender

Juli 2022

Mittwoch, 25.05.2022

Kalligrafien im Eichholz

| Dersau

Dersau (ohe). Kunst unter freiem Himmel hat in Dersau Tradition. Im Eichholz zeigen Künstler jetzt 24 Kalligrafien, die nahezu vergessen, verloren oder verschwunden sind.

Labesal, juchzen, Dreikäsehoch, Potzblitz und Holterdipolter sind fünf dieser Schönschriften. Sie sind als Postkarten-Set für vier Euro in Dersau im Café im Grünen, bei Nunatak am Dorfplatz und im Bücherschrank in der Dorfstraße erhältlich, in Plön in der Buchhandlung Schneider. Überall dort sind auch die Flyer mit mehr Informationen und weiteren Veranstaltungen am kleinen Ukleisee erhältlich.

Die Kalligrafien werden bis zum Sommerende im Eichholz hängen bleiben.

Sonntag, 12.06.2022

Fahrplanänderungen wegen Bauarbeiten

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Aufgrund von Bauarbeiten kommt es auf der Linie RB 82 zwischen Bad Oldesloe und Neumünster zu Fahrplanänderungen. Bis Mittwoch, 20. Juli, verkehrt jeweils täglich der letzte Zug in der Woche und der vorletzte Zug am Wochenende früher zwischen Bad Oldesloe und Bad Segeberg. An den jeweiligen Wochenenden fällt das letzte Zugpaar zwischen Bad Oldesloe und Bad Segeberg aus und wird durch Busse ersetzt. Von Freitag, 10. bis Sonntag, 12. Juni, fallen auf beiden Linien die Züge ab 23 Uhr aus und werden durch Busse ersetzt.

Sommer-Ausstellung mit Werken von Bernd Rose

|

In der Villa Flath in Bad Segeberg sind ab Sonntag Werke von Bernd Rose zu sehen.Foto: hfr

Bad Segeberg (mq). Werke des Lübecker Künstlers Bernd Rose werden in der Sommer-Ausstellung des Segeberger Kunstvereins gezeigt. Die Ausstellung in der Villa Flath in Bad Segeberg (Bismarckallee 5) wird am Sonntag, 12. Juni, um 11.30 Uhr mit einer Vernissage eröffnet.

Für Bernd Rose ist das Zeichnen ein tägliches Grundbedürfnis. Alles, was dem leidenschaftlichen Zeichner vor seinem Auge erscheint, wird zum Motiv – selbst durch die banalen Dinge des Alltags lässt er sich inspirieren.

Die Ausstellung in der Villa Flath hat bis Sonntag, 3. Juli, geöffnet und ist immer freitags und sonnabends von 15 bis 18 Uhr sowie sonntags von 11 bis 18 Uhr zu sehen.

Freitag, 01.07.2022

Biobetrieb Hohlegruft lädt zur Hofführung

| Nehms

Nehms (sl). Wie sieht eine artgerechte Haltung von Schweinen und Hühnern aus? Warum brauchen wir alte Nutztierrassen, wie das Angler Sattelschwein oder das Vorwerkerhuhn gerade in Zukunft? Wie können Kulturpflanzen auch ohne Pestizide und mineralischen Stickstoffdünger gute Erträge liefern? Bei einer Führung über den Biolandhof Hohlegruft bei Nehms (Hohlegrufterstraße 4) können Interessierte die Praktiken der ökologischen Landwirtschaft aus nächster Nähe erleben.

Die zweistündige Führung aus dem Programm des Naturparks Holsteinische Schweiz beginnt am Freitag, 1. Juli, beginnt um 16.30 Uhr. Eine Anmeldung unter Telefon  0  45 21 / 7  75  65  40 ist erforderlich. Erwachsene zahlen sechs Euro, Kinder drei Euro und Familien 13 Euro.

Outdoorerlebnis für aktive Familien

| Rendswühren

Rendswühren (sl). Der Verein Mensch geh raus veranstaltet am Freitag, 1. Juli, eine Waldolympiade und gemeinsame Familienspiele auf dem Eekhoff in Rendswühren (Gönnbeker Weg 2). Kinder bis elf Jahre und ihre Eltern oder Großeltern sind ab 17 Uhr zum Outdoorerlebnis willkommen. Der Abend klingt bei Suppe und Stockbrot gegen 22.30 Uhr am Lagerfeuer aus. Familien sind eingeladen, auf der Koppel im eigenen Zelt zu übernachten. Sie erhalten am nächsten Morgen Kakao , Kaffee und Brötchen. Die Teilnahme kostet pro Person zwölf Euro. Anmeldungen werden unter der Telefonnummer 01  73 / 1  63  38  02 und im Internet unter www.mensch-geh-raus.de entgegengenommen.

Sommerkino in der Alten Schmiede

| Bornhöved

Bornhöved (sl). Der Förderverein der Alten Schmiede Bornhöved hat für das Sommerkino ein ansprechendes Programm zusammengestellt. Zum Auftakt wird am Freitag, 1. Juli, Hape Kerkelings Autobiografie Der Junge muss an die frische Luft gezeigt. Der Film beginnt um 19.30 Uhr in der Alten Schmiede in Bornhöved (Kuhberg 13). Der Eintritt ist frei.

Flohmarkt für Frauenbekleidung

| Ascheberg

Ascheberg (sl). Der Ortsverein Ascheberg der Landfrauen organisiert einen Flohmarkt für Frauenbekleidung. Der Verkauf findet am Sonntag, 10. Juli, in der Zeit von 10 bis 14 Uhr im Gemeindehaus an der Kirche in Ascheberg statt. Standreservierungen nimmt Heike Ulrich am Freitag, 1. Juli, von 14.30 bis 18 Uhr unter der Telefonnummer 0  45  26 / 3  8  16  91 entgegen.

Landesmeisterschaft der Westernreiter

| Grabau

Grabau (sl). Disziplinen wie Ranch Riding, Superhorse, Trail und Reining stehen bei der Landesmeisterschaft der Westernreiter von Freitag, 1., bis Sonntag, 3. Juli, auf dem Programm. Die Prüfungen finden jeweils in der Zeit von 8 bis 20 Uhr auf der Ramm-Ranch in Grabau (Ringstraße 15a) statt. Am Sonnabend, 2. Juli, startet um 21 Uhr eine große Party mit DJ Sven. Weitere Informationen sind bei Henning Ramm unter der Telefonnummer 01  72 / 4  33  35  99 erhältlich.

Samstag, 02.07.2022

Großes Ferienprogramm bei Möbel Kraft

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (em). So werden die Sommerferien sensationell! Die Dinosaurier-Erlebniswelt kommt in den Norden. Pünktlich zum Start der Sommerferien sind alle Familien herzlich eingeladen, einen Ferientag mit Spaß und Spiel zu erleben! Von Sonnabend,  2. Juli, bis zum Sonnabend, 13. August, kann bei Möbel Kraft in Bad Segeberg jeweils montags bis sonnabends von 10 bis 18 Uhr in das Erdmittelalter der Trias, Jura- und Kreidezeit eingetaucht und die Faszination dieser Urzeitgiganten hautnah erlebt werden.

Der Eintritt in die Dino-Erlebniswelt auf dem Parkplatzgelände an der Ziegelstraße ist frei. Besondere Attraktionen sind die zahlreichen, teilweise beweglichen Dinosauriermodelle wie der gewaltige Tyrannosaurus Rex, der König der Schreckensechsen und die Ausgrabungsstätte mit Fossilien. Auch im großen Mitmach-Bereich steht das Thema Dino ganz im Vordergrund. Von Dino-Hüpfburgen bis zum Selfie-Fotopoint mit Jeep bleiben wir im Land der riesenhaften Urzeitechsen.

„Bewundern Sie die vielen Modelle von schon längst ausgestorbenen Tieren. Erfahren Sie alles Wissenswerte über die Riesenechsen“, lädt Möbel Kraft zu der Aktion ein.

Spaß und Spiel an der frischen Luft macht großen Hunger und Durst. Im Urzeit-Café oder im großen Möbel-Kraft-Restaurant können sich alle Besucher zwischendurch stärken.

Für nur zwei Euro wird für alle Kinder das Dino-Reiten angeboten, bei der Größe der Urzeitgiganten ein Erlebnis der besonderen Art. Die Dino-Erlebniswelt bietet abenteuerliche Highlights für jede Altersgruppe.

Wer sich einen Dinosaurier zum Spielen mit nach Hause nehmen möchte, kann in der Spielzeug-abteilung bei Schleich fündig werden oder sich von Lego gleich Jurassic World direkt nach Hause holen, denn zur Eröffnung des Sommerferienprogramms gibt es nur am Freitag, 1., und Sonnabend, 2. Juli, sensationelle zehn Prozent auf alle Lego-Artikel. Als weiteres Highlight können alle Besucher im Eingangsbereich bis Mittwoch, 3. August, eine Lego-Ausstellung mit einem Großmodell von Technic/City entdecken. Auf geht‘s mit der ganzen Familie zu Möbel Kraft und den Urzeitgiganten!

Männerchor singt zur Marktzeit

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Der Männerchor Segeberg ist am Sonnabend, 2. Juli, zu Gast in der Bad Segeberger. Marienkirche Das Chorkonzert unter der Leitung von Dorothea Dreessen beginnt um 11 Uhr. Es erklingen Werke von Verdi, Schubert und anderen Komponisten. Der Eintritt zum Konzert ist frei. Es wird um eine Spende zugunsten des dritten Bauabschnitts in der Marienkirche gebeten.

Sonntag, 03.07.2022

Gebäck zum Weltfahrradtag

|

Bad Segberg (em). Weil das Radfahren ein wertvoller Baustein klimafreundlicher Mobilität ist, hier oben im Norden aber nicht beständig mit Sonne belohnt wird, soll der Weltfahrradtag in Bad Segeberg genutzt werden, um sich bei allen Radelnden für ihren Beitrag zu bedanken.

Am Freitag, 3. Juni, erhalten alle Radfahrenden, von Ladenöffnung bis 10 Uhr, in der Bäckerei Michely sowie in allen Filialen der Bäckereien Günther, Gräper und dem Park-Café ein Gratis Frühstücksgebäck, unabhängig von ihrem Einkauf. Die Aktion richtet sich vor allem an die Pendler, die auf dem Weg zur Arbeits- oder Bildungsstätte sowie zur Bahn sind. Der Umstieg aufs Rad wird am kommenden Freitag also extra belohnt.

„Das vermehrte Radfahren in unserer Stadt kommt uns allen zugute, in Bezug auf Gesundheit und Klimaschutz sowie die Entlastung des Kfz-Anteils auf den Straßen“, so Toni Köppen, Bürgermeister der Stadt Bad Segeberg, der diese Aktion zum Weltfahrradtag unterstützt. „Vielen Dank an alle teilnehmenden Bäckereien, die die Radfahrenden heute besonders motivieren und ich  finde es prima, wenn dadurch weitere Menschen im Rahmen ihrer Möglichkeiten ,umsatteln‘.“

Die Stadt Bad Segeberg freut sich gemeinsam mit den Bäckereien auf die Aktion. Als Nachweis ist lediglich ein Helm oder auch das Rad, wenn man es durch das Fenster sehen kann, erforderlich.

Ringreiten auch für Nicht-Reiter

| Stolpe

Stolpe (sl). Der Reit- und Fahrverein Wankendorf veranstaltet am Sonntag, 3. Juli, auf dem Vereinsgelände in Stolpe ein Ringreiten. Auch Nicht-Reiter dürfen als Zweierteams mit Schubkarre teilnehmen. Alle Informationen sind im Internet unter www.reitundfahrvereinwankendorf.de erhältlich. Anmeldeschluss ist Sonntag, 26. Juni. Der Verein freut sich auf Unterstützung beim Auf- und Abbau, Tresendienst oder in Form einer Kuchenspende. Ansprechpartnerin ist Sonja Barg unter der Telefonnummer 04326/2878220 oder per E-Mail an sonjabarg@gmx.de.

Ferienausflug ins Torhaus-Museum

| Seedorf

Seedorf (sl). Auf den Spuren von Ritter Blome lässt sich sonntags im Torhaus-Museum Seedorf wandeln. Mitglieder der Museumsgruppe führen durch das Museum und den Rittersaal bis in den Glockenturm und erzählen Geschichten über den Erbauer, die Besitzerfamilien und die Gutsbewohner. Auch ein eigenständiger Rundgang durch die Ausstellung ist möglich. Der nächste Öffnungstag ist am Sonntag, 3. Juli, von 14 bis 17 Uhr. Der Eintritt kostet drei Euro, mit Führung vier Euro, ermäßigt die Hälfte. Für weitere Informationen, Terminvereinbarungen und Gruppenführungen, auch auf plattdeutsch, ist  Petra Wede unter der Telefonnummer 0  45  55 / 71  99  25 zu erreichen.

Musikalische Sommerkirche

|

Bad Segeberg (mq). Ein musikalisches Motto haben die Sommergottesdienste der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Segeberg. „Ohrwürmer – geht ins Ohr, bleibt im Herz“heißt es erstmals am Sonntag, 3. Juli, um 10 Uhr in der Bad Segeberger Marienkirche, wenn ein besonderes Lied im Mittelpunkt steht. Zum Auftakt ist es das Lied Volare – Cantare (Fliegen und Singen). Den Gottesdienst gestalten Pastor Dr. Alexander Dietz und Kirchenmusiker Fabian Paiano.

Alte Ansichten im Heimatmuseum

| Bornhöved

Bornhöved (em). Umbauten stehen an im Heimatmuseum „De ole Rökerkaat“ in Bornhöved: Nach einer Sonderausstellung mit Werken von Heimatmaler Helmut Albrecht folgt nun eine zum Thema Bornhöved in alten Ansichten. Museumsleiter Norbert von der Stein und seine Helferinnen und Helfer freuen sich, dass einige bisher noch nicht gezeigte Aufnahmen präsentiert werden können.

Geöffnet ist das ehrenamtlich betreute Heimatmuseum (Kuhberg 5) sonntags von 15 bis 18 Uhr. Der Eintritt ist frei, wer mag, lässt eine Spende da zur Unterhaltung der Dauerausstellung, die sich mit der reichhaltigen Geschichte von Bornhöved und Umgebung befasst. Und: Auch zukünftig müssen Besucherinnen und Besucher nicht auf die Werke von Helmut Albrecht verzichten: Einige gehören zur Dauerausstellung, viele sind auf dem Bildschirm abrufbar und können weiter in Ruhe betrachtet werden.

Sommerkirche und Sommerfest

| Sarau

Sarau/Warder (sl). Die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Schlamersdorf startet am Sonntag, 3. Juli, mit der Sommerkirche. Um 10 Uhr beginnt der Gottesdienst in Sarau mit anschließendem Sommerfest anlässlich 825 Jahre Kirche zu Sarau. In Warder wird im Rahmen der Sommerkirche um 18 Uhr ein Abendgottesdienst mit Pastorin Laura Roth angeboten. Der Gottesdienst in Schlamersdorf entfällt an diesem Tag.

Familiengottesdienst mit Taufen

| Rickling

Rickling (sl). Die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Rickling feiert am Sonntag, 3. Juli, einen Familiengottesdienst mit Taufen. Pastor Martin Rühe empfängt die Gottesdienstbesucher um 10.30 Uhr in der Ricklinger Kirche.

Tanztee im Schützenhof

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (mq). Im Schützenhof Dill in Bad Segeberg (Dorfstraße 86) wird am Sonntag, 3. Juli, getanzt. DJ Svenson lädt ab 14.30 Uhr zum Tanztee ein.

Montag, 04.07.2022

Ferienfreizeit auf Sylt

| Rickling

Rickling (sl). Die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Rickling bietet eine Ferienfreizeit auf Sylt an. Mädchen und Jungen ab sechs Jahren sind in der Zeit von Montag, 4. bis Montag, 18. Juli, in das Strandläufernest in Hörnum auf Sylt eingeladen. Die Teilnahme kostet 350 Euro. Ricklinger Kinder werden bezuschusst. Weitere Informationen – auch zu weiteren Zuschüssen oder Geschwisterermäßigungen – sind im Kirchenbüro unter der Telefonnummer 0  43  28 / 5  72 erhältlich.

Freie Plätze im Sommerferiencamp

| Gnissau

Gnissau (em). Die Kirchengemeinden Gnissau und Curau laden alle interessierten Kinder ab acht Jahren zu einer Woche Feriencamp nach Gnissau ein. Das Camp findet statt vom Montag, 4., bis Freitag, 8. Juli.

Thema dieses Zeltlagers ist „Was macht uns eigentlich glücklich?“ An den einzelnen Tagen wird es verschiedene Workshops zu dem Thema geben, wie zum Beispiel „Das Perfekte Dinner oder Fairtrade – was meinst du dazu?“

Das Spielen und der Spaß sollen dabei natürlich auch nicht zu kurz kommen, denn das Gelände in Gnissau ist für Geländespiele gut geeignet und eine Lagerfeuerstelle lädt zum Stockbrotbacken ein. Die Freizeit endet am Freitag mit einer Andacht um 13 Uhr in der Gnissauer Kirche gemeinsam mit den Eltern, bei der die Kinder einiges von dem Erlebten präsentieren werden.

Das Feriencamp wird von den Kirchengemeinden stark bezuschusst, so dass nur ein Eigenanteil von 50 Euro pro Teilnehmenden erhoben wird. Bei Interesse wendet man sich an die Kinder- und Jugendmitarbeiterin Martina Brockmann (E-Mail: Martina.Brockmann@kk-oh.de oder Telefon: 01  76 / 82  48  61  46).

Spielenachmittag im Gemeindehaus

| Rickling

Rickling (ohe). Der Seniorenbeirat Rickling lädt am Montag, 4. Juli, zu einem Informations- und Spielenachmittag in das Kirchengemeindehaus (Eichbalken 2) ein. die Teilnahme ist kostenlos.

Digitale Stadtrallye

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (em). Zusammen mit dem Museum Segeberger Bürgerhaus, dem Stadthistoriker Axel Winkler, dem Jugendbüro und der Tourist-Info veranstaltet die Stadtbücherei in Bad Segeberg in der ersten Woche der Sommerferien einen Workshop. Mit Hilfe der APP Actionbound entwickeln Kinder und Jugendliche zwischen elf und 17 Jahren eine digitale Stadtrallye.

Dieses Angebot innerhalb des Ferienpasses richtet sich an alle, die Lust haben, die Geschichte Bad Segebergs zu erkunden und spannende Rätsel zu erforschen.  Der Ferienworkshop findet statt von Montag, 4., bis Freitag, 8. Juli, jeweils von 10 bis 16 Uhr. Treffpunkt ist die Stadtbücherei Bad Segeberg. Interessierte  melden sich bitte bei der Stadtbücherei an (Telefon 0  45  51 / 9  65  60 ode, E-Mail stadtbuecherei@badsegeberg.de. oder auf der Website des Ferienpasses ferienpass-segeberg.feripro.de/)

Die fertige digitale Stadtrallye wird dann von der Tourist-Info an interessierte Schulklassen und Gäste weiter vermittelt.

Bücherflohmarkt im WortOrt

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (mq). Wer Lesestoff für die Sommerferien benötigt, der sollte den großen Bücherflohmarkt der Stadtbücherei Bad Segeberg besuchen. Im Gartenzimmer des WortOrtes (Oldesloer Straße 20) gibt es von Montag, 4., bis Freitag, 8. Juli, die Möglichkeit, aussortierte Medien wie Bücher, Filme, Spiele, CDs und Zeitschriften zu erstehen. Der Flohmarkt findet während der Öffnungszeiten der Stadtbücherei statt.

Seniorennachmittag in Rickling

| Rickling

Rickling (sl). Im Kirchengemeindehaus Rickling (Eichbalken 2) werden am Montag, 4. Juli, Informationen für Senioren bereitgehalten. Außerdem besteht ab 14.30 Uhr die Möglichkeit, gemeinsam zu spielen und zu klönen.

Dienstag, 05.07.2022

Begegnung am Glindenberg

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Zu einer Begegnung am Glindenberg lädt die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Segeberg am Dienstag, 5. Juli, ein. Das Treffen beginnt um 14.30 Uhr im Gemeindezentrum Glindenberg in Bad Segeberg (An der Trave 60a). Eine Anmeldng unter der Telefonnummer 0  45  51 / 89  81  87 oder per E-Mail an dorothea.kruse@kirche-segeberg.de ist erbeten.

Mittwoch, 06.07.2022

Anzeichen für eine beginnende Demenz

|

Bad Segeberg (em). Ist es Ihnen auch schon passiert, dass Sie auf einem großen Parkplatz das Auto nicht sofort wiedergefunden haben oder dass Sie an der Kellertreppe stehen und sich fragen: Was wollte ich da nochmal? Eine gewisse „Tüdeligkeit“, wie wir hier im Norden sagen, ist gewiss mehr oder weniger normal, aber wann fängt es an, dass man sich Gedanken machen muss? Wann kann eine Demenz diagnostiziert werden? Woran macht sie sich fest? Wie ist der Verlauf?  Informationen zur Diagnose Demenz und zum Umgang mit Betroffenen gibt Ulrich Mildenberger vom Pflegestützpunkt Segeberg in einem Vortrag in Bad Segeberg am Mittwoch, 6. Juli, ab 16 Uhr. Der Eintritt zur Veranstaltung im AWO-Gemeinschaftshaus (Am Eichberg 13) ist kostenlos. Vorgestellt wird auch ein Selbsthilfeangebot für Betroffene im Anfangsstadium und Angehörige.

Infos gibt es bei der Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe unter Telefon 0  45  51 / 30  05.

Führungen durch Plön

| Plön

Plön (sl). Die Tourist-Information Plön bietet im Sommerferienprogramm verschiedene Führungen an. Am Mittwoch, 6. Juli, finden von 14.30 bis 15.30 Uhr eine Kinderstadtführung und von 15 bis 15.45 Uhr eine Prinzenhausführung statt.  Am Donnerstag, 7. Juli, können Interessierte Plön vom Wasser aus entdecken. Die Kanu-Stadtführung findet ab 10 Uhr statt. Anmeldungen werden unter der Telefonnummer 0  45  22 / 5  09  50 entgegengenommen.

Gemeinsam singen im Familienzentrum

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (ohe). Jung und Alt wollen in der Familienbildungsstätte (Falkenburger Straße 88) künftig gemeinsam  heitere Volks- und Wanderlieder singen. Das erste Treffen findet am Mittwoch, 6. Juli, um 17 Uhr statt. Weitere Treffen sind jeweils am ersten Mittwoch im Monat zur gleichen Zeit am selben Ort geplant.

Sommertour der Quartiersmanagerin

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Die Quartiersmanagerin der Südstadt startet am Mittwoch, 6. Juli, ihre Sommertour. In der Zeit von 16 bis 18 Uhr ist Margit Gubin im Südstadtkarree in Bad Segeberg, um Fragen zu beantworten und Anregungen für die Gestaltung und Entwicklung der Südstadt entgegenzunehmen. Im Anschluss ist die Quartiersmanagerin bis 19 Uhr im Familienzentrum (Falkenburgerstraße 92) zu erreichen und außerhalb der Sprechzeiten unter der Telefonnummer 01  62 / 4  06  87  84.

Donnerstag, 07.07.2022

Kneipp-Verein ist dem Rad unterwegs

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (mq). Eine 20 Kilometer lange Fahrradtour unternimmt der Kneipp-Verein Bad Segeberg. Die Teilnehmer treffen sich am Donnerstag, 7. Juli, um 17 Uhr auf dem Parkplatz von Jysk in Bad Segeberg (Ziegelstraße). Anmeldungen nimmt Hans Mielke entgegen (Telefonnummer 01  71 / 7  84  97  70).

Klöönstuv in Klein Kummerfeld

| Groß Kummerfeld

Groß Kummerfeld (sl). Der Seniorenbeirat Groß Kummerfeld lädt am Donnerstag, 7. Juli,  zu einem Info- und Klönnachmittag bei Kaffee und Kuchen ein. Die Klöönstuv ist von 14 bis 16.30 Uhr in der Alten Schule in Klein Kummerfeld geöffnet Um eine Anmeldung unter der Telefonnummer 0  43  93 / 7  51 wird gebeten.

Freitag, 08.07.2022

Livemusik in der Kalkberg Oase

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). In der Reihe Konzerte unter dem Sternenzelt ist am Freitag, 8. Juli, Wolf Barsch zu Gast in der Kalkberg Oase in Bad Segeberg (Hamburger Straße 64). Die Kieler Band präsentiert ab 20 Uhr eine Mischung aus verrockten Shanty-Klassikern, Irish Folk und eigenen Stücken. Der Eintritt zum Konzert ist frei, während der Veranstaltung wird ein Hut für Spenden herumgereicht.

Freiräume in der Dunkerschen Kate

| Bosau

Gundel Hoftstaetter, Susanne Knust, Marianne Meves und Ute Weller stellen ihre Werke in Bosau aus.Foto: hfr

Bosau (mq).Unter dem Motto Freiräume stellen vier Künstlerinnen ihre Werke in der Dunkerschen Kate in Bosau (Bischof-Vicelin-Damm 11) aus. Zu sehen sind die mehr als 40 Bilder von Freitag, 8., bis Sonntag, 10. Juli, jeweils von 11 bis 18 Uhr.

Gundel Hofstaetter ist wie die drei weiteren Ausstellenden Teilnehmerin der Malschule von Renate Lübcke in Bosau und zeigt diverse Techniken, Pigmente mit Bindemitteln und Aquarelle.  Die Ergo- und Kunsttherapeutin Susanne Knust malt Groß- und Kleinformate, abstrakt und gegenständlich in verschiedenen Techniken. Marianne Meves Themen sind aus der Natur in Öl und Acryl, während Ute Weller abstrakte Malerei in Öl und Acryl bevorzugt.

Radtour der Critical Mass

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Im Rahmen der Critical-Mass-Veranstaltung treffen sich am Freitag, 8. Juli, Radfahrbegeisterte auf dem Parkplatz an der Rennkoppel in Bad Segeberg (Eutiner Straße). Die 90-minütige Fahrt im gemütlichen Tempo startet um 17 Uhr.

Seminar bietet Training für gute Gespräche in Gruppen

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (em). Lebhafte Gespräche mit interessanten Themen wünschen sich alle, die eine Selbsthilfegruppe besuchen. Was können Teilnehmer tun, wenn daraus endlos erscheinende Diskussionen werden oder Uneinigkeit aufkommt? Auf keinen Fall alles hinnehmen rät die Referentin Claudia Voss. Sie bietet am Freitag, 8. Juli, eine Kommunikationsseminar in Bad Segeberg an. Alle Interessierten sind willkommen. Die Teilnahme ist kostenlos. Das Angebot hat die Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe (KIS) organisiert. Das Seminar der KIS richtet sich an Gruppenmitglieder und Interessierte. Im Kern geht es darum, wie Gespräche gelenkt werden können, um sie im Fluss zu halten und Konflikte zu vermeiden oder zu lösen. Die Veranstaltung findet im AWO-Gemeinschaftshaus in Bad Segeberg (Am Eichberg 13) statt.

Wer dabei sein möchte, kann sich ab sofort bei der KIS unter der Telefonnummer 0  45  51 / 30  05 anmelden. Die Zahl der Plätze ist begrenzt.

Konzertreise der Kinder- und Jugendkantorei Frankfurt

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Die Frankfurter Kinder- und Jugendkantorei ist ein ökumenischer Chor der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Frankfurt (Oder) Lebus. Zum Auftakt der Sommerferien unternimmt der Chor eine Konzertreise.
Am Freitag, 8. Juli, gastiert  der Chor unter der Leitung von Kirchenmusikdirektor Stephan Hardt in der Marienkirche in Bad Segeberg (Kirchplatz). Ab 19 Uhr erklingen Werke von Johannes Matthias Michel, Bob Chilcott, Gerd-Peter Münden, Maurice Duruflé und anderen.

Der Eintritt zum Konzert ist frei. Am Ausgang wird um eine Spende zur Unterstützung der Kosten der Konzertreise der Kinder und Jugendlichen gebeten.

Barsch-Konzert fällt aus

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (mq). Das für Freitag, 8. Juli, in der Bad Segeberger Oase angekündigte Konzert der Shantyrockband Wolf Barsch muss wegen einer Corona-erkrankung des Sängers ausfallen.

Samstag, 09.07.2022

Wanderung zu den Steinkäuzen

| Garbek

Garbek (ohe). Arne Blohm-Sievers vom Verein Passopp führt die Teilnehmer einer Wanderung zu den Steinkäuzen. Dank eines Auswilderungsprojektes des Vereins können die Käuze in der Nähe von Garbek bei abnehmenden Tageslicht beobachtet werden. Treffpunkt ist am Sonnabend, 9. Juli, um 20 Uhr der Eingang zur alten Lehmkuhle zwischen Garbek und Travenort kurz hinter dem Sophienberg. Anmeldungen nimmt der Verein unter den Rufnummer 0  45  59 / 4  24  99  38 und 01  72 / 4  82  82  17 entgegen.

Landfrauen laden zum Line-Dance

| Neumünster

Neumünster (sl). Der Landfrauen-Landesverband Schleswig-Holstein wünscht sich von den Ortsvereinen Aktionen zum Motto Miteinander. Füreinander. Für Schleswig-Holstein.  Der Landfrauenverein Nahe und Umgebung folgt dieser Aufforderung und macht am Sonnabend, 9. Juli, mit einer Line-Dance-Veranstaltung auf dem Parkplatz von Dodenhof Kaltenkirchen auf sich aufmerksam. Los geht es um 11 Uhr. Die Line-Dance-Gruppe freut sich auf viele Zuschauer und Mittänzer. Weitere Aktionen sind im Internet unter www.landfrauen-sh.de zu finden.

Repair-Café in Bad Segeberg

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Einmal im Monat gibt es im Jugendcafé Bad Segeberg (Kirchstraße 34) fachkundige Unterstützung bei der Reparatur von kleinen Haushaltsgeräten. Der nächste Termin für das Repair-Café ist am Sonnabend, 9. Juli, von 9 bis 12 Uhr. Infos sind bei Luise Barckhausen unter der Telefonnummer 0  15  77 / 3  43  27  29 erhältlich.

Geo-Exkursion für Groß und Klein

|

Travemünde (sl). Mit einer Exkursion des Geoparks Nordisches Steinreich steigen die Teilnehmer in die faszinierende Welt der Gesteine ein. In fachkundiger Begleitung geht es am Sonnabend, 9. Juli, an das Kliff von Brodten. Zeitgleich gibt es für Kinder das Angebot Steine für Kids. Am Ende des Ferienangebots nehmen die Nachwuchs-Geologen ihren eigenen Geologen-Pass mit. Treffpunkt für die 90-minütige Exkursion ist um 16 Uhr am Haus Seeblick in Brodten (Wieskoppel 1). Die Teilnahme kostet jeweils zehn Euro. Anmeldungen werden im Internet unter www.geopark-nordisches-steinreich.de und unter der Telefonnummer 0  45  47 / 15  93  15 entegegengenommen.

Sonntag, 10.07.2022

Wassermühle öffnet in den Sommerferien

|

Klein Rönnau (mq). Die Wassermühle in Klein Rönnau kann in den Sommerferien besichtigt werden. Von Sonntag, 10. Juli, bis Sonntag, 14. August, hat die Mühle sonntags Tag von 11 bis 16 Uhr geöffnet – auch am Tag des offenen Denkmals am Sonntag, 11. September, von 11 bis 16 Uhr.

Fossilien sammeln bei Malente

| Malente

Malente (sl). Steine, Geröll und Schutt aus Skandinavien sind in der Eiszeit nach Schleswig-Holstein gekommen. Der Naturpark Holsteinische Schweiz lädt am Sonntag, 10. Juli, zu einer Entdeckungstour bei Malente ein. Gemeinsam mit Fossilienexperte Lutz Förster werden in der Zeit von 10 bis 12.30 Uhr kleine Raritäten im Kies aufgespürt. Der Treffpunkt wird bei Anmeldung unter der Telefonnummer 0  45  21 / 7  75  65  40 bekannt gegeben. Die Teilnahme kostet für Erwachsene sechs, für Kinder drei und für Familien 13 Euro. Wer hat, bringt einen Sammelrucksack oder Eimer mit, eine Warnweste und eine Lupe.

Wandern durch die Goldenbeker Natur

| Goldenbek

Goldenbek (sl). Der Kneipp-Verein Bad Segeberg trifft sich am Sonntag, 10. Juli, zu einer sieben Kilometer langen Wanderung. Nach der Bildung von Fahrgemeinschaften auf dem Parkplatz von JYSK in Bad Segeberg (Ziegelstraße) erfolgt um 13.30 Uhr die Abfahrt nach Goldenbek. Eine Anmeldung unter der Telefonnummer 0  45  51 / 8  12  02 ist erforderlich.

Dorfflohmarkt in Weede

| Weede

Weede (sl). Zum Stöbern und Schnäppchenjagen sind Flohmarkt-Bummler am Sonntag, 10. Juli, in Weede richtig. Von 10 bis 16 Uhr laden die Bewohner zum Dorfflohmarkt ein. Weitere Informationen sind bei Torsten Vorbeck unter der Telefonnummer 01  76 / 57  86  23  35 erhältlich.

Fossilienbörse auf dem Urzeithof

| Stolpe

Stolpe (em). Zum dritten Mal findet am Sonntag, 10. Juli, von 10 bis 17 Uhr eine Open-Air Fossilien- und Mineralienbörse im Urzeithof in Stolpe (Am Pfeifenkopf 9) statt. Rund 25 Aussteller verteilen sich locker über das großzügige Gelände und bieten Fossilien, Mineralien, Meteorite, Bernstein, Muscheln, Sammlerbedarf und Bücher an. Stöbern und staunen, fachsimpeln und Klönschnack halten, Fundorte und Erfahrungen austauschen, auch das ist möglich. Jeder Sammler, der sich von doppelten Funden trennen möchte, darf sich auch kurzfristig gern melden, um als Aussteller dabei zu sein.

Zur Mittagszeit ist für einen Imbiss gesorgt und natürlich hält das Café frisch gebackene Torten und Kuchen bereit. Kinder können glitzernde Kristalldrusen aufschlagen, in der Sandkiste echte Edelsteine suchen und auf einer Steinhalde echte Fossilien finden. Das Museum mit der größten Fossiliensammlung Schleswig-Holsteins hat bereits vormittags geöffnet. Der Eintritt zur Börse ist frei.

Zudem können an diesem Sonntag zum letzten Mal die Bilder der Künstlerin Dr. Elke Gröning aus Clausthal-Zellerfeld bewundert (und erworben) werden. Ihre Ausstellung Grönings Bilderkabinett mit detailgetreuen Tiermotiven geht nach einem halben Jahr im Urzeithof zu Ende.

Einführung von Pastorin Julia Ahmed

|

Bad Segeberg (sl). Pastorin Julia Ahmed ist seit Ende März diesen Jahres in der Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Segeberg tätig. Die offizielle Einführung findet am kommenden Sonntag, 10. Juli, um 10 Uhr im Gottesdienst in der Bad Segeberger Marienkirche statt. Im Anschluss lädt der Kirchengemeinderat zum feierlichen Beisammensein ein.

Montag, 11.07.2022

Traumfänger und Traumwelten in der Jugendtheaterwoche

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (mq). Jugendliche im Alter von 13 bis 15 Jahren, die gerne Theater spielen, können sich auf die Theaterferienwoche in der Jugendakademie in Bad Segeberg freuen. Von Montag, 11., bis Freitag, 15. Juli, lautet das Motto Traumfänger und Traumwelten.

Dann wird mit Spiel- und Theaterpädagogin Carola Jansen und der Erzieherin Yvonne Albrecht experimentiert, erforscht und ausprobiert. An fünf Tagen und Nächten werden Elemente aus Theater, Film, Musik, Tanz und Textproduktion genutzt, um gemeinsam kreativ zu werden. Dabei werden Träume gesammelt und zu einem kleinen Theaterstück verarbeitet. Vorerfahrungen sind nicht notwendig.

Die Kosten betragen 250 Euro inklusive Übernachtung und Vollverpflegung (Geschwisterkinder zahlen 225 Euro). Anmeldungen werden über die Homepage www.vjka.de entgegengenommen.

Treffpunkt für Übersechzigjährige

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Unter dem Titel 60+ finden im Evangelisch-Lutherischen Gemeindehaus an der Bad Segeberger Marienkirche regelmäßige Treffen statt. An jedem zweiten Montag im Monat werden gemeinsame Ausflüge geplant und unternommen, die Auswahl der Themen und Referenten besprochen. Das nächste Treffen ist am Montag, 11. Juli, von 15 bis 16.30 Uhr. Eine Anmeldung ist bei Dorothea Kruse unter der Telefonnummer 0  45  51 / 89  81  87 oder per E-Mail an kruse@pflegestuetzpunkt-se.de erforderlich.

Dienstag, 12.07.2022

Plattdeutsches an der Kaffeetafel

| Nehmten

Nehmten (ohe). Der Schlamersdorfer Ortsverein im Sozialverband Deutschland (SoVD) lädt am Dienstag, 12. Juli, zum Kaffeetrinken ins Hofcafé Brüne in Nehmten-Pehmerhörn ein.Bei Kaffee und Kuchen hält Petra Wede einen plattdeutschen Vortrag. Anmeldungen nimmt Traute Knust bis Donnerstag, 7. Juli, unter der Rufnummer 0  45  55 /2  55 entgegen.

Beim Wandern den Sommer genießen

| Tangstedt

Tangstedt (sl). Wandern kann man auch zuhause! lautet das Motto der Volkshochschule Tangstedt. Unter der Leitung von  Volker Ziegler geht es ab Mitte Juli in Landschaftsschutz- und Naturschutzgebiete mit unterschiedlichen Lebensräumen. Die zweistündigen Rundwanderung führen zum Duvenstedter Brook, ins Oberalstertal, in den Rader- und Wohldorfer Wald, das Wittmoor sowie ins Rodenbeker Quellental. Die Kurse finden immer dienstags von 18 bis 20 Uhr statt. Beginn ist am Dienstag, 12. Juli. Die Teilnahme kostet 54 Euro. Anmeldungen werden im Internet unter www.vhs-tangstedt.de und per E-Mail an info@vhs-tangstedt.de entgegengenommen. Weitere Informationen sind unter der Telefonnummer 0  41  09 / 51  42 erhältlich.

Gesellschaftlich relevante Themen im Feel-Good-Movie verpackt

|

Bad Segeberg (sl). Kurz vor ihrem 60. Geburtstag gerät Frauke (Martina Gedeck) in eine Krise. Ihr Mann Wolfi (Joachim Król) zeigt keinerlei Interesse an ihr, die Kinder sind genervt von ihrer Fürsorglichkeit und ihr Selbstbewusstsein bröckelt. Wolfi hat derweil andere Probleme: Seit seiner Pensionierung weiß er nichts mit sich anzufangen. Tochter Julie (Emilia Schüle) will als Model durchstarten und tut alles, um sich dem Schönheitsideal der Branche anzupassen. Schülerin Leyla (Dilara Aylin Ziem) bewundert Julie, verfolgt deren Leben und ahnt nichts von Julies Problemen. Julies Schwägerin Sonja (Karoline Herfurth) kämpft mit den Folgen ihrer zwei Schwangerschaften. Sie fühlt sich in ihrem Körper und in der Mutterrolle nicht mehr wohl. Ihr Mann Milan (Friedrich Mücke) unterschätzt, welchem Stress sich die junge Mutter aussetzt. Sonjas beste Freundin Vicky (Nora Tschirner) hingegen war schon immer klar, dass es keine Gleichberechtigung von Männern und Frauen geben kann und wird von ihrem Kollegen Franz (Maximilian Brückner) irritiert, der sie vom Gegenteil überzeugen möchte. Der unterhaltsame Gute-Laune-Film versteht es, gesellschaftlich relevante Themen offen und unideologisch zu vermitteln.

Das Kino-Center Cine-Planet 5 in Bad Segeberg (Oldesloer Straße 34) zeigt in Zusammenarbeit mit der Lichtspielkunst Segeberg am Dienstag, 12. Juli, Karoline Herfurths Komödie Wunderschön.

Karten für die Vorstellungen um 17.30 Uhr und um 20 Uhr können unter der Telefonnummer 0  45  51 / 71  00 reserviert werden und sind im Internet unter www.cp5.de erhältlich.

Epi-Center geht online

|

Bad Segeberg (em). Nicht auf Treffen verzichten und trotzdem vorsichtig sein, das wollen die Mitglieder des Epi-Centers Segeberg. Die Selbsthilfegruppe für Menschen mit Epilepsie bietet am Dienstag, 12. Juli, ein Treffen online an. Bequem von zuhause aus können die Teilnehmer sich mit anderen Betroffenen austauschen. Das Treffen findet ab 18.30 Uhr als Videokonferenz statt. Wer dabei sein möchte, muss sich vorher per E-Mail unter reinkemichaela@gmail.com anmelden. Alle Angemeldeten erhalten eine Einladung mit dem Link für das Treffen.   

Mittwoch, 13.07.2022

Pronstorfer Senioren besuchen Ludwigslust

| Pronstorf

Pronstorf (mq). Der nächste Ausflug des Seniorenclubs Pronstorf führt nach Ludwigslust. Dort steht am Mittwoch, 13. Juli, eine Stadtrundfahrt, eine Schlossbesichtigung und eine Sanddornverkostung an. Kosten: 53 Euro inklusive Mittagessen und Kaffeegedeck. Anmeldungen: Annelies Preiskorn (Telefon 0  45  06 / 6  78).

Begegnung am Kirchplatz

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Bei Kaffee und Kuchen kommen regelmäßig Interessierte zu Gesprächen über Gott und die Welt, gemeinsamen Singen und Geschichten hören und erzählen zusammen. Die Begegnungen am Kirchplatz und am Glindenberg finden vormittags und nachmittags statt. Das nächste Treffen aus dem Angebot der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Segeberg beginnt am Mittwoch, 13. Juli, um 15 Uhr im Gemeindehaus an der Marienkirche in Bad Segeberg (Kirchplatz 4). Pastor Dr. Alexander Dietz, Diakonin Dorothea Kruse und Ursel Hansen gestalten den Nachmittag unter dem Motto Wenn nicht jetzt – wann dann?! Eine Anmeldung unter der Telefonnummer 0  45  51 / 89  81  87 oder per E-Mail an dorothea.kruse@kirche-segeberg.de ist erforderlich.

Fotojagd beim Frauenfrühstück

| Rickling

Rickling (sl). Gisela Hoffmann ist am Mittwoch, 13. Juli, zu Gast beim Ricklinger Frauenfrühstück. In der Zeit von 9.30 bis 11.30 Uhr gibt es im Gemeindehaus in Rickling (Eichbalken 2) Bilder einer Fotojagd auf Wale und Nordlichter.

Klönschnack im Gemeindehaus

| Schlamersdorf

Schlamersdorf (sl). Zu Kaffee und Klönschnack lädt die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Schlamersdorf am kommenden Mittwoch, 13. Juli, ein. Los geht es um 14.30 Uhr im Gemeindehaus in Schlamersdorf (Kirchstraße 3).

Ferienaktionen des TuS Fahrenkrug

| Bornhöved

Fahrenkrug (mq). Im Sommerferienprogramm des TuS Fahrenkrug gibt es die Möglichkeit, an verschiedenen Veranstaltungen teilzunehmen. Auch wenn man kein Mitglied ist, können sich Kinder, Jugendliche und Erwachsene online bei den Ferienaktionen anmelden. So wird am Mittwoch, 13. Juli, Kegeln und Just-for-Fun-Kicken angeboten. Zumba-Kurse gibt es am Montag, 25. Juli, und Montag, 8. August. Am Donnerstag, 28. Juli, stehen Ausflüge in den Erlebniswald und zum Wasserski fahren an. Freie Plätze gibt es auch beim Theater spielen, beim Handball und beim Tennis.

Weitere Infos und Anmeldung unter www.unserferienprogramm.de/fahrenkrug.

Trauernde tauschen Erfahrungen aus

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). In der Offenen Trauergruppe des Hospizvereins Segeberg kommen Trauernde zusammen, um Erfahrungen auszutauschen und einander mit Verständnis zu begegnen. Das nächste Treffen findet am Mittwoch, 13. Juli, von 19 bis 20.30 Uhr im Büro des Hospizvereins in Bad Segeberg (Kirchstraße 10) statt. Die Gespräche werden von  Birgit Tepe begleitet. Eine Anmeldung ist unter der Telefonnummer 0  45  51 / 9  95  82  63 oder per E-Mail an birgit.tepe@hospizverein-segeberg.de erbeten.

Donnerstag, 14.07.2022

Radwandern und Picknick für Senioren

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Der MTV Segeberg bietet für Senioren am Donnerstag, 14. Juli, eine Radwandertour mit Picknick an. Treffpunkt ist um 14.30 Uhr am Vereinsheim in Bad Segeberg (Rantzaustraße 17). Weitere Informationen sind bei Hannelore Rüdiger unter der Telefonnummer 0  45  51 / 8  16  12 erhältlich.

Menschen und Arbeit in der Pflege kennenlernen

| Boostedt

Boostedt (em). Die Pflege bietet interessante Beschäftigungsmöglichkeiten und viel Kontakt mit Menschen. Die Chancen auf dem Arbeitsmarkt sind hervorragend und die Arbeitsplätze zukunftssicher. Wer Lust hat, in diesen Bereich neu oder wieder einzusteigen, kann sich in Boostedt ganz unverbindlich an einem Vormittag zu informieren.

Am Donnerstag, 14. Juli, von 9 bis 13 Uhr informiert die Seniorenresidenz am Flugsand in Boostedt (Am Flugsand 33) über Ausbildung und Arbeit im Pflegebereich. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter berichten aus der Praxis und sprechen über ihren Einstieg und ihre Erfahrungen. Dazu gibt es einen Einblick in die Aufgaben einer Pflegekraft und die Aufstiegschancen.

Die Veranstaltung findet in einer medizinischen Einrichtung statt, daher gilt die 3G-Regelung. Wer dabei sein möchte, meldet sich bei Anja Bekens von der Arbeitsagentur Kaltenkirchen mit einer kurzen Mail an: Kaltenkirchen.Arbeitgeber@arbeitsagentur.de.

Sommer-Ohrwürmer in St. Marien

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Die Gottesdienste in St. Marien sind in den Sommerferien durch viel Musik geprägt. Bis Sonntag, 14. August, können Besucher sich sonntäglich auf Sommer-Ohrwürmer freuen, die ins Ohr gehen und im Herzen bleiben. Am Sonntag, 10. Juli, heißt es in der Bad Segeberger Marienkirche ab 10 Uhr Augen zu für Sekundenglück. Fabio Paiano präsentiert Lieder von Herbert Grönemeyer. Nach dem Gottesdienst wird ein Kirchenkaffee zwischen Gemeindehaus und Kirche angeboten.

Seniorenclub lädt zum Matjesessen

| Leezen

Leezen (ohe). Der Seniorenclub Todesfelde lädt zum Matjesessen ein. Die Senioren treffen sich dazu am Donnerstag, 14. Juli, um 12 Uhr im Gasthof Teegen in Leezen.

Sommerlicher Kirchennachmittag

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Der Sommer spannt die Segel! lautet das Motto am Donnerstag, 14 Juli, im Gemeindezentrum Glindenberg in Bad Segeberg (An der Trave 60). Pastorin Donata Cremonese, Pastor Martin Schulenburg, Diakonin Dorothea Kruse und Ehrenamtliche gestalten ab 15 Uhr den Kirchennachmittag. Anmeldungen nimmt Dorothea Kruse bis Montag, 11. Juli, unter der Telefonnummer 0  45  51 / 89  81  87 oder per E-Mail an dorothea.kruse@kirche-segeberg.de entgegen.

Freitag, 15.07.2022

Ferienaktionen in Nahe

|

Nahe (mq). Das Familienzentrum Nahe bietet auch in diesem Jahr ein Ferienprogramm an. Am Freitag, 15. Juli, kommt der ASB Stormarn-Segeberg mit seinem Spielmobil und einem Erste-Hilfe-Parcours in die Mühlenstraße 13. Von 14.30 bis 17.30 Uhr sind Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren eingeladen. Auch die Kreisverkehrswacht ist zur gleichen Zeit mit einem Fahrzeug-Parcours vor Ort. Beide Angebote sind kostenlos, eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Kino ist am Freitag, 22. Juli, ab 11 Uhr angesagt, wenn im Familienzentrum der Film „Jim Knopf und die wilde 13“ gezeigt wird. Das Angebot richtet sich an Kinder ab vier Jahren. Kinder und Erwachsene können sich bis Donnerstag, 21. Juli, anmelden (Telefon 0  45  35 / 5  10  72  51 oder E-Mail silke.siemers@gemeinde-nahe.de).

Sommerkino in der Alten Schmiede

| Bornhöved

Bornhöved (sl). Das Sommerkino in der Alten Schmiede Bornhöved (Kuhberg 13) wird am Freitag, 15. Juli, fortgesetzt. Um 19.30 Uhr wird die Filmkomödie „Ich bin dann mal weg“ gezeigt. Der Film basiert auf Hape Kerkelings gleichnamigen Bestseller.Der Eintritt ist zum Sommerkino ist frei.

Orientierungskurs zum Thema Demenz

| Hamburg

Hamburg (sl). Was heißt denn hier Demenz? lautet ein Online-Kurs der Angehörigenschule Hamburg. Am Freitag, 15. Juli, erhalten pflegende Angehörige und ehrenamtliche Helfer in der Zeit von 17 bis 20 Uhr Informationen zum Krankheitsbild dementieller Erkrankungen, der Diagnostik, der Alltagsgestaltung sowie der Kommunikation mit Betroffenen. Die Teilnahme ist kostenlos, die Teilnehmerzahl begrenzt. Eine Anmeldung unter der Telefonnummer 0  40 / 25  76  74  50 oder per E-Mail an anmeldung@angehoerigenschule.de ist erforderlich.

Samstag, 16.07.2022

Taglilien bestaunen in Bad Malente

| Bad Malente

Bad Malente (sl). Eine große Vielfalt an Farben und Formen von Taglilien gibt es im Rahmen der Aktion Offener Garten in Bad Malente zu entdecken. Gabriele Behrens lädt am Sonnabend, 16., und Sonntag, 17. Juli, jeweils von 11 bis 17 Uhr in ihren Garten (Ferdinand-Harms-Straße 7) ein.  Besucher können sich auf 480 verschiedene Tagliliensorten freuen und durch einen schön angelegten Garten wandern.

Blunker feiern Wappen und Fahn

| Blunk

Blunk (sl). Am Blunker Feuerwehrhaus wird am Sonnabend, 16. Juli, ein Fahnenfest gefeiert. Ab 15 Uhr werden Wappen und Fahne feierlich mit einem Fest eingeweiht. Kinder sind eingeladen, gemeinsam mit Christoph Wurster das Wappen auf das Bushäuschen zu malen. Außerdem werden alte Fotos und Filme über Blunk gezeigt. Fahnenvorbestellungen nimmt Armin Blankenstein unter der Telefonnummer 01  60 / 96  22  34  16 persönlich oder per WhatsApp entgegen. Die kleinere Fahne (80x100 cm) kostet 15 Euro, die größere (100x150 cm) 25 Euro.

Max Buskohl singt in der Kalkberg Oase

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). In der Reihe Konzerte unter dem Sternenzelt ist am Sonnabend, 16. Juli, Max Buskohl zu Gast in Bad Segeberg. Ab 20 Uhr singt der Teenie-Schwarm der vierten Staffel von Deutschland sucht den Superstar in der Kalkberg Oase (Hamburger Straße 64). Der Eintritt zum Konzert ist frei, während der Veranstaltung wird ein Hut für Spenden herumgereicht.

Bachkantaten im Marktzeitkonzert

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Ausgewählte Arien erklingen am Sonnabend, 16. Juli, auf Basis der historischen Stimmung, wie Bach sie als Klangideal im Kopf hattw. Solistin Anne Friedemann wird auf der Oboe von ihrem Ehemann Martin Friedemann und von Kirchenmusikdirektor Andreas Maurer-Büntjen an der Orgel begleitet. Das eintrittsfreie Konzert aus der Reihe Musik zur Marktzeit beginnt um 11 Uhr in der Bad Segeberger Marienkirche (Kirchplatz). Am Ausgang wird um eine Spende zur Pflege des gemeindeeigenen Instrumentariums gebeten.

Was tun bei Pflegebedürftigkeit?

| Hamburg

Hamburg (sl). Die Angehörigenschule Hamburg bietet für pflegende Angehörige und für ehrenamtliche Helfer einen Online-Kurs an. Unter dem Titel Was tun bei Pflegebedürfitgkeit? werden Fragen zur Organisation und Finanzierung der Versorgung zu Hause, zur Beantragung der Einstufung in die Pflegeversicherung und zu Entlastungsmöglichkeiten beantwortet. Der Kurs findet am Sonnabend, 16. Juli, von 10 bis 13 Uhr statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung unter der Telefonnummer 0  40 / 25  76  74  50 oder per E-Mail an anmeldung@angehörigenschule.de ist erforderlich.

Sonntag, 17.07.2022

Kräuter im Medizinalgarten

| Großenaspe

Großenaspe (mq). Im Wildpark Eekholt kann man am Sonntag, 17. Juli, mit allen Sinnen die Vielfalt der Kräuter entdecken. Im Medizinalgarten beginnt um 11 Uhr die Aktion Gesunde Kräuter. Dabei werden kleine Aktionen angeboten und viele Informationen ausgetauscht. Unterschiedliche Pflanzen können von einem Kräuterwagen erworben und mit nach Hause für das eigene Beet genommen werden.

Farbvielfalt in der Villa Flath

|

Jutta Martens, Mona Würfel, Elke Rohlf und Edith Schramm (hi.v.li.) und Siegrid Fiebing und Marita Rasmussen (v.v.li.) zeigen ihre Bilder in der Villa Flath in Bad Segeberg.Foto: hfr

Bad Segeberg (mq). Im Atelier der Kunsthalle Flath treffen sich Siegrid Fiebing, Jutta Martens, Heike Otto, Marita Asmussen, Elke Rohlf, Edith Schramm und Mona Würfel. Dort besprechen die Künstlerinnen regelmäßig ihre Bilder und unterstützen sich gegenseitig.

„Unsere Malweise geht von Gegenständlichkeit bis zur Abstraktion“, sagt Elke Rohlf. Die Schönheit der Natur inspiriert die Frauen zum Malen, aber auch zeitkritische Themen wie Krieg, Zerstörung, Trauer und Angst werden aufgegriffen.

Unter dem Titel Farbvielfalt zeigen die sieben Frauen ihre Bilder im Atelier Regenbogen der Villa Flath in Bad Segeberg (Bismarckallee 5). Die Ausstellung startet am Sonntag, 17. Juli, von 11.30 bis 17 Uhr mit einer Vernissage und einer Einführung der Dramaturgin Dr. Degna Martens. Anschließend sind die Werke bis Sonntag, 24. Juli, zu sehen – montags bis freitags von 15 bis 17 Uhr sowie am Sonnabend und Sonntag von 14 bis 17 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Hallelujah in St. Marien

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Zum Hallelujah lädt die Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde am Sonntag, 17. Juli, ein. Propst Dr. Daniel Havemann gestaltet den Gottesdienst der Sommerkirche in der Bad Segeberger Marienkirche ab 10 Uhr. Im Mittelpunkt steht der Hit von Leonard Cohen und das Gespräch mit Gott. Für die Musik sorgt Andreas Maurer-Büntjen.

Sommerbuffet beim SoVD Wahlstedt

| Wahlstedt

Wahlstedt (ohe). Der Sozialverband Deutschland (SoVD)  Wahlstedt lädt am Sonntag, 17. Juli, um 12 Uhr zum Sommerbuffet ins Ihlsee-Restaurant in Bad Segeberg ein. Es gibt ein Buffet mit Dessert und einem alkoholfreien Getränk nach Wahl. Für Mitglieder kostet es 20 Euro, andere Gäste zahlen 30 Euro Anmeldungen nimmt Jutta Bartsch unter der Rufnummer  0  45  54 / 7  03  90  68 entgegen.

Schnecken und Meer von Grit Parpart im Urzeithof

| Stolpe

Stolpe (mq). Die an der Ostsee aufgewachsene Grit Parpart sammelt Muscheln, Schnecken, Seeigel und viele weitere Strandfunde. Daraus erstellt die Aschebergerin Collagen. Diese außergewöhnlichen Kunstwerke sind im Urzeitmuseum in Stolpe (Am Pfeifenkopf 9) zu sehen. Die Vernissage beginnt am Sonntag, 17. Juli, um 14 Uhr. Dann wird die Künstlerin ihre Bilder vorstellen und Fragen beantworten. Die Ausstellung ist bis Sonntag, 30. Oktober, zu sehen.

Großer Flohmarkt bei den Holstenhallen

| Neumünster

Neumünster (sl). Marktbeschicker aus ganz Schleswig-Holstein, Hamburg und Niedersachsen finden sich am Sonntag, 17. Juli, auf dem Holstenhallen-Gelände in Neumünster ein. In der Zeit von 8 bis 15 Uhr werden dort Trödel, Porzellan, Hausrat, Antiquitäten, Spielzeug, Kleidung und Neuware angeboten. Interessierte Verkäufer können sich im Internet unter www.Nord-Flohmarkt.de und unter der Telefonnummer 0  41  21 / 4  75  28  08 anmelden. Freie Standplätze werden an Kurzentschlossene am Veranstaltungstag ab 5.30 Uhr vergeben.

Goldene Konfirmation in Rickling

| Rickling

Rickling (sl). In der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Rickling wird am Sonntag, 17. Juli, Goldene Konfirmation gefeiert. Pastorin Heide Rühe-Walchensteiner begrüßt die Besucher um 10.30 Uhr.

Montag, 18.07.2022

Ferienstimmung im Erlebniswald

| Trappenkamp

Trappenkamp (sl). Das Ferienprogramm im Erlebniswald Trappenkamp bietet abwechslungsreiche Bastelaktionen und eine Familienrallye an. Von Montag, 4., bis Sonntag, 17. Juli, lautet das Motto Schmetterlinge im Sommer. In den mittleren zwei Ferienwochen dreht sich von Montag, 18., bis Sonntag, 31. Juli, alles um die Waldmenschen und von Montag, 1., bis Sonntag, 14. August, sind der Kreativität der Besucher in der Holzwerkstatt keine Grenzen gesetzt, Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Jedes Bastelobjekt kostet zwei Euro. Außerdem bietet der Erlebniswald täglich von 12 bis 16 Uhr eine Familienrallye an. Die Teilnahme ist im Eintrittspreis enthalten.

Gespräche und Singen in der Südstadt

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Die Südstadt-Gruppe des Projektes Nachbarn-für-Nachbarn trifft sich am Montag, 18. Juli, im Familienzentrum Südstadt in Bad Segeberg (Falkenburger Straße 92). Das Treffen beginnt um 14.30 Uhr . Die Gestaltung ist spontan und flexibel. Bei guter Witterung wird zum Abschluss gemeinsam auf dem Rasen vor der Versöhnerkirche gesungen. Eine Anmeldung bei Dorothea Kruse unter der Telefonnummer 0  45  51 / 89  81  87 ist zwecks Koordination erforderlich.

Hörspielproduktion im Medialab

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Im Medialab der Stadtbücherei Segeberg (Oldesloer Straße 20) wird von Montag, 18. Juli, bis Freitag, 22. Juli, ein Ferienworkshop angeboten. Täglich von 10 bis 16 Uhr arbeiten Kinder und Jugendliche als Autoren, Sprecher oder Geräuschemacher an eigenen Stories und ausgedachten Geschichten. Um ein großartiges Klangerlebnis zu erzielen, werden die aufgenommenen Texte, Geräusche und Musik mit Hilfe der Audiosoftware in das richtige Hörverhältnis gesetzt. Am Freitag, 22. Juli, findet um 15.30 Uhr eine Ergebnispräsentation für Freunde, Familienangehörige und sonstige Interessierte statt. Für die Teilnahme ist eine Anmeldung in der Stadtbücherei Bad Segeberg unter der Telefonnummer 0  45  51 / 9  65  60 oder per E-Mail an stadtbuecherei@badsegeberg.de erforderlich.

Selbsthilfegruppe für verwaiste Eltern

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Im Gruppenraum des Hospizvereins in Bad Segeberg (Kirchstraße 10) trifft sich am Montag, 18. Juli, um 19 Uhr eine begleitete Selbsthilfegruppe für verwaiste Eltern. Unabhängig von der Todesursache, dem Alter des Kindes oder wie lange der Verlust zurückliegt, sind Eltern eingeladen, die mit dem unendlichen Schmerz leben müssen. Die Gruppe bietet einen geschützten Raum, in dem über den Verlust gesprochen und Erfahrungen geteilt werden können und Erinnerungen Platz haben. Weitere Informationen sind bei Elke Hoffmann unter der Telefonnummer 0  45  51 / 90  14  13 und per E-Mail an elke.hoffmann@hospizverein-segeberg.de erhältlich.

Dienstag, 19.07.2022

Infotermin für Immobilienverwalter

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (em). Betriebskostenabrechnung, Recht und Marketing: In der dreimonatigen Weiterbildung „Professionelle Hausverwaltung (IHK) - Online“ der Wirtschaftsakademie in Bad Segeberg werden die wichtigsten Kenntnisse für die Verwaltung von Gebäuden vertieft und ausgebaut. Einen Infotermin für den im August startenden Lehrgang bietet die Akademie kostenfrei und unverbindlich am Dienstag, 19. Juli, um 15 Uhr an.

Weitere Informationen und Anmeldung bei Gesa Johannsen von der  Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein per E-Mail an gesa.johannsen@wak-sh.de sowie im Internet unter www.wak-sh.de.

Mittwoch, 20.07.2022

Zirkus gastiert in Hutzfeld

| Hutzfeld

Hutzfeld (em). Ein ganz besonderes Erlebnis erwartet kleine und große Zirkusfreunde am Mittwoch, 20., und Freitag, 22. Juli, in Hutzfeld auf dem Gelände des Sportzentrums an der Wöbser Straße. Der Wanderzirkus TriBühne aus Hamburg gibt jeweils um 15 Uhr ein Gastspiel, bei dem das Zirkusmärchen „Tabeas Traum“ aufgeführt wird. Die Tickets für Kinder kosten drei und für Erwachsene fünf Euro und können direkt am Zelt erworben werden. Der kleine Wanderzirkus ist Bestandteil der Zirkusschule TriBühne aus Hamburg, an der Zirkusschülerinnen und -schüler vom Kindes- bis zum Erwachsenenalter ausgebildet werden. Alle zwei Jahre geht es dann mit dem Erlernten auf Wanderschaft. Nach der Vorstellung besteht für kleine und große Zuschauer die Möglichkeit, unter Anleitung mitzumachen und die Zirkusgeräte auszuprobieren.

Leezener Landfrauen besuchen Kloster

| Leezen

Leezen (mq). Die Landfrauen aus Leezen besuchen am Mittwoch, 20. Juli, das Kloster Rehna. Im Ostseebad Boltenhagen besteht anschließend die Möglichkeit zu einem Mittagessen. Danach wird das Schloss Bothmer besichtigt, inklusive Führung und Kaffeetrinken in der Orangerie. Die Kosten betragen 53 Euro für Bus, Führungen, Eintritt und Kaffeegedeck. Anmeldungen nimmt Martina Wilhelm entgegen (Telefon 0  45  52 / 2  80).

Sommertour der Quartiersmanagerin

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Die Quartiersmanagerin der Südstadt kehrt bei ihrer Sommertour am Mittwoch, 20. Juli, im Haus für Kinder in Bad Segeberg (Gänsekamp 13) ein. In der Zeit von 14 bis 16 Uhr beantwortet Margit Gubin Fragen und nimmt Ideen und Anregungen zur Gestaltung der Südstadt entgegen. Im Anschluss ist das Quartiersmanagement bis 19 Uhr im Familienzentrum (Falkenburger Straße 92) zu erreichen und außerhalb der Öffnungszeiten unter der Telefonnummer 01  62 / 4  06  87  84.

Gesellschaftsspiele bei den Nachbarn

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Die Gruppe Christiansfelde des Projektes Nachbarn-für-Nachbarn trifft sich am Mittwoch, 20. Juli, im Gemeindehaus der katholischen Kirche in Bad Segeberg (Am Weinhof 16). Ab 15 Uhr werden Gesellschaftsspiele gespielt und die weiteren Treffen geplant. Bei schönem Wetter wird das Beisammensein nach draußen verlegt. Für die Teilnahme ist eine Anmeldung bei Dorothea Kruse unter der Telefonnummer 0  45  51 / 89  81  87 oder per E-Mail an kruse@pflegesstuetzpunkt-se.de erforderlich.

Friedensgebete in der Marienkirche

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (em). In Zukunft finden die Friedensgebete in der Bad Segeberger Marienkirche an jedem ersten und dritten Mittwoch im Monat um 19 Uhr statt. „Wir beten gemeinsam für die Menschen, die von Krieg umgeben sind, und zünden Kerzen an als Zeichen unserer Hoffnung  auf Frieden – in der Ukraine und der ganzen Welt“, sagt Pastorin Donata Cremonese von der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Segeberg.

Donnerstag, 21.07.2022

Themenabend im Familienzentrum

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Im Familienzentrum in Bad Segeberg (Falkenburger Straße 92) wird am Donnerstag, 21. Juli, ein offener Abend zum Thema Frieden mit mir angeboten. Christa Albrecht referiert auf Grundlage der Byron Katie Methode. Beginn ist um 18 Uhr. Es wird eine Kostenbeteiligung in Höhe von fünf Euro inklusive Informationsmaterial erhoben. Eine Anmeldung unter der Telefonnummer 0  45  51 / 8  91  33  66 ist erforderlich.

Freitag, 22.07.2022

Jahresversammlung der Angelfreunde

| Leezen

Leezen (mq). Die Angelfreunde Leezen laden zu ihrer Jahreshauptversammlung ein. Die beginnt am Freitag, 22. Juli, um 19 Uhr auf dem Vereinsgrundstück am Neversdorfer See.

Samstag, 23.07.2022

Arien aus italienischen Opern

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (mq). Hartmut Krüger (Bariton) und Kirchenmusikdirektor Andreas Maurer-Büntjen gestalten am Sonnabend, 23. Juli, die Musik zur Marktzeit in der Bad Segeberger Marienkirche. Ab 11 Uhr wird es bekannte Arien aus italienischen Opern des 19. Jahrhunderts zu hören geben. Der Eintritt ist frei, es wird am Ausgang um eine Spende zugunsten der Pflege des gemeindeeigenen Instrumentariums gebeten.

Fledermaus-Safari im Schlosspark

| Plön

Plön (sl). Der Naturpark Holsteinische Schweiz bietet am Sonnabend, 23. Juli, eine Fledermaus-Safari durch das Schlossgebiet an. Zum Auftakt gibt es vor dem Plöner Schloss Wissenswertes aus dem Leben der Fledermäuse. Die Führung mit dem Biologen Daniel Konn-Vetterlein beginnt kurz vor Sonnenuntergang. Anmeldungen werden wochentags unter der Telefonnummer 0  45  21 / 7  75  65  40 entgegengenommen. Die Teilnahme kostet für Erwachsene sechs Euro, Kinder zahlen drei Euro und Familien 13 Euro. Weitere Informationen sind im Internet unter www.naturpark-holsteinische-schweiz.de erhältlich.

Sonntag, 24.07.2022

Liederreise für Leib und Seele in St. Marie

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Pastor Matthias Voß, Oliver Bohlen und Andreas Maurer-Büntjen laden zu einer Liederreise für Leib und Seele ein. Die Veranstaltung im Rahmen der Sommerkirche beginnt am Sonntag, 24. Juli, um 10 Uhr in der Bad Segeberger Marienkirche (Kirchplatz). Bei gutem Wetter wird im Anschluss an den Gottesdienst Kirchenkaffee zwischen Gemeindehaus und Kirche angeboten.

Platt in de Kark op Tour

| Todesfelde

Todesfelde/Wahlstedt (sl). Pack dienen Reisekoffer lautet das Motto des Platt-in-de-Kark-Teams. Am Sonntag, 24. Juli, sind Pastorin Brigitte Scheel, Marlies Stölck sowie Karin und Michael Bentin zunächst um 9.30 Uhr in der Todesfelder Kirche und ab 11 Uhr in der Christuskirche in Wahlstedt, um lebendige Gottesdienste mit viel Gesang zu gestalten. An der Orgel wird das Platt-in-de-Kark-Team von Reinald Achilles unterstützt.

Alte Schmiede Bornhöved wird zum „Platz der Phantasie“

| Bornhöved

Bornhöved (em). Die Alte Schmiede Bornhöved (Kuhberg 13) wird im Juli zum „Platz der Phantasie“. Im Rahmen des diesjährigen Kunstforums findet eine Kunstausstellung mit zehn Kunstschaffenden aus Bornhöveds Umgebung statt. Erstmals dabei ist eine Kunstklasse der Sventana-Schule Bornhöved.

Kreispräsident Claus Peter Dieck wird als Schirmherr gemeinsam mit Bürgermeister Reinhard Wundram am Sonnabend, 23. Juli, um 14 Uhr das Kunstforum eröffnen. Anschließend hat das Kunstforum bis 18 Uhr sowie am Sonntag, 24. Juli, von 11 bis 18 Uhr für Besucher geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Den Kunstschaffenden aus allen Bereichen wird in der Alten Schmiede die Möglichkeit geboten, ihre Werke zu präsentieren und die kreative Kraft der Region zu zeigen. Das Ziel der Veranstalter ist, Kunstschaffende und Besucher, ob jung oder alt, zusammenzuführen, eine große Vielfalt von Themen und Techniken zu zeigen, sich damit auseinanderzusetzen, sowie die Kreativität aller Beteiligten anzuregen. Bei Mitmachaktionen können sich die Besucher beim Malen, Formen und Gestalten unter Anleitung ausprobieren.

Im Innenraum der historischen Schmiede – mit ihrer besonderen Atmosphäre – wird wieder, zwischen Amboss, Esse und alten Werkzeugen, eine Ausstellung mit Gemälden, Fotografien, Holz- Stein- und Schmuckarbeiten usw. der Mittelpunkt des Kunstforums sein. Alle Ausstellungsobjekte können auch käuflich erworben werden. Der Vorplatz wird erneut zum „Platz der Phantasie“ werden und besondere Aufmerksamkeit auf sich ziehen.

Unter der Leitung der Kunstlehrerin Alexandra Schulz hat sich die Kunstklasse 8 a der Sventana-Schule Bornhöved mit dem Thema Zukunftsbilder (Umwelt/Krieg/Tierwohl) künstlerisch auseinandergesetzt und wird ihre Ergebnisse in unterschiedlichen Formen präsentieren.

Lebensgroße Holzfiguren von Horst Detering und Harald Starke stellen künstlerisch die Gesellschaft dar und bieten an, sich unter dem Motto „Vielfalt“ symbolisch mit dem menschlichen Zusammenleben zu beschäftigen. Volker Reimers wird zwei überdimensionale Massai-Figuren ausstellen und somit seine Beziehungen zum afrikanischen Kontinent ausdrücken.

Wellness für die Sinne

| Plön

Plön (sl). Entspannung von Körper, Geist und Seele steht am Sonntag, 24. Juli, beim Naturpark Holsteinische Schweiz auf dem Programm. Sabine Hönig verrät, wie belebende und duftende Sommerblüten-Peelings oder Bäder zur Pflege von Haut und Haar selbst hergestellt werden. Ergänzt wird der Nachmittag mit Wahrnehmungsübungen aus der Natur- und Wildnispädagogik. Die Teilnahme kostet sechs Euro. Treffpunkt ist die Alte Schlossgärtnerei in Plön (Schlossgebiet 9a). Anmeldungen werden wochentags unter der Telefonnummer 0  45  21 / 7  75  65  40 entgegegnommen.

Montag, 25.07.2022

Mitmach-Konzert mit Piet Rakete

| Plön

Plön (sl). Die Tourist-Information Großer Plöner See veranstaltet für Kinder ein Open Air Konzert. Am Montag, 25. Juli, ist Piet Rakete zu Gast in Plön und freut sich auf viele Kinder, die in der Zeit von 19 bis 20 Uhr aktiv beim Konzert mitmachen. Weitere Informationen sind unter der Telefonnummer 0  45  22 / 5  09  50 erhältlich.

Kostenloser Lerncampus

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (mq). Die Volkshochschule (VHS) Bad Segeberg bietet in den Sommerferien von Montag, 25. Juli, bis Freitag, 12. August, dank der Finanzierung des Kreises Segeberg ein kostenloses Ferienprogramm an. Schulische Unterstützung gibt es in den Kernfächern Mathematik, Deutsch, Englisch und DAZ (Deutsch als Zweitsprache für Migranten). „Dieses Angebot richtet sich ausdrücklich und coronabedingt an alle Schülerinnen und Schüler, unabhängig vom jeweiligen Leistungsstand“, sagt VHS-Geschäftsführer Michael Kölln. In der jeweiligen Lernwoche wird pro Fach täglich 90 Minuten unterrichtet. Infos erhalten Interessiert bei Stephanie Schaar (Telefon 0  45  51 / 96  63-0) 

Dienstag, 26.07.2022

One of these days in der Lichtspielkunst Segeberg

| Bad Segeberg

Kyle (Joe Cole) wurde ausgelost, um am Hands-On-Wettbewerb teilzunehmen. Der junge Familienvater möchte seiner Familie unbedingt etwas Gutes tun.Foto: hfr

Bad Segeberg (sl). In einer Kleinstadt in Texas treten 20 Menschen gegeneinander an, um einen blauen Pick-up-Truck zu gewinnen. Im auf realen Vorbildern beruhenden „Hands on“-Wettbewerb darf diejenige Person das fabrikneue Fahrzeug mit nach Hause nehmen, die es am längsten mit seiner Hand berührt. Die rabenschwarze Milieustudie dokumentiert ein unmenschliches Spiel, bei dem Hitze und Ehrgeiz Häme, Herabwürdigung, Alltagsrassismus und Gewaltandrohung fördern.

Das Kino-Center Cine-Planet 5 in Bad Segeberg (Oldesloer Straße 34) zeigt in Zusammenarbeit mit der Lichtspielkunst Segeberg am Dienstag, 26. Juli, Bastian Günthers Drama One of these days. Karten für die Vorstellungen um 17.20 Uhr und um 20 Uhr können unter der Telefonnummer 0  45  51 / 71  00 reserviert werden und sind im Internet unter www.cp5.de erhältlich.

Donnerstag, 28.07.2022

Radwandern für Senioren

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Unter der Leitung von Hannelore Rüdiger treffen sich am Donnerstag, 28. Juli, Senioren zum Radwandern. Los geht es um 14.30 Uhr am Vereinsheim des MTV Segeberg in Bad Segeberg (Rantzaustraße). Weitere Informationen sind unter der Telefonnummer 0  45  51 / 8  16  12 erhältlich.

Freitag, 29.07.2022

Sommerkino in der Alten Schmiede

| Bornhöved

Bornhöved (sl). Der Förderverein der Alten Schmiede Bornhöved zeigt im Sommerkino am Freitag, 29. Juli, die französische Tragikomödie Ziemlich beste Freunde. Der Kinoabend beginnt um 19.30 Uhr in der Alten Schmiede in Bornhöved (Kuhberg 13). Der Eintritt ist frei.

Jugendbeirat wird in Sülfeld gegründet

| Sülfeld

Sülfeld (mq). In der Gemeinde Sülfeld wird ein Jugendbeirat gegründet.Wer zwischen 14 und 25 Jahre alt ist, in Sülfeld wohnt, eine Schule besucht, innerhalb der Gemeinde eine Ausbildung absolviert oder für den die Gemeinde den Lebensmittelpunkt darstellt, ist aufgerufen, sich für den Beirat zu engagieren. Wer Interesse hat, kann sich bis Freitag, 29. Juli, beim Amt Itzstedt schriftlich melden (mit Namen, Anschrift und Geburtsdatum an das Amt Itzstedt, Segeberger Straße 41 in 23845 Itzstedt oder per E-Mail an b.kleinschmidt@amt-itzstedt.de).

Samstag, 30.07.2022

Trauernde spazieren in der Natur

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (mq). Miteinander in der Natur unterwegs sein, anderen begegnen, die Ähnliches erlebt haben, miteinander reden und schweigen – dazu lädt der Hospizverein Segeberg am Sonnabend, 30. Juli, ein. Der Spaziergang für Trauernde startet um 15 Uhr am Kirchplatz 1 in Bad Segeberg, die Rückkehr ist gegen 17.30 Uhr geplant. Begleitet werden dier Ge(h)zeiten in der Natur von Reinhild Burrichter und Birgit Tepe. Die Teilnehmer sollten fes-tes Schuhwerk tragen und einen Trinkbecher mitbringen.

Radtour zu Kiesabbaugebieten

|

Trappenkamp (ohe). Die Klimaschutz AG der Gemeinde Trappenkamp lädt ein zu einer Radtour zu Kiesabbaugebieten in der Umgebung. Die Teilnehmer treffen sich am Sonnabend, 30. Juli, um 10 Uhr auf dem Marktplatz in Trappenkamp.

Dierk Hamann und Reinhard Bronsart erklären den Teilnehmern, was nach dem Kiesabbau in den ausgeräumten Flächen geschieht, welche Pflanzen, Insekten und Tiere sich als Pioniere wieder ansiedeln und welche Chancen für eine ökologisch wertvolle Renaturierung bestehen. Die Radtour wird 24 Kilometer lang sein und etwa zweieinhalb Stunden dauern.

Musik zur Marktzeit mit Jan Simowitsch

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (mq). Mit der Gruppe Jazz4Fun und dem FSJ-ler Moritz Ahlers sind schon zwei Interpreten für die Musik zur Marktzeit am Sonnabend, 30. Juli, ausgefallen. Dafür springt jetzt Jan Simowitsch ein. Der Leiter der Popularmusik in der Nordkirche und früherer Kirchenmusiker in der Kirchengemeinde Segeberg wird um 11 Uhr ein Klavierkonzert in der Marienkirche geben. Der Eintritt ist frei, es wird um Spenden gebeten.

Sonntag, 31.07.2022

Familienexkursion ins Kieswerk

| Bark

Bark (sl). Die Geologen des Geoparks Nordisches Steinreich helfen dabei, Schätze zu finden und zu verstehen. Am Sonntag, 31. Juli, startet um 16 Uhr eine Familienexkursion im Kieswerk Bark (Barker Weg 1). Die Teilnahme kostet zehn Euro. Eine Anmeldung im Internet unter www.geopark-nordisches-steinreich.de oder unter der Telefonnummer 0  45  47 / 15  93  15 ist erforderlich.

Dancing Queen in der Marienkirche

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (mq). Dancing Queen oder Mensch, lerne tanzen, sonst wissen die Engel im Himmel nichts mit dir anzufangen– dieses Motto steht am Sonntag, 31. Juli, im Mittelpunkt der Sommerkirche der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Segeberg. Für die Gestaltung des Gottesdienstes in der Reihe Ohrwürmer sorgen Pastorin Elke Hoffmann, Susanne Benk, Johannes Hoffmann, Moana Flucke und die Mitglieder der Modern Dance Gruppe des SV Weede sowie Moritz Ahlers (Musik). Dabei werden Carina Bubert und Prof. Dr. Peter Zabel in ihre Ämter als Kirchengemeinderäte eingeführt. Anschließend wird zum Kirchenkaffee zwischen Gemeinde und Kirche eingeladen.

Indianertag im Wildpark Eekholt

| Großenaspe

Großenaspe (mq). Einen Tag lang Indianer sein – das ist am Sonntag, 31. Juli, im Wildpark Eekholt möglich. Dort findet ab 11 Uhr der Eekholter Indianertag statt, der gemeinsam mit den Bad Segeberger Karl-May-Spielen veranstaltet wird. Das Programm ist vielfältig. So gibt es Ponyreiten, Schminken nund Bastelaktionen, Glücksrad, Bogenschießen, Hufeisenwerfen, Schnitzen eines Totempfahls und Indianergeschichten. Einer der Höhepunkte ist die Autogrammstunde mit einem der beliebten Karl-May-Darsteller von 12 bis 13 Uhr (Treffpunkt Flugwiese).

Close Window