Veranstaltungliste Minikalender

Januar 2022

Mittwoch, 24.11.2021

Afrikanische Textilien – eine farbenfrohe Vielfalt

| Neumünster

Neumünster (em). Berber, Bambara, Ewe, Yoruba, Mbuti, Bakuba – die Bevölkerung Afrikas teilt sich auf in zahlreiche ethnische Gruppen und Stämme. Eine Vielfalt, die sich auch im Kunsthandwerk widerspiegelt, zum Beispiel in den handgefertigten Textilien. In seiner Ausstellung „Afrikanische Textilien aus der Sammlung und Kunststiftung Spielmann-Hoppe“ zeigt das Museum Tuch + Technik in Neumünster (Kleinflecken 1) noch bis Sonntag, 13. März, ganz unterschiedliche Exponate aus verschiedenen Ländern Afrikas.

Von den Kelim-Decken und Umhängetüchern aus Marokko, den Wickeltüchern in Indigo-Färbung aus Westafrika, den Rindenbast-Geweben aus Zentralafrika bis zu den bunten Kente-Tüchern der Ewe und Ashanti aus Ghana und Nigeria: Der Rundgang durch die Ausstellung entfaltet eine beeindruckende und farbenfrohe Bandbreite der afrikanischen Textilkunst.

Die Exponate stammen aus der privaten Sammlung der Familie Spielmann-Hoppe. Der langjährige Leiter des Schleswig-Holsteinischen Landesmuseums Schloss Gottorf und spätere Gründungsdirektor des Bucerius Kunst Forums Prof. Dr. Heinz Spielmann organisiert seit seiner Pensionierung zahlreiche hochkarätige Ausstellungen. Spielmann und seine Familie haben auf privaten Reisen seit den 1970er Jahren ihre umfassende Sammlung afrikanischer Textilien angelegt. Ihr Ziel ist es, das Verständnis zwischen den Kulturen zu fördern und einen Beitrag zur Bewahrung ihrer Zeugnisse zu leisten.

Das Museum Tuch + Technik setzt mit dieser Ausstellung seine Reihe „Textilien dieser Welt“ fort.

Samstag, 01.01.2022

Willkommen zum Gottesdienst

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (mq). Unter der Überschrift „Willkommen!“ steht der Gottesdienst am Neujahrstag in der Bad Segeberger Marienkirche. Doris Handschick und Pastorin Elke Hofmann haben am Sonnabend, 1. Januar, um 17 Uhr Gefühle und Worte gefunden, die für sie mit Willkommen-Sein zu tu haben. Dazu gibt es musikalische Interpretationen von An-dreas Maurer-Büntjen.

Mittwoch, 05.01.2022

Anmelden für das Repair-Café

| Bornhöved

Bornhöved (sl). Defekte Kleingeräte und reparaturbedürftige Fahrräder können am Sonnabend, 5. Februar, unter fachkundiger Anleitung in Bornhöved repariert werden. Das Repair-Café ist in der Zeit von 14 bis 17 Uhr im Erdgeschoss der Sventana-Schule in Bornhöved (Jahnweg 6) geöffnet. Anmeldungen werden unter Telefon 0  43  23 / 8  06  03  90 entgegengenommen.

Sonntag, 09.01.2022

Gottesdienst mit der Amerika-Gesellschaft

| Schlamersdorf

Schlamersdorf (sl). Stephanie Lang ist am kommenden Sonntag, 9. Januar, zu Gast in  der Schlamersdorfer Kirche. Ab 17 Uhr gestalten junge Erwachsene der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Schlamersdorf den Gottesdienst, der musikalisch von der Dozentin der Kreismusikschule Segeberg mit der Querflöte begleitet wird. In der US-amerikanischen Partnergemeinde in Silver Run in Maryland werden dieselben Lieder gesungen und Pastorin Linda Fernandez übermittelt die hiesige Grußbotschaft.  

Montag, 10.01.2022

Gedächtnistraining und mehr

| Online

Bad Segeberg (em). Gedächtnisstörungen, Lernprobleme, Wortfindungsschwierigkeiten oder eine verkürzte Aufmerksamkeitsspanne – zahlreiche Krebspatienten kennen diese Probleme. Auch Jahre nach der Erkrankung gehören sie für viele zum Alltag. Ein spezielles Gedächtnistraining kann Betroffenen helfen im Alltag besser zurechtzukommen und dadurch wieder mehr Lebensqualität zu erhalten.

Ab Montag, 10. Januar, bietet die Schleswig-Holsteinische Krebsgesellschaft deshalb einen Online-Workshop als Angebot zum gemeinsamen Training und Austausch an. Mit speziellen Übungen werden Gehirnzellen aktiviert, neue Informationswege und Nervenleitungen verknüpft und die Durchblutung gefördert.  Unter der Leitung von Ergotherapeut Anthony Stiller aus der Preetzer Praxis Kuntze & Bamberger erfahren die maximal zehn Teilnehmer wie ein abwechslungsreiches Training aus Merkfähigkeit, Aufmerksamkeit, Konzentration sowie Bewegung und Entspannung die Gehirnleistung und gleichzeitig das allgemeine körperliche und geistige Wohlbefinden steigert.

Der am 10. Januar startende Online-Workshop besteht aus sechs Terminen und findet jeweils montags von 8 bis 9.30 Uhr über das Programm Zoom statt. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Benötigt wird lediglich ein PC, Laptop oder Tablet mit Internetzugang, Lautsprecher und Kamera. Die Teilnahme ist kostenfrei und Krebspatienten sind eingeladen sich in der Kieler Geschäftsstelle anzumelden: Telefon 04  31 / 8  00  10  80 oder E-Mail info@krebsgesellschaft-sh.de.

Was tun bei Pflegebedürftigkeit?

| Hanburg

Hamburg (sl). Die Angehörigenschule Hamburg bietet für pflegende Angehörige und für ehrenamtliche Helfer einen Online-Kurs an. Unter dem Titel Was tun bei Pflegebedürftigkeit? werden Fragen zur Organisation und Finanzierung der Versorgung zu Hause, zur Beantragung der Einstufung in die Pflegeversicherung und zu Entlastungsmöglichkeiten beantwortet. Der Kurs findet am Montag, 10. Januar, von 17 bis 20 Uhr statt.

Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung unter der Telefonnummer 0  40 / 25  76  74  50 oder per E-Mail an anmeldung@angehoerigenschule.de ist erforderlich.

Englisch-Sprachkurse in Trappenkamp

| Trappenkamp

Trappenkamp (sl). Die Volkshochschule Trappenkamp-Bornhöved bietet ab Januar neue Englisch-Sprachkurse unter der Leitung von Roland Amelung an. Interessierte mit Vorkenntnissen können ab Montag, 10. Januar, ihre Kenntnisse auffrischen und die Sprachfertigkeiten verbessern. Der Kurs Almost fluent English findet an zwölf Abenden jeweils von 18 bis 19.30 Uhr im VHS Schulungsraum in Trappenkamp (Goethestraße 1) statt. Die Teilnahme kostet 70 Euro bei einer Teilnehmerzahl von acht Personen. Anmeldungen werden per E-Mail an www.vhs-trappenkamp-bornhoeved.de entgegengenommen.

Dienstag, 11.01.2022

Seniorengymnastik mit Yogaelementen

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Der Bad Segeberger Ortsverein des DRK bietet dienstags Seniorengymnastik mit Yogaelementen an. Unter der Leitung von Christine Garbrecht wird in der Karl-Storch-Straße 15  von 15 bis 16 Uhr geturnt. Anmeldungen werden unter der Telefonnummer 01  73 / 7  80  84  01 entgegengenommen.

Dystopie über die mexikanische Zwei-Klassen-Gesellschaft

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Marianne (Naian González Norvind), Tochter der reichen Novello-Familie, und der aufstrebende Architekt Alan (Darío Yazbek) gehören zur High-Society in Mexiko Stadt. Die Hochzeit des glamurösen Paares wird als ausschweifende Feier geplant, doch der tobende Klassenkampf in den umliegenden Stadtteilen dringt bis zur Festgesellschaft vor. Die Aufständischen fordern eine neue Weltordnung.

Das Kino-Center Cine-Planet 5 in Bad Segeberg (Oldesloer Straße 34) zeigt in Zusammenarbeit mit der Lichtspielkunst Segeberg am Dienstag, 11. Januar, Michel Francos Drama New Order. Karten für die Vorstellungen um 17  und um 19.30 Uhr sind im Internet unter www.cp5.de erhältlich und können unter der Telefonnummer 0  45  51 / 71  00 reserviert werden.

Mittwoch, 12.01.2022

Kommunikation auf Englisch

| Trappenkamp

Trappenkamp (sl). Unter dem Titel The devil lies in the detail bietet die Volkshochschule Trappenkamp-Bornhöved ab Mittwoch, 12. Januar, Englisch für Profis und für alle, die es werden wollen, an. An zwölf Vormittagen unterhalten sich die Teilnehmer auf Englisch über Gesellschaft, Politik, Literatur und Kunst. Die Gespräche finden von 10.45 bis 12.15 Uhr im VHS Schulungsraum in Trappenkamp (Goethestraße 1) statt. Die Teilnahme kostet bei einer Teilnehmerzahl von acht Personen 70 Euro. Anmeldungen werden per E-Mail an www.vhs-trappenkamp-bornhoeved.de entgegengenommen.

Aquarelle von Ute Zastrow in der Sparkasse Südholstein

|

Ute Zastrow beim Aufbau ihrer Ausstellung in der Bad Segeberger Filiale der Sparkasse Südholstein, Oldesloer Straße 24. Ihre dort gezeigten Aquarelle sind bis zum 4. Februar zu sehen.Foto: hfr

Bad Segeberg (em). Schon von Kindesbeinen an war für Ute Zastrow das Malen ihre Leidenschaft. Als gelernte Bauzeichnerin und studierte Innenarchitektin nahm sie mehrere Jahre an den Zeichen- und Malkursen von Uwe Bangert teil.

Danach interessierten sie immer wieder Kurse mit verschiedenen Maltechniken wie Acryl, Bleistift und Kreide. Wobei sie hier ihren Schwerpunkt auf das perspektivische Zeichnen legte. Dann bot die Volkshochschule einen Aquarellkursus an, eine Maltechnik, mit der sich Ute Zastrow bisher noch nicht beschäftigt hatte. Die verschiedenen Techniken und Möglichkeiten, die Motive und Farben auf das Papier zu bringen, faszinierte sie. Seit 2016 malt sie nun in dieser Technik und hat weit über 30 Bilder geschaffen.

Kai Gräper, Filialdirektor der Sparkasse Südholstein, bot ihr an, in der Filiale, Oldesloer Straße 24, eine Auswahl ihrer Bilder einmal zu zeigen. Das Angebot nahm Ute Zastrow an und zeigt bis Freitag, 4. Februar, 14 ihrer Aquarelle unter dem Titel „Durch die Jahreszeiten“. Die Bilder sind während der Öffnungszeiten der Sparkasse zu sehen.

 

Donnerstag, 13.01.2022

Online-Beratung zur kindlichen Entwicklung

| Bad Bramstedt

Bad Bramstedt (sl). Die Erziehungs- und Familienberatung Bad Bramstedt lädt am Donnerstag, 13. Januar, zu einer Online-Veranstaltung zum Thema kindliche Sexualität ein. Ab 19.30 Uhr erfahren Eltern und pädagogische Mitarbeitende, was Doktorspiele sind, wie sich die kindliche Sexualität entwickelt und wie eine gesunde Entwicklung gefördert werden kann. Die Teilnahme ist kostenlos über den Zugangs-Link https://video.landesstelle-hamburg.de/familie-online möglich.

IHK berät online zu Unternehmensnachfolge

| Lübeck

Lübeck (em). Bei Tausenden von Betrieben in Schleswig-Holstein steht in den kommenden Jahren die Unternehmensnachfolge an. Damit die Nachfolge erfolgreich gelingt, unterstützt die IHK zu Lübeck ihre Mitgliedsunternehmen mit der Initiative „Mein Unternehmen Zukunft“. Sie hat zum Ziel, Menschen zum Gründen oder zur Übernahme eines Unternehmens zu motivieren und auf dem Weg zu unterstützen. „Stabwechsel“ heißt das kostenfreie Beratungsangebot für alle IHK-Mitglieder, die eine Nachfolge planen oder einleiten wollen. Praxisorientierte Informationen erhalten die Unternehmerinnen und Unternehmer beim „Stabwechselgespräch“ am Donnerstag, 13. Januar, von 9 bis 16 Uhr. Die virtuellen Einzelgespräche dauern bis zu 60 Minuten.

Experten beraten im Auftrag der IHK über die Themen Akquise und Auswahl von Nachfolgepersönlichkeiten, Firmenverkauf, Steuern und Recht. Auch Themen wie Mediation oder Coaching lassen sich in streng vertraulichen Einzelberatungen individuell und diskret in kleiner Runde erörtern.

Anmeldung und individuelle Terminvergabe bis Montag, 10. Januar, bei der IHK zu Lübeck (Birgit Dreßler, Telefon: 04  51 / 60  06-1  77 oder per E-Mail an dressler@ihk-luebeck.de).

Freitag, 14.01.2022

Zum Basteln ins Gemeindehaus

| Wankendorf

Wankendorf (sl). Der Bastel-Spiel-Kreis der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Wankendorf trifft sich am Freitag, 14. Januar, im Gemeindehaus. Kinder von sechs bis zwölf Jahren sind nach vorheriger Anmeldung bei Brigitte Deffert-Schnoor unter Telefon 01  51 / 10  49  09  31 von 16 bis 18 Uhr herzlich willkommen.

Vodkagespräche zweier ungleicher Schwestern

| Bad Oldesloe

Bad Oldesloe (em). In der szenischen Lesung „Die Vodkagespräche“ des dänischen Kultautors Arne Donny Nielsen geht es sehr feucht, dank des Spielwitzes der Schauspielerinnen Catrin Striebeck und Karoline Eichhorn aber auch sehr fröhlich zu. Am Freitag, 14. Januar, um 20 Uhr geben sie als die ungleichen Schwestern Edda und Freya im KuB (Kultur- und Bildungszentrum) Bad Oldesloe (Beer-Yaacov-Weg 1) einen Einblick in die Abgründe ihrer Familiengeschichte.

Tickets können unter Telefon 0  45  31 / 5  04-1  99 oder im Internet www.kub-badoldesloe.de bestellt werden.

Samstag, 15.01.2022

Kompostplatz nimmt Tannenbäume ab

| Boostedt

Boostedt (s). Abgeschmückte Tannenbäume können am Sonnabend, 15. Januar, auf dem Kompostplatz der Gemeinde Boostedt abgegeben werden. Der Kompostplatz ist von 9 bis 12 Uhr an diesem Tag geöffnet.

Taizé-Andacht in Wankendorf

| Wankendorf

Wankendorf (sl). Bei Kerzenlicht wechseln sich in der Evangelisch-Lutherischen Kirche Wankendorf am Sonnabend, 15. Januar, schöne, ruhige Lieder, Gebete und Stille ab. Interessierte sind ab 18.30 Uhr zur Taizé-Andacht eingeladen. Es gilt die 3G-Regel.

Sonntag, 16.01.2022

Neue Termine für den Speeldeel-Sluderkram

| Fahrenkrug

Fahrenkrug (sl). Die Fahrenkruger Fürwehr Speeldeel verschiebt die für Januar und Anfang Februar geplanten Vorstellungen von Sluderkram in Pollmanns Gaarn in den März. Die Vorstellung am Sonntag, 16. Januar, in Klein Rönnau entfällt ohne Ersatztermin.

Winterwanderung durch den Wildpark

| Großenaspe

Großenaspe (sl). Der Wildpark Eekholt lädt zu einer Winterwanderung mit zünftigem Grünkohlessen ein. Termine für den Familienausflug sind an den Sonntagen, 16., 23. und 30. Januar, verfügbar. Beginn ist um 15 Uhr. Anmeldungen sind per E-Mail an kiekutstuben@gmx.de erbeten.

Montag, 17.01.2022

Corona-Impfung im Rathaus

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Im Rathaus Bad Segeberg (Lübecker Straße 9) wird am Montag, 17., und Dienstag, 18. Januar, in der Zeit von 9 bis 17 Uhr gegen Corona geimpft. Eine Terminvereinbarung ist nicht erforderlich. Der Zutritt ist nur mit 3G-Nachweis möglich.

Dienstag, 18.01.2022

Seniorengymnastik mit Yogaelementen

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Der Bad Segeberger Ortsverein des DRK bietet dienstags Seniorengymnastik mit Yogaelementen an. Unter der Leitung von Christine Garbrecht wird in der Karl-Storch-Straße 15 von 15 bis 16 Uhr geturnt. In der Ausgabe der Vorwoche war eine falsche Telefonnummer abgedruckt. Anmeldungen werden unter der Telefonnummer 01  73 / 7  80  24  01 entgegengenommen.

Comeback für den Skatverein

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Der Skatverein am Kalkberg Bad Segeberg hält seinen Spielbetrieb aufrecht. Immer dienstags wird ab 19.30 Uhr in der Gaststätte Comeback in Bad Segeberg (Marienstraße 30) Skat gespielt. Am selben Ort beginnt jeden Freitag um 19.30 Uhr ein Preisskat um Fleisch- und Wurstpreise. Das Startgeld beträgt elf Euro. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die nächsten Spieltermine sind Freitag, 14. Januar, und Dienstag, 18. Januar.Die Veranstaltungen unterliegen der 2Gplus-Regelung. Für weitere Informationen ist Kurt Hildebrandt unter der Telefonnummer 0  45  51 / 8  44  88 zu erreichen.

Literaturverfilmung zu Kästners Geschichte eines Moralisten

|

Fabian (Tom Schilling) verliebt sich bei einem Atelierbesuch in Cornelia (Saskia Rosendahl).Foto: hfr

Bad Segeberg (sl). In den letzten Jahren der Weimarer Republik verdient sich der verhinderte Autor Jakob Fabian (Tom Schilling) sein Geld mit Werbetexten für eine Zigarettenfirma. Nachts ist der Germanist mit seinem Studienkollegen Labude (Albrecht Schuch) in der Berliner Unterwelt unterwegs. In dunklen Kneipen, Bordellen und Künstlerateliers genießen die zwei ihr sorgloses Leben. Bis es zum politischen Umbruch kommt und die Gesellschaft sich in Kommunisten und Nationalsozialisten teilt. Während Labude von einer Revolution gegen die Obrigkeit träumt, kann Fabian mit den Geschehnissen wenig anfangen. Erst als der Werbetexter einer Entlassungswelle zum Opfer fällt, nimmt sein naives Leben dramatische Wendung.

Das Kino-Center Cine-Planet 5 in Bad Segeberg (Oldesloer Straße 34) zeigt in Zusammenarbeit mit der Lichtspielkunst Segeberg am Dienstag, 18. Januar, Dominik Grafs Literaturverfilmung Fabian oder der Gang vor die Hunde.

Karten für die Vorstellungen um 17.30 Uhr und um 20 Uhr sind im Internet unter www.cp5.de und unter der Telefonnummer 0  45  51 / 71  00 erhältlich.

Tipps für Angehörige von Krebspatienten

| Online

Kiel (sl). Die Schleswig-Holsteinische Krebsgesellschaft bietet für Angehörige von Krebspatienten ein Online-Seminar an. Psychoonkologin Katharina Papke richtet am Dienstag, 18. Januar, den Blick auf die Angehörigen und beantwortet in der Zeit von 17 bis 18.30 Uhr Fragen wie Was  kann ich für den Erkrankten tun?  aber auch Was kann ich für mich tun, um diese belastende Situation besser zu bewältigen? Das Seminar findet an drei aufeinanderfolgenden Dienstagen statt. Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldungen werden per E-Mail an info@krebsgesellschaft-sh-de und unter der Telefonnummer 04  31 / 8  00  10  80 entgegengenommen.

Holsteins Herz: Workshop zu Themen der Zukunft

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (mq). Zu einer digitalen Themenrunde lädt die Aktivregion Holsteins Herz am Dienstag, 18. Januar, ein. Nach der Erstellung der Integrierten Entwicklungsstrategie (IES) für die Förderperiode 2023-2027 steht für Holsteins Herz nun die Vertiefung der abgestimmten Kernthemen und die gemeinsame Erarbeitung von ersten Projekt-ideen für die kommenden Jahre an.

Mit der IES bewirbt sich die Aktivregion um Fördermittel in Höhe von rund 2,6 Millionen Euro. Anträge können kommunale Träger, Vereine, Unternehmen und Privatpersonen stellen. Eingeladen zu dem digitalen Workshop am 18. Januar von 18 bis 21 Uhr sind Bürger, Akteure und alle Interessenten. Ein Anmeldung ist erforderlich bei Regionalmanagerin Birgit Möller bis Montag, 17. Januar (Telefon 0  45  51 / 96  92  52 oder E-Mail info@holsteinsherz.de).

Die LAG Aktivregion Holsteins Herz wünscht sich eine rege Beteiligung der Bevölkerung, um die Lebensqualität in der Region in Zukunft noch weiter zu steigern und den Bedarf der Bürgerinnen und Bürger zu erfahren.

Mittwoch, 19.01.2022

Freikarten gewinnen für den Diana-Film Spencer

| Bad Segeberg

Diana (Kristen Stewart), Prinzessin von Wales, ehemals Diana Spencer, ist Anfang der 1990er-Jahre nicht mehr glücklich – weder an der Seite von ihrem Gatten Prinz Charles (Jack Farthing), noch mit ihrer Berühmtheit und ihrer festgefahrenen Rolle im englischen Königshaus. Also fasst sie die Entscheidung, dass sie etwas unternehmen muss, um schnellstmöglich aus ihrem goldenen Käfig auszubrechen. Nur wenn sie die Ehe zu dem britischen Thronfolger beendet und den Mut fasst, einen eigenen Wegen zu gehen, hat sie die eine Chance, ihr Leben eigenmächtig zu verändern, anstatt fremdbestimmt einem durchstrukturierten Pfad zu folgen. Während der drei Weihnachtsfeiertage auf dem königlichen Sandringham-Anwesen in Norfolk ringt sich die junge Frau durch, ihr royales Dasein endgültig abzulegen, auch wenn das weitreichende Konsequenzen nach sich zieht...

Basses Blatt und das Bad Segeberger Kinocenter Cine-Planet 5  verlosen fünf mal zwei Eintrittskarten für den Film Spencer. Einfach eine E-Mail mit Namen, Adresse und Telefonnummer an die Adresse winning@cp5.de senden und eine Frage beantworten: Wie wurde die Prinzessin of Wales auch genannt? Einsendeschluss ist am Mittwoch, 26. Januar.

Forum für Migration tagt online

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Das Forum für Migration, Chancengleichheit und Vielfalt des Kreises Segeberg tagt am Mittwoch, 19. Januar, online. Die Veranstaltung für Interessierte, die im Bereich Migration tätig sind beginnt um 18 Uhr. Eine Teilnahme ist über das Format BigBlueButton im Internet unter https://bbb.segeberg.de/b/ver-mya-r6j-c0f möglich. Fragen und Anregungen werden unter der Telefonnummer 0  45  51 / 9  51 95  11 und per E-Mail an wiebke.wilken@segeberg.de entgegengenommen.

Yoga für Grundschüler

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Im Familienzentrum Spurensucher in Bad Segeberg (An der Trave 1) startet am Mittwoch, 19. Januar, ein Yoga-Kurs für Grundschulkinder. Immer mittwochs von 16 bis 17 Uhr wird den Kindern unter der Leitung von Simone Maschen ein Weg zu mehr Achtsamkeit, einem guten Körpergefühl und einem positiven Selbstbild aufgezeigt. Bei lebendigen und fantasievollen Reisen erleben die Mädchen und Jungen die wohltuende und stärkende Wirkung des Yogas. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Yoga- oder Gymnastikmatte muss mitgebracht werden. Verbindliche Anmeldungen nimmt Helena Nickel unter der Telefonnummer 0  45  51 / 8  56  47  07 und per E-Mail an helena.nickel@badsegeberg.de entgegen.

Donnerstag, 20.01.2022

Gedanken zu Bibeltexten

|

Bad Segeberg (sl). Bibeltexte lesen, sich damit auseinandersetzen und die eigenen Gedanken rückmelden, darum geht es bei der Bibelarbeit per Post. Pastorin Julia Ahmed und Diakonin Dorothea Kruse von der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Segeberg laden zur siebten Runde ein.  Mit einer kreativen Zusammenstellung aller Ergebnisse schließt die Runde ab. Über Anmeldungen freut sich die Pastorin unter der Telefonnummer 0  45  51 / 5  17  05  24 und die Diakonin per E-Mail an Dorothea.Kruse@kirche-segeberg.de.

Online weiterbilden im Tourismus mit der WAK

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (em). Die Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein bietet zum ersten Mal die Weiterbildung zum geprüften Tourismusfachwirt (IHK) in einem Onlineformat an. Am Donnerstag, 20. Januar, können sich Interessierte um 17 Uhr kostenfrei und unverbindlich über das neue Angebot der Akademie informieren.

Die Fortbildung, die in eineinhalb Jahren an zwei Abenden in der Woche auf eine Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer (IHK) vorbereitet, startet in digitaler Form. Bislang war dies bei der Wirtschaftsakademie lediglich in Präsenz möglich. In zwei zusätzlichen Blockwochen, für die Bildungsurlaub genommen werden kann, wird das online erlangte Wissen für die Abschlussprüfung bei der Wirtschaftsakademie in Lübeck vertieft.

Auf dem Themenplan der Weiterbildung, deren Lehrgangsgebühren bis zu 75 Prozent durch das Aufstiegs-BAföG gefördert werden können, steht umfangreiches Know-how zu den wichtigsten Managementbereichen im Tourismus und bietet die Grundlage für weitere Schritte auf der beruflichen Karriereleiter. Absolventinnen und Absolventen arbeiten unter anderem für Tourismusorganisationen, bei Reiseveranstaltern oder Kur- und Bäderbetrieben, um dort Reisen zu planen oder Urlaubsdestinationen noch bekannter zu machen. Ebenso sind Tourismusfachwirte innovative Marketingexperten, erkennen Entwicklungen des Tourismusmarktes, leiten entsprechende Strategien ab und erstellen neue Urlaubsangebote – kurzum: Sie organisieren Urlaubern die schönste Zeit des Jahres.

Weitere Informationen zur Fortbildung zum/zur geprüften Tourismusfachwirt/in (IHK) und Anmeldung zum Infotermin unter www.wak-sh.de/tourismus oder bei Birgit Knaack von der Wirtschaftsakademie unter Telefon 04  51 / 50  26-32  5 sowie per E-Mail birgit.knaack@wak-sh.de.

Kommunikation im Familienalltag

|

Bad Bramstedt (sl). Die Erziehungs- und Familienberatung Bad Bramstedt bietet am Donnerstag, 20. Januar, unter dem Titel Familienkommunikation verbessern einen Online-Vortrag an. Ab 19.30 Uhr erfahren Eltern und pädagogische Mitarbeitende, wieviel Streit normal ist, wie Streit unter Geschwistern begleitet werden kann und wie Diskussionsfallen um Hausaufgaben und Medienregeln vermieden werden können. Die Teilnahme ist kostenlos über den Zugangs-Link https://video.landesstelle-hamburg.de/familie-online möglich.

Freitag, 21.01.2022

Jugendgottesdienst in der Versöhnerkirche

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Bad Segeberg lädt am Freitag, 21. Januar, zum Jugendgottesdienst in die Bad Segeberger Versöhnerkirche (Falkenburger Straße) ein. Beginn ist um 19.07 Uhr.

Sonntag, 23.01.2022

Figurentheater zeigt Die Zeitdiebe

| Bad Oldesloe

Bad Oldesloe (sl). Kindertheater für alle lautet mehrfach im Jahr das Motto in Bad Oldesloe. Das Kulturbüro (KuB) der Stadt Bad Oldesloe und Bärbel Nemitz laden am Sonntag, 23. Januar, erneut zu einem kostenfreien Theaterbesuch in das KuB (Beer-Yaacov-Weg 1) ein. Zu Gast ist Figurenspielerin Nicole Gospodarek, die Kinder ab vier Jahren und ihre Familien um 16 Uhr mit auf die Suche nach den Geheimnissen der Zeit nimmt.

Die kostenfreien Tickets können unter der Telefonnummer 0  45  31 / 50  41  99 bestellt werden und sind im Internet unter www.kub-badoldesloe.de sowie in der Stadtinfo im KuB erhältlich. Spenden werden gerne entgegengenommen.

Dienstag, 25.01.2022

Thema Migration im Koalitionsvertrag

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Die Themen Einwanderung und Asyl stehen am Dienstag, 25. Januar, im Mittelpunkt einer Online-Veranstaltung des Kreises Segeberg. Via Zoom werden in der Zeit von 10 bis 12 Uhr die Regierungspläne zu den Themen Einwanderung und Asyl beleuchtet. Für die Teilnahme ist eine Anmeldung bei Wiebke Wilken vom Büro für Chancengleichheit und Vielfalt des Kreises unter der Telefonnummer 0  45  51 / 9  51  95  11 oder per E-Mail an wiebke.wilken@segeberg-de erforderlich.

Packendes Drama um Demenz aus Sicht des Betroffenen

| Bad Segeberg

Anne (Olivia Colman) ist den Stimmungsschwankungen ihres Vaters Anthony (Anthony Hopkins) permanent ausgesetzt.Foto: hfr

Bad Segeberg (sl). Der 80-jährige Anthony (Anthony Hopkins) verliert zunehmend die Kontrolle über sein Leben. Die fortschreitende Demenz macht es unmöglich, ihn allein leben zu lassen, doch er weigert sich, die komfortable Londoner Wohnung zu verlassen oder eine Pflegekraft zu engagieren. Als seine Tochter Anne (Olivia Colman) beschließt, mit ihrem Mann Paul (Rufus Sewell) nach Paris zu ziehen, muss eine Lösung her.

Das Drama zum Thema Demenz und Identätsverlust wird konsequent aus Sicht der Titelfigur erzählt, wodurch sich die Verwirrung des Protagonisten unmittelbar auf die Zuschauer überträgt.

Das Kino-Center Cine-Planet 5 in Bad Segeberg (Oldesloer Straße 34) zeigt in Zusammenarbeit mit der Lichtspielkunst Segeberg am Dienstag, 25. Januar, Florian Zellers Filmdebüt The Father.

Karten für die Vorstellungen um 17.30 Uhr und um 20 Uhr sind im Internet unter www.cp5.de und unter der Telefonnummer 0  45  51 / 71  00 erhältlich.

Lichter gegen die Dunkelheit

| Ahrensbök

Ahrensbök (sl). Die Gedenkstätte Ahrensbök stellt coronabedingt ihre Führungen, die Sonntagsgespräche und andere Veranstaltungen ein. Die Gedenkstätte selbst bleibt dienstags bis freitags von 9 bis 13 Uhr sowie sonntags von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Am Donnerstag, 27. Januar, beteiligt sich der Trägerverein  an der bundesweiten Aktion Lichter gegen die Dunkelheit anlässlich des internationalen Gedenktages der Opfer des Nationalsozialismus. Von 17 bis 19 Uhr wird die Gedenkstätte Ahrensbök, ebenso wie viele andere Gedenkstätten, weithin sichtbar angestrahlt.

Zukunft gemeinsam gestalten

| Bad Malente

Bad Malente (sl). Die Aktiv-Region Schwentine-Holsteinische Schweiz lädt zu drei themenspezifischen Arbeitskreisen ein. Einzelpersonen, Vereine, Verbände und Kommunen sind eingeladen, sich an der Zukunftsgestaltung aktiv zu beteiligen. Am Dienstag, 25. Januar, trifft sich der Arbeitskreis Klimaschutz und Klimaanpassung. Am Mittwoch, 26. Januar, geht es um Daseinsvorsorge und Lebensqualität inklusive Bildung und Kultur. Regionale Wertschöpfung lautet das Thema am Donnerstag, 27. Januar. Die Arbeitskreise beginnen jeweils um 18 Uhr. Ob die Veranstaltungen in Präsenz oder online stattfinden, wird kurzfristig entschieden. Anmeldungen nimmt das Regionalmanagement bis Freitag, 21. Januar, per E-Mail an moeller@aktivregion-shs.de und unter der Telefonnummer 0  45  23 / 8  83  72  67 entgegen.

Donnerstag, 27.01.2022

Infoabend an der Sventana-Schule

| Bornhöved

Bornhöved (sl). Die Sventana-Schule Bornhöved (Jahnweg 6) stellt sich am Donnerstag, 27. Januar, bei einem Informationsabend vor. Die um 19 Uhr beginnende Veranstaltung dient als Entscheidungshilfe, um die passende weiterführende Schule für das Kind zu finden. Der Anmeldezeitraum ist von Montag, 21. Februar, bis Mittwoch, 2. März, von 9 bis 12 Uhr sowie an den Montagen, 21., und 28. Februar, von 9 bis 15 Uhr.

Familie online bietet Tipps und Übungen

|

Kaltenkirchen (sl). Die Erziehungsberatung Kaltenkirchen bietet am Donnerstag, 27. Januar, eine Online-Veranstaltung mit dem Titel Das Kind mit anderen Augen sehen an. Ab 19.30 Uhr stehen andauernde Konflikte zwischen Eltern und Kind im Mittelpunkt, die das Gefühl von Verbundenheit schwächen und zu viel Raum einnehmen. Marleen Schmitt vermittelt Informationen zum Thema und stellt eine konkrete Übung vor, in einer eingefahrenen Eltern-Kind-Situation das Kind wieder mit anderen Augen zu sehen. Die kostenfreie Teilnahme ist im Internet unter https://video.landesstelle-hamburg.de/familie-online möglich.

Weitere Informationen sind unter der Telefonnummer 0  41  93 / 96  64  50 erhältlich.

Samstag, 29.01.2022

Abendgottesdienst zum Thema Heimat

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). In einem Abendgottesdienst am Sonnabend, 29. Januar, widmet sich Pastorin Elke Hoffmann dem Thema Heimat. Ab 18 Uhr geht es in der Evangelisch-Lutherischen Versöhnerkirche darum, ob Heimat eher ein Ort, ein Gefühl oder eine Musik ist. Ob sich Heimat wandeln kann oder der Mensch und sein Heimatgefühl sich verändern. Fragende, Suchende und Glaubende sind herzlich eingeladen.

Fußball spielen beim SC Rönnau

| Klein Rönnau

Klein Rönnau (mq). Die Fußballabteilung des SC Rönnau lädt zu Beginn des neuen Jahres zu einem offenen Spielen auf dem Kunstrasenplatz an. Jeder im Alter von 18 bis 45 Jahren kann immer freitags ab 19.30 Uhr daran teilnehmen, wie der Verein mitteilt. Mitzubringen sind neben passender Kleidung Multinoppen- oder Hallenschuhe. Conrad Ilgmann bittet um Anmeldung (Telefon 01  76 / 44  70  18  82).

Close Window