Veranstaltungliste Minikalender

September 2021

Mittwoch, 18.08.2021

Vielfalt der deutschen Literaturlandschaft

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (mq). Die Wanderausstellung „Was bleibet aber ... Literatur im Land“ macht derzeit Station in Bad Segeberg. In der Ausstellung der Arbeitsgemeinschaft Literarischer Gesellschaften und Gedenkstätten (ALG) wird die Vielfalt der deutschen Literaturlandschaft dargestellt.

Ermöglicht wurde die Ausstellung als Kooperationsprojekt der Stadtbücherei Bad Segeberg, der Kulturakademie und der Fachberatung für Kulturelle Bildung des Kreises Segeberg. „Wir hoffen, damit literarische und künstlerisch Impulse für den Kreis und die Schulen zu geben“, sagen Imma Terheyden-Breffka (Leiterin Stadtbücherei), Edda Runge (Leiterin Kulturhaus Remise) und Antje Wilkening (Fachberaterin für Kulturelle Bildung).

Die Ausstellung wird noch bis Donnerstag, 16. September, im WortOrt (Oldesloer Straße 20) und im Kulturhaus Remise (Hamburger Straße 25, donnerstags und freitags von 14 bis 18 Uhr und sonnabends von 10 bis 13 Uhr) zu sehen sein.

Erweitert wurde die Ausstellung durch einen Literaturpfad  mit Werken von Schülerinnen und Schülern sowie mit Werken aus der Frauen-Schreibwerkstatt. Dieser Pfad soll die beiden Ausstellungsörtlichkeiten Wort-Ort und Remise verbinden. Die Texte können als QR-Codes in unterschiedlichen Geschäften in der Bad Segeberger Fußgängerzone auf Smartphones geladen und somit gelesen werden.

Mittwoch, 01.09.2021

Fototeam Segeberg stellt im Rathaus aus

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Unter dem Titel Querbeet werden im Rathaus Bad Segeberg (Lübecker Straße 9) großformatige Fotografien gezeigt. Die Ausstellungsstücke stammen von Mitgliedern des Fototeams Segeberg. Die Ausstellung kann während der Öffnungszeiten des Rathauses besucht werden.

Kinder stärken durch ihr Selbstwertgefühl

| Wahlstedt

Wahlstedt (sl). Dr. Clemens Veltrup verrät am Mittwoch, 1. September, wie das Selbstbewusstsein von Kindern gestärkt werden kann und wie ein gesundes Selbstbewusstsein die Kinder stark macht. Der Vortrag Warum Pipi Langstrumpf nicht süchtig werden konnte findet in  Zusammenarbeit mit dem Familienzentrum und der Stadtbücherei Wahlstedt in der Stadtbücherei (An der Eiche 32) statt. Beginn ist um 19.30 Uhr,
die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldungen nimmt das Familienzentrum unter den Telefonnummern 0  45  54 /  90  56  28 und 01  73 / 4  65  79  85 entgegen.

RHS Förderverein versammelt sich

| Trappenkamp

Trappenkamp (sl). In der Mensa der Richard-Hallmann-Schule (RHS) in Trappenkamp (Gablonzer Straße 42) findet am Mittwoch, 1. September, die Jahreshauptversammlung des Fördervereins statt. Beginn ist um 18.30 Uhr. Teilnehmer benötigen den Nachweis eines vollständigen Impfschutzes, einer Genesung oder einen negativen Corona-Test.

Versammlung der VHS Bad Segeberg

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (mq). Der Vorstand der Volkshochschule Bad Segeberg lädt zur Mitgliederversammlung ein. Los geht es am kommenden Mittwoch, 1. September, um 18.30 Uhr. Die Versammlung findet im Bürgersaal des Bad Segeberger Rathauses (Lübecker Straße 9) statt.

Donnerstag, 02.09.2021

Fitness- und Intervalltraining

| Wahlstedt

Wahlstedt (sl). In der Gymnastikhalle in Wahlstedt (Neumünsterstraße) starten am Donnerstag, 2 September, zwei Fitnesskurse der Volkshochschule (VHS) Wahlstedt. Von 17.30 bis 18.30 Uhr werden mit einem abwechslungsreichen Training die Problemzonen Bauch, Beine, Po gestärkt und von 18.30 bis 19.30 Uhr wird ein Ganzkörper-Workout in Form eines Zirkeltrainings angeboten. Die Teilnahme  kostet je Kurs für zehn Termine 30 Euro. Anmeldungen nimmt das Büro der VHS per E-Mail an vhs.wahlstedt@t-online.de oder unter der Telefonnummer 0  45  54 / 59  12 entgegen.

Den Rücken stärken durch Gymnastik

| Wahlstedt

Wahlstedt (sl). Die Volkshochschule  (VHS) Wahlstedt bietet ab Donnerstag, 2. September, neue Sportkurse an. Im Clubheim der Tanzsparte (Kronsheider Straße 45) wird von 9.30 bis 10.30 Uhr und von 10.30 bis 11.30 Uhr das Bewusstsein für die Problemzone Rücken geschult. Aufbauende Übungen dienen der Kräftigung, Dehnung und Mobilisation der Wirbelsäule. Die Teilnahme an der Wirbelsäulengymnastik I oder Wirbelsäulengymnastik II kostet für zehn Termine 30 Euro. Anmeldungen nimmt das Büro der VHS per E-Mail an vhs.wahlstedt@t-online.de oder unter der Telefonnummer 0  45  54 / 59  12 entgegen.

Fahrräder werden codiert

| Wahlstedt

Wahlstedt (sl). Fahrradcodierungen erschweren Dieben und Hehlern den Verkauf gestohlener Fahrräder und erleichtern die Rückführung  gefundener oder sichergestellter Fahrräder. Am Donnerstag, 2. September, können Fahrräder vor dem Fahrradgeschäft Das Radhaus in der Zeit von 10 bis 12 Uhr codiert werden. Mitzubringen sind ein Personalausweis oder der Kaufbeleg. Die Codierung kostet 15 Euro. Weitere Informationen sind im Internet unter www.fahrradcodierer.de erhältlich.

Klöönstuv in der Alten Schule

| Groß Kummerfeld

Groß Kummerfeld (sl). Kaffee, Kuchen und rege Unterhaltung bietet der Seniorenbeirat Groß Kummerfeld am Donnerstag, 2 September, in der Alten Schule in Klein Kummerfeld. Die Klöönstuv findet von 14 bis 16.30 Uhr statt. Um eine Anmeldung unter der Telefonnummer 0  43  93 / 97  23  55 wird gebeten.

Von Malerei bis Poesie Kunst in der Dunkerschen Kate

| Bosau

Bosau (sl). Kunst trifft Poesie heißt es von Donnerstag, 2. September, bis Sonntag, 5. September, und von Donnerstag, 9.  September, bis Sonntag, 12. September, in der Dunkerschen Kate in Bosau (Bischof-Vicelin-Damm 11). Christa und Horst Detering stellen gemeinsam mit Jürgen Felber ihre Werke täglich von 11 bis 18 Uhr aus. Schwerpunkt der Ausstellung sind kleine und großformatige Gemälde in Aquarell, Acryl oder Öl. Ergänzt wird die Palette durch Holzskulpturen, Linolschnitte, Fotografien und lyrischen Texten. Sofern das Wetter es zulässt, finden im Bauerngarten jeweils um 14 Uhr kurze Lesungen unter dem Motto Alltagspoesie statt. Der Eintritt ist an allen Tagen  frei .

Mädelsabend auf dem Hof Viehbrook

| Rendswühren

Rendswühren (mq). Am Donnerstag, 2. September, sind auf dem Hof Viehbrook in Rendswühren (Viehbrooker Weg 6) die Frauen los. Ab 19.30 Uhr ist das Quickborner Comedy-Duo Bibi & Ina mit seinem neuen Programm „Hurra, wir leben noch!“ zu Gast im Schmiedegarten von Mels Restaurant. Der Eintritt kostet 22,50 Euro inklusive eines Begrüßungsgetränks. Karten sind online (www.mels-restaurant.de), telefonisch (0  43  94 / 99  23  56) oder direkt in Mels Restaurant erhältlich.

Freitag, 03.09.2021

Historisches von der Perdoeler Mühle

| Belau

Belau (sl). Der Verein Holsteinseen lädt am Freitag, 3. September, zu einer Veranstaltung in das Hofcafé Perdoel in Belau (Perdoeler Mühle 3) ein. Zu Gast ist Volker Griese , der ab 19 Uhr von der britisch-baltischen Landwirtschaftsschule auf Gut Perdoel 1945 bis 1950 berichtet, die sich aus einem Flüchtlingslager entwickelt hat. Der Eintritt ist frei.

Weltgebetstag im September

| Bornhöved

Bornhöved (sl). Der ökumenische Arbeitskreis der Gemeinde Bornhöved holt den regulär im März gefeierten Weltgebetstag im September nach. Am Freitag, 3. September, findet auf dem Kirchrasen der Vicelin-Kirche Jakobi der Informationsabend zum Land Vanuatu statt. Start ist um 19 Uhr, anschließend wird ein landestypischer Imbiss angeboten. Der Gottesdienst zum Weltgebetstag beginnt am Sonntag, 5. September, um 10 Uhr in der Vicelin-Kirche.

Trommel-Workshop auf dem Zeltplatz

| Wittenborn

Wittenborn (sl). Der Verein für Jugend- und Kulturarbeit im Kreis Segeberg bietet am Sonnabend, 18. September, einen Trommel-Workshop auf dem Zeltplatz Wittenborn an. Zu bester Musik aus Rock, Ska, Punk und Techno wird der Rhythmus gespürt und getrommelt. Der zweistündige Kurs beginnt um 9.30 Uhr. Die Teilnahme kostet für Kinder und Jugendliche zehn Euro, Erwachsene zahlen 15 Euro. Eine Anmeldung ist bis Freitag, 3. September, unter der Telefonnummer 0  45  51 / 9  59  10 oder per E-Mail an kreismusikschule@vjka.de möglich.

Vergnügliches Handpuppenspiel für Kinder und Erwachsene

| Bad Segeberg

Zwei Räuber kommen dem Mann in die Quere, der die Frau seiner Träume sucht. Die wiederum sucht die Ziege zum Spielen, aber die Ziege denkt nur ans Fressen.Foto: Oskar Verant

Bad Segeberg (sl). Das Figurentheater Mäh! ist am Freitag, 3. September, zu Gast in der Kultur-akademie Bad Segeberg (Marienstraße 31). Um 15 Uhr öffnet sich der Vorhang für Eva Sotriffer und ihr Handpuppenspiel.

In dem 35-minütigen Stück sucht jeder seinen eigenen Schatz: die kleine Ziege das beste Gras, der verliebte Mann die Frau seiner Träume, die Frau seiner Träume die Ziege als Spielgefährtin und zwei Räuber das große Geld. Dabei entstehen zahlreiche Verwicklungen, weil jeder nur sein eigenes Glück vor Augen hat. Aber am Ende lässt sich alles entwirren.

Das Handpuppenspiel ist für Kinder ab drei Jahren und Erwachsene geeignet. Begleitet wird die Produktion mit Livemusik von Max Castlunger.

Der Eintritt kostet vier Euro für Kinder und fünf Euro für Erwachsene. Ticketreservierungen werden unter der Telefonnummer 0  45  51 / 9  59  10 entgegengenommen.

Samstag, 04.09.2021

Repair-Café in Sventana-Schule

| Bornhöved

Bornhöved (sl). Das Repair-Café in Bornhöved ist umgezogen. Die nächsten Reparaturen werden am Sonnabend, 4. September, von 14 bis 17 Uhr im Erdgeschoß der Gemeinschaftsschule Bornhöved (Jahnweg 6) vorgenommen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, deshalb ist eine Anmeldung unter der Telefonnummer 0  43  23 / 8  06  03  90 oder per E-Mail an FWMrtl@yahoo.de erbeten.

Nähen mit der VHS Rickling

| Rickling

Rickling (mq). Die Volkshochschule Rickling bietet wieder Nähkurse an. Der Kursus Nähen beginnt am Sonnabend, 4. September. Nähen für Anfänger und Fortgeschrittene startet am Donnerstag, 9. September. Buchungen sind über das Internet (www.vhs-rickling.de) oder per Telefon 0  43  28 / 17  29  13 möglich.

Reparaturcafé macht Sommerpause

|

Bornhöved (sl). Das Reparatur-Café in Bornhöved nutzt die Sommerpause zum Umzug in neue Räumlichkeiten. Ab Sonnabend, 4. September, werden Interessierte beim Reparieren von Kleingeräten, Fahrrädern oder Textilien in der Aula der Gemeinschaftsschule in Bornhöved (Jahnstraße 6) unterstützt. Das Repaircafé ist von 14 bis 17 Uhr geöffnet.

Sonntag, 05.09.2021

Treffen für Senioren in kleiner Runde

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Einstündige Treffen in kleiner Runde sind neu im Programm der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Segeberg. Diakonin Dorothea Kruse hat gemeinsam mit ihrem Team dieses Treffen entwickelt, weil aufgrund der Auflagen für Veranstaltungen in Innenräumen Liedercafés, Spielenachmittage und Frühstücksrunden nicht stattfinden konnten. Die Kleinen Gemeinsam-Zeiten finden im Gemeindehaus am Kirchplatz und am Glindenberg statt. Sie beginnen mit einem Vaterunser, enden mit einem Segen und zwischendrin wird geklönt, gerätselt oder Buchempfehlungen ausgesprochen. Wer an den Kleinen Gemeinsam-Zeiten teilnehmen möchte, erhält unter der Telefonnummer 0  45  51 / 89  81  87 oder per E-Mail an dorothea.kruse@kirche-segeberg.de weitere Informationen.

Dorfflohmarkt in Ruhwinkel

| Ruhwinkel

Ruhwinkel (mq). Während der Coronazeit haben die Ruhwinkler vieles aussortiert, das jetzt beim Dorfflohmarkt angeboten wird. Der findet am Sonntag, 5. September, ab 10 Uhr statt.

GTK lädt zum Flohmarkt ein

| Gönnebek

Gönnebek (mq). Der Pflanzenoutlet Gönnebeker Topfpflanzenkulturen (GTK) hat vom 23. bis 31. Juli für die Opfer der Flut in der Eifel Spenden gesammelt. Zehn Prozent des gesamten Umsatzes dieser Zeit stellen die Inhaber Bärbel und Philipp Petersen zur Verfügung. „Viele haben noch extra etwas dazugegeben“, freut sich Bärbel Petersen. Insgesamt 660 Euro wurden an die Zukunftsstiftung Landwirtschaft überwiesen, die sich für von der Flut betroffene Biohöfe einsetzt.

Am Sonntag, 5. September, lädt GTK in Gönnebek (Gärtnersiedlung 27) zu einem Verkaufsoffenen Sonntag ein. Dann ist von 7 bis 17 Uhr geöffnet und in dem Outlet gibt es 20 Prozent Nachlass auf das gesamte Sortiment. Außerdem findet auf dem Betriebsgelände ein Flohmarkt statt. Wer auf einem Stand selbst verkaufen möchte, kann sich an Bärbel Petersen wenden (Telefon 01  70 / 9  13  76  75).

Dorfflohmarkt in Westerrade

| Westerrade

Westerrade (mq). Viele Westerrader Haushalte bieten am Sonntag, 5. September, private Dinge auf ihren Grundstücken oder in der Dorfmitte zum Verkauf an. Die Verkaufsstellen erkennt man an einem Luftballon, zudem hängt am Feuerwehrhaus ein Straßenplan aus. Der Dorf-flohmarkt dauert von 9 bis 15 Uhr.

Luftballons an Flohmarktständen

| Groß Rönnau

Groß Rönnau (sl). In Groß Rönnau werden am Sonntag, 5. September, auf Privatgrundstücken Flohmarktartikel verkauft. Bunte Luftballons markieren die teilnehmenden Haushalte. Außerdem hängen an allen Ortseingangsschildern Karten, auf denen die Straßen und Stände eingezeichnet sind. Der Verkauf findet von 9 bis 16 Uhr statt.

Familienwanderung zur Hirschbrunft

| Daldorf

Daldorf (mq). Es ist Brunftzeit im großen Wildgehege des Erlebniswaldes Trappenkamp. Am Sonntag, 5. September, findet eine Familienwanderung zur Hirschbrunft statt. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Waldhaus. Mit etwas Glück können die Teilnehmer die Hirsche bei den Rivalenkämpfen und dem Werben um die weiblichen Tiere beobachten. Die Wanderung dauert eineinhalb Stunden und ist im Eintrittspreis des Erlebniswaldes enthalten. Ein Fernglas kann bei der Beobachtung nützlich sein.

Versammlung des MSC Eilsdorf

| Blunk

Blunk (mq). Der MSC Eilsdorf im ADAC lädt zu seiner Jahreshauptversammlung ein. Die findet am Sonntag, 5. September, um 10 Uhr im Gasthof Zum Alten Bahnhof in Blunk (Bahnhofstraße 12) statt.

Dorfflohmarkt in Högersdorf

| Högersdorf

Högersdorf (sl). Bunte Luftballons markieren am Sonntag, 5. September, die Grundstücke in Högersdorf, wo Flohmarktstände aufgebaut sind. Zusätzlich weist ein Plan am Ortsschild auf die Teilnehmenden hin, die von 10 bis 14 Uhr Bücher, Haushaltsgegenstände, Spielzeug, Kleidung und andere Flohmarktartikel zum Verkauf anbieten. Parkplätze stehen ausreichend an der B 432 zur Verfügung.

Sether diskutieren über Wohnen und Leben im Ort

| Seth

Seth (kf). Bei der Ortsentwicklungsplanung für die Gemeinde Seth wurden bereits verschiedene Beteiligungsformate angeboten. Nach Haushaltsbefragung und Online-Beteiligung auch für Kinder- und Jugendliche fanden zwei öffentliche Bürgerwerkstätten als Videochat statt. Dem Planungsbüro wurden außerdem einige Ideen zur Ortsentwicklung per Mail zugesandt. Weiterhin fand ein Arbeitskreistreffen zum Thema Gewerbe statt.

Jetzt sollen am Sonntag, 5. September, um 15 Uhr die Themen Wohnen und Leben mit allen Bewohnern in der Turnhalle der Grundschule in Seth (Schulstraße 4) diskutiert werden. Es wird eine spezielle Kinder- und Jugendbeteiligung sowie eine Kinderbetreuung angeboten.

Die Teilnahme ist nur nach Vor–anmeldung bis Mittwoch, 1.September, möglich. Hierzu wird ein Anmeldeformular im Internet www.planemit.de/seth/info-seth zur Verfügung gestellt, dass man bitte ausgefüllt, unterschrieben und eingescannt per E-Mail an waldt@bcsg.de schickt. Alternativ kann man sich bei Frau Waldt telefonisch unter der Nummer 04 51 / 31 5 04 55 anmelden und das Anmeldeformular ausgefüllt und unterschrieben zur Veranstaltung mitbringen.

Für den Herbst ist schließlich die öffentliche Abschlussveranstaltung angedacht, bei der die Ergebnisse der Ortsentwicklungsplanung vorgestellt werden und auch noch ergänzende Anregungen eingebracht werden können.

Flohmarkt auf dem Kirchrasen St. Jakobi

| Bornhöved

Bornhöved (sl). Auf dem Kirchrasen an der Bornhöveder Vicelin-Kirche Jakobi veranstaltet die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde am Sonntag, 5 September, einen Flohmarkt. Unter dem Motto Sunday-Afternoon-Flohmarkt werden von 15 bis 19 Uhr Artikel aller Art verkauft. Die Standgebühr beträgt zehn Euro. Damit der Flohmarkt auch bei schlechtem Wetter stattfinden kann, sollen die Stände unter Pavillons aufgebaut werden. Diese können für zehn Euro geliehen werden. Der Aufbau findet ab 13 Uhr statt. Anmeldungen nimmt das Kirchenbüro bis Montag, 30 August, unter der Telefonnummer 0  43  23 / 90  12  11 oder per E-Mail an kirchenbuero@kirchengemeinde-bornhoeved.de entgegen.

Dorfflohmarkt in Daldorf

| Daldorf

Daldorf (sl). Viele bunte Luftballons sind in Daldorf am Sonntag, 5. September, aufgehängt. Sie markieren die Straßen, in denen in der Zeit von 10 bis 15 Uhr auf Auffahrten, unter Carports oder in Garagen Flohmarktstände aufgebaut sind. Wer sich ebenfalls mit einem Stand am Daldorfer Dorfflohmarkt beteiligen will, erhält weitere Informationen unter der Telefonnummer 01  75 / 5  54  78  04 oder per E-Mail an kleidermarkt.daldorf@gmail.com.

Dienstag, 07.09.2021

Café für Krebspatienten

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Die Krebsgesellschaft und die Ärztekammer Schleswig-Holstein veranstalten wieder monatlich ein Café für Krebspatienten. Am Dienstag, 7. September, sind Betroffene, Angehörige und Interessierte eingeladen, sich bei Kaffee und Kuchen kennenzulernen und über ihre Lebenssituation auszutauschen. Nicht nur über die Erkrankung, sondern auch über alltägliche Themen soll geplaudert werden. Beginn ist um 15 Uhr in den Räumen der Akademie der Ärztekammer in Bad Segeberg (Esmarchstraße 2). Corona bedingt ist der Nachweis eines vollständigen Impfschutzes, einer Genesung oder eines negativen Testergebnisses vorzuweisen. Für weitere Informationen ist Ruth Lüdtke unter der Telefonnummer 0  45  51 / 80  32  06 zu erreichen.

Einstieg in PC und Smartphone

| Rickling

Rickling (mq). Einen Computer-Grundkurs bietet die Volkshochschule Rickling an. Ab Dienstag, 7. September, lernen Anfänger und Einsteiger erste Grundkenntnisse. Wer sich über das Betriebssystem Android auf seinem Smartphone informieren möchte, der besucht den Einsteiger-Kurs am Donnerstag, 9. September. Anmeldungen sind über das Internet (www.vhs-rickling.de) oder per Telefon 0  43  28 / 17  29  13 möglich.

Film über Frauen auf dem Weg zur Selbstbestimmung

|

Rosa (Candela Peña) kehrt in ihre Heimat zurück und eröffnet den Schneiderladen ihrer Mutter wieder.Foto: hfr

Bad Segeberg (sl). Rosas (Candela Peña) Alltag ist geprägt von permantem Stress durch die vielen Verpflichtungen und Verstrickungen, denen sie sich nicht zu widersetzen vermag. Sie rennt durchs Leben und versucht, es allen recht zu machen. Als ihr trauernder Vater auch noch verkündet, bei ihr einziehen zu wollen, flieht Rosa ans Meer nach Benicassim, in die Stadt ihrer Kindheit und in die alte Änderungsschneiderei ihrer Mutter. Sie entschließt sich, die Schneiderei wiederzueröffnen und verkündet, dass sie heiraten wird. Doch dann taucht plötzlich ihre Tocher Lidia (Paula Usero) auf, die sich entschlossen hat, ihr Leben im britischen Manchester aufzugeben, als alleinerziehende Mutter von kleinen Zwillingen nach Valencia zurückzukehren und bei ihrer Mutter einzuziehen.

Das Kino-Center Cine-Planet 5 in Bad Segeberg (Oldesloer Straße 34) zeigt in Zusammenarbeit mit der Lichtspielkunst Segeberg am Dienstag, 7. September, Icíar Bollaíns Dramödie Rosas Hochzeit. Karten für die Vorstellungen um 17.30 Uhr und um 20 Uhr sind für acht Euro im Internet unter www.cp5.de erhältlich und können unter der Telefonnummer 0  45  51 / 71  00 reserviert werden.

Nachhaltiger leben

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (mq). Wie können wir nachhaltiger leben? Diese Frage wird am kommenden Donnerstag, 7. Oktober, im  Gartensaal des Wort Ortes in Bad Segeberg (Oldesloer Straße 20) behandelt. Zu einer Vortrags- und Diskussionsrunde lädt die Stadtbücherei gemeinsam mit Dirk Boldebuck (Nixdrumherum), Ben Colin Matthias (Klimaschutzmanager der Stadt Bad Segeberg), Merle Boldebuck (ehemaliges Mitglied des Klimarates) und einer Vertreterin von Parents for Future ein. Beginn ist 19 Uhr. Zum Abschluss führt Dirk Boldebuck Interessierte durch den Unverpacktladen Nixdrumherum.

Mittwoch, 08.09.2021

Autorinnenlesung in der Stadtbücherei

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Im Rahmen der Lesereise Schleswig-Holstein gastiert Mareike Krügel am Mittwoch, 8. September, in der Stadtbücherei Bad Segeberg (Oldesloer Straße 20). Ab 19 Uhr liest die Autorin aus ihrem Buch Schwester. Der Eintritt kostet 2,50 Euro. Eintrittskarten sind in der Stadtbücherei und bei Das Buch am Markt (Am Markt 1) erhältlich.

Letztes Abendessen des DHB in Rickling

| Wahlstedt

Wahlstedt (sl). Der Deutsche Hausfrauenbund (DHB), Ortsgruppe Wahlstedt, trifft sich am Mittwoch, 8. September, letztmalig zu einem gemeinsamen Abendessen. Die Veranstaltung findet nicht in der Begegnungsstätte Wahlstedt statt, sondern in der Gaststätte Zur Doppeleiche in Rickling (Dorfstraße 31). Anmeldungen nehmen Adella Jacobsen unter der Telefonnummer 0  45  54 / 7  03  47  10 und Ute Sterner unter der Telefonnummer 0  45  54 / 64  09 bis Mittwoch, 25. August, entgegen.

Letztes Abendessen des DHB Wahlstedt

| Wahlstedt

Wahlstedt (sl). Der Deutsche Hausfrauenbund (DHB), Ortgruppe Wahlstedt, trifft sich am Mittwoch, 8. September, letztmalig zu einem gemeinsamen Abendessen. Die Veranstaltung beginnt um 17 Uhr in der Begegnungsstätte Wahlstedt (Waldstraße 1). Anmeldungen nehmen Adella Jacobsen unter der Telefonnummer 0  45  54 / 7  03  47  10 und Ute Sterner unter der Telefonnummer 0  45  54 / 64  09 bis Mittwoch, 25. August, entgegen.

Donnerstag, 09.09.2021

Die Olchis und der Schmuddelhund

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Schleime-schlamm und Hundedreck heißt es am Donnerstag, 9. September, im Saal der Tribüne der Bad Segeberger Rennkoppel (Eutiner Straße 10). Zu Gast ist dort Madsinos Puppenrevue mit den Olchis aus  Schmuddelfing im Gepäck. Kinder, Jugendliche und Erwachsene können sich auf lustige Unterhaltung um 15 und um 16.30 Uhr freuen. Die Vorstellung dauert 50 Minuten, Einlass ist 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn. Karten können unter der Telefonnummer 01  62 / 5  48  28  87 reserviert werden, der Eintritt kostet acht Euro.

Durch aktive Pausen zu mehr Gesundheit

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Stressbewältigung per Online-Kurs bietet das Ambulante und Teilstationäre Suchthilfezentrum (ATS) Bad Segeberg ab Donnerstag, 9 September, einmal wöchentlich. Meditations- und Achtsamkeits-Techniken, Kurz-Traumreisen, Übungen zur Körper- und Atemwahrnehmung sowie leichte entspannende Bewegungseinheiten fördern die Gesundheit und dienen der Suchtprävention. Die Treffen  finden jeweils von 13 bis 13.30 Uhr per Videokonferenz mit Go-To-Meeting statt. Der Link zur Teilnahme lautet www.global.gotomeeting.com/join/250878357. Für weitere Informationen ist das ATS unter der Telefonnummer 0  45  51 / 8  43  58 und 01  62 / 2  05  68  34 zu erreichen.

Freitag, 10.09.2021

Steinzeitliche Spuren von Jägern und Sammlern

| Itzstedt

Itzstedt (sl). Im Rahmen der Segeberger Kulturtage präsentiert die Gemeinde Itzstedt im Bürgerhaus Itzstedt (Segeberger Straße 45) steinzeitliche Spuren von Jägern und Sammlern in der Region Oberalster. Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen wissenschaftlich bedeutsame Funde aus der Sammlung von Friedhelm Garbe.

Die Ausstellung wird feierlich am Freitag, 10. September, um 17 Uhr mit einem Vortrag von Dr. Maria-Julia Weber und Musik von den Hamburg Caledonien Pipes and Drums eröffnet.

Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung per E-Mail an info@fischer-happel.de oder thran.itzstedt@t-online.de erforderlich.

Bis Freitag, 17. September, kann die Ausstellung täglich von 14 bis 17 Uhr sowie nach Vereinbarung per E-Mail an info@fischer-happel.de besucht werden.

Erlesene Musik in der Kunsthalle Flath

|

Susanne Geiger spielt in der Kunsthalle Flath die Traversflöte.

Bad Segeberg (mq). Vier bekannte Künstlerinnen und Künstler haben sich zusammengefunden, um Musik aus dem 17. und 18. Jahrhundert zu präsentieren. Susanne Geiger (Traversflöte), Christiane Pritz (Violine), Gregor Hammans (Viola de Gamba) und Thomas Brands (Cembalo) spielen dabei auf Nachbauten historischer Instrumente. Das Repertoire umfasst Werke von Bach, Händel und Telemann.

Das Konzert in der Kunsthalle Flath in Bad Segeberg (Bismarckallee 5) beginnt am Freitag, 10. September, um 17 Uhr. Der Eintritt ist frei, es wird um Spenden gebeten.

Kaffee und Bingo mit dem Sozialverband

| Schlamersdorf

Schlamersdorf (kf). Der Sozialverband Schlamersdorf trifft sich am Freitag, 10. September, um 14.30 Uhr zum Kaffeetrinken und Bingo spielen im Hofcafé Brüne (Pehmerhörn 4) in Nehmten. Nach Anmeldung bis Montag, 6. September, unter der Telefonnummer 0 45 55 / 2 55 sind Mitglieder und Freunde herzlich eingeladen.

Samstag, 11.09.2021

Eröffnungskonzert in der Katharinenkirche

| Großenaspe

Großenaspe (mq). Jetzt beginnen auch in der Katharinenkirche in Großenaspe wieder die Konzerte. Nachdem der Orgelzyklus in diesem Jahr ausfallen musste, geben am Sonnabend, 11. September, Johanna Bäßler (Flöte) und ihr Vater Hans Bäßler (Orgel) ein Konzert. Beginn ist um 16 Uhr. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.

Die beiden Musiker bieten unter anderem eine Flötensonate von Johann Sebastian Bach und ein Konzert für Flöte und Orgel von Johann Christian Rinck.

Da die Besucherkapazität in der Katharinenkirche auf 60 begrenzt ist, sollte man sich bei Michael Menzel anmelden (E-Mail king@grossenaspe.de oder Telefon 01  76 / 59  39  80  67).

Oldtimer fahren durch Bad Segeberg

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (mq). Die siebte Auflage der ADAC Classic Car Charity wird am Sonnabend, 11. September, in Neumünster gestartet. Die liebevoll gepflegten Old- und Youngtimer passieren auf ihrem Weg durch das Holsteiner Land auch Bad Segeberg. Zwischen 13.45 und 15.55 Uhr besteht auf dem Karl-May-Platz am Kalkberg die Möglichkeit, die Fahrzeuge zu besichtigen und mit den Haltern ins Gespräch zu kommen.

Familien-Mitmach-Konzert mit Lieselotte Quetschkommode

| Trappenkamp

Trappenkamp (em). Am Sonnabend, 11. September, um 14 Uhr lädt das AWO-Familienzentrum Pusteblume Familien aus Trappenkamp, Bornhöved, Rickling und allen Gemeinden der Umgebung zu einem Mitmach-Konzert für Kinder und Familien auf die Waldbühne Trappenkamp ein.

Zu Gast ist Lieselotte Quetschkommode. Sie bietet mit der einzigartigen Mischung aus Musik und Schauspiel Kleinkunst auf höchstem Niveau:  Authentisch. Amüsant. Außergewöhnlich.

Hinter der Figur Lieselotte Quetschkommode steht die preisgekrönte Singer-Songwriterin Astrid Hauke. Mit dem von ihr entwickelten Konzept des Familien-Erlebnis-Konzerts tourt sie durch ganz Deutschland und ist Stargast auf Stadtfesten, bei Firmenfeiern und weiteren Veranstaltungen. Zielgruppe sind alle Menschen von 3 bis 103 Jahren.

Speisen und Getränke werden nicht angeboten, können aber mitgebracht werden.

Einlass ist ab 13 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Dorfgeschichten aus Schmalensee

| Schmalensee

Auf dem Hof Siebke entstand dieses Foto aus vergangenen Zeiten.Foto: holsteinseen

Schmalensee (ohe). Reimer Saggau, Werner Suhr und Christian Detlof haben einen bunten Mix an Geschichten aus Schmalensee zusammengetragen. Am Sonnabend, 11. September,  präsentieren sie diese ab 15 Uhr im Gemeindesaal. Annegret Voß bewirtet die Gäste mit Kaffee und Kuchen. Zu der Veranstaltung lädt der Verein Holsteinseen sein. Der Eintritt ist frei.

Kultur-Flohmarkt in der Villa Flath

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (em). Im Rahmen der SE-Kultur-Tage veranstaltet der Segeberger Sammlerverein in der Villa Flath von Sonnabend, 11., bis Sonntag, 19. September, einen Kultur-Flohmarkt. Der Kultur-Flohmarkt ist eine Fundgrube für die Liebhaber antiker Kleinkunst wie Porzellan, Silber, Bilder, Spielzeug und Puppen. Daneben bietet das Kalkberg-Archiv wieder einen reichhaltigen Büchertisch mit alten Büchern und Schriften verschiedener Richtungen, Heimatkunde, Ansichtskarten, Filmprogramme, alte Zeitschriften wie die Hör zu oder Bravohefte und eine Auswahl an alten Comikheften und Alben sowie alte Kinderbücher an. Mit dabei ist auch das Buchantiquariat Bartsch.  Geöffnet ist der Kultur-Flohmarkt täglich von 10 bis  17 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Reparatur-Café jetzt auch in Bad Segeberg

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (mq). Leider passiert es zu häufig, dass Haushaltsgeräte oder Lampen zu schnell entsorgt werden, wenn sie nicht mehr funktionieren. Dabei kann man vieles noch reparieren und so dafür sorgen, dass nicht zu große Mengen an Müll produziert werden.

In Bad Segeberg hilft künftig ein Reparatur-Café dabei. An jedem zweiten Sonnabend im Monat werden im Jugendcafé KFE (Kirchstraße 34, Twiete) ehrenamtliche Helfer den Besuchern dabei zur Seite stehen, wenn Toaster, Fön oder Staubsauger repariert werden. TV-Geräte und Radios gehören nicht dazu. „Auch eine Auswahl an Werkzeug wird vorhanden sein. Eine Garantie können wir aber nicht geben“, sagt Luise Barckhausen. Sie begleitet das kostenfreie Angebot, das die Bad Segeberger Klima-Initiative 5 nach 12 zum Thema gemacht hat. Natürlich werden die Corona-Bedingungen eingehalten.

Zu den Experten im Reparatur-Café gehört unter anderem ein Elektro-Fachmann. „Für den Bereich der Unterhaltungselektronik suchen wir noch Unterstützung“, freut sich Luise Barckhausen über weitere ehrenamtliche Hilfe und ist gespannt darauf, wie das Angebot in Bad Segeberg angenommen wird.

Die ersten Termine stehen fest:  Das Reparatur-Café öffnet am Sonnabend, 11. September, und am Sonnabend, 9. Oktober, jeweils von 9 bis 12 Uhr. Fragen beantwortet Luise Barckhausen unter Telefon 0  15  77 / 3  43  27  29.

Sonntag, 12.09.2021

Offenes Torhausmuseum

| Seedorf

Seedorf (mq). Am Tag des offenen Denkmals kann auch das Museum des Torhauses Seedorf besichtigt werden. Das öffnet am Sonntag, 12. September, von 14 bis 17 Uhr seine Türen. Zeitgleich werden die Bilder der Ferienaktion Malen mit Acrylfarben für Kinder unter dem Titel „Ein Traum wird wahr“ im Torhaus zu sehen sein. Zudem kann man die Chronik der Kirchengemeinde Schlamersdorf und der Gemeinde Seedorf erwerben. Der Eintritt ist frei, die Museumsgruppe freut sich über eine kleine Spende.

Höhepunkte der Chorliteratur

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (mq). Die Reihe „Musik von...“ geht in Bad Segeberg weiter. Erstmals wird die Promenade am Großen Segeberger See für eine Probe genutzt. Am Sonntag, 12. September, werden Marianne Bruhn (Sopran), Anne Friedemann (Alt), Clemens Heise (Tenor) und Martin Friedemann (Bass) als – bislang noch namenloses – Quartett singen. Ab 16 Uhr stellen sie Höhepunkte der Chorliteratur vor, unter anderem von Mozart, Mendelssohn und Brahms.

Gottesdienst im Kino

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (mq). Die evangelische Freikirche in Bad Segeberg (Lübecker Straße) lädt im September zu einer besonderen Predigtserie in das Cine-Planet5 ein. Beginn des Gottesdienstes mit Kinofilm unter dem Titel „Blickwinkel“ ist am Sonntag, 12. September, um 10.30 Uhr im Kino in der Oldesloer Straße 34. Eine Anmeldung ist nicht notwendig, weitere Infos erhält man unter www.gegose.de.

Orgelkonzert in der Vicelinkirche

| Pronstorf

Pronstorf (ohe). Unter dem Motto Klangfarben lädt die Kirchengemeinde Pronstorf am Sonntag, 12. September, zu einem Orgelkonzert in die Vicelinkirche ein. Ab 17 Uhr spielen Susanne Buchholz und Hans-Friedrich Schulz und Annette Havemann  auf der Orgel. Per Warter begleitet sie auf dem Akkordeon. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erbeten.

Wanderung am Lachsbach

| Stolpe

Stolpe (mq). Auf etwa 1,5 Kilometern Länge wurde der Lachsbach westlich von Stolpe auf dem Gebiet der Gemeinde Altenkrempe aus seinem begradigten Bett befreit. Der Lachs, Meerforellen und die letzte wilde Population der Elritze in Schleswig-Holstein können hier wieder in naturnahen Bachschleifen stromaufwärts schwimmen und im neu entstandenen Kiesbett ihre Eier ablegen. Der Naturpark Holsteinische Schweiz lädt am Sonntag, 12. September, Kinder und Erwachsene zu einer Wanderung mit Uwe Morgenroth ein. Anmeldungen werden unter Telefon 0  45  21 / 7  75  65  40 entgegengenommen, dann wird auch der Treffpunkt genannt. Die Kosten betragen sechs Euro für Erwachsene und drei Euro für Kinder sowie 13 Euro für Familien.

Flohmarkt in Neumünster

| Neumünster

Neumünster (mq). Am Sonntag, 12. September, haben Besucher die Gelegenheit, beim Flohmarkt auf dem Parkplatz am Gewerbepark Sternheim (Gadelandstraße 172) auf Schnäppchenjagd zu gehen. Los geht es ab 8 Uhr. Wer einen eigenen Stand aufbauen möchte, muss sich nicht vorher anmelden, es wird aber dringend empfohlen (Reservierung an flohmarkt@neubauer-info.de). Wegen der Coronaregeln dürfen nur maximal 228 Besucher gleichzeitig auf den Flohmarkt. Deshalb kann es zu Wartezeiten kommen.

Sonntagsausflug zum Dorfflohmarkt

| Leezen

Leezen (sl). Schauen, Stöbern, Kaufen lautet das Motto des Leezener Dorfflohmarktes. Am Sonntag, 12. September, werden ab 10 Uhr überall im Ort Stände aufgebaut, an denen Flohmarktartikel verkauft werden. Organisiert wird der Flohmarkt von einer Leezener Facebook-Gruppe.

Familienausflug zur Dorfschmiede

| Bornhöved

Bornhöved (sl). Die historische Werkstatt der einstigen Dorfschmiede in Bornhöved (Kuhberg 13) ist am Sonntag, 12. September, zum Tag des offenen Denkmals für Besucher zugänglich. In der Zeit von 13 bis 16 Uhr. Der letzte tätige Schmiedemeister Gerhard Rühl und Karsten Behrends von der Interessengemeinschaft Historischer Landmaschinen arbeiten an Amboss und Esse. Der Eintritt ist frei.

Montag, 13.09.2021

Informationen zu Digitale Medien

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Auf Wunsch der Projektgruppe Nachbarn für Nachbarn informiert die Volkshochschule Bad Segeberg am Montag, 13. September, über digitale Medien. Unter dem Titel Analog und abgehängt wird in der Zeit von 14 bis 16 Uhr erklärt, wozu ein Smartphone gut ist und wie ein Tablet eingesetzt werden kann. Die Veranstaltung findet im Gemeindehaus der Marienkirche Bad Segeberg (Kirchplatz 4) statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldungen nimmt die VHS unter der Telefonnummer 0  45  51 / 9  66  30 entgegen.

Online zum Ausbilderschein

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (em). Ab Montag, 13. September, bereitet die Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein angehende Ausbilderinnen und Ausbilder in einem neu entwickelten Onlineformat auf die Ausbildereignungsprüfung vor der Industrie- und Handelskammer (IHK) vor.

In der Weiterbildung, die 60 Stunden umfasst und in kompakten Einheiten online vermittelt wird, lernen die Teilnehmenden, wie Auszubildende auf dem Weg zum Berufsabschluss optimal unterstützt werden können. Dazu gehören beispielsweise die Erstellung von Ausbildungsplänen oder die Auswahl von Ausbildungsmethoden.

Weitere Informationen und Anmeldung bei Frauke Ratjen von der Wirtschaftsakademie per E-Mail an frauke.ratjen@wak-sh.de oder im Internet unter www.wak-sh.de.

Launiger Vortrag zum Thema Geldanlage

| Trappenkamp

Trappenkamp (sl). Prof. Dr. Jan Kallsen präsentiert am Montag, 13. September, eine Anlageberatung aus mathemathisch-akademischer Sicht. Der launige Vortrag im Programm der Schleswig-Holsteinischen Universitätsgesellschaft (SHUG) Sektion Trappenkamp/Bornhöved diskutiert einleuchtende und zum Teil unerwartete Einsichten abseits der konkreten Anlageberatung. Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr im Bürgerhaus Nordsaal  in Trappenkamp (Am Markt 3). Die Teilnahme ist kostenfrei, die Teilnehmerzahl begrenzt.

Eine Anmeldung ist per E-Mail an ruediger.soltwedel@t-online.de oder an info@vhs-trappenkamp-bornhoeved.de erforderlich.

Dienstag, 14.09.2021

Linse zeigt den Film Und morgen die ganz Welt

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (em). Luisa (Mala Emde) ist 20 Jahre alt, stammt aus gutem Haus, studiert Jura im ersten Semester. Und sie will, dass sich etwas verändert in Deutschland. Alarmiert vom Rechtsruck im Land und der zunehmenden Beliebtheit populistischer Parteien, tut sie sich mit ihren Freunden zusammen, um sich klar gegen die neue Rechte zu positionieren. Schnell findet sie Anschluss bei dem charismatischen Alfa (Noah Saavedra) und dessen besten Freund Lenor (Tonio Schneider): Für die beiden ist auch der Einsatz von Gewalt ein legitimes Mittel, um Widerstand zu leisten. Bald schon überstürzen sich die Ereignisse. Und Luisa muss entscheiden, wie weit zu gehen sie bereit ist – auch wenn das fatale Konsequenzen für sie und ihre Freunde haben könnte.

Das Kino-Center Cine-Planet 5 in Bad Segeberg (Oldesloer Straße 34) zeigt in Zusammenarbeit mit der Lichtspielkunst Segeberg am Dienstag, 14. September,den Film Und morgen die ganze Welt. Karten für die Vorstellungen um 17.30 Uhr und um 20 Uhr sind für acht Euro im Internet unter www.cp5.de erhältlich und können unter der Telefonnummer 0  45  51 / 71  00 reserviert werden.

Mittwoch, 15.09.2021

Veranstaltungen für junge Abenteurer

| Wahlstedt

Wahlstedt (sl). Die Evangelische Jugend Wahlstedt bietet in Kooperation mit dem Kreis Segeberg zwei Veranstaltungen im Rahmen der Kinderschutzwochen an. Am Mittwoch, 15. September, können Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren an einer spannenden Räuberschatzsuche teilnehmen. Eine aufregende Abenteuer-Rallye erwartet die Mädchen und Jungen am Mittwoch, 22. September. Beide Veranstaltungen finden auf dem Außengelände der Evangelischen Jugend in Wahlstedt (Segeberger Straße 38) statt. Eine Anmeldung unter der Telefonnummer 0  45  54 / 9  22  79 ist erforderlich.

Werden Kinder heute überbehütet?

| Nahe

Nahe (sl). Diplom-Sportlehrer Torsten Heuer diskutiert am Mittwoch, 15. September, mit Eltern von Kindern im Alter von null bis zehn Jahren die Fragen, welches Risiko ein Kind heute noch eingehen kann und welche Bedeutung Risiko-Situationen für die kindliche Entwicklung hat. Die Veranstaltung des Familienzentrums Nahe beginnt um 19.30 Uhr im Bürgerhaus Nahe (Segeberger Straße). Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Donnerstag, 16.09.2021

Abenteuer Malerei mit Annegret Steiner

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (mq). 17 Jahre lang hat Annegret Steiner aus Kisdorf in Bad Segeberg gearbeitet. Ihre Bilder hat die Hobbykünstlerin in dieser Zeit nicht ausgestellt. Das ändert sich gerade, denn noch bis Freitag, 24. September, ist ihre Ausstellung in der Bad Segeberger Filiale der Sparkasse Südholstein (Oldesloer Straße 24) zu sehen.

„Das habe ich mir immer gewünscht“, freut sich Annegret Steiner über die Gelegenheit, ihre Bilder in der Kreisstadt zu präsentieren. Abenteuer Malerei hat sie die Ausstellung, die im Rahmen der SE-Kultur-Tage zu sehen ist, genannt. „Ich wende viele verschiedene Techniken an“, sagt die Künstlerin. Ihre Acryl- oder Aquarell-Werke sind gemalt oder gespachtelt, zeigen Gegenständliches oder Abstraktes. Ein Ausschnitt ihres Schaffens kann man in der Sparkasse zu den Öffnungszeiten betrachten (montags bis freitags von 9 bis 12 Uhr, montags und donnerstags von 14 bis 18 Uhr sowie dienstags und freitags von 14 bis 16 Uhr).

Kinderrechte umsetzen

| Kaltenkrichen

Kaltenkirchen (mq). Die Rechte von Kindern werden immer mehr in den Blick genommen. Trotzdem stellt sich die Frage, wo wir die Rechte von Kindern verletzten, vielleicht auch, ohne dass wir es merken. Der Vortrag richtet den Blick auf unseren Alltag, um zu hinterfragen, wie es um die Umsetzung der Kinderrechte tatsächlich steht. Die Meinung der Kinder wird einbezogen. Die kostenlose Veranstaltung findet am Donnerstag, 16. September, um 19.30 Uhr über den Link https://video.landesstelle-hamburg.de/familie-online statt.

Weitere Infos unter Telefon 0  41  93 / 96  64  50 oder per E-Mail unter info@sozialeberatung-henstedt-ulzburg.de.

Zara Zerbe liest in der Stadtbibliothek

| Bad Oldesloe

Bad Oldesloe (mq). Im Rahmen der Lesereise Schleswig-Holstein bereisen 50 Schriftstellerinnen und Schriftsteller das nördlichste Bundesland.

Am Donnerstag, 16. September, liest die Kielerin Zara Zerbe in der Stadtbibliothek Bad Oldesloe aus ihren Buch Limbus sowie aus Artikeln. In der Erzählung Limbus, die mit dem Preis Neue Prosa 2018/2019 ausgezeichnet wurde, strandet die namenlose Ich-Erzählerin mit der Regionalbahn in Neumünster und schreibt sie die Eindrücke und Erinnerungen in ein kleines Notizbuch.

Die Lesung in der Stadtbibliothek (Königstraße 32) beginnt um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei, Karten sind an der Servicetheke der Stadtbibliothek erhältlich.

Probleme des Alterns für die Gesellschaft

| Trappenkamp

Trappenkamp (sl). In den letzten 150 Jahren hat sich die Lebenserwartung von 40 auf 80 Jahre verdoppelt. Für die Gesellschaft ergeben sich dadurch Probleme, da Politik sich an dem großen Wählerpotential alter Menschen orientiert, die vor allem an Sicherheit und Verteilung interessiert sind, wodurch Produktion und Innovation in den Hintergrund geraten. Am Donnerstag, 16. September, diskutiert Prof. Dr. Hans-Werner Prahl im Bürgersaal in Trappenkamp (Am Markt 3) über die alternde Gesellschaft. Die Veranstaltung der Schleswig-Holsteinischen Universitäts-Gesellschaft Sektion Trappenkamp/Bornhöved findet von 20 bis 22 Uhr statt. Der Eintritt ist frei. Anmeldungen sind per E-Mail an ruediger.soltwedel@t-online.de oder info@vhs-trappenkamp-bornhoeved.de erforderlich.

Freitag, 17.09.2021

Bornhöveder Vogelschiess-Mobil besucht 215 Kinder

| Bornhöved

Bornhöved (mq). Das Vogelschießen in Bornhöved findet in diesem Jahr in anderer Form statt. Denn am Freitag, 17., und Sonnabend, 18. September, besucht das Vogelschiess-Mobil alle 215 Kinder (Zeitplan unter www.bornhoeved.de), um die Königinnen und Könige zu ermitteln.

Auch der große Festumzug am Sonntag, 19. September, läuft anders als sonst ab. Begleitet vom Musikzug Sventana und von den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr werden die Königspaare um 15 Uhr durch das Dorf chauffiert. Die Bornhöveder sollen den Königspaaren zujubeln, sich aber nicht dem Umzug anschließen. „Wir freuen uns natürlich über ein geschmücktes Dorf“, sagt Carolin Boock vom ausrichtenden Bürgerverein Bornhöved, der zudem seine nächste Aktion ankündigt. Am Sonnabend, 23., und Sonntag, 24. Oktober, sollen 16.000 Frühlingsblüher im Dorf eingesetzt werden – wieder mit Unterstützung der ortsansässigen Vereine und Verbände.

Petze-Ausstellung „Echt krass“ im WortOrt

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (mq). Der Kinderschutzbund Ostholstein-Segeberg holt die Petz-Ausstellung  „Echt krass“ nach Bad Segeberg. Die öffentliche Eröffnung findet am Freitag, 17. September, von 11 bis 16 Uhr statt. In dieser Zeit können Interessierte, Erwachsene und Jugendliche ab 14 Jahren, die Ausstellung im WortOrt in der Oldesloer Straße 20 besichtigen.

„Echt krass“ ist ein interaktiver Präventionskurs, in dem Mädchen und Jungen ab 14 Jahren gestärkt werden, sexuelle Grenzverletzungen wahrzunehmen, sich gegen Übergriffe zu wehren und frühzeitig Hilfe zu holen. Nach der Eröffnung wird die Ausstellung bis zum 1. Oktober in Bad Segeberg bleiben und vornehmlich Schulklassen vorbehalten sein. Freie Termine am Nachmittag erfährt man über den Kinderschutzbund Segeberg (Telefon 0  45  51 / 8  88  88).

Parking Day: In der Kurhausstraße Parkflächen kreativ nutzen

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (em). Im südlichen Abschnitt der Bad Segeberger Kurhausstraße findet am Freitag, 17. September, von 15 bis 18 Uhr ein Parking Day statt. Mitmachen werden Bürger, Vereine, Initiativen sowie Gewerbetreibende. Initiator ist der Radverkehrsbeirat des Kreises Segeberg. „Wir möchten Jung und Alt einladen, an diesem Tag vorbeizukommen, mitzumachen, Freude zu haben, sich auszutauschen und Wünsche für die Gestaltung der Kurhausstraße dazulassen“, sagt Zeruja Hohmeier, ehrenamtliche Radverkehrsbeauftragte des Kreises Segeberg.

„Der Parking Day war wohl ursprünglich eine Guerilla-Aktion einer Agentur in San Francisco, die auf den Flächenverbrauch von Parkplätzen im öffentlichen Raum aufmerksam machen wollte und dafür temporär einen Parkplatz in einen grünen ,Park‘-Platz umwandelte“, erklärt Hohmeier. Im Kern gehe es bei der Aktion darum, aufzuzeigen „dass vor allem innerstädtische Flächen eine hohe (Aufenthalts-) Qualität haben, die sie durch die Funktion als Parkplatz verlieren“. Vor dem Hintergrund begrenzter Flächen in Innenstädten müssten diese besonders geschützt werden, „in der Form, dass man sie nutzbar und zugänglich für alle macht“. Für die Kurhausstraße sei bereits längere Zeit eine Umgestaltung im Gespräch und damit verbunden sei auch die Auseinandersetzung hinsichtlich einer gerechten und sicheren Umverteilung der Flächen für alle Verkehrsteilnehmer. „Das ist für uns ein wesentlicher Grund, die Aktion hier an dieser Stelle ins Leben zu rufen“, sagt Hohmeier stellvertretend für die Mitglieder des Beirates.

Unterstützt werden der Radverkehrsbeirat und Zeruja Hohmeier, die das Ehrenamt der Kreis-Radverkehrsbeauftragten vor kurzem von Joachim Brunkhorst übernommen hat, von Udo Nickel, dem Radverkehrsbeauftragten der Stadt Bad Segeberg. Nickel ist ebenfalls Mitglied im Beirat.

Offene Türen in der Versöhnerkirche

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (mq). Offene Türen entdecken und sehen, was hinter mancher Tür verborgen ist – das ist das Thema des Gottesdienstes 5nach7 in der Bad Segeberger Versöhnerkirche (Falkenburger Straße 86). Am Freitag, 17. September, stehen die Türen ab 19.05 Uhr offen. Fabio Paiano, Lotte Dose und Moritz Ahlers werden für den guten musikalischen Ton sorgen. Diakon Heinz Laukamp und FSJ-ler Robin Stahl werden mit Teamern aus der Gemeinde den Gottesdienst gestalten.

Acrylmalkurse in der VHS Rickling

| Rickling

Rickling (mq). Die Volkshochschule Rickling startet in den Räumen der Alten Schule wieder mit kreativen Acrylmalkursen. Die verschiedenen Kurse finden unter der Leitung von Elfi Saupe immer am Freitagnachmittag ab 16 Uhr statt. Am Freitag, 27. August, startet „Kraut und Rüben – Lebensmittel in Farbe gesetzt“. Am Freitag, 17. September, beginnt „Südliche Landschaften“ und ab Freitag, 29. Oktober, läuft „Tutti de Mare“. Anmeldungen nimmt die VHS entgegen (www.vhs-rickling.de oder Telefon 0  43  28 / 17  29  13).

Samstag, 18.09.2021

Bootsclub macht klar Schiff

| Leezen

Leezen (mq). Der Bootsclub Ahoi Leezen räumt sein Clubgelände am Neversdorfer See auf. Am Sonnabend, 18. September, wird ab 14 Uhr klar Schiff gemacht. Wer kann, sollte Besen, Harke, Schaufel, Fugenkratzer und Schubkarre mitbringen.

Müll sammeln in Bad Segeberg

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (mq). In Bad Segeberg sammeln am Sonnabend, 18. September, Freiwillige Müll. Der Aktionstag beginnt um 14 Uhr an zwei Orten.  In den Innenstadt treffen sich die Teilnehmer am Janusbrunnen (Ecke Kurhausstraße/Kirchstraße), von dort geht es in Kleingruppen für circa 90 Minuten durch die Stadt. Der gesammelte Müll kann am Jugendcafé KFÈ in der Kirchstraße 34 abgegeben werden. Ansprechpartnerin vor Ort ist Mona Luise Wagemann (Telefon 01  72 / 4  58  68  25).

Der zweite Treffpunkt ist das Strandbad am Ihlsee. Von dort wird rund um den Ihlsee und an der Trave gesammelt. Angeboten wird auch eine Plogging-Gruppe, bei der Teilnehmer beim Joggen Müll sammeln. Abgabe der Mülltüten ist am Strandbad, Ansprechpartner ist Klimamanager Ben Colin Matthies (0  45  51 / 96  44  07).

Greifzangen, Müllsäcke und und Handschuhe können in einem geringen Umfang bereitgestellt werden.

Rallye durch Rickling

| Rickling

Rickling (mq). Der Kindervogelschiessen-Verein Rickling lädt am Sonnabend, 18. September, ab 10 Uhr zur Rickel-Rallye op Platt ein. Gruppen von vier bis sechs Personen sind dabei in Rickel im Einsatz, Kinder ab zwölf Jahren können ihre eigene Gruppe bilden. Anmeldungen sind unter den Telefonnummern 01  75 / 1  53  56  15 oder 01  51 / 23  71  15  54 möglich.

Spielefest statt Vogelschießen

| Fahrenkrug

Fahrenkrug (sl). Die AG Vogelschießen in Fahrenkrug plant als Ersatz für das diesjährige Vogelschießen ein Spielefest. Am Sonnabend, 18. September, sollen jüngere Kinder bis zwölf Jahre auf dem Fahrenkruger Sportplatz  einen Nachmittag lang Spaß haben.

Sonntag, 19.09.2021

Werner Momsen und das Abenteuer Urlaub

| Bad Oldesloe

Bad Oldesloe (em). Komiker Werner Momsen bringt sein Publikum am Sonntag, 19. September, um 17 Uhr im Kultur- und Bildungszentrum (KuB) Bad Oldesloe (Beer-Yaacov-Weg 1) über all die haarsträubenden Dinge im Urlaub zum Lachen – auch wenn sie währenddessen manchmal gar nicht so komisch erscheinen. Tickets können unter Telefon 0  45  31 / 5  04-1  99 oder im Internet www.kub-badoldesloe.de bestellt werden.

Gottesdienst im Kino

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (mq). Die evangelische Freikirche in Bad Segeberg (Lübecker Straße) lädt im September zu einer besonderen Predigtserie in das Cine-Planet5 ein. Beginn des Gottesdienstes mit Kinofilm unter dem Titel „Blickwinkel“ ist am Sonntag, 19. September, um 10.30 Uhr im Kino in der Oldesloer Straße 34. Eine Anmeldung ist nicht notwendig, weitere Infos erhält man unter www.gegose.de. An diesem Sonntag wird der Film „Ziemlich beste Freunde“ zum Thema „Wir habe alles etwas zu geben“ gezeigt.

Tag des Geotops am Bad Segeberger Kalkberg

| Bad Segeberg

Auch der Kalkberg und die Höhlen können am Tag des Geotops erkundet werden.Foto: Kay Krienke, LLUR

Bad Segeberg (mq). Am bundesweiten Tag des Geotops kann am Sonntag, 19. September, auch der Kalkberg in Bad Segeberg erkundet werden. Hier findet ab 11 Uhr eine gemeinsame Veranstaltung des Fledermaus-Zentrums Noctalis mit dem Geologischen Dienst Schleswig-Holstein statt.

Der Geologe Dr. Thomas Liebsch-Dörschner führt auf den Kalkberg und auch in die Höhlen. Da die zweistündige Exkursion auf 20 Teilnehmer begrenzt ist, muss man sich beim Noctalis anmelden (Telefon 0  45  51  / 89  08  81, E-Mail office@noctalis.de).

Weitere Informationen findet man im Internet unter www.tag-des-geotops.de.

Montag, 20.09.2021

Grundschule Nahe stellt sich vor

| Nahe

Nahe (em). Das Team der Grundschule im Alsterland um Schulleiter Sönke Thormählen lädt zur Veranstaltung „Grundschule stellt sich vor“ herzlich ein.Der Informationsabend findet am Montag, 20.September, um 19.30 Uhr im Forum der Schule (Lüttmoor 5) in Nahe statt.

Angesprochen sind alle Eltern, deren Kinder im Sommer 2022 in die erste Klasse eingeschult werden und Interessierte, die neugierig auf die Grundschule im Alsterland sind.

Lehrkräfte, pädagogische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie der Schulverein haben ein informatives Programm ausgearbeitet, so dass sich alle ein Bild von der Arbeit der Grundschule in Nahe machen können. Neben dem allgemeinen Vortrag über die wichtigsten Informationen zum Schuleintritt, haben Gäste die Möglichkeit, an verschiedenen Informationsständen die einzelnen Bereiche der Schule genauer kennen zu lernen. Lehrkräfte und Personen aus den einzelnen Schulbereichen (Betreute Grundschule, Offene Ganztagsschule, Schulsozialarbeit und Schulverein) stehen den Eltern des nächsten Schülerjahrgangs für individuelle Fragen zur Verfügung. Außerdem werden während eines Rundgangs die zahlreichen Fachräume der Schule vorgestellt.

Hinweis: Aufgrund der Corona-Richtlinien bittet der Schulleiter darum, dass immer nur ein Elternteil pro Kind zur Informationsveranstaltung kommt, damit die zulässige Personenzahl nicht überschritten und der benötigte Abstand eingehalten wird.

Zusätzlich muss jeder Besucher einen Corona-Nachweis nach der 3G-Regel (geimpft, genesen, getestet) vorweisen. Auch eine Mund-Nasen-Bedeckung muss getragen werden.

Aufnahmegespräche finden im Zeitraum zwischen dem 19. und 29. Oktober 2021 statt. Die Einladungen zur Anmeldung werden in der 36. Kalenderwoche per Post zugestellt. Sollten Eltern keine Einladung zur Anmeldung erhalten haben, so melden sie sich bitte unter schule-im-alsterland.nahe@schule.landsh.de oder unter 0 45 35 / 4 72 zwischen 8 Uhr und 13.30 Uhr.

Berufsberatung für Frauen

|

Bad Segeberg (mq). Frauen, deren berufliche Zukunft unsicher ist, können sich von der Beratungsstelle Frau & Beruf beraten lassen. Ausschlaggebend ist, dass die Frauen von Arbeitslosigkeit bedroht sind, egal, ob sie einen befristeten oder unbefristeten Arbeitsvertrag haben. Der nächste Termin in Trappenkamp findet am Montag, 20. September, statt. In Bad Segeberg finden die Beratungen an Montag- und Donnerstagvormittagen sowie donnerstags bis 18.30 Uhr statt. Interessentinnen vereinbaren mit Jutta Geike einen Termin. Sie ist montags bis freitags von 9 bis 13 Uhr unter Telefon 0  45  51 / 94  40  02 oder per E-Mail frau-und-beruf@wks-se.de erreichbar.

Französische Sprache entdecken

| Wahlstedt

Wahlstedt (mq). Die Volkshochschule Wahlstedt bietet einen Kurs an, in dem man mit Freude und Neugier entspannt die französische Sprache entdecken kann. Dabei lernen die Teilnehmer unter der Leitung von Marion Millenet, sich vorzustellen sowie einfache Dialoge zu führen und schnuppern in erste Grundstrukturen der französischen Grammatik. Der Kurs für Anfänger ohne oder mit geringen Vorkenntnissen beginnt am Montag, 20. September, um 19.30 Uhr in der Poul-Due-Jensen-Schule (Neumünsterstraße 22, Französischraum). Die Kosten für zehn Termine betragen 60 Euro. Anmeldungen nimmt die VHS entgegen (Telefon 0  45  54 / 59  12 oder E-Mail vhs.wahlstedt@t-online.de).

Dienstag, 21.09.2021

Südstadtbeirat trifft sich

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (mq). Die nächste Sitzung des Stadtteilbeirates Südstadt in Bad Segeberg findet am Dienstag, 21. September, statt. In der Versöhnerkirche (Falkenburger Straße 86) geht es ab 19 Uhr unter anderem um vier Anträge für Mittel aus dem Verfügungsfonds. Zudem spricht Dirk Gosch zur barrierefreien Südstadt und es gibt einen Bericht zur Ortsbegehung der Falkenburger Straße.

Was tun bei Pflegebedürftigkeit?

| Hamburg

Hamburg (mq). Eine Pflegesituation wirft in der Familie für die Angehörigen viele Fragen auf. Die Angehörigenschule in Hamburg bietet einen kostenfreien Online-Kurs an, der aufzeigt, was bei Pflegebedürftigkeit zu tun ist und wer das bezahlen soll. Der Kurs findet am Dienstag, 21. September, von 17 bis 20 Uhr statt und wendet sich an pflegende Angehörige, an ehrenamtlich Helfende und an alle, die sich auf eine mögliche Pflegesituation vorbereiten möchten. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, eine Anmeldung ist erforderlich (Telefon 0  40 / 25  76  74  50, E-Mail anmeldung@angehoeringenschule.de).

Mittwoch, 22.09.2021

Wenn Füße und Hände kribbeln und schmerzen

| Kiel

Kiel (em). Zahlreiche Krebspatienten berichten von Nervenbeschwerden als Folge einer medikamentösen Krebsbehandlung. Dadurch kommt es zu unangenehmen Empfindungen oder Schmerzen in den Füßen oder Händen. Die Schleswig-Holsteinische Krebsgesellschaft lädt Betroffene, Angehörige und Interessierte am Mittwoch, 22. September ,um 17 Uhr zu einem Online-Informationsabend ein.

Wie erkenne ich eine Polyneuropathie und wie kann sie behandelt werden? Was kann ich selbst tun? Diese und weitere Fragen beantwortet Prof. Dr. Ralf Baron, Leiter der Sektion Neurologische Schmerzforschung und -therapie am Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Kiel.

Das Online-Seminar findet über das Programm Zoom statt und bietet bei diesem wichtigen Thema auch Raum für persönliche Fragen. Der Infoabend richtet sich an Krebspatienten, Angehörige und interessierte Personen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Benötigt wird lediglich ein PC, Laptop oder Tablet mit Internetzugang. Eine Anmeldung mit Angabe einer Mailadresse ist erforderlich unter Telefon 04  31 / 8  00  10  80 oder per E-Mail info@krebsgesellschaft-sh.de.  

Donnerstag, 23.09.2021

Radwandern mit dem MTV Segeberg

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (mq). Der MTV Segeberg lädt Senioren wieder zum Radwandern ein. Am Donnerstag, 23. September, startet Hannelore Rüdiger um 14.30 Uhr am MTV-Heim in der Rantzau-straße zu einer Tour. Infos erhalten Interessierte unter Telefon 0  45  51 / 8  16  12.

Online-Termin zum Kinderschutz

| Bad Segeberg

Bad Bramstedt (em). Wann und wie müssen unsere Kinder beim Thema Sexualentwicklung und -erziehung begleitet und geschützt werden? Wo ist die Grenze des Erkundens bei Kindern und Jugendlichen und wann sind Kinder und Jugendliche auch untereinander übergriffig? Wo ist Achtsamkeit geboten und welche Unterstützung können Eltern bieten? Die kostenlose Veranstaltung findet am Donnerstag, 23. September, um 19.30 Uhr über den Link https://video.landesstelle-hamburg.de/familie-online statt. Eltern können in der Veranstaltung Fragen stellen. Weitere Infos unter Telefon 0  41  93 / 96  64  50 oder per E-Mail unter info@sozialeberatung-henstedt-ulzburg.de.

Freitag, 24.09.2021

Wie Wölfe zu neuen Nachbarn werden

|

Malente (mq). „Wölfe – unsere neuen Nachbarn“ lautet der Titel eines Bildvortrags, den der Naturpark Holsteinische Schweiz präsentiert. Am Freitag, 24. September, wird der Wolfsexperte Dr. Norman Stier darüber berichten, wie Wölfe in Schleswig-Holstein allmählich zu einem festen Bestandteil der Umwelt werden. Der Vortrag beginnt um 19.30 Uhr im Haus des Kurgastes in Malente (Bahnhofstraße 4 a), der Eintritt ist frei. Anmeldungen werden wochentags unter Telefon 0  45  21 / 7  75  65  40 entgegengenommen.

Daniel Green singt in der Schlamersdorfer Kirche

| Schlamersdorf

Schlamersdorf (mq). Sänger Daniel Green möchte mit seinen Songs eine musikalische Verbindung zwischen Himmel und Erde schaffen. Am Freitag, 24. September, tritt er mit seiner Band in der Schlamersdorfer Kirche auf. Das Konzert beginnt um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

SE-Kulturnacht präsentiert Duett zwischen Geiger und Tänzer

|

Trappenkamp (sl). Mit Geige und Loop-Station erschafft der Musiker Tonio Geugelin emotionale Klangwelten, die den Tanz von Mark Christoph Klee inspirieren. In der diesjährigen SE-Kulturnacht ist das Duett zwischen Geiger und Tänzer am Freitag, 24. September, in der Friedenskirche Trappenkamp zu sehen. Das Stück wurde von dem Neumünsteraner Performancekollektiv Merle-Mischke-Klee erarbeitet und wird um 17 und um 19 Uhr gezeigt. Der Eintritt ist frei. Platzreservierungen werden unter den Telefonnummern 0  45  51 / 95  91  70 und unter 0  43  23 / 26  65 entgegengenommen.

Samstag, 25.09.2021

Sina Beerwald liest aus ihrem neuesten Sylt-Roman

| Bad Oldesloe

Bad Oldesloe (sl). Frischen Wind von der Insel Sylt bringt Sina Beerwald am Sonnabend, 25. September, mit in das Kultur- und Bildungszenrum Bad Oldesloe (KuB) (Beer-Yaacov-Weg 1). Ab 20 Uhr liest die Autorin aus ihrem neuesten historischen Sylt-Roman Das Dünecafe. Die Handlung spielt in den turbulenten und glanzvollen 1920er-Jahren. Dazu zeigt die Wahl-Sylterin historische Aufnahmen.

Der Eintritt zur Lesung kostet drei Euro. Ticketbestellungen werden im KuB unter der Telefonnummer 0  45  31 / 50  41  99 und im Internet unter www.kub-badoldesloe.de entgegengenommen.

Abendwanderung zur Hirschbrunft

| Trappenkamp

Daldorf (mq). Der Herbst ist nicht mehr weit entfernt und die Brunftzeit im Wald beginnt. Im Erlebniswald Trappenkamp können Besucher mit etwas Glück im großen Rotwildgehege Hirsche bei ihren Rivalenkämpfen beobachten. Dabei werben sie um die weiblichen Tiere.

Am Sonnabend, 25. September, lädt der Erlebniswald zu einer Abendwanderung mit Hirschbrunft ein. Unter fachlicher Anleitung von Christian Voß-Rahe gibt es spannende Beobachtungen und Informationen für die ganze Familie. Die kostenlose Wanderung beginnt um 17 Uhr und dauert circa 90 Minuten, Um vorherige Anmeldung wird gebeten, zudem sollte man ein Fernglas mitbringen.

Schiffe und andere Fahrzeuge in Aktion

| Wahlstedt

Wahlstedt (sl). Modellbaufreunde treffen sich am kommenden Wochenende am Aqua Fun Wahlstedt (Scharnhorststraße 2). Am Sonnabend, 25., und am Sonntag, 26. September, kommen im Freibad Schiffe, Rad- und Kettenfahrzeuge zum Einsatz. Der Einlass für Besucher ist am Sonnabend von 10 bis 16 Uhr. Abends findet in der Zeit von 18 bis 20.30 Uhr eine Vorführung beleuchteter Boote statt. Am Sonntag beginnt der Einlass für Besucher ebenfalls um 10 Uhr und endet um 14.30 Uhr. Jeder Modellbauer darf seine Modelle mitbringen, Verbrenner dürfen allerdings nicht angestellt werden. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen sind bei Alfred Schrader unter der Telefonnummer 01  75 / 1  82  26  51 und bei Helwig Gohlke unter der Telefonnummer 0  15  22 / 6  61  06  39 erhältlich.

Abendgottesdienst mit Musik

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Das Leben ist bunt lautet die Überschrift des Abendgottesdienstes am kommenden Sonnabend, 25. September, in der Versöhnerkirche in Bad Segeberg (Falkenburger Straße 88). Pastorin Elke Hoffmann predigt ab 18 Uhr mit musikalischer Unterstützung von Fabio Paiano. Um eine Anmeldung unter der Telefonnummer 0  45  51 / 90  14  13 oder per E-Mail an elke.hoffmann@kirche-segeberg.de wird gebeten. Auch spontane Besucher sind willkommen.

Sonntag, 26.09.2021

Musik und Tanz mit Amelie Ricas

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Mit ihrer Musik- und Tanzperformance Ocean Inside bereichert Amelie Ricas am Sonntag, 26. September, die Segeberger Kulturtage. Körper, Stimme, Klaviermusik, Klang, Farben und Licht verbinden sich zu einer atmosphärischen Darbietung. Die Künstlerin ist um 11 Uhr zur Matinée und um 19.30 Uhr auf der Studiobühne der Kultur-Akademie Bad Segeberg (Marienstraße 31) zu sehen. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei, Spenden sind willkommen. Anmeldungen werden unter der Telefonnummer 0  45  51 / 9  59  10 oder per E-Mail an info@vjka.de entgegengenommen.

Baptisten laden zur Amtseinführung

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Mit einem Festgottesdienst der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde (Baptisten) wird am Sonntag, 26. September, die Pastorin Silke Haß in ihr Amt eingeführt. Die Veranstaltung beginnt um 15 Uhr in der Aula im zweiten Stock der Landwirtschaftsschule in Bad Segeberg (Hamburger Straße 109).

Kinohits aus neuem Blickwinkel sehen

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Die Evangelische Freikirche in der Lübecker Straße veranstaltet im Kino-Center Cine-Planet 5 in Bad Segeberg (Oldesloer Straße 34) eine Predigtserie. Im Rahmen dieser Veranstaltungsreihe wird am Sonntag, 26 September, der US-amerikanische Film „Catch me if you can“ mit Leonardo DiCaprio gezeigt. Beginn ist um 10.30 Uhr, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen sind im Internet unter www.gegose.de erhältlich.

Dorfgeschichten aus Bornhöved

|

Bornhöved (em). Erlebnisse vom Handel und Handwerk im Wandel der Zeit in Bornhöved werden am Sonntag, 26. September, von Dietrich Schwarz und Norbert von der Stein vorgetragen. Im historischen Ambiente der Alten Schmiede Bornhöved (Kuhberg 13) wird von 15 bis 17 Uhr bei Kaffee und Kuchen die Vergangenheit lebendig.

In den Jahren zwischen 1950 und 1990 gab es eine Vielzahl von Geschäften und Handwerksbetrieben, die für die Versorgung des Ortes gesorgt haben. Es gab in fast jedem Haus im Ortskern in den vier Hauptstraßen Kieler Tor, Lindenstraße, Kuhberg und Mühlenstraße irgendein Geschäft oder Handwerksbetrieb. Die Wertschöpfung ist im Wesentlichen im Ort geblieben, an der gesamten Wertschöpfungskette war die gesamte Bevölkerung insgesamt einbezogen.

Dietrich Schwarz und Norbert von der Stein kennen die Geschichte vom Handel und Handwerk im Wandel der Zeit in Bornhöved aus eigener Erfahrung und schildern diese mit herumrankenden Erzählungen und illustrierenden Fotos.

Dietrich Schwarz ist geborener Bornhöveder, war Bürgermeister der Gemeinde Bornhöved von 2013 bis 2018 und ist stellvertretender Vorsitzender des Heimatbundes Bornhöved. Norbert von der Stein war von 2010 bis 2015 Leiter des Bornhöveder Heimatmuseums De ole Rökerkaat und ist Vorstandsmitglied im Heimatbund Bornhöved.

Wegen der begrenzten Anzahl der Sitzplätze wird um telefonische Anmeldung bei Norbert von der Stein (0  43  23 / 9  81  92  90) oder Dietrich Schwarz (0  43  23 / 9  65  25) gebeten.

Montag, 27.09.2021

Beirat tagt im Bürgersaal

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (ohe). Der Beirat für Menschen mit Behinderungen kommt am Montag, 27. September, um 17 Uhr im Bürgersaal des Rathauses (Lübecker Straße 9) um 17 Uhr zu seiner nächsten Sitzung zusammen. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem Berichte zur Begehung des Seminarweges, Gespräche zum Berufsbildungszentrum und Anfragen des Seniorenbeirates.

Dienstag, 28.09.2021

Lichtspielkunst Segeberg zeigt Frühling in Paris

| Bad Segeberg

Umgeben von Gleichaltrigen wirkt die junge Französin Suzanne seltsam entrückt.Foto: hfr

Bad Segeberg (sl). Die 16-jährige Suzanne (Suzanne Lindon) lebt gemeinsam mit ihren Elten und ihrer Schwester Marie in Paris. Obwohl sie äußerlich das Leben eines Mädchens der oberen Pariser Mittelschicht führt, gelingt es ihr nicht, im Strom mitzuschwimmen und auf einer Party ausgelassen zu tanzen. Sie ist gelangweilt von ihren Altersgenossinnen, hingegen fasziniert von dem 35-jährigen Raphaël (Arnaud Valois). Der Schauspieler fällt ihr auf ihrem täglichen Weg zur Schule auf, der sie an einem Theater vorbeiführt. Die beiden lernen sich langsam kennen und verabreden sich gezielt, bis das Mädchen zu fürchten beginnt, das ganz normale Leben ihrer Altersgenossinnen zu verpassen. Der Film gleicht einer Ode an die Liebe und erzählt vom Übergang zwischen den Freuden der Kindheit und dem Aufbruch ins Erwachsenenleben.

Das Kino-Center Cine-Planet 5 in Bad Segeberg (Oldesloer Straße 34) zeigt in Zusammenarbeit mit der Lichtspielkunst Segeberg am Dienstag, 28. September, Suzanne Lindons Debütfilm Frühling in Paris. Karten für die Vorstellungen um 17.30 Uhr und um 20 Uhr sind für acht Euro im Internet unter www.cp5.de erhältlich und können unter der Telefonnummer 0  45  51 / 71  00 reserviert werden.

Infos zur Ausbildung im Onlinehandel

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Das Berufsbildungszentrum (BBZ) des Kreises Segeberg (Burgfeldstraße 39 b) informiert am Dienstag, 28. September, über den Ausbildungsberuf Kauffrau/-mann im E-Commerce. Beginn ist um 18 Uhr im Haus B des BBZ. Unternehmen, die auch im digitalen Handel ein Geschäftsfeld für sich sehen und geeignete Nachwuchskräfte suchen, sind herzlich eingeladen, an der Veranstaltung teilzunehmen. Anmeldungen nimmt Joachim Krüger per E-Mail an joachim.krueger@bbz-se.de entgegen.

Mittwoch, 29.09.2021

Bingo beim Seniorenclub

| Rohlstorf-Warder

Rohlstorf-Warder (ohe). Der Seniorenclub Rohlstorf lädt am Mittwoch, 29. September, zum Bingo-Spielen in die Alte Schule in Warder ein. Das Spiel beginnt um 14.30 Uhr bei einem gemeinsamen Kaffeetrinken. „Es gibt viele Preise zu gewinnen“, kündigt Ursula Carsjens an.

Donnerstag, 30.09.2021

Was macht Kinder stark?

| Henstedt-Ulzburg

Henstedt-Ulzburg (ohe). Was Kinder brauchen, um eine gesunde Widerstandskraft zu entwickeln und wie Eltern ihnen dabei helfen können, das erklärt Claudia Deutschmann vom Deutschen Kinderschutzbund in einer kostenlosen Onlineveranstaltung. Die Veranstaltung der Therapiehilfe gGmbH im Kreis Segeberg findet am Donnerstag, 30. September um 19.30 Uhr über den Link https://video.landesstelle-hamburg.de/familie-online statt. Eltern können in der Veranstaltung Fragen stellen. Weitere Infos gibt es unter der Rufnummer  0  41  93 / 96  64  50 oder per E-Mail unter info@sozialeberatung-henstedt-ulzburg.de.

Versammlung der Sterbekasse

| Wahlstedt

Wahlstedt (em). Die Sterbekasse Wahlstedt-Fahrenkrug und Umgegend führt in diesem Jahr wieder eine Jahresmitgliederversammlung durch. Diese findet am Donnerstag, 30. September, um 19 Uhr im Okal-Café in Wahlstedt (Kronsheider Straße 41) statt. Im Mittelpunkt stehen die Vorstandswahlen. Mitglieder und Interessierte sind willkommen.

Gespräche über Ethik und Religion

| Schlamersdorf

Schlamersdorf (sl). Im Evangelisch-Lutherischen Gemeindehaus Schlamersdorf (Kirchstraße 3) trifft sich regelmäßig der Glaubensgesprächskreis, um über Glaube, Religion und Ethik zu reden. Das nächste Treffen findet am Donnerstag, 30. September, um 19.30 Uhr statt. Das Titel des Abends lautet Eid – Schwur – Was ist uns heilig? Neue Interessierte, junge und alte, sind herzlich willkommen.

Close Window