Veranstaltungliste Minikalender

Oktober 2020

Donnerstag, 01.10.2020

Teilnahme am Kleidermarkt sichern

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Im Jugendzentrum Mühle in Bad Segeberg (An der Trave 1) veranstaltet das Familienzentrum Spurensucher gemeinsam mit Eltern einen Kinderkleidermarkt. Am Freitag, 16. Oktober, von 16 bis 18 Uhr sowie am Sonnabend, 17. Oktober, von 9 bis 11.30 Uhr werden Baby- und Kinderbekleidung, Umstandsmode, Kinderwagen, Kindersitze, Fahrzeuge und andere Kinderartikel verkauft. Die Nummernvergabe findet ab Donnerstag, 1. Oktober, per E-Mail an info@familienzentrum-se.de oder unter der Telefonnummer

Gesprächsrunde im Bürgersaal

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Die Segeberger Gesprächsrunde greift am Donnerstag, 1. Oktober, Verschwörungsphantasien auf. Unter dem Titel Das Absurde des Populismus diskutiert Professor Rainer Burchardt mit Dr. Cornelie Sonntag, Thomas Nehls und Professor Dr. Peter Zabel. Die öffentliche Veranstaltung beginnt um 18.30 Uhr im Bürgersaal des Bad Segeberger Rathauses (Lübecker Straße 9). Der Eintritt ist frei, es können nur 33 Plätze nach Anmeldung unter der Telefonnummer 0  45  51 / 9  66  30 oder per E-Mail an info@vhssegeberg.de vergeben werden. Während der Veranstaltung müssen Besucher einen Mundschutz tragen. Im Internet wird auf youtube.com unter dem Stichwort vhs Bad Segeberg die Veranstaltung live übertragen.

Freitag, 02.10.2020

Führung auf dem Biohof

| Nehms

Auf dem Biobetrieb Hohlegruft in Nehms kann man am 2. Oktober die artgerechte Haltung von Schweinen sehen.

Nehms (sl). Wie artgerechte Haltung von Schweinen und Hühnern aussehen kann und wie Kulturpflanzen auch ohne Pestizide und mineralischen Stickstoffdünger gute Erträge liefern können, erklärt Anna Stoltenberg am Freitag, 2. Oktober. Um 15 Uhr beginnt die etwa zweistündige Führung der Landwirtin über ihren Biobetrieb Hohlegruft in Nehms (Hohlegrufterstraße 4). Die Teilnahme an der Veranstaltung des Naturparks Holsteinische Schweiz kostet fünf Euro für Erwachsene, 2,50 Euro für Kinder und zwölf Euro für Familien. Eine Anmeldung ist aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl unter der Telefonnummer 0  45  22 / 74  93  80 erforderlich.

Samstag, 03.10.2020

Wochenmarkt fällt zwei Mal aus

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). An den gesetzlichen Feiertagen am Sonnabend, 3., und am Sonnabend, 31. Oktober, findet der Wochenmarkt auf dem Marktplatz in Bad Segeberg nicht statt. Eine Vorverlegung ist nicht möglich, da viele Marktbeschicker an diesen Tagen auf anderen Märkten präsent sind.

Waldtier erraten und Preis gewinnen

| Daldorf

Daldorf (sl). Im Erlebniswald Trappenkamp schlüpfen Besucher am Sonnabend, 3. Oktober, aktiv und spielerisch in die Rolle eines Waldbewohners. Waldpäda-gogin Dr. Carolin Hilbert-Kzionska führt die Teilnehmenden ab 14 Uhr auf die Spur des Waldtieres. Wer das Tier errät, kann einen tollen Preis gewinnen. Die Teilnahme kostet für Erwachsene zehn Euro, Kinder zahlen sechs Euro. Der Eintritt in den Erlebniswald ist inklusive. Eine Anmeldung unter der Telefonnummer 0  43  28 / 17  04  80 oder per E-Mail an info@erlebniswald-trappenkamp.de ist erforderlich.

Sonntag, 04.10.2020

Erntedank im Pastoratsgarten

| Warder

Warder (sl). Die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Warder feiert am Sonntag, 4. Oktober, im Pastoratsgarten ein Erntedankfest. Der Dankgottesdienst mit Pastor Karl-Heinz Rahn beginnt um 11.15 Uhr. Alle Spenden sind für die Segeberger Tafel bestimmt. Sachspenden können bis Sonnabend, 3. Oktober, im Gemeindehaus in Warder abgegeben oder direkt zum Gottesdienst mitgebracht werden. Geldspenden können bis Freitag, 2. Oktober, im Gemeindebüro abgegeben werden. Bei starkem Regen findet der Gottesdienst mit begrenzter Teilnehmerzahl in der Kirche statt.

Erntedank in Wankendorf

| Wankendorf

Wankendorf (em). Am Sonntag, 4. Oktober, feiert die Kirchengemeinde Wankendorf Erntedank mit Pastorin Ulrike Jenett und den Landfrauen, die die Erntekrone beisteuern und die Kirche festlich ausschmücken. Damit alle einen Platz finden, bittet die Gemeinde um Anmeldung, montags bis sonnabends von 9 bis 20 Uhr unter Telefon 0  43  26 / 2  88  08  43. Ist der Gottesdienst um 10 Uhr voll, wird ab 11.15 Uhr ein zweiter angeboten. Eine Mund-Nasen-Bedeckung ist nur fürs Hinein- und Hinausgehen vorgeschrieben.

Erntedank-Spenden zum Ausschmücken von Kirche und Altar – schöne Blumen, Feld- und Gartenfrüchte – sind wieder willkommen. Sie können bis Freitag, 2. Oktober, um 15 Uhr vor der Kirche abgestellt werden. Was davon essbar ist, wird später der Plöner Tafel gegeben.

Erntedank im Freien

| Blunk

Blunk (sl). Unter der Überschrift Du hast uns diese Welt geschenkt wird auf der Wiese neben dem Dorfgemeinschaftshaus Blunk am Sonntag, 4. Oktober, Erntedank gefeiert. Pastorin Donata Cremonese, Pastorin Elke Hoffmann und ein Blas-Ensemble unter der Leitung von Ulrike Henning laden Klein und Groß um 10 Uhr zum gemeinsamen Feiern ein. Wer mag, kann einen Klappstuhl mitbringen. Bis zur Einnahme des Platzes ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes erforderlich.

Selbstgemachtes aus Freizeit und Hobby

| Stolpe

Stolpe (sl). Auf dem Gelände des Urzeithofes Stolpe (Am Pfeifenkopf 9) wird am Sonntag, 4. Oktober, Selbstgemachtes verkauft. An insgesamt 20 Ständen werden in der Zeit von 10 bis 18 Uhr Holzarbeiten, Malerei, Schmuck, Textiles, Dekoratives für Haus und Garten sowie Leckeres aus der Küche wie Marmeladen, Liköre, Pesto und Essig präsentiert. Der Eintritt zum Markt ist frei. Besucher sind zum Feilschen, Fachsimpeln und Klönen willkommen. Dazu gibt es Gelegenheit im Café des Urzeithofes zu frühstücken oder nachmittags Kuchen zu essen.

Erntedankfest in St. Marien

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Pastor Matthias Voß lädt am kommenden Sonntag, 4. Oktober, zum Erntedank in die Bad Segeberger Marienkirche ein. Ab 10 Uhr sind Professor Dr. Diether Ludwig und Ernst-Walter Meyer zu Gast in der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Segeberg, um ihren persönlichen Dank vorzustellen. Blumenschmuck der Bad Segeberger Gärtnereien Ramm, Christensen und Sylvester sorgen für eine herbstliche Atmosphäre.

Gottesdienstbesucher werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0  45  51 / 95  52  30 oder per E-Mail an Matthias.voss@kirche-segeberg.de anzumelden.

Erntedankfest in Gnissau

| Gnissau

Gnissau (sl). Auf der Kirchwiese in Gnissau empfängt Pastor Volker Prahl am kommenden Sonntag, 4. Oktober, die Gemeinde zum Erntedankfest. Los geht es um 10 Uhr unter freiem Himmel. Bei schlechtem Wetter sorgt die Evangelisch-Lutherische Kirchgemeinde für eine Alternative.

Erntedankfest in Sievershütten

| Sievershütten

Sievershütten (mq). Das Erntedankfest der Kirchengemeinde Stuvenborn-Seth-Sievershütten findet am kommenden  Sonntag, 4. Oktober, in der festlich geschmückten Petruskirche in Sievershütten in der Kirchstraße 21 statt.

Beginn des Gottesdienstes mit Pastor Craig Scott ist um 11 Uhr. Die Dekoration der Kirche haben die Landfrauen Stuvenborn und Umgebung übernommen. Da nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen vorhanden ist, bittet die Kirchengemeinde um Anmeldung unter der Telefonnummer 0  41  94 / 70  99 oder E-Mail kirchengemeinde-stuvenborn@t-online.de).

Waldspiele für Familien

| Daldorf

Daldorf (sl). Im Erlebniswald Trappenkamp wird am Sonntag, 4. Oktober, der Waldmeister gesucht. Familien können in der Zeit von 11 bis 16 Uhr bei einer spannenden Rallye an mehreren Stationen ihre Geschicklichkeit testen und mit ihrem Waldwissen Punkte sammeln. Die Teilnahme ist für Besucher des Erlebniswaldes kostenlos. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

Erntedankfeier in Schlamersdorf

| Schlamersdorf

Schlamersdorf (sl). Die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Schlamersdorf feiert am Sonntag, 4. Oktober, einen Erntedankgottesdienst vor dem Gemeindehaus (Kirchstraße 3). Im Grünen werden ausreichend Bänke und Stühle aufgebaut, über der Gemeinde schwebt die Erntekrone und die Landfrauen schmücken auch dort den Altar. Der Gottesdienst mit Gesang und  Pastor Thomas Meyer beginnt um 10 Uhr.

Vortrag über Gisa Feuerberg

| Ahrensbök

Ahrensbök (sl). In der Gedenkstätte Ahrensbök erinnert die Lübecker Lehrerin Ursula Häckermann an Gisa Feuerberg. Von 1931 bis 1940 lebte Gisa Feuerberg im Vorwerker Heim, nachdem sie als Dreijährige bei einem Sturz schwere Hirnverletzungen erlitten hatte. Nach ihrer Verlegung in die Landespflegeanstalt in Brandenburg an der Havel wurde sie im Alter von 15 Jahren getötet. Der Trägerverein lädt Interessierte am Sonntag, 4. Oktober, ab 15 Uhr in die Gedenkstätte Ahrensbök (Bundesstraße 432) zu diesem Vortrag ein. Eine Anmeldung ist unter der Telefonnummer 0  45  25 / 49  30  60 oder per E-Mail an gedenkstaetteahrensboek@t-online.de erforderlich. Ebenso ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes notwendig.

Freiluft-Gottesdienst zum Erntedank

| Pronstorf

Pronstorf (sl). Vor der Pronstorfer Kirche feiert die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde am Sonntag, 4. Oktober, Erntedank. Die Predigt von Pastor Peter Lübbert beginnt um 9.30 Uhr. Es werden so viele Sitzplätze wie möglich zur Verfügung gestellt. Bei Regenwetter wird ein Regenschirm empfohlen. Die Erntegaben gehen an die Segeberger Tafel.

Dienstag, 06.10.2020

Jugendlager in der Gedenkstätte

| Ahrensbök

Ahrensbök (sl). Die Gedenkstätte Ahrensbök veranstaltet im Herbst ein Jugendlager für Interessierte im Alter von 16 bis 25 Jahren. In Kooperation mit dem Kirchenkreis Ostholstein wird die Gedenkstätte von Dienstag, 6., bis Sonntag, 11. Oktober, zu einem Lernort für Verständigung, Verständnis, Toleranz und den Abbau von Vorurteilen. Weitere Informationen und die Anmeldebögen sind im Internet unter www.gedenkstaetteahrensboek.de zu finden. Die Unterbringung erfolgt im Gebäude der Gedenktstätte. Die Teilnahme ist kostenfrei, für die Reisekosten gibt es einen Zuschuss.

Mittwoch, 07.10.2020

Vortrag zum Beethovenjahr

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Unter dem Titel Ludwig van Beethoven, der empfindsame Revolutionär, widmet Dr. Jürgen Weber am Mittwoch, 7. Oktober, dem Komponisten zu dessen 250. Geburtstag eine Vortragsveranstaltung. Ab 19.30 Uhr stehen im Bürgersaal des Rathauses Bad Segeberg (Lübecker Straße 9) der Lebensweg und die Wesenszüge und Eigenarten des Künstlers im Mittelpunkt. Am Beispiel seiner Klaviermusik und seiner Sinfonien erklärt Weber, worin sich Beethoven von anderen Komponisten unterscheidet. Insgesamt 33 Plätze werden nach Anmeldung unter der Telefonnummer 0  45  51 / 9  66  30 vergeben. Besucher müssen einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Der Eintritt ist frei, am Ausgang wird um eine Spende gebeten.

Donnerstag, 08.10.2020

Ferienaktion im Erlebniswald

| Daldorf

Daldorf (sl). Im Erlebniswald Trappenkamp können Kinder am Donnerstag, 8. Oktober, an einem spannenden Streifzug durch das herbstliche Gelände teilnehmen. Es gibt viele Informationen, interessante Spiele und kleine Aktionen rund um den Hirsch und die Brunft. Mittags wird am Lagerfeuer das selbst mitgebrachte Picknick verspeist. Die Teilnahme ist für Besucher des Erlebniswaldes kostenlos. Treffpunkt ist um 11 Uhr am Waldhaus. Mitzubringen sind Verpflegung und ein Korb oder eine Stofftasche zum Sammeln. Eine Anmeldung unter der Telefonnummer 0  43  28 / 17  04  80 oder per E-Mail an info@erlebniswald-trappenkamp.de ist erforderlich.   

Freitag, 09.10.2020

Livemusik in der Kalkberg Oase

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Mit drei Tagen Livemusik möchte die Kalkberg Oase gemeinsam mit Rolf Stahlhofen & Friends die Bad Segeberger Kulturlandschaft bereichern. Musik von den Metaphysics, Karim Amun, Andreas Bayless (Söhne Mannheims), Lisa Müller und Jens Wrede erklingt von Freitag, 9. Oktober, bis Sonntag, 11. Oktober, in der Kalkberg Oase in Bad Segeberg (Hamburger Straße 64).

Die Konzerte beginnen am Freitag und Sonnabend um 19 Uhr, am Sonntag bereits um 15 Uhr. Der Einlass startet jeweils eine Stunde vorher. Es werden exklusiv nur dreimal 150 Tickets verkauft. Am Freitag und Sonnabend kostet der Eintritt 39 Euro, am Sonntag 49 Euro inklusive Meet & Greet. Eintrittskarten sind direkt in der Kalkberg Kaffeerösterei und per E-Mail unter r.schaffer@verein-oase.de erhältlich. Vorbestellungen sind ab sofort möglich, abholbereit sind die Tickets ab Donnerstag, 1. Oktober. Weitere Informationen sind im Internet unter www.oasesegeberg.de erhältlich.

Sicheres Busfahren für Senioren 

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Der Seniorenbeirat der Stadt Bad Segeberg bietet am Freitag, 9. Oktober, eine Veranstaltung zum Thema Busfahren mit Rollator und Rollstuhl an. Im Mittelpunkt steht das sichere Einsteigen in den Bus. Die Veranstaltung beginnt um 15 Uhr im Gemeindesaal der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde (Kirchplatz 2a). Im Anschluss an einen 20-minütigen theoretischen Teil steht auf dem Kirchplatz ein Bus zur Verfügung, um die Theorie in die Praxis umzusetzen. Insgesamt können 15 Personen teilnehmen. Anmeldungen nehmen Thomas Vorbeck unter der Telefonnummer 0  45  51 / 45  33 und Jörn-Peter Dau unter der Telefonnummer 0  45 51 / 96  44  16 entgegen.

Uta Gerstmann stellt im Kultur-Flur aus

| Rendswühren

Uta Gerstmann stellt ihre Bilder im Kultur-Flur des Hofes Viehbrook aus.

Rendswühren-Viehbrook (ohe). Unter dem Titel BildHübsch und FarbenFroh stellt die Künstlerin Uta Gerstmann ihre Bilder im Kultur-Flur des Hofes Viehbrook in Rendswühren(Viehbrooker Weg 6) aus. Kirsten Voß-Rahe vom Hof Viehbrook lädt am Freitag, 9. Oktober, um 18 Uhr zur Vernissage ein.

Samstag, 10.10.2020

Neues Datum für Reparatur-Café

| Bornhöved

Bornhöved (em). Aufgrund des Feiertages am 3. Oktober öffnet das Reparatur-Cafè in Bornhöved (Kuhberg 3) am Sonnabend, 10. Oktober, von 14 bis 17 Uhr. Beim Betreten der Räume ist Mund-Nasenschutz anzulegen, Handhygiene ist zu beachten, persönliche Daten werden notiert und der Mindestabstand ist einzuhalten. Zudem müssen Besucher auf eine Begleitperson verzichten. Erneut geht das Angebot an die Mitbürger, ihre gesäuberten schadhaften Gegenstände von zuhause mitzubringen und sich von dem Reparaturteam bei der Instandsetzung helfen zu lassen.

Kurzfilmabend unter freiem Himmel

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Die Idee eines Segeberger Ackerkinos wird am Sonnabend, 10. Oktober, im Haus am See in Bad Segeberg (Winklersgang 6) umgesetzt. Ausgezeichnete Kurzfilme mit Bezug zu Schleswig-Holstein werden im Zuge der Filmtournee unterwegs des Landesverbandes Jugend und Film Schleswig-Holstein ab 19 Uhr gezeigt. Die Besucher können vor Beginn eigene Werke einreichen. Die ersten drei Anmeldungen kommen zur Vorführung. Der Eintritt kostet drei Euro. Anmeldungen nimmt Magnus Wittern unter der Telefonnummer 0  45  51 / 80  87  94 entgegen. Die Veranstaltung findet unter freiem Himmel statt, wetterunabhängige Sitzplätze sind vorhanden. Für Punsch und Glühwein wird ebenfalls gesorgt.

Sonntag, 11.10.2020

Kreatives aus geschnittenem Holz

| Plön

 

Plön (sl). Der Naturpark Holsteinische Schweiz bietet am Sonntag, 11. Oktober, eine Knickholz-Werkstatt an. In der Zeit von 15 bis 17 Uhr wird aus geschnittenen Zweigen und Ästen unter der Leitung von Sabine Hönig etwas Schönes gebaut. In der alten Schlossgärtnerei in Plön (Schlossgebiet 9) können sich die Teilnehmenden von Anschauungsobjekten inspirieren lassen und selbst hübsche Zäune, Raumtrennwände, Hocker, Laternen und Vogelfutterhäuschen anfertigen. Die Teilnahme kostet für Erwachsene fünf Euro, für Kinder (ab zehn Jahren geeignet) 2,50 Euro und für Familien zwölf Euro. Pro Person kommen drei Euro Materialkosten hinzu. Anmeldungen werden unter der Telefonnummer 04522/749380 entgegengenommen.

Montag, 12.10.2020

Ausbildung zum Jugendleiter

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Wer Lust hat, in seiner Freizeit mit Kindern und Jugendlichen zu arbeiten, kann sich als Jugendleiter ausbilden lassen. Der Kreisjugendring Segeberg bietet in Zusammenarbeit mit dem Verein für Jugend- und Kulturarbeit Segeberg und dem Jugendverband Neumünster die Grundausbildung von Montag, 12., bis Sonnabend, 17. Oktober, in der Jugend-Akademie Segeberg (Marienstraße 31) an. Aufgrund der finanziellen Förderung durch den Kreis Segeberg kostet die Teilnahme inklusive Übernachtung, Verpflegung und Seminarmaterialien nur 95 Euro. Anmeldungen werden im Internet unter www.vjka.de entgegengenommen.

Austausch zum Thema Klimakatastrophe

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Unter dem Titel Klima (be)trifft Segeberg findet im Bürgersaal des Bad Segeberger Rathauses (Lübecker Straße 9) am Montag, 12. Oktober, ein Austausch mit Bürgermeister Dieter Schönfeld statt. Sam Schamp von Extinction Rebellion Hamburg, Dr. Wolfgang Lührsen vom BUND Hamburg, Lennard Stahl von Fridays for Future Bad Segeberg, Lilian Fröhlich vom Klimarat Bad Segeberg und Tobias Bayr vom Geomar Helmholtz-Zentrum Kiel freuen sich auf viele interessierte Teilnehmer. Die Veranstaltung beginnt um 18.30 Uhr. Eine Anmeldung mit Angabe von Namen, Telefonnummer und Mailadresse ist per E-Mail an segeberg@extinctionrebellion.de erforderlich.

Dienstag, 13.10.2020

In Kaurismäkis Drama verbindet Essen Kulturen

|

Cheng (Pak Hon Chu) hilft Sirrka (Anna-Maja Tuokko) in ihrem Café aus der Patsche, als ein Bus mit hungrigen, chinesischen Touristen anreist.Foto: hfr

Bad Segeberg (sl). Nachdem seine Frau verstorben ist, beschließt der Küchenchef Cheng (Pak Hon Chu) in ein abgelegenes Dorf in Finnland zu reisen, um einen alten finnischen Freund zu besuchen. Als Cheng allerdings gemeinsam mit seinem kleinen Sohn Nunjo (Lucas Hsuan) in Lappland ankommt, scheint niemand Fongtron zu kennen. Aus Mitleid gewährt die örtliche Café-Besitzerin Sirkka (Anna-Maija Tuokko) dem eigentümlichen Chinesen und seinem Sohn Kost und Logis. Im Gegenzug soll Cheng ihr in der Küche helfen. Seine Speisen ermutigen die sehr unterschiedlichen Kulturen dazu, sich zu verbinden und Cheng wird bald ein gefeiertes Mitglied der dörflichen Gemeinschaft. Als  sein Touristenvisum ausläuft, liegt es an den Dorfbewohnern, einen Plan auszuarbeiten, der es Cheng ermöglicht, in Finnland zu bleiben.

Das Kino-Center Cine-Planet 5 in Bad Segeberg (Oldesloer Straße 34) zeigt in Zusammenarbeit mit der Lichtspielkunst Segeberg am Dienstag, 13. Oktober, Mika Kaurismäkis Drama Master Cheng. Karten für die Vorstellung um 19.30 Uhr sind im Internet unter www.cp5.de erhältlich und können unter der Telefonnummer 0  45  51 / 71  00 reserviert werden. Eventuell wird es auch eine Vorstellung um 16.30 Uhr geben.

Mittwoch, 14.10.2020

Infos für potentielle Pflegeeltern

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Der Pflegekinderdienst des Kreises Segeberg informiert am Mittwoch, 14. Oktober, über Voraussetzungen und Aufgaben, Rechte und Pflichten von Pflegeeltern. Familien, Paare und Einzelpersonen, die Interesse haben ein Pflegekind aufzunehmen, erhalten ab 16 Uhr im Kreishaus in Bad Segeberg (Hamburger Straße 30) nähere Auskünfte. Für die Teilnahme ist eine Anmeldung per E-Mail an K.Bobinac-Schneider@segeberg.de bis Montag, 12. Oktober, erforderlich.

Ferienaktion in der Stadtbücherei

| Wahlstedt

Wahlstedt (sl). Kindern und Jugendlichen wird in der Stadtbücherei Wahlstedt (Markt 2) am Mittwoch, 14. Oktober, ein buntes Programm mit dem Spielmobil und lustigen Leseaktionen geboten. Den abwechslungsreichen Tag richten der Arbeiter Samariter Bund, der Kinder- und Jugendschutzbund und die Stadtbücherei gemeinsam von 10 bis 14 Uhr aus. Anmeldungen werden unter der Telefonnummer 04554/701116 und per E-Mail an buecherei@wahlstedt.de entgegengenommen.

Donnerstag, 15.10.2020

Zum Kohlbuffet nach Dithmarschen

| Seedorf

Berlin (sl). Der Berliner Senioren-Club unternimmt am Donnerstag, 15. Oktober, eine Ausfahrt nach Dithmarschen. Auf dem Gänsemarkt der Familie Eskildsen gibt es ein Kohlbuffet mit Beilagen rund um die Ente. Nach dem Mittagessen gibt es Gelegenheit, durch den Hofladen zu bummeln und bei Bedarf Mitbringsel zu kaufen. Anschließend geht es nach Norstedt, wo sich die Teilnehmenden auf Kaffee und Torten sowie ein buntes Unterhaltungsprogramm des Trios Landlicht freuen können. Die Teilnahme kostet je nach Teilnehmerzahl zwischen 59 und 65 Euro. Anmeldungen nimmt Elke Rabe unter der Telefonnummer 0  45  55 / 3  17 entgegen.

Freitag, 16.10.2020

Ricklinger Orgelherbst

| Rickling

Rickling (sl). Die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Rickling und der Landesverein für Innere Mission in Schleswig-Holstein organisieren gemeinsam den Ricklinger Orgelherbst. Amelie Held ist am Freitag, 16. Oktober, zu Gast in der Ricklinger Kirche. Ab 19 Uhr begeistert die Violinistin und vielfache Wettbewerbs-Preisträgerin im Bereich Orgel ihr Publikum. Die Zahl der Zuhörenden ist auf 35 Personen begrenzt, eine Anmeldung ist bis 15 Uhr am jeweiligen Konzerttag unter der Telefonnummer 04328/572 erforderlich.

Kunsthandwerk in der Kate

| Bosau

Bosau (sl). Handgefertigte Töpferarbeiten, gestrickte Wollsocken, Hardangerarbeiten, Modeschmuck aus verschiedenen Materialien, kreative Holzarbeiten, originelle Taschen und Outdoor-Kissen werden von Freitag, 16., bis Sonntag, 18. Oktober, in der Dunkerschen Kate in Bosau (Bischof-Vicelin-Damm) präsentiert. Beim kreativen Arbeiten können Besucher den Ausstellern Freitag und Sonnabend von 11 bis 18 Uhr sowie am Sonntag von 11 bis 17 Uhr auf die Finger schauen. Der Eintritt ist frei.

Samstag, 17.10.2020

Fischereischein im Intensivlehrgang

| Wakendorf I

Wakendorf I (sl). Der Landessportfischerverband Schleswig-Holstein bietet einen Fischereischeinlehrgang in Bad Segeberg an. Der Intensivkurs findet an zwei Wochenenden im Dorfgemeinschaftshaus in Wakendorf I (Lohsacker Weg 10) statt. Beginn ist am Sonnabend, 17. Oktober, um 10 Uhr. Die weiteren Unterrichtstage sind am Sonntag, 18. und 25. sowie am Sonnabend, 24. Oktober. Die Prüfung ist am Sonntag, 25. Oktober, von 14 bis 16 Uhr angesetzt. Erwachsene zahlen für die Teilnahme 76 Euro, für Jugendliche kostet der Kurs 66 Euro. Weitere Informationen sind bei Timo Bienert unter der Telefonnummer 0  15  20 / 1  54  23  75 oder per E-Mail an info@angelshop-nord.de erhältlich.

Upcycling-Werkstatt als Kulturprojekt

| Nienwohld

Nienwohld (sl). Der Kulturhof Nienwohld veranstaltet im Rahmen des Global Village Ventures ein Kulturprojekt im ländlichen Rahmen. In einer Mischung aus Theater, Flohmarkt-Laden, Upcycling-Werkstatt und Repair-Café findet bis Sonntag, 1. November, das Projekt in drei Phasen statt. Am Sonnabend, 17., und 24. Oktober, von 10 bis 13 Uhr sowie am Donnerstag, 22., und Freitag, 23. Oktober, von 16 bis 19 Uhr wird Aussortiertes entgegengenommen, das überflüssig oder kaputt ist. Maximal zehn Dinge dürfen auf einmal abgeben werden. In der zweiten Phase findet die Upcycling-Werkstatt statt. Am Sonnabend, 17., und 24. Oktober, von 14 bis 18 Uhr und am Sonntag, 18., und 25. Oktober, von 10 bis 14 Uhr sind alle Interessierten zum gemeinsamen Aufbereiten der Gegenstände herzlich willkommen. Eine Anmeldung per E-Mail an siegfried-huss@t-online.de oder unter der Telefonnummer 0  45  37 / 6  81 garantiert die kreative Teilnahme. Mit der Vernissage wird am Donnerstag, 29. Oktober, um 19 Uhr die letzte Phase des Projektes eingeläutet. Der letzte Laden ist am Freitag, 30. Oktober, von 16 bis 19 Uhr und am Sonnabend, 31. Oktober, von 10 bis 13 Uhr geöffnet. Die Finissage findet am Sonntag, 1. November, um 17 Uhr statt.

Sonntag, 18.10.2020

Tauschmarkt für Pflanzen

| Weede

Weede (sl). Pflanzenliebhaber treffen sich am Sonntag, 18. Oktober, am Sportlerheim in Weede. Dort findet in der Zeit von 11 bis 16 Uhr ein Pflanzentauschmarkt statt. Außerdem hat der Kulturausschuss die Freunde der Oldtimer eingeladen. Wurst und Kuchen gehören zum kulinarischen Angebot.

Herbstliche Familienwanderung

| Trappenkamp

Trappenkamp (sl). Gemeinsam mit einem Förster entdecken die Besucher des Erlebniswaldes Trappenkamp die Schönheit der herbstlichen Landschaft. Die 90-minütige Familienwanderung beginnt am Sonntag, 18. Oktober, um 14 Uhr. Die Teilnahme ist im Eintrittspreis von sechs Euro für Erwachsene, vier Euro für Kinder oder 18 Euro für Familien enthalten. Eine Anmeldung ist unter der Telefonnummer 0  43  28 / 17  04  80 oder per E-Mail an info@erlebniswald-trappenkamp.de erforderlich.

Nähe und Distanz als Gottesdienst-Thema

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Berührung ist lebensnotwendig, doch seit Monaten leben Menschen aufgrund der aktuellen Situation auf Distanz. In der Bad Segeberger Marienkirche gestaltet Pastorin Elke Hoffmann am Sonntag, 18. Oktober, einen Gottesdienst unter der Überschrift Berühre mich, aber fass mich nicht an. Interessierte Gottesdienstbesucher werden gebeten, sich bis Sonnabend, 17. Oktober, per E-Mail an elke.hoffmann@kirche-segeberg.de oder unter der Telefonnummer 0  45  51 / 90  14  13 anzumelden.

Montag, 19.10.2020

Gymnastik beim SV Westerrade

| Goldenbek

Goldenbek (mq). Der SV Westerrade bietet ab Montag, 19. Oktober, wieder verschiedene Gymnastikstunden an. In der Turnhalle der Goldenbeker Grundschule (Pronstorfer Straße 19) findet von 17.30 bis 18.30 Uhr Hockergymnastik statt. Anschließend wird Rückengymnastik angeboten, ab 18.30 Uhr für Frauen und ab 19.30 Uhr für Männer. Informationen gibt es bei Ulrike Meiß-Schröder, bei ihr kann man sich auch anmelden (Telefon 0 45  53 / 8  58).

Dienstag, 20.10.2020

Hauptversammlung des TV Trappenkamp

| Trappenkamp

Trappenkamp (sl). Im Sportlerheim des TV Trappenkamp findet am Dienstag, 20. Oktober, die Jahreshauptversammlung des Vereins statt. Ab 19.30 Uhr stehen die Berichte des Kassenprüfers und der Schatzmeisterin sowie die Vorstandswahlen auf der Tagesordnung. Weitere Themen können noch bis Dienstag, 6. Oktober, beim Vorstand eingereicht werden.

Yoga-Pilates für Grundschulkinder

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Pia Sophie Sänger geht ab Dienstag, 20. Oktober, mit Grundschulkindern auf Entdeckungstour durch den eigenen Körper. Mit einem Mix aus Yoga und Pilates erlernen die Kinder, dass Bewegung und Ruhe gleichermaßen wichtig sind. Der Kurs findet von 16.15 bis 17 Uhr im Familienzentrum Spurensucher in Bad Segeberg (An der Trave 1) statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldungen nimmt Helena Nickel unter der Telefonnummer 0  45  51 / 8  56  47  07 oder per E-Mail an helena.nickel@badsegeberg.de entgegen.

Neue Leitung beim SVW-Kinderturnen

|

Goldenbek (mq). Das Kinderturnen des SV Westerrade startet wieder am Dienstag, 20. Oktober. Astrid von Horsten-Behrens und Brigitte Kruse haben die Leitung der Turnstunden an Brinja Thiel und Hannah Knees übergeben. Die beiden Nachfolgerinnen laden dienstags von 15.30 bis 16.30 Uhr die Kindergartenkinder im Alter von vier bis sechs Jahren in die Turnhalle der Goldenbeker Grundschule (Pronstorfer Straße 19) ein. Anschließend sind von 16.30 bis 17.30 die Vier- bis Sechsjährigen an der Reihe.

Mittwoch, 21.10.2020

Müttercafé in der Alten Schule

| Rickling

Rickling (sl). Kinderkrankenschwester Karen Leichsenring bietet im Café der Alten Schule Rickling (Dorfstraße 63) regelmäßig ein Müttercafé an. Familien können sich zu Themen wie Trotzphase, Schlafprobleme und ähnliches austauschen. Das nächste Treffen findet am Mittwoch, 21. Oktober, von 10 bis 11 Uhr statt. Das Angebot der Frühen Hilfen richtet sich an Schwangere und Familien mit Kindern bis drei Jahren. Die Teilnahme am Müttercafé ist kostenlos.

Donnerstag, 22.10.2020

Nachhaltigkeit im Kulturbetrieb

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). In einem Seminar im Kulturhaus Remise in Bad Segeberg (Hamburger Straße 25) werden am Donnerstag, 22. Oktober, die Grundlagen ressourcenschonender Kulturarbeit vermittelt. Unter der Leitung von Annett Baumast diskutieren die Teilnehmenden den Kulturbetrieb und die eigene Tätigkeit unter dem Gesichtspunkt der nachhaltigen Entwicklung. Die Kooperationsveranstaltung des Kulturknotenpunktes Bad Segeberg im Verein für Jugend- und Kulturarbeit im Kreis Segeberg und der LAG Soziokultur Schleswig-Holstein findet von 10 bis 17 Uhr statt. Die Teilnahme kostet 50 Euro inklusive Tagungsgetränk und Snacks. Anmeldungen werden bis Donnerstag, 15. Oktober, unter der Telefonnummer 04551/95910 und per E-Mail an info@vjka.de entgegengenommen.

Alte Gemüsesorten neu entdeckt

|

Nahe (sl). Der Landfrauenverein Nahe lädt am Donnerstag, 22. Oktober, zu einem Vortrag über alte Gemüsesorten ein. Heinke Huuck referiert ab 19 Uhr in Juhls Gasthof in Itzstedt (Schützenstraße 2). Die Teilnahme kostet fünf Euro für Mitglieder und sieben Euro für Gäste. Anmeldungen werden unter der Telefonnummer 0  45  37 / 15  33 entgegengenommen.

Hospizverein stellt in St. Marien aus

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Mitten im Leben der Tod, so lautet der Titel der Ausstellung, die noch bis Sonntag, 22. November, in der Bad Segeberger Marienkirche (Kirchplatz) zu sehen ist. Das nördliche Seitenschiff zeigt als Kunstprojekt des Druckgraphikers Christopher Coltzau den Segeberger Totentanz. Im südlichen Seitenschiff dokumentieren Bilder und Berichte auf Schautafeln die Arbeit des Hospizvereins Segeberg. Berührende Texte geben Einblick in die Erfahrungen der Sterbenden, Angehörigen, Trauernden und Ehrenamtlichen. Die Ausstellung kann täglich von 9 bis 16 Uhr besichtigt werden, außer bei Gottesdiensten und Amtshandlungen.

Freitag, 23.10.2020

Forstzoologe informiert über die Lebensweise der Wölfe

| Plön

Plön (sl). Vor mehr als zehn Jahren ist nach langer Abwesenheit wieder ein Wolf in Schleswig-Holstein gesichtet worden. In naher Zukunft ist von einer Ansiedlung territorialer Rudel auszugehen.

Der Forstzoologe Dr. Norman Stier ist am Freitag, 23. Oktober, zu Gast im Haus des Kurgastes Malente (Bahnhofstraße 4a), um die Lebensweise der Wölfe zu erläutern und von ihrer Herkunft, den Wanderungen und dem aktuellen Vorkommen in Deutschland zu berichten.

Der zweistündige Bildvortrag im Rahmen der Reihe Nachtgeflüster beginnt um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung unter der Telefonnummer 0  45  22 / 74  93  80 ist erforderlich.

Tipps für erfolgreiche Selbsthilfegruppen

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Eine gute Selbsthilfegruppe zeichnet sich durch gute Gespräche in lockerer Atmosphäre aus, die vertraulich behandelt werden. Unter dem Titel Wie leite ich eine Selbsthilfegruppe bietet die Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe (KIS) am Freitag, 23. Oktober, ein Seminar an, das bewährte Methoden der Gesprächsführung vermittelt. In der Zeit von 17.30 bis 20.30 Uhr stehen im AWO-Gemeinschaftshaus in Bad Segeberg (Am Eichberg 13) Werkzeuge im Mittelpunkt, die das Wir-Gefühl stärken und das benötigte Klima für offene Gespräche schaffen. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist unter der Telefonnummer 0  45  51 / 30  05 oder per E-Mail an kis-segeberg@awo-sh.de erforderlich.

Genuss für Leib und Seele

| Bornhöved

Bornhöved (sl). Unter dem Motto Essen und Trinken halten Leib und Seele zusammen entführen Christiane Schlüter und Karsten Behrends in die Genuss-Welt. Am Freitag, 23. Oktober, geht es in der Alten Schmiede in Bornhöved (Kuhberg 13) mit Poesie und Prosa quer durch die letzten Jahrzehnte. Der Gedichte- und Geschichtenabend mit Philosophischem und Döntjes beginnt um 19 Uhr. Eine Anmeldung unter der Telefonnummer 01  76 / 1  65  00  62 ist erforderlich.

Samstag, 24.10.2020

Trödelmarkt im Oktober

| Schmalfeld

Schmalfeld (sl). Der WZV-Trödelmarkt fördert regelmäßig nachhaltigen Konsum durch einen Trödelmarkt. Der für den 27. Juni geplante Trödelmarkt musste aufgrund der derzeitigen Lage ausfallen. Außerdem können keine weiteren Anlieferungen angenommen werden, da die Lagerungskapazität begrenzt ist. Der nächste Trödelmarkt findet voraussichtlich am Sonnabend, 24. Oktober, statt.

Laubentsorgung in Wahlstedt

| Wahlstedt

Wahlstedt (sl). Die Stadt Wahlstedt bietet an drei Sonnabenden die Entsorgung von Herbstlaub an. Am Sonnabend, 24. Oktober, sowie am 7. und 21. November  können auf dem Baubetriebshof in Wahlstedt (Dr.-Hermann-Lind-rath-Straße 17) in der Zeit von 9 bis 12 Uhr Laub in Containern entsorgt werden. Andere Gartenabfälle werden von den Bauhofmitarbeitern nicht angenommen.

Mit Bach durch das Kirchenjahr

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Im Rahmen der Gesamtaufführung von Bachs Orgelwerk erklingen am Sonnabend, 24. Oktober, vor allem Titel aus dem sogenannten Orgelbüchlein. Außerdem gibt es einen musikalischen Ausblick auf das Reformationsfest. Das 60-minütige Programm beginnt um 18 Uhr in der Bad Segeberger Marienkirche. Der Eintritt ist frei, aber nur möglich, wenn Besucher gesund sind und sich per E-Mail an kantorat@web.de mit Angabe der Personendaten bis Freitag, 23. Oktober, angemeldet haben. Am Ausgang wird nach dem Konzert um eine Spende für das Orgelneubauprojekt gebeten.

Andacht des Sternstundenteams

| Schlamersdorf

Schlamersdorf (sl). Die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Schlamersdorf lädt am Sonnabend, 24. Oktober, zu einer herbstlichen Sternstunde in die Kirche (Kirchstraße 3) ein. Die Andacht mit Liedern und Texten des Sternstundenteams  beginnt um 17 Uhr. Besinnliche Verse und Geschichten rund um das Thema Nähe stimmen auf die Herbstzeit ein. Der Gottesdienst am Sonntag, 25. Oktober, entfällt.

Kein Trödelmarkt in Schmalfeld

| Schmalfeld

Schmalfeld (sl). Auf dem Gelände des WZV Schmalfeld war für Sonnabend, 24. Oktober, ein Trödelmarkt geplant. Aufgrund der derzeitigen Situation entfällt diese Veranstaltung. Außerdem können zur Zeit keine Anlieferungen für Trödelmärkte entgegengenommen werden, weil dem WZV Schmalfeld Lagerungsmöglichkeiten fehlen.

Spielzeugmarkt in Wahlstedt fällt aus

|

Wahlstedt (sl). Die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Wahlstedt hat für den morgigen Sonnabend, 24. Oktober, einen Spielzeugmarkt organisiert. Aufgrund der derzeitigen Situation entfällt die Veranstaltung.

Sonntag, 25.10.2020

Wanderung zum Moor

| Seth

Seth (mq). Die Wanderbewegung Stormarn-Segeberg trifft sich am Sonntag, 25. Oktober, um 9.30 Uhr auf dem Parkplatz des Sportplatzes in Seth (Kirchstraße). Von dort aus wandern die Teilnehmer gut ausgeschlafen nach der Zeitumstellung zum Fredesdorfer und Holmer Moor. Die Strecke ist gut zwölf Kilometer lang. Geübte können nach der Wanderung noch eine fünf Kilometer lange Runde ranhängen. Weitere Auskünfte gibt Wanderführer Peter Kähler (Telefon 0  45  52 / 99  37  10).

Führung durch das Plöner Prinzenhaus

| Plön

Plön (sl). Durch das Plöner Prinzenhaus, das auch als Perle des Rokoko bezeichnet wird, werden sonntäglich Führungen angeboten. In der Zeit von 15 bis 16 Uhr werden Interessierte durch das aufwändig restaurierte Gebäude im Plöner Schlossgebiet geführt. Anmeldungen nimmt die Tourist Info Großer Plöner See unter der Telefonnummer 0  45  22 / 5  09  50 entgegen. Die nächste Führung findet am Sonntag, 25. Oktober, statt.

Videovorführung beim Gottesdienst

| Wankendorf

Wankendorf (sl). Musik, Tanz und Poetry-Slam erhalten am Sonntag, 25. Oktober, per Video unter dem Titel König der Herrlichkeit in der Wankendorfer Kirche (Kirchtor 38) Einzug. Die Predigt mit Pastorin Ulrike Jenett beginnt um 10 Uhr. Es wird um eine Anmeldung unter der Telefonnummer 0  43  26 / 2  88  08  43 montags bis sonnabends in der Zeit von 9 bis 20 Uhr gebeten. Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist für das Hinein- und Hinausgehen vorgeschrieben.

Montag, 26.10.2020

Zahnimplantologie ohne Skalpell

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (ohe). Der Hamburger Zahnarzt Dr. Christian Buhtz berichtet am Montag, 26. Oktober, ab 18 Uhr über bezahlbare und sichere Zahnimplantation ohne Skalpell. Das öffentliche Patientenseminar des Informations-Forums Gesundheit findet im Alten Bahnhof (Gieschenhagen 2b) in Bad Segeberg statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Die Organisatoren bitten unter der Rufnummer 0  20  41 / 5  46  75 um Anmeldung und Sitzplatzreservierung.

Dienstag, 27.10.2020

Straße am Gasberg wird repariert

|

Bad Segeberg (mq). Wenn die Wetterlage es zulässt, wird die Straße Am Gasberg in Bad Segeberg am Dienstag, 27., und Mittwoch, 28. Oktober, repariert. Während die Fahrbahn gesplittet wird, ist die Straße weiterhin eingeschränkt befahrbar. Es gilt aber ein absolutes Halteverbot.

Infos zum Thema Führerscheinverlust

| Bornhöved

Bornhöved (sl). Die Suchtberatung aus dem Kreis Segeberg Nord bietet eine Online-Informationsveranstaltung zum Thema Führerscheinverlust an. Am Dienstag, 27. Oktober, erhalten Interessierte Informationen zur medizinisch psychologischen Untersuchung, die nach einer Drogen- oder Alkoholfahrt zur Wiedererlangung des Führerscheins notwendig ist. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr, die Teilnahme ist kostenlos und anonym. Die Zugangsdaten für die Einwahl lauten http://global.gotomeeting.com/join/960155173.

Mittwoch, 28.10.2020

Kultur-Andacht in St. Marien

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Auf Musik, Texte und Gedichte zum Schmunzeln und Nachsinnen können sich Besucher am kommenden  Mittwoch, 28. Oktober, in der Marienkirche in Bad Segeberg (Kirchplatz) freuen. Kreiskantor Andreas Maurer-Büntjen und ein Team aus Haupt- und Ehrenamtlichen sorgen ab 19 Uhr mit ihrer Kultur-Andacht für besondere Augenblicke.

Am Eingang der Kirche tragen sich die Besucher in Namenslisten ein, ein Mund-Nasen-Schutz ist zu tragen.

Freitag, 30.10.2020

Musikteam probt wieder

|

Wankendorf (sl). Das Musikteam der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Wankendorf hat seine Proben wieder aufgenommen. In der Regel finden die Proben alle 14 Tage in der Kirche (Kirchtor 38) statt. Der nächste Termin ist am Freitag, 30. Oktober, ab 19.30 Uhr.

Finales Konzert beim Orgelherbst

| Rickling

Rickling (sl). Die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Rickling und der Landesverein für Innere Mission laden am Freitag, 30. Oktober, zum letzten Konzert des Ricklinger Orgelherbstes ein. Die Ricklinger Kantorin Marie Sophie Goltz gestaltet das um 19 Uhr beginnende Konzert. Der Eintritt ist frei, am Ausgang wird um Spenden gebeten. Besucher werden gebeten, sich bis 15 Uhr am Veranstaltungstag unter der Telefonnummer 0  43  28 / 5  72 anzumelden.

Samstag, 31.10.2020

Theaterbus fährt zu L‘Européenne

| Lübeck

Lübeck (em). Am Sonnabend, 31. Oktober, fährt der Theaterbus von Bad Segeberg nach Lübeck – auf dem Programm steht an diesem Tag L‘Européenne im Musiktheater. Die Vorstellung beginnt um 16 Uhr im Großen Haus. Wer an der Theaterfahrt teilnehmen möchte, meldet sich bitte bis zum Dienstag, 6. Oktober, bei der örtlichen Ansprechpartnerin Simone Neitzel an (Telefon 0  45  51 / 37  88).

Zur Aufführung: Die europä-ische Entwicklungshelferin Lena lernt auf einer Elektromülldeponie einer afrikanischen Großstadt Bouba kennen. Er folgt ihr nach Deutschland. Die Film-Oper des südafrikanischen Komponisten Richard van Schoor nach dem Kurzfilm Die falsche Seite von Lionel Poutiaire Somé erzählt von der Geschichte der Liebe eines afrikanischen Migranten und einer Europäerin.

Lichterfest im Garten statt Laternenumzug

| Fahrenkrug

Fahrenkrug (em). Die Kindervogelschießer aus Fahrenkrug richten alljährlich ihr großes Laternelaufen durch die Gemeinde aus. Covid-19 macht den Ehrenamtlern jedoch einen Strich durch die Rechnung. „Der Laternenumzug im großen Pulk mit Spielmannszug und Laternenliedern ist mit keinem Hygienekonzept vereinbar“, bedauert Kindervogelschießer Sven Hansen aus Fahrenkrug. Blasmusik und Singen verbieten sich in Coronazeiten fast von selbst und so geht der Schutz der Gesundheit in diesem Jahr einfach vor.

Stattdessen sind die Fahrenkruger nun aufgerufen, ihre Grundstücke am Sonnabend, 31. Oktober, herbstlich zu schmücken. „Ob man nun den Garten für Halloween schmückt oder die Terrasse zum Reformationstag festlich beleuchtet ist dabei egal“, erläutert Sven Hansen, „Die Hauptsache ist, der Hof wird herbstlich von  Kerzen, Laternen und Öllampen erleuchtet.“So können kleine Gruppen und Familien in gebührendem Abstand zueinander einen Herbstspaziergang durch Fahrenkrug unternehmen und entdecken in manchem Garten festliche Beleuchtung.

Gottesdienste am Reformationstag

| Sülfeld

Sülfeld (sl). Die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Sülfeld bietet am Reformationstag zwei Gottesdienstzeiten an. Am Sonnabend, 31. Oktober, begrüßt Pastor Steffen Paar jeweils um 11 und um 18 Uhr bis zu 28 Personen, um einen 30-minütigen Gottesdienst mit Musik, Gedanken und Gebet zu feiern. Eine Anmeldung ist nicht notwendig, dass Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes hingegen schon.

Reformationsandacht mit Open-Air-Singen

| Schlamersdorf

Schlamersdorf (sl). Die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Schlamersdorf feiert am Sonnabend, 31. Oktober, eine Reformationsandacht mit gemeinsamen Singen. Die Veranstaltung beginnt um 15 Uhr vor dem Gemeindehaus. Bei schlechtem Wetter wird der Gottesdienst in die Kirche verlegt. Der Gottesdienst am Sonntag, 1. November, entfällt.

Spaziergang für Trauernde

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Gemeinsam mit Menschen in der Natur unterwegs zu sein, die ähnliches erlebt haben, das ist das Ziel der Spaziergänge für Trauernde. Reinhild Burrichter und Birgit Tepe vom Hospizverein Segeberg begleiten am Sonnabend, 31. Oktober, Interessierte bei den Ge(h)zeiten in der Natur. Treffpunkt ist um 14.30 Uhr in Bad Segeberg (Kirchplatz 1). Das Tragen von festem Schuhwerk, das Mitbringen eines Trinkbechers sodwie die Beachtung der Hygienevorschriften sind für die Teilnahme empfohlen.

Abendgottesdienst in Pronstorf

| Pronstorf

Pronstorf (sl). Am Lagerfeuer vor der Kirchentür lädt Pastor Rolf Peter Lübbert zu einem Abendgottesdienst am Reformationstag ein. Unter der Überschrift Feuer des Glaubens empfängt die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Pronstorf Interessierte am Sonnabend, 31. Oktober, um 17 Uhr. Der Gottesdienst am Sonntag, 1. November, entfällt.

Gottesdienst mit Gospelmesse

| Gnissau

Gnissau (sl). In der Katharinenkirche in Gnissau wird am Sonnabend, 31. Oktober, ein regionaler Gottesdienst gefeiert. Anlässlich des Reformationstages steht die Gospelmesse Body and soul von Lorenz Maierhofer ab 10 Uhr im Mittelpunkt. Die meditative Messe verbindet Musikelemente aus Gospel, Swing und Pop mit auf Psalmen basierenden Texten.

Close Window