Veranstaltungliste Minikalender

Juli 2020

Montag, 29.06.2020

Sommerferien im Erlebniswald

| Daldorf

Daldorf (sl). Familien mit Kindern im Alter von vier bis zwölf Jahren sind in den Sommerferien zu verschiedenen Aktionen eingeladen. In der Zeit von Montag, 29. Juni, bis Sonntag, 9. August, werden Bastelaktionen im Schmetterlingsgarten, Indianerlager und Arbeiten in der Holzwerkstatt angeboten. Zum Auftakt der Ferienaktionen heißt es täglich von Montag, 29. Juni, bis Sonntag, 12. Juli, Auf in den Sommerwald. Von 12 bis 17 Uhr sorgen eine Rallye und das Basteln mit Naturmaterialien für ein spannendes Ferienerlebnis. Die Teilnahme ist im Eintrittspreis enthalten. Für die Bastelaktionen wird ein Kostenbeitrag von einem Euro erhoben.

Freitag, 03.07.2020

Skatclub spielt wieder

| Bad Segeberg

 

Bad Segeberg (ohe). Der Skatclub am Kalkberg trifft sich wieder regelmäßig dienstags ab 19 Uhr im Trave-Krug in Bad Segeberg (Glindenberg 1-3). Gäste sind herzlich willkommen. Der erste Preisskat nach der Corona-Pause findet am Freitag, 3. Juli, ab 19 Uhr statt. Anmeldungen sind nicht erforderlich.

Samstag, 04.07.2020

Sind Wildschweine gefährlich?

| Daldorf

Daldorf (sl). Abenteuer mit Kindern in der Natur erleben, stellt eine Alternative zum Verreisen in den Sommerferien dar. Journalist und Autor Sven Wehde ist am Sonnabend, 4. Juli, zu Gast im Erlebniswald Trappenkamp, um mit Waldpädagogin Kerstin Schiele und dem Leiter des Erlebniswaldes Trappenkamp, Stephan Mense, über tolle Erlebnisse in der heimischen Natur zu sprechen. Wo darf im Wald übernachtet werden? Darf querfeldein gelaufen werden? Und sind Wildschweine gefährlich? sind Fragen, die ab 15 Uhr auf der Wiese am Waldhaus diskutiert werden. Außerdem liest Wehde aus seinem Buch Abenteuer mit Kindern. Die Teilnehmerzahl ist auf 30 begrenzt. Anmeldungen werden unter der Telefonnummer 0  43  28 / 17  04  80 entgegengenommen. Bei Regen ist der Treffpunkt im Restaurant. Die Teilnahme ist im Eintrittspreis enthalten.

Führungen durch den Schmetterlingsgarten

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Die vielen  Blütenpflanzen im Schmetterlings- und Weidengarten des NABU Bad Segeberg (Kastanienweg) bieten einer Vielzahl von Insekten und Faltern Lebensraum. Ruth Severin vom NABU Bad Segeberg zeigt am Sonnabend, 4. Juli, Interessierten auf mehreren Führungen die tierischen und pflanzlichen Bewohner des Gartens. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Montag, 06.07.2020

Sommer-Hockeycamp in Klein Rönnau

| Klein Rönnau

Klein Rönnau (sl). Der SC Rönnau bietet auch in diesem Sommer wieder ein Hockeycamp an. Kinder und Jugendliche sind eingeladen von Montag, 6. Juli, bis Freitag, 10. Juli, jeden Tag von 11 bis 16 Uhr auf dem Kunstrasenplatz in Klein Rönnau Hockey zu trainieren. Die Teilnahme ist kostenfrei und mitmachen dürfen sowohl Anfänger als auch Wiedereinsteiger und Fortgeschrittene. Für weitere Fragen und Zusagen ist Shirley Charmaine Gohert unter der Telefonnummer 0  15  23 / 4  17  01  29 und per E-Mail an shirley.gohert@scroennau.de zu erreichen.

St.-Pauli-Rabauken sind wieder zu Gast beim SV Westerrade

| Westerrade

Westerrade (em). Während der Sommerferien haben alle Mädchen und Jungen zwischen 6 und 13 Jahren die Möglichkeit, sich wie ein richtiger Fußballprofi zu fühlen. Denn erneut kommt das Fußballcamp des FC St. Pauli zum SV Westerrade – dieses Mal von Montag, 6., bis Freitag, 10. Juli. „Der FC St. Pauli hat für sein Fußballcamp ein Hygienekonzept erstellt und richtet sich nach den vom DFB entwickelten Empfehlungen“, sagt Nicole Hugo vom Vorstand des SV Westerrade.

Für 159 Euro erhält jeder Teilnehmer eine FC St. Pauli Rabauken-Ausrüstung – diese besteht aus einem tollen Trikotsatz der Fußballschule mit eigenem Wunschnamen und -nummer, einem Sportbeutel, einer Trinkflasche und einigen Kleinigkeiten. Darüber hinaus können sich die Teilnehmer in der Zeit von 9.30 Uhr bis 16 Uhr auf ein spannendes Fußballtraining von qualifizierten Jugendtrainern sowie die ein oder andere tolle Überraschung und jeden Tag ausreichend Getränke und ein warmes Mittagessen freuen. Die Anmeldung ist über das Internet möglich, unter der Adresse www.rabauken.fcstpauli.com findet man alle relevanten Informationen.

Dienstag, 07.07.2020

Boccia spielen in Itzstedt

| Itzstedt

Itzstedt (sl). Der Itzstedter Seniorenbeirat bietet ab Juli wieder Veranstaltungen an. Ab Dienstag, 7. Juli, wird wieder regelmäßig am ersten Dienstag im Monat Boccia auf der Bahn in Itzstedt (Am Ehrenmal) gespielt. Beginn ist um 14.30 Uhr. Anmeldungen werden unter der Telefonnummer 0 45  35 / 68  74 entgegengenommen.

Mittwoch, 08.07.2020

Offene Gruppe für Trauernde

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Der Hospizverein Segeberg bietet für Trauernde regelmäßig eine Gruppe an, in der Menschen sich austauschen und mit Verständnis begegnen können. Das nächste Treffen, unter der Leitung von Birgit Tepe, findet am Mittwoch, 8. Juli, im Büro des Hospizvereins (Kirchstraße 10) statt. Beginn ist um 19 Uhr. Da die Zahl der Teilnehmenden begrenzt ist, ist eine Anmeldung unter der Telefonnummer 0  45  51 / 9  95  82  63 oder per E-Mail an birgit.tepe@hospizverein-sege berg.de. Ein Mund-Nasen-Schutz ist mitzubringen.

Donnerstag, 09.07.2020

Lesung mit Musik in der Kalkberg-Oase

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Matthias Stührwoldt und Achim Schnoor sind am kommenden Donnerstag, 9. Juli, zu Gast in der Kalkberg-Oase in Bad Segeberg (Hamburger Straße 66). Bis zu 60 Personen werden ab 19.30 Uhr mit einer musikalischen Lesung der zwei Entertainer unterhalten. Der Eintritt ist frei, es wird ein Hut für Spenden herumgereicht.

VHS-Mitglieder treffen sich

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (em). Am Donnerstag, 9. Juli, findet die Versammlung der Mitglieder der VHS Bad Segeberg ab 18.30 Uhr im Bürgersaal des Rathauses statt. Hier dürfte die Abstandsregelung gut durchgeführt werden können. Der Rechenschaftsbericht des Vorstandes über 2019 wird vorgestellt und zusammen mit dem Kassenbericht diskutiert. Natürlich wird auch über die augenblicklich nicht sehr einfache Situation der VHS gesprochen. Das Frühjahrssemester musste Mitte März abgebrochen werden und jetzt laufen nur einige wenige Kurse. In den Planungen hofft der Geschäftsführer Michael Kölln auf einen neuen Start im Herbstsemester. Gäste sind in der Versammlung willkommen.

Samstag, 11.07.2020

Bachs Meisterwerk in St. Marien

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Wenn es um Bach geht, geht es häufig um die Toccata mit Fuge in d-Moll BWV 565. Das wohl bekannteste Orgelstück des Großmeisters erklingt am Sonnabend, 11. Juli, um 18 Uhr in der Bad Segeberger Marienkirche. Andreas Maurer-Büntjen setzt seine Orgelkonzertreihe um 18 Uhr fort. Der Eintritt zum Konzert ist frei, am Ausgang wird um eine Spende zugunsten des Orgelneubauprojekts gebeten. Eine Anmeldung ist bis Freitag, 10. Juli, erforderlich. Interessierte senden per E-Mail an kantorat@web.de ihren Vor- und Zunamen sowie eine Telefonnummer. Alle Besucher müssen während des gesamten Konzertes einen Mund-Nase-Schutz tragen.

Wüstenpflanzen in der Kiesgrube

| Damsdorf

Damsdorf (sl). Der Naturpark Holsteinische Schweiz bietet am Sonnabend, 11. Juli, eine drei Kilometer lange Wanderung in der Kiesgrube Damsdorf an. Botaniker Christian Müller erklärt die artenreiche Pflanzenwelt und erläutert Gründe für die dortige Vielfalt selten gewordener Arten. Die Teilnahme kostet für Erwachsene fünf Euro, für Kinder 2,50 Euro und für Familien zwölf Euro. Anmeldungen werden unter der Telefonnummer 0  45  22 / 74  93  80 entgegengenommen. Weitere Informationen sind im Internet unter www.naturpark-holsteinische-schweiz.de erhältlich.

Wunder in der Marienkirche

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Die Gottesdienste in der Sommerkirche in St. Marien in Bad Segeberg (Kirchplatz) drehen sich um das Thema Wunder. Am Sonntag, 12. Juli, lautet die Überschrift Verwundert – und sie rührte sein Kleid an. Pastorin Elke Hoffmann gestaltet den um 10 Uhr beginnenden Gottesdienst. Dorothee Bienert singt Arien von Bach und Mahler, begleitet von Andreas Maurer-Büntjen an Orgel und Flügel. Da Listen geführt werden müssen, ist eine Anmeldung bis Sonnabend, 11. Juli, unter der Telefonnummer 0  45  51 / 90  14  13 oder per E-Mail an elke.hoffmann@kirche-segeberg.de erbeten. Wer sich spontan entscheidet, hinterlässt vor Ort Namen und Adresse. Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist erforderlich.

Sonntag, 12.07.2020

Wie kommt der Honig in das Glas?

| Daldorf

Daldorf (sl). Im Erlebniswald Trappenkamp sammeln die Bienen den Nektar nicht nur von Blüten, sondern auch von den Säften der Bäume. Wie das genau funktioniert, wird am Sonntag, 12. Juli, von 12 bis 17 Uhr am Waldhaus erklärt. Am Stand des Imkers kann eine Biene aus Papier oder eine Kerze aus Wachs gebastelt werden. Die  Aktion Ein Tag mit dem Imker ist im Eintrittspreis enthalten. Für das Bastelmaterial wird ein kleiner Kostenbeitrag erhoben.

Fossilien sammeln bei Malente

| Malente

Malente (sl). Fossiliensammler Lutz Förster nimmt am Sonntag, 12. Juli, Kinder und Erwachsene mit auf die Suche nach Überresten von Pflanzen und Tieren sowie verschiedenen Gesteinen. Die Veranstaltung des Naturparks Holsteinische Schweiz beginnt um 10 Uhr. Die Teilnahme kostet für Erwachsene fünf Euro, für Kinder 2,50 Euro und für Familien zwölf Euro. Anmeldungen werden unter der Telefonnummer 0  45  22 / 74  93  80 entgegengenommen. Weitere Informationen sind im Internet unter www.naturpark-holsteinische-schweiz.de erhältlich.

Abendgottesdienst in Glasau

| Glasau

Glasau (sl). Die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Sarau lädt am Sonntag, 12. Juli, zur Sommerkirche ein. Burghard Henschke und Jürgen Lund gestalten den um 17.30 Uhr in der Kirche in Glasau (Am Kirchplatz 1) beginnenden Gottesdienst.

Wie kommt der Honig in das Glas?

| Daldorf

Daldorf (sl). Im Erlebniswald Trappenkamp sammeln die Bienen den Nektar nicht nur von Blüten, sondern auch von den Säften der Bäume. Wie das genau funktioniert, wird am Sonntag, 12. Juli, von 12 bis 17 Uhr am Waldhaus erklärt. Am Stand des Imkers kann eine Biene aus Papier oder eine Kerze aus Wachs gebastelt werden. Die  Aktion Ein Tag mit dem Imker ist im Eintrittspreis enthalten. Für das Bastelmaterial wird ein kleiner Kostenbeitrag erhoben.

Montag, 13.07.2020

Im Erlebniswald leben die Indianer

| Trappenkamp

Trappenkamp (sl). Im Erlebniswald Trappenkamp dreht sich ab Montag, 13. Juli, alles um das Leben der Indianer. Besucher können bis Sonntag, 26. Juli, täglich an verschiedenen Bastelaktionen teilnehmen, spannende Geschichten hören und bei  einer abwechslungsreichen Rallye mitmachen. Die Teilnahme ist im Eintrittspreis enthalten. Lediglich für die Bastelaktionen wird ein Kostenbeitrag in Höhe von einem Euro erhoben.

Mittwoch, 15.07.2020

MTV-Frauen sind zurück auf dem Platz

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (mq). Die Fußballerinnen des MTV sind nach der Coronapause zurück auf dem Platz und trainieren wieder. „Wir wollen schon ein wenig für die neue Saison tun, die voraussichtlich im September beginnt“, sagt Nadine Hüttmann. Wer das Kreisliga-Team unterstützen möchte, ist willkommen. Trainiert wird mittwochs um 19.30 Uhr auf dem MTV-Sportplatz in der Rantzaustraße, ab August zusätzlich montags um 19.30 Uhr. Interessierte melden sich unter bei Trainer Dennis Rausche unter der Telefonnummer  01  51 / 27  53  87  17.

Donnerstag, 16.07.2020

Fototeam Segeberg stellt im Rathaus aus

| Bad Segeberg

Die 16 Mitglieder des Fototeams Segeberg widmen sich der Street-, Konzert-, Reise-, Landschafts-, Natur- und Makro-Fotografie. Ein Auszug von 50 Fotografien werden ab nächster Woche im Bad Segeberger Rathaus ausgestellt.Foto: hfr

Bad Segeberg (sl). Das Fototeam Segeberg lädt am Donnerstag, 16. Juli, zur Vernissage in das Bad Segeberger Rathaus (Lübecker Straße 9) ein. Um 17 Uhr wird die Ausstellung Formen – Vielfalt im Überfluss feierlich eröffnet. Bis Freitag, 25. September, sind die Bilder montags bis donnerstags von 8 bis 18 Uhr sowie freitags von 8 bis 12 Uhr zu sehen.

Die Gruppe trifft sich alle 14 Tage dienstags im Kunstspeicher der VHS Bad Segeberg (Lübecker Straße 10 a), um sich mit den eigenen Bildern auseindanderzusetzen, technisches Grundlagenwissen auszutauschen und über Fragen der Fotoausrüstung zu diskutieren.

Mittwoch, 22.07.2020

Roboterbau mit Lego-Technik

| Wahlstedt

Wahlstedt (sl). Die Volkshochschule Wahlstedt bietet für Roboter-Begeisterte einen Tag mit Lego-Technik an. Mädchen und Jungen ab acht Jahren können am Mittwoch, 22. Juli, in der Poul-Due-Jensen-Schule in Wahl-stedt (Neumünsterstraße 22) ein Schnellbauprojekt umsetzen. Der Kurs beginnt um 10 Uhr. Am Ende werden die Roboter kurz vor 14 Uhr ausprobiert und fahren gelassen. Die Teilnahme kostet neun Euro. Anmeldungen werden unter www.wahlstedt.feripro.de entgegengenommen.

Freitag, 24.07.2020

Traumfänger basteln im Jugendzentrum

| Wahlstedt

Wahlstedt (sl). Ob Traumfänger tatsächlich böse Träume fernhalten ist nicht bewiesen. Klar ist jedoch, dass sie eine coole Dekoration für das eigene Zimmer sind. Das Jugendzentrum Wahlstedt bietet im Rahmen des VHS-Programms am Freitag, 24. Juli, einen Bastelnachmittag für Kinder und Jugendliche ab zehn Jahren an. Der dreistündige Kurs beginnt um 14 Uhr. Es wird ein Kostenbeitrag von vier Euro erhoben. Anmeldungen werden im Internet unter www.wahlstedt.feripro.de entgegengenommen.

Samstag, 25.07.2020

Erlebnisspaziergang im Nehmtener Forst

|

Bad Segeberg (mq). Der Naturpark Holsteinische Schweiz lädt zu einem Erlebnisspaziergang in den Nehmtener Forst ein. Am Sonnabend, 25. Juli, will Dr. Astrid Hadeler zusammen mit den Teilnehmern den Stimmen der Natur lauschen und sich verzaubern und überraschen lassen.

„Nach einer kurzen Wanderung betreten wir einen alten Kraftplatz. Kommen zur Ruhe. Lassen uns ein. Es gibt Zeit für Übungen zur Schulung der Wahrnehmung, Zeit für Begegnung und Austausch. Und natürlich Zeit zum Tanzen und Singen“, sagt Astrid Hadeler.

Der Erlebnisspaziergang dauert von 19 bis circa 22 Uhr. Sitzgelegenheiten wie Isomatte, Decke oder Klapphocker sowie eine Laterne oder eine Taschenlampe sollten mitgebracht werden. Der Treffpunkt wird bei der Anmeldung bekannt gegeben (Telefon 0  45  22 / 74  93  80). Die Kosten betragen fünf Euro.

Kunstausstellung in der Alten Schmiede

| Bornhöved

Bornhöved (sl). Gemeinsam mit der Gemeinde Bornhöved veranstaltet der Förderverein Alte Schmiede Bornhöved von Sonnabend, 25., bis Sonntag, 26. Juli, die Kunstausstellung Kreative Kunst trifft traditionelles Handwerk. Lokale Künstler präsentieren ihre vielfältigen Werke aus den Bereichen Malerei, Fotografie, Grafik, Hochdruck, Schmuckdesign sowie Skulpturen aus Holz. Geöffnet ist die Ausstellung am Sonnabend von 14 bis 18 Uhr und am Sonntag von 11 bis 18 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Mit Bach durch das Kirchenjahr

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Die Gesamtaufführung des Orgelwerks von Johann Sebastian Bach wird am Sonnabend, 25. Juli, in der Bad Segeberger Marienkirche fortgesetzt. Andreas Maurer-Büntjen holt ab 18 Uhr das Konzert nach, das im April ausfallen musste. Im Zentrum des Programms steht die Triosonate c-moll BWV 526. Der Eintritt zum Konzert ist frei. Am Ausgang wird um eine Spende für das Orgelneubauprojekt gebeten. Eine Anmeldung ist erforderlich, da die Personenzahl begrenzt ist. Für die Anmeldung ist eine E-Mail an kantorat@web.de mit der Angabe von Vor- und Nachnamen, Telefonnummer und/oder Mailadresse erforderlich. Der aktuelle Anmeldestand wird im Internet unter www.kirchenmusik-segeberg.de angegeben.

Mit der Familie in die Kiesgrube

| Tensfeld

Bark/Tensfeld (sl). Der Geopark Nordisches Steinreich bietet gleich zwei Kiesgrubenexkursionen an einem Wochenende an. Am Sonnabend, 25. Juli, wird in der Kiesgrube in Bark (Barker Weg 1) fünf Stunden lang intensiv nach Fossilien gesucht. Beginn ist um 10 Uhr. Die Teilnahme kostet 25 Euro. Eine zweistündige Familienexkursion startet am Sonntag, 26. Juli, um 17 Uhr im Kieswerk in Tensfeld (Kiesstraße 2). Erwachsene zahlen zehn Euro, Kinder sechs. Anmeldungen werden per E-Mail an info@geopark-nordisches-steinreich.de oder unter der Telefonnummer 0  45  47 / 15  93  15 entgegengenommen. Weitere Informationen sind im Internet unter www.geopark-nordisches-steinreich.de erhältlich.

Sonntag, 26.07.2020

Schnäppchenjagd in den Holstenhallen

| Neumünster

Neumünster (sl). Für Schnäppchenjäger und Flohmarktverkäufer wird das Außengelände der  Holstenhallen Neumünster (Justus-von-Liebig-Straße 2) am Sonntag, 26. Juli, wieder zu einem beliebten Treffpunkt. In der Zeit von 8 bis 15 Uhr verkaufen private und gewerbliche Anbieter Bücher, Spielzeug, Kleidung, Haushaltsartikel, Trödel und vieles mehr. Weitere Informationen sind im Internet unter www.Nord-Flohmarkt.de und unter der Telefonnummer 0  41  21 /  4  75  28 08 erhältlich.

Sommerkirche in St. Marien

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Die Gottesdienste in St. Marien in Bad Segeberg (Kirchplatz) widmen sich in der Sommerkirche dem Thema Wunder. Am Sonntag, 26. Juli, heißt es Wunderschön – Siehe, du bist schön, meine Freundin. Pastorin Rebecca Lenz und Oberkirchenrat Mathias Lenz empfangen um 10 Uhr die Besucher. Für die Musik sorgt Anna Hinrichsen. Da Listen geführt werden müssen, ist eine Anmeldung bis Sonnabend, 25. Juli, unter der Telefonnummer 0  45  51 / 9  10  00  90 oder per E-Mail an rebecca.lenz@kirche-segeberg.de erbeten. Wer sich spontan entscheidet, hinterlässt vor Ort Namen und Adresse. Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist erforderlich.

Montag, 27.07.2020

Tiere des Erlebniswaldes

| Trappenkamp

Trappenkamp (sl). Geheimnisvolle Geschichten über das Leben der Tiere in den Wäldern gibt es von Montag, 27. Juli, bis Sonntag, 9. August, im Erlebniswald Trappenkamp zu entdecken. Bei einer spannenden Rallye können die Besucher mehr über die Waldbewohner erfahren und bei einer  Bastelaktion werden Tierfiguren hergestellt. Für das Material wird ein Kostenbeitrag von einem Euro erhoben, das übrige Programm ist im Eintrittspreis enthalten.

Mittwoch, 29.07.2020

Literatursommer in der Christuskirche

|

Dersau (sl). Vom einfachen Landleben in Irland und den dort herrschenden Klassenunterschieden erzählt Anne Griffins Romandebüt Ein Leben und eine Nacht. Im Rahmen des Literatursommers 2020 liest Rezitator Nils Aulike am Mittwoch, 29. Juli, in der Christuskirche Dersau aus diesem irischen Bestseller. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr, die Anzahl der Plätze ist begrenzt. Karten sind im Vorverkauf bei Nunatak in Dersau (Redderberg 2), bei Schmidts Augenblick in Ascheberg (Langenrade 2b) sowie in der Buchhandlung Schneider in Plön (Lübecker Straße 18) zu erwerben. Weitere Informationen sind bei Inga Hamann unter der Telefonnummer 0  45  26 / 30  97  47 erhältlich.

Online-Workshopangebot: Fatigue für Krebspatienten

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (em). Fatigue, die große Müdigkeit und Erschöpfung, zählt zu den häufigsten Symptomen, die im Zusammenhang mit einer Krebserkrankung auftreten. Ab Mittwoch, 29. Juli, bietet die Schleswig-Holsteinische Krebsgesellschaft deshalb einen Online-Workshop zum Thema an.

Ziel ist es, einen angemessenen Umgang mit der Erschöpfung zu entwickeln und durch die Aus-
einandersetzung mit der eigenen Unter- und Überforderung, das Aktivitätsniveau der maximal acht Teilnehmer schrittweise zu erhöhen. Wesentliche Inhalte sind: Ursachen und Behandlung der Fatigue, Zeit- und Energiemanagement sowie individuelle Alltagsübungen. Das Gruppenprogramm ist konzipiert für Krebspatienten mit tumorbedingter Fatigue und abgeschlossener onkologischer Behandlung und wird geleitet von der psychologischen Psychotherapeutin und Psychoonkologin Karin Lausmann. Der Workshop findet an fünf aufeinanderfolgenden Terminen jeweils mittwochs von 10 bis 12 Uhr über das datenschutzkonforme Programm GoToMeeting statt: 29. Juli, 5., 12., 19. und 26. August.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Benötigt wird lediglich ein PC, Laptop oder Tablet mit Internetzugang, Lautsprecher und Kamera. Die Teilnahme ist kostenfrei und Krebspatienten sind eingeladen, sich in der Kieler Geschäftsstelle anzumelden: 04  31 / 8  00  10  80 oder info@krebsgesellschaft-sh.de.

Freitag, 31.07.2020

Sommerkino zeigt Babettes Fest

| Bornhöved

Bornhöved (sl). Der Förderverein Alte Schmiede Bornhöved (Kuhberg 13) setzt am Freitag, 31. Juli, sein Sommerkino fort. Um 19.30 Uhr beginnt der dänische Film Babettes Fest, in dem die Gegensätze der verführerischen Pariser Kochkunst und religiös-pietistische Enthaltsamkeit zweier Schwestern aufeinandertreffen. Der Eintritt ist frei, die Anzahl der Sitzplätze ist begrenzt.

Geo-Exkursion für Kinder

| Travemünde

Travemünde (sl). Steine für Kids lautet am Freitag, 31. Juli, das Motto beim Geopark Nordisches Steinreich. Bei der 90-minütigen Exkursion am Brodtener Steilufer wird den jungen Teilnehmern erklärt, wie Steine entstehen und vergehen und am Ende der Veranstaltung nehmen sie ihren eigenen Geologenpass mit nach Hause. Treffpunkt ist um 16 Uhr am Haus Seeblick in Brodten (Wieskoppel 1). Die Teilnahme kostet zehn Euro. Anmeldungen werden im Internet unter www.geopark-nordisches-steinreich.de und unter der Telefonnummer 0  45  47 / 15  93  15 entgegengenommen.

Märchen im Schlosspark

| Plön

Plön (ohe). Die Tourist-Info Großer Plöner See lädt am Freitag, 31. Juli und 14. August, jeweils ab 17 Uhr  alle Kinder ab fünf Jahren zu einem Nachmittag im Schlosspark ein. Alle großen und kleinen Gäste machen es sich auf den selbst mitgebrachten Decken gemütlich und die ausgebildete Märchenerzählerin Inge Beger erzählt 45 Minuten Märchen. Sie bittet die Kinder, Getränke und etwas zum Knabbern selbst mitzubringen und zu den anderen Gästen Abstand zu halten. Eine Kleinigkeit zum Basteln für zu Hause legt das Team der Tourist-Info bereit. So können sich die Kinder  zu Hause nochmal an den Nachmittag erinnern. Die Veranstaltung findet nur bei trockenem Wetter statt. Weitere Auskünfte erteilt  die Tourist-Info Großer Plöner See unter der Rufnummer  0 45 22 / 50 95 0.

Anmeldungen sind erforderlich. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Close Window