Veranstaltungliste Minikalender

Mai 2020

Montag, 20.04.2020

Urzeithof öffnet wieder

| Stolpe

Stolpe (ohe).  Das Museum im Urzeithof in Stolpe (Am Pfeifenkopf 9) öffnet am Montag, 20. April, wieder. Zunächst ist das Museum sonnabends und sonntags von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Ob Veranstaltungen wie geplant stattfinden können, ist noch nicht klar. Die Betreiber Dr. Frank Rudolph und Katrin Mohr informieren dazu auf ihrer Homepage www.urzeithof.de. Das Café im Urzeithof Stolpe bietet ab Mai am Samstag und Sonntag von 14 bis 17 Uhr einen Außer-Haus-Verkauf an. Selbstgebackene Kuchen und Torten können unter 04326 - 6119977 telefonisch vorbestellt und abgeholt werden. Ob und ab wann unsere Sitzplätze draußen und im Innenhof wieder genutzt werden dürfen, erfahren Interessenten ebenfalls auf der Homepage.

Sonntag, 10.05.2020

Gottesdienst in der Kirche Warder

| Warder

Warder (sl). Pastor Roland Scheel freut sich, am Sonntag, 10. Mai, wieder Gottesdienstbesucher in der Kirche Warder begrüßen zu dürfen. Die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Warder weist darauf hin, dass aufgrund der Auflagen der Landesregierung nur eine begrenzte Anzahl von Besuchern eingelassen werden dürfen und das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes erforderlich ist. Um allen Gästen die Möglichkeit einer Teilnahme zu ermöglichen, bietet Pastor Scheel zwei Gottesdienste an, der erste beginnt um 10 Uhr, der zweite um 11 Uhr.

Samstag, 16.05.2020

Wiedereröffnung der Kunsthalle Flath

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Die neugestaltete Kunsthalle Flath in Bad Segeberg (Bismarckallee 5) ist ab Sonnabend, 16. Mai, wieder sonnabends und sonntags in der Zeit von 15 bis 18 Uhr geöffnet. Ausgestellt sind Skulpturen, Aquarelle und Zeichnungen von Otto Flath. Der Eintritt in die Kunsthalle kostet zwei Euro.Besuche zu anderen Zeiten können unter der Telefonnummer 0  45  51 / 44  89 vereinbart werden.

Sonntag, 17.05.2020

Live-Gottesdienst in Schlamersdorf

| Schlamersdorf

Schlamersdorf (sl). Die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Schlamersdorf feiert am Sonntag, 17. Mai, um 10 Uhr wieder einen Gottesdienst in der Kirche. Da neben dem Kirchenteam maximal 22 Menschen den halbstündigen Gottesdienst besuchen dürfen, ist eine Anmeldung erforderlich. Pastor Thomas Meyer nimmt unter der Telefonnummer 0  45  55 / 7  15  93  60 Anmeldungen entgegen. Ein zweiter Gottesdienst ist für 11 Uhr geplant. Der für Himmelfahrt geplante Open-Air-Gottesdienst entfällt.

Gottesdienste in der Dorfkirche Rickling

| Rickling

Rickling (sl). Die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Rickling lädt am Sonntag, 17. Mai, um 10.30 Uhr zu einem Gottesdienst in die Dorfkirche ein. Da die Zahl der Gottesdienstbesucher beschränkt ist, ist eine Anmeldung unter der Telefonnummer 0  43  28 / 5  72 oder per E-Mail an gottesdienst@kirche-rickling.de erforderlich. Sollte die Anmeldezahl die zugelassene Personenzahl übersteigen, wird am Sonntag um 18.15 Uhr ein zweiter Gottesdienst abgehalten. Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes und die Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln ist verpflichtend. Am Donnerstag, 21. Mai, wird um 10.30 Uhr ein Gottesdienst mit gleichen Vorsichtsmaßnahmen gefeiert.

Dienstag, 19.05.2020

Gedenkstätte Ahrensbök

| Ahrensbök

Ahrensbök (sl). Die Gedenkstätte Ahrensbök (Flachsröste 16) ist wieder für Besucher geöffnet. Nach dem genehmigten Konzept dürfen zur selben Zeit nur 32 Besucher eingelassen werden. Gruppenführungen und museumspädagogische Angebote sind derzeit noch nicht möglich. Die Gedenkstätte ist dienstags, mittwochs und donnerstags von 9 bis 12 Uhr geöffnet sowie jeden Sonntag von 14 bis 18 Uhr.

Mittwoch, 20.05.2020

Wieder Sprechstunde beim Seniorenbeirat

| Bad Segeberg

 

Bad Segeberg (ohe). Der Seniorenbeirat der Stadt Bad Segeberg nimmt seine Sprechstunden wieder auf. Ab sofort sind die Mitglieder wieder mittwochs in der Zeit von 10 bis 11 Uhr im Raum 109 des Bad Segeberger Rathauses (Lübecker Straße 9) zu sprechen. Die Besucher müssen einen Mund-Nasenschutz tragen und die Hygiene- und Abstandsregeln einhalten. Während der Sprechzeit ist der Seniorenbeirat auch unter der Rufnummer 04551/964-416 zu erreichen.

Sprechstunde im Familienzentrum

|

Nahe (sl). Nach Vorgaben des Landes Schleswig-Holstein kann das Familienzentrum Nahe (Mühlenstraße 13) wieder Beratungen für Eltern mit Kindern im Alter von null bis drei Jahren anbieten. Die nächste offene Sprechstunde findet am Mittwoch, 20. Mai, von 15 bis 16.30 Uhr statt. Eine Beratung ist ohne Voranmeldung möglich. Die Beratungen  sind kostenfrei, individuell und vertraulich.

Donnerstag, 21.05.2020

Gottesdienste in der Natur

| Leezen

Leezen (sl). Die Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinden Leezen, Todesfelde, Stuvenborn-Seth-Sievershütten und Wahlstedt laden an Himmelfahrt zu Spaziergang-Gottesdiensten ein. Ausgabestationen für die Gottesdienstblätter und etwas Wegzehrung sind am Donnerstag, 21. Mai, von 10 bis 11.30 Uhr am Bürgerhaus in Fahrenkrug, in den Kirchen in Leezen, Seth, Todesfelde und Wahlstedt, in der Kindertagesstätte Kronsheide in Wahlstedt sowie im Feuerwehrhaus in Wittenborn. Die Gottesdienstblätter enthalten Texte, Fragen und Impulse für den Weg. Zur Beantwortung der Fragen, sollte ein Stift mitgebracht werden. Zusätzlich wird in der Kirche in Wahlstedt um 10 Uhr eine Andacht angeboten.

Gottesdienste unter freiem Himmel

| Gnissau

Gnissau (sl). Die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Gnissau bietet auf der Kirchwiese Open-Air-Gottesdienste an. Pastor Volker Prahl begrüsst die Gemeinde am Donnerstag, 21., und am Sonntag, 31.  Mai, jeweils um 10 Uhr.

Sonntag, 24.05.2020

Gottesdienstauftakt in Wankendorf

| Wankendorf

Wankendorf (sl). In der Kirche in Wankendorf wird am Sonntag, 24. Mai, erstmalig nach dem Corona-Lockdown wieder ein gemeinsamer Gottesdienst gefeiert. Die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Wankendorf freut sich auf Anmeldungen für den um 10 Uhr beginneden Gottesdienst unter der Telefonnummer 0  43  26 / 2  88  08  43. Anmeldungen werden werktags von 10 bis 12 Uhr entgegengenommen. Am Donnerstag, 21. Mai, wird letztmalig eine reine Onlinebotschaft angeboten. Diese und auch die folgenden Live-Aufzeichnungen der Predigten können im Internet unter www.kirchengemeinde-wankendorf.de abgerufen werden.

Donnerstag, 28.05.2020

Sport wieder möglich beim Bosauer SV

| Bosau

Bosauer (sl). Der Bosauer SV startet mit den Sportarten Aerobic, Bogensport, Inline-Skaten für Erwachsene, Prellball, Radwandern, Rückenschule, Seniorengymnastik, 70+ Gymnastik, Volleyball, Fußball Herren, Fußball A-Jugend und Fußball Mädchen. Der Verein hat ein umfängliches Hygienekonzept erstellt, das es einzuhalten gilt. Weitere Sparten werden zu gegebener Zeit folgen.

Samstag, 30.05.2020

Spaziergang für Trauernde

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Der Hospizverein Segeberg lädt zu einem Spaziergang in der Natur ein. Am Sonnabend, 30. Mai, haben Trauernde die Möglichkeit, sich zu begegnen, sich auszutauschen oder gemeinsam zu schweigen. Beginn ist um 15 Uhr in Bad Segeberg (Kirchplatz 1). Birgit Tepe vom Hospizverein begleitet die Gruppe. Festes Schuhwerk und die Mitnahme eines Trinkbechers werden empfohlen, außerdem die Beachtung der geltenden Hygienevorschriften und Abstandsregeln.

Sonntag, 31.05.2020

Pfingstgottesdienst in Wankendorf

| Wankendorf

Wankendorf (sl). Die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Wankendorf bereitet sich auf den Gottesdienst-Neustart vor. Aufgrund der aktuellen Beschränkungen bietet Pastorin Ulrike Jenett noch keinen gemeinsamen Gottesdienst an, sondern hofft auf weitere Lockerungen der Auflagen bis Pfingsten. Am Sonntag, 31. Mai, soll dann zum Geburtstagsfest der Kirche um 10 Uhr ein Pfingstgottesdienst gefeiert werden.

Festgottesdienst in Wankendorf

| Wankendorf

Wankendorf (sl). Die Pastorin Ulrike Jenett und Pastor Ralf Jennet feiern am Pfingstsonntag, 31. Mai, um 10 Uhr einen Festgottesdienst in der Wankendorfer Kirche. Die Teilnahme ist nur mit vorheriger Anmeldung unter der Telefonnummer 0 43  26 / 2  88  08  43 möglich. Das Telefon der Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Wankendorf ist werktags von 9 bis 20 Uhr besetzt.

Anmelden zum Pfingstgottesdienst

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). „Pfingsten oder Verstehen ist eine Reise ins Land der anderen“ lautet die Überschrift des Pfingst-Gfottesdienstes in St. Marien. Die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Segeberg feiert am Sonntag, 31. Mai, um 10 Uhr ein Fest der Verständigung. Die Pastorinnen Elke Hoffmann und Rebecca Lenz gestalten gemeinsam mit Lilly Schotters und Küster Thomas Teegen den Gottesdienst in der Bad Segeberger Marienkirche. Aufgrund der zu führenden Namensliste ist eine Anmeldung bis Sonnabend, 30. Mai, unter der Telefonnummer 0  45  51 / 90  14  13 oder per E-Mail an elke.hoffmann@kirche-segeberg.de erbeten.

Close Window