Veranstaltungliste Minikalender

Oktober 2019

Donnerstag, 12.09.2019

Fotogruppe lädt zur Vernissage

|

Rechts und links des Weges finden sich allerhand Motive für die Fotogruppe Kontrovers.Foto: hfr

Trappenkamp (sl). Die Trappenkamper VHS-Fotogruppe Kontrovers lädt am Donnerstag, 12. September, um 16 Uhr zur Vernissage in das Amt Bornhöved in Trappenkamp (Am Markt) ein. Die Ausstellung zeigt Bilder zum Thema rechts und links des Weges und kann bis Frühjahr 2020 montags nachmittags sowie mittwochs, donnerstags und freitags vormittags angeschaut werden.

Samstag, 28.09.2019

Herbstmarkt in der Wassermühle

| Klein Rönnau

Klein Rönnau (sl). Hobbykunsthandwerker präsentieren in der historischen Wassermühle in Klein Rönnau von Sonnabend, 28. September, bis Sonntag, 13. Oktober, ihre Unikate. Jeweils montags bis freitags von 14 bis 17 Uhr sowie sonnabends, sonn- und feiertags von 11 bis 17 Uhr werden Drechslerarbeiten, Hardangerstickerei, Keramik, Gestricktes, Schmuck, Patchworkarbeiten, genähte Kinderkleidung, Tiffany-Glaskunst, Gartendeko, Türkränze, Seife sowie Gefilztes zum Verkauf angeboten. Der Eintritt zum Herbstmarkt ist frei. Weitere Informationen sind unter der Telefonnummer 0  45  50 / 6  05 erhältlich.

Dienstag, 01.10.2019

Seniorenausflug zur Strandklause Laboe

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Der Ortsverein Bad Segeberg des Deutschen Roten Kreuzes bietet am Dienstag, 1. Oktober, einen Ausflug für Senioren an. Im Restaurant Strandklause in Laboe werden die Teilnehmer mit einer gedeckten Kaffeetafel erwartet. Abfahrt ist um 12.30 Uhr in Neuengörs (Kirche) und um 12.50 Uhr in Bad Segeberg am ZOB. Die Teilnahme kostet 22 Euro. Karten sind montags und mittwochs in der Zeit von 9 bis 12 Uhr in der Geschäftsstelle in Bad Segeberg (Lübecker Straße 14) erhältlich.

Seniorenausflug nach Laboe

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Der Ortsverein Bad Segeberg des Deutschen Roten Kreuzes besucht die Strandklause in Laboe. Im Café können die Teilnehmer den schönen Ausblick an einer gedeckten Kaffeetafel genießen. Nach dem Kaffeetrinken bleibt Zeit für einen Bummel. Die Teilnahme kostet 22 Euro. Der Seniorenausflug startet am Dienstag, 1. Oktober, um 12.30 Uhr ab Neuengörs an der Kirche und um 12.50 Uhr am ZOB in Bad Segeberg. Karten sind montags und mittwochs in der Zeit von 9 bis 12 Uhr in der Geschäftsstelle in Bad Segeberg (Lübecker Straße 14) erhältlich.

Café für Krebspataienten

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Die Krebsgesellschaft und die Ärztekammer Schleswig-Holstein veranstalten jeden Monat ein Café für Kreb­patienten. Der nächste Termin ist am Dienstag, 1. Oktober, um 15 Uhr. Betroffene, Angehörige und Interessierte haben in den Räumen der Akademie der Ärztekammer in Bad Segeberg (Esmarchstraße 2-4) die Möglichkeit, sich in ungezwungener Atmosphäre auszutauschen und neue Bekanntschaften zu schließen. Die Teilnahme ist kostenlos. Für weitere Auskünfte ist Ruth Lüdtke unter der Telefonnummer 0  45  51 / 80  32  06 zu erreichen.

Musikabend mit dem Shanty-Chor Paloma

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Maritime Evergreens, Shantys und Seemannslieder erklingen am Dienstag, 1. Oktober, im Neurologischen Zentrum in Bad Segeberg (Hamdorfer Weg 3). Ab 19.30 Uhr singt der Shanty-Chor Paloma für Patienten und Gäste. Der Eintritt zum Konzert ist frei.

Drama um einen unsanft ausgebremsten Workaholic

| Bad Segeberg

Monsieur Alain (Fabrice Luchini) versucht nach einem Schlaganfall mit Hilfe der Logopädin Jeanne (Leila Bekhti) seinen Wortschatz zurückzuerlangen.Foto: hfr

Bad Segeberg (sl). Alain (Fabrice Luchini) ist vom Erfolg verwöhnt. Als Manager in der Automobil-Branche fährt er auf der Überholspur des Lebens – dort ist wenig Platz für Freunde und Familie. Durch einen Schlaganfall unsanft ausgebremst, muss er lernen seine Grenzen zu akzeptieren.
Das Kino-Center Cine-Planet 5 in Bad Segeberg (Oldesloer Straße 34) zeigt in Zusammenarbeit mit der Lichtspielkunst Segeberg am Dienstag, 1. Oktober, Hervé Mimrans Drama Das zweite Leben des Monsieur Alain. Karten für die Vorstellungen um 17.30 und um 20 Uhr sind im Internet unter www.cp5.de erhältlich und können unter der Telefonnummer 0  45  51 / 71  00 reserviert werden.

Zum Klönschnack ins Gemeindehaus

| Schlamersdorf

Schlamersdorf (sl). Im Gemeindehaus Schlamersdorf (Kirchstraße 3) findet am Dienstag, 1. Oktober, ein gemütliches Beisammensein bei Kaffee und Kuchen statt. Das Klönschnackteam freut sich in der Zeit von 14.30 bis 16.30 Uhr auf Besucher.

Spielenachmittag für Senioren

| Blunk

Blunk (sl). Der Seniorenclub Blunk trifft sich am Dienstag, 1. Oktober, zum Spielenachmittag im Gemeindehaus Blunk. Los geht es mit einem gemeinsamen Kaffeetrinken um 15 Uhr.

Andachten in Pflegeheimen halten

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Das Evangelische Bildungswerk in Bad Segeberg (Falkenburger Straße 88) bietet einen Kurs für Interessierte an, die selbst Andachten in Pflegeheimen halten möchten. Pastor Karsten Baden-Rühlmann und Diakonin Dorothea Kruse nehmen für die Restplätze Anmeldungen bis Dienstag, 1. Oktober, unter der Telefonnummer 0  45  51 / 89  81  87 entgegen. Der Kurs besteht aus drei Terminen, die am Dienstag, 15., und 29. Oktober, sowie am Dienstag, 5. November, von 17 bis 20 Uhr im Bildungswerk stattfinden.

Mittwoch, 02.10.2019

Spielenachmittag in Dunkers Gasthof

| Mözen

Mözen (sl). Der Ortsverband Leezen im Sozialverband Deutschland lädt zu einem Spielenachmittag in Dunkers Gasthof in Mözen ein. Los geht es am Mittwoch, 2. Oktober, um 15 Uhr.

Forum für Migration, Vielfalt und Chancengleichheit trifft sich

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (em). Das Forum für Migration, Chancengleichheit und Vielfalt des Kreises Segeberg trifft sich am Mittwoch, 2. Oktober, um 18 Uhr zu seiner nächsten Sitzung im Rathaus in Henstedt-Ulzburg. Dabei mitmachen können alle, die im Kreis wohnen oder bei einer Institution im Kreis arbeiten, die im Bereich Migration tätig ist. Auf der Tagesordnung stehen dieses Mal unter anderem ein kurzer Bericht des Vorstandes sowie das Thema Frau & Beruf: Vorstellung des Beratungsangebotes für Migrantinnen.
Für eine bessere Planung bitten die Organisatoren um Anmeldung bis kommenden Montag, 30. September, per E-Mail an Wiebke.Wilken@segeberg.de oder an Silke-Ilse.Stehnck@segeberg.de.
Zum Forum: Im März 2018 hatte der Segeberger Kreistag über die Richtlinien des Forums für Migration, Chancengleichheit und Vielfalt entschieden. Nach vielen Monaten der Vorbereitung nahm es dann Mitte April 2018 die Arbeit auf. Das Forum löste den dahin existierenden Runden Tisch Segeberg ab.
Schwerpunktmäßig hat sich der Vorstand für seine 49 Mitglieder in den vergangenen Monaten mit dem Thema Öffentlichkeitsarbeit befasst, die Bunte Woche 2019 geplant, die vom 11. bis 16. November stattfinden wird, und einen neuen Vorstand gewählt. Vorsitzende ist nun Leeza Lorenz, ihre Stellvertreterinnen sind Rana Alizzi und Hindya Mohammad.

Modenschau beim DHB Haushalt

| Wahlstedt

Wahlstedt (sl). Die Kleine Modeecke aus Bad Segeberg ist am Mittwoch, 2. Oktober, zu Gast beim Ortsverband Wahlstedt im DHB-Netzwerk Haushalt. Die Teilnehmerinnen können sich ab 15.30 Uhr auf eine kleine Modenschau in der Begegnungsstätte Wahlstedt (Waldstraße 1) freuen. Weitere Informationen zu dem Treffen sind bei Adella Jacobsen unter der Telefonnummer 0  45  54 /  7  03  47  10 erhältlich.

Stillcafé zur Weltstillwoche

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (em). Im Rahmen der Weltstillwoche 2019 informieren Hebammen und Kinderkrankenschwestern der Allgemeinen Klinik der Segeberger Kliniken über zehn Jahre Erfahrung als stillfreundliches Krankenhaus. Interessierte Mütter erhalten am Infostand einen Überblick über Unterstützung und Hilfe beim Stillen ihrer Babys.
Mütter und Interessierte sind mit ihren Kindern herzlich eingeladen, sich bei einem gemütlichen Austausch über Erfahrungen und neueste Kenntnisse zum Thema maßgeschneiderte Ernährung der Neugeborenen zu informieren.
Weitere Informationen zum Stillcafé gibt es im Familienzentrum der Segeberger Kliniken (www.familienzentrum-segeberg.de). Das Stillcafé der Hebammen und Kinderkrankenschwestern findet statt am Mittwoch, 2. Oktober, von 10 bis 12 Uhr in der Bäckerei Michely in Bad Segeberg (Marktplatz).

Donnerstag, 03.10.2019

Rotwildbrunft im Wildpark

| Großenaspe

Großenaspe (me). Die Rotwildbrunft im Wildpark Eekholt ist ein beeindruckendes Naturerlebnis. Noch bis Donnerstag, 3. Oktober, werden täglich um 17 Uhr Führungen mit Vorstellung der Rothirsche angeboten.

Zum Tag der Deutschen Einheit: Tagesfahrt nach Teterow

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Die Stadt Teterow lädt zum Tag der Deutschen Einheit Bürgerinnen und Bürger aus Bad Segeberg in die Partnerstadt ein. Die Tagesfahrt startet am Donnerstag, 3. Oktober, um 7 Uhr am Bad Segeberger ZOB. Ankunft in der Partnerstadt Teterow ist gegen 10 Uhr. Nach der Begrüßung mit Imbiss steht ein Besuch bei der Freiwilligen Feuerwehr auf dem Programm. Das gemeinsame Mittagessen in der Kantine im Biomedizin-Technikum ist selbst zu bezahlen, das Menü inklusive Getränk kostet 18,90 Euro. Anschließend wird den Teilnehmenden eine Stadtführung, der Besuch zweier Kirchen, ein Orgelkonzert und Kaffee und Kuchen in der Stadtmühle geboten. Die Rückfahrt ist für 17.30 Uhr angesetzt, Ankunft in Bad Segeberg gegen 20.30 Uhr. Außer dem Mittagessen entstehen keine zusätzlichen Kosten. Anmeldungen werden per E-Mail an melanie.gosch-wiedemann@badsegeberg.de und unter der Telefonnummer 0  45  51 / 96  56  51 bis Mittwoch, 25. September, entgegengenommen.

Flatterulmen setzen im Wildpark Eekholt

| Großenaspe

Großenaspe (sl). Zum Tag der Deutschen Einheit ruft das Land Schleswig-Holstein am Donnerstag, 3. Oktober, zu der Mitmachaktion Einheitsbuddeln auf. Der Wildpark Eekholt lädt ab 13 Uhr zum Setzen von Flatterulmen ein. Die Flatterulme ist typisch für Seeufer und Auenwälder. Der Bestand hat sich durch den Verlust der Auenwälder stark reduziert, so das der Baum des Jahres 2019 inzwischen auf der Roten Liste steht.

Wanderkino aus DDR-Zeiten

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Im Rahmen der Ausstellung Augen auf in der Villa Flath in Bad Segeberg (Bismarckallee 5) stellt der Segeberger Sammlerverein am Donnerstag, 3. Oktober, das Wanderkino aus DDR-Zeiten vor. Die Veranstaltung zum Tag der Deutschen Einheit ist von 11 bis 18 Uhr geöffnet.

Freitag, 04.10.2019

Geo-Exkursion in Brodten

| Travemünde

Travemünde (sl). Der Geopark Nordisches Steinreich entführt am Freitag, 4. Oktober, in die faszinierende Welt der Gesteine. Ziel der 90-minütigen Exkursion ist das Brodtener Steilufer, das zu den spannendsten Kliffs der Ostseeküste zählt. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Haus Seeblick in Brodten (Wieskoppel 1). Die Teilnahme kostet neun Euro. Anmeldungen werden im Internet unter www.geopark-nordisches-steinreich.de und unter der Telefonnummer 0  45  47 / 15  93  15 entgegen genommen.

Oldtimer auf dem Karl-May-Platz

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Klassische Oldtimer kommen am Freitag, 4. Oktober, nach Bad Segeberg. Um 9.48 Uhr findet die erste Sonderprüfung auf dem Gelände des Levoparks (Jaguarring 4a) statt und ab 9.55 Uhr sind die Fahrzeuge vor dem Verwaltungsgebäude der Karl-May-Spiele ausgestellt. Der AMSC Bad Segeberg unterstützt den Veranstalter AC Pinneberg sowohl im Levopark als auch am Kalkberg.

Ricklinger Orgelherbst startet

| Rickling

Rickling (sl). Die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Rickling veranstaltet mit Unterstützung des Landesvereins für Innere Mission den Ricklinger Orgelherbst. Zum Auftakt spielt am Freitag, 4. Oktober, Johannes Zeinler Werke aus der Zeit des Barock bis zur Moderne. Das Konzert beginnt um 19 Uhr. Im Anschluss findet ein moderiertes Künstlergespräch statt. Der Eintritt zum Konzert ist frei, am Ausgang wird um Spenden gebeten.

Samstag, 05.10.2019

Fischereischein im Intensivlehrgang

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Der Landessportfischerverband Schleswig-Holstein bietet einen Fischereischeinlehrgang in Bad Segeberg an. Der Intensivkurs findet an zwei Wochenenden im Haus am See in Bad Segeberg (Winklersgang 6) statt. Beginn ist am Sonnabend, 2. November, um 10 Uhr. Die weiteren Unterrichtstage sind am Sonntag, 3. und 10. sowie am Sonnabend, 9. November. Die Prüfung ist am Sonntag, 10. November, von 14 bis 16 Uhr angesetzt. Erwachsene zahlen für die Teilnahme 76 Euro, für Jugendliche kostet der Kurs 66 Euro. Weitere Informationen sind bei Timo Bienert unter der Telefonnummer 0  15  20 / 1  54  23  75 oder per E-Mail an info@angelshop-nord.de erhältlich.

Reparaturcafé bietet Unterstützung

| Bornhöved

Bornhöved (sl). Im Reparaturcafé in Bornhöved (Kuhberg 3) können einmal im Monat defekte Gegenstände wie Toaster, Staubsauger, Fahrräder oder Kleidung gemeinsam repariert werden. Am Sonnabend, 5. Oktober, erhalten Hilfesuchende in der Zeit von 14 bis 17 Uhr Unterstützung. Weitere ehrenamtliche Mitstreiter, die Freude am Reparieren haben und gerne ihr Wissen weitergeben möchten, sind herzlich im Team willkommen. Weitere Informationen sind im Internet unter www.repaircafe.de erhältlich.

Musik zur Marktzeit geht in die Winterpause

| Klein Rönnau

Anna Hinrichsen (v.li.), Lisa Anhalt, Lilly Schotters und Andreas Maurer-Büntjen gestalten das letzte Konzert in der Reihe Musik zur Marktzeit.Foto: hfr

Bad Segeberg (sl). Lisa Anhalt und Lilly Schotters absolvieren in der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Segeberg ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) in der Kirchenmusik. Gemeinsam mit Anna Hinrichsen und Andreas Maurer-Büntjen gestalten die beiden jungen Frauen das letzte Konzert aus der Reihe Musik zur Marktzeit für dieses Jahr.
Die Musizierenden präsentieren am Sonnabend, 5. Oktober, um 11 Uhr in der Bad Segeberger Marienkirche einen Mix aus Klassik und Pop in verschiedenen musikalischen Besetzungen. Der Eintritt zum Konzert ist frei. Am Ausgang werden Spenden für den Orgelneubau gesammelt.

Handwerker zeigen ihr traditionelles Können

| Großenaspe

Ohne moderne technische Hilfsmittel wird im Wildpark Eekholt traditionelles Handwerk gezeigt.Foto: hfr

Großenaspe (sl). Ein Grünholzdrechsler, ein Besenbinder und die Eekholter Imker zeigen am Sonnabend, 5., und Sonntag, 6. Oktober, im Wildpark Eekholt ihre traditionelle Handwerkskunst. Mit Begeisterung widmen sich die Handwerker den alten, bewährten Techniken und laden die Besucher zum Zuschauen ein. So wird zum Beispiel ohne jegliches technisches Hilfsmittel ein Bogen gebaut. Auch bei Kindern soll ein großes Interesse für die Handwerkskunst geweckt werden. Extra für sie werden am Sonntag Geschichten am Lagerfeuer erzählt. Die Veranstaltung beginnt an beiden Tagen jeweils um 11 Uhr.

Pilger-Nachmittag in Wahlstedt

| Wahlstedt

Wahlstedt (sl). Die Evangelische-Lutherische Kirchengemeinde Wahlstedt lädt am Sonnabend, 5. Oktober, zu einem Pilger-Nachmittag ein. Um 14 Uhr wird im Bibelgarten hinter der Christus-Kirche gestartet. Von dort geht es nach einer kurzen Andacht auf eine etwa sechs Kilometer lange Wanderung. Unterwegs gibt es geistliche Impulse und die Möglichkeit, in der Gemeinschaft schweigend zu gehen. Weitere Informationen sind bei Pastorin Anne Smets unter der Telefonnummer 0  45  54 / 9  99  38  26 oder per E-Mail an anne.smets@kirche-wahlstedt.de erhältlich.

Zur Fossiliensuche ins Kieswerk

| Bark

Bark (sl). Einen riesigen Sandberg herunterrutschen oder Steine mit dem Hammer zerschlagen, können Kinder und Erwachsene am Sonnabend, 5. Oktober, bei einer Familienexkursion. Der Geopark Nordisches Steinreich bietet im Kieswerk Bark (Barker Weg 1) von 14 bis 15.30 Uhr eine geologische Schnupperexkursion an. Die Teilnahme kostet fünf Euro für Erwachsene und drei Euro für Kinder. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Vernissage im Feuerwehrhaus

| Klein Gladebrügge

Klein Gladebrügge (sl). Im Feuerwehrhaus in Klein Gladebrügge (Ohlenborger Redder) wird am Sonnabend, 5. Oktober, eine Ausstellung von Waltraud Trute eröffnet. Unter dem Titel Schönes Schleswig-Holstein zeigt die Künstlerin Bilder in Aquarell- und Pastellkreidetechnik. Die Vernissage mit musikalischer Umrahmung durch Victoria, Uljana und Didij Podszus beginnt um 19 Uhr.

Reparaturcafé bietet Unterstützung

| Bornhöved

Bornhöved (sl). Im Reparaturcafé in Bornhöved (Kuhberg 3) können einmal im Monat defekte Gegenstände wie Toaster, Staubsauger, Fahrräder oder Kleidung gemeinsam repariert werden. Am Sonnabend, 5. Oktober, erhalten Hilfesuchende in der Zeit von 14 bis 17 Uhr Unterstützung. Weitere ehrenamtliche Mitstreiter, die Freude am Reparieren haben und gerne ihr Wissen weitergeben möchten, sind herzlich im Team willkommen. Weitere Informationen sind im Internet unter www.repaircafe.de erhältlich.

Feuerwehr feiert 85-jähriges Jubiläum

| Garbek

Garbek (sl). Die Freiwillige Feuerwehr Wensin-Garbek feiert am Sonnabend, 5. Oktober, ihr 85-jähriges Bestehen. Los geht es um 19.30 Uhr im Gemeindehaus Garbek (Segeberger Straße 1). Für die Musik sorgt DJ One Eye, zum kulinarischen Angebot gehören Cocktails und Gegrilltes.

Gongkonzert in der Sülfelder Kirche

| Sülfeld

Peter Heeren beschäftigt sich seit knapp 20Jahren mit Gongs und ihren Klangwirkungen.Foto: Kirsten Heer

Sülfeld (sl). Gongs verfügen über das gesamte Frequenzspektrum, haben einen ausgeprägten Reichtum an Obertönen und einen äußerst langen Nachhall. In seinem Konzert hat der langjährige Gongspieler Peter Heeren eine einzigartige Klangarchitektur geschaffen. Am Sonnabend, 5. Oktober, ist Heeren zu Gast in der Sülfelder Kirche (Am Markt 16), um bis zu 20 große symphonische Planeten- und Orchester-Gongs zum Klingen zu bringen. Das Konzert beginnt um 18 Uhr. Für den Eintrittspreis gilt das Motto Gib was Du kannst.

Music from Scotland erklingt in Juhls Gasthof in Itzstedt

|

Der Schulverein Nahe lädt am kommenden Sonnabend ab 19 Uhr zum Konzertabend Music from Scotland in Juhls Gasthof in Itzstedt ein. Insgesamt sorgen gut 45 Pipes and Drums für den unbeschreiblichen Sound.Foto: hfr

Itzstedt (kf). Ein toller Konzertabend mit Music from Scotland erwartet die Besucher am Sonnabend, 5. Oktober, ab 19 Uhr in Juhls Gasthof in Itzstedt (Schützenstraße 2).
Folgende Bands und Abordnungen von Bands sind mit ihren gut 45 Pipes und Drums der Einladung des Schulvereins Nahe zur 32. Auflage des Traditionskonzertes gefolgt: Highland Dragon Pipes and Drums aus Bielefeld, Baul Muluy Pipes and Drums aus Hamburg, die Three Lillies Pipes and Drums und die Hamburg Caledonian Pipes and Drums. Auch Hagen Becker, vielen Stammzuhörern bekannt, ist wieder dabei. Anna Kummerlöw, die Goldmedaillengewinnerin im Piobaireachd-Spiel-Wettbewerb 2017 in Schottland, einer traditionellen Art des Pipe-Spiels in Schottland, hat ihr Kommen zugesagt.
Für Freunde der Music from Scotland ist das Konzert ein Muss, finden die Organisatorinnen Ulrike Pryszcz vom Schulverein Nahe und Nada Pavlovic-Petersen. Eintritt wird nicht erhoben, für eine Spende ist der Schulverein Nahe dankbar. Ein Tipp am Rande: Frühes Kommen sichert eher einen Sitzplatz. Seit vergangenem Jahr neu ist der Ausschank von schottischem Whisky und Kilkenny Bier an diesem besonderen Abend.

Vielseitigkeitsreiter starten im Ihlwald

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (bib). An diesem Wochenende findet in Bad Segeberg das Nord-Ostsee-Championat mit der Landesmeisterschaft der Vielseitigkeitsreiter Schleswig-Holstein und Hamburg statt. Gestartet wird auf der Rennkoppel am Sonnabend, 5. Oktober, ab 8 Uhr und am Sonntag, 6. Oktober, auf der Geländestrecke im Ihlwald ab 8.15 Uhr. Der Eintritt ist frei, den genauen Zeitplan findet man auf www.duw-sh.de/lmviherbst/2019/zeitger.pdf.

Sonntag, 06.10.2019

Antik- und Trödelflohmarkt auf dem Landgestüt Traventhal

| Traventhal

Schnäppchenjagd auf dem Landgestüt Traventhal.Foto: hfr

Traventhal (sl). Auf dem Landgestüt Traventhal werden am Sonntag, 6. Oktober, Antiquitäten, Gebrauchtwaren, Kunsthandwerk, Möbel, Trödel, Spielzeug, Bücher, Puppen, Bären und Schallplatten zum Verkauf angeboten. Die Schnäppchenjagd beginnt um 9 Uhr und ist gleichzeitig ein Ausflug auf das Land. Besucher können sich im schönen Ambiente des Museums mit Kulinarischem aus der Museums-Wirtschaft versorgen. Das Angebot reicht von Erbsensuppe über Grillwurst bis hin zu frischen Torten, Kuchen und Crêpes, dazu gibt es Kaffee und das Traven­thaler-Hengstbier. Auch die Kutschenausstellung ist geöffnet. Der Markt ist bis 17 Uhr geöffnet. Jugendliche und Erwachsene zahlen vier Euro Eintritt, Kinder und das Parken sind kostenlos.

Erntedank mit Rübenmus-Essen

| Gnissau

Gnissau (sl). Die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Gnissau lädt am Sonntag, 6. Oktober, zum Erntedankfest in die Kirche ein. Pastor Volker Prahl predigt ab 10 Uhr. Im Anschluss gibt es ein Rübenmus-Essen im Pastorat.

Kirchengemeinderat versammelt sich

| Rohlstorf-Warder

Warder (sl). Im Anschluss an den Erntedankgottesdienst am Sonntag, 6. Oktober, lädt der Kirchengemeinderat der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Warder um 11 Uhr zur Gemeindeversammlung ein. Abschließend gibt es eine Erntesuppe und Getränke.

Erntedankfeier in St. Jürgen

| Schlamersdorf

Schlamersdorf (sl). Die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Schlamersdorf lädt am Sonntag, 6. Oktober, zum Erntedankgottesdienst ein. Pastor Thomas Meyer predigt ab 10 Uhr in der Schlamersdorfer Kirche.

Tanztee im Schützenhof

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Im Schützenhof Dill in Bad Segeberg (Dorfstraße 86) treffen sich am Sonntag, 6. Oktober, um 14.30 Uhr Tanzfreudige zum Tanztee. Für die passende Musik sorgt DJ Svenson .

Leezener Landfrauen schmücken die Kirche

| Leezen

Leezen (sl). Die Leezener Landfrauen schmücken die Kirche für den Erntedank Gottesdienst am Sonntag, 6. Oktober. Der Gottesdienst beginnt um 10 Uhr, die Besucher können auch die Erntekrone bewundern, die die Landfrauen gemeinsam gebunden haben.

Erntedankfeier in der Christus-Kirche

| Wahlstedt

Wahlstedt (sl). Unter dem Titel Brich dem Hungrigen Dein Brot wird am Sonntag, 6. Oktober, in der Christus-Kirche in Wahlstedt Erntedank gefeiert. Pastorin Anne Smets empfängt die Gottesdienstbesucher um 10 Uhr.

Pianomusik in der Auferstehungskirche

| Nahe

Nahe (sl). Inspiriert von Alltäglichem, von Träumen, Zwischenmenschlichkeit und Begegnungen schreibt Amelie Ricas ihre Lieder. Die Stücke und Texte in deutscher und englischer Sprache präsentiert die Künstlerin am Sonntag, 6. Oktober, in der Auferstehungskirche in Nahe. Das Konzert beginnt um 15 Uhr, der Eintritt ist frei. Am Ausgang wird um eine Spende gebeten.

Landfrauen gestalten Erntedankfest

| Nahe

Nahe (sl). Der Landfrauenverein Nahe gestaltet gemeinsam mit der Kirchengemeinde Nahe den Dankgottesdienst am Sonntag, 6. Oktober. Mit von der Partie sind ab 10.30 Uhr die Kindergartenkinder, die Bläsergruppe und die Line Dancer Wild Boots. Zum kulinarischen Angebot gehören Rübenmus mit Wurst, Würstchen, Kaffee und Kuchen. Kuchen- und Tortenspenden werden am Sonntag in der Zeit von 9 bis 11 Uhr in der Kirche entgegengenommen.

Erntegaben für die Wankendorfer Kirche

| Wankendorf

Wankendorf (sl). Zum Auftakt des Erntedank-Gottesdienstes in der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Wankendorf tragen die Landfrauen am Sonntag, 6. Oktober, die selbstgebundene Erntekrone herein. Die Predigt von Pastorin Ulrike Jenett beginnt um 10 Uhr. Erntegaben zur Ausschmückung der Kirche können am Sonnabend, 5. Oktober, bis 9.30 Uhr vor der Kirche abgelegt werden.

Fotoausstellung Handel & Gewerbe

| Bornhöved

Bornhöved (sl). Das Heimatmuseum De ole Rökerkaat in Bornhöved (Kieler Tor 15) zeigt in der Sonderausstellung Handel & Gewerbe Bilder der Betriebe an den Straßen Kuhberg, Kieler Tor, Mühlenstraße und Lindenstraße aus den 1950er Jahren. Das Museum ist immer sonntags in der Zeit von 15 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Montag, 07.10.2019

Seniorennachmittag in der VHS Rickling

| Rickling

Rickling (sl). Zum Klönen und Spielen treffen sich Senioren aus Rickling und Umgebung am Montag, 7. Oktober, in der Volkshochschule Rickling (Dorfstraße 36). Die Veranstaltung des Seniorenbeirates Rickling beginnt um 14.30 Uhr.

Spektakuläre Bilder aus aller Welt

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Wolfgang Senft zeigt am Montag, 7. Oktober, magische Orte und fantastische Momente. Die Dia-Multivision des Diplom-Geografen und Fotografen liefert im Seminarraum der Segeberger Kliniken in Bad Segeberg (Am Kurpark 1) Bilder und Eindrücke von Wäldern und Vulkanen, Gipfeln und Geisterdörfern, Inseln und Winterlandschaften. Die Show beginnt um 19.30 Uhr, der Eintritt ist frei.

Dienstag, 08.10.2019

Zucker-Challenge im Jugendzentrum

| Wahlstedt

Wahlstedt (sl). Im Rahmen der Woche der Offenen Kinder- und Jugendarbeit bietet das Jugendzentrum Wahlstedt eine Zucker-Challenge an. Von Dienstag, 8., bis Freitag, 11. Oktober, dreht sich im Jugendzentrum (Dr.-Hermann-Lindrath-Straße 9) alles um das Thema Zucker. Tolle Mitmach-Aktionen und viele Infos warten auf mutige junge Leute, die sich der Herausforderung stellen wollen. Weitere Informationen sind unter der Telefonnummer 0  45  54 / 99  11  57 und per E-Mail an juzwahlstedt@web.de erhältlich.

Plattsnacker fahren ins Blaue

| Gönnebek

Gönnebek (sl). Die Günnbeker Plattsnacker gehen am Dienstag, 8. Oktober, gemeinsam mit Gästen auf Tour. Anmeldungen für die Busfahrt ins Blaue nimmt Werner Stöwer unter der Telefonnummer 0  15  75 / 20  68  00  92 entgegen.

Vortrag über den Pioniergeist der Auswanderer

| Gönnebek

Dierk Seeburg ist Vizepräsident der Amerika Gesellschaft in Bad Segeberg.Foto: hfr

Gönnebek (sl). Die Günnbeker Plattsnacker erhalten am Dienstag, 8. Oktober, Besuch von Dierk Seeburg. Der Bad Segeberger Journalist erzählt als Vizepräsident der Amerika Gesellschaft Bad Segeberg vom Leben der Vorfahren und die Pflege der deutschen Kultur- und Sprachenvielfalt in der sogenannten neuen Welt. Die Gesprächsrunde beginnt um 18 Uhr im Uns Dörpshuus in Gönnebek (Rotbüschenkamp). Die Teilnahme ist kostenfrei. Gäste sind herzlich willkommen.

Vortrag zum Thema Hörprobleme

| Fredesdorf

Fredesdorf (mq). Der Landfrauenverein Todesfelde lädt zu einem Vortrag zum Thema Hören und Hörprobleme ein. Am Dienstag, 8. Oktober, wird Prof. Dr. Rainer Schönweiler von der Uniklinik Lübeck ein Referat über Erkrankungen des Gehörganges, die richtige Ohrhygiene und Schwerhörigkeit halten. Beginn ist um 19.30 Uhr im Schulungsraum der Feuerwehr Fredesdorf. Anmeldung und weitere Infos bei Anne Frahm (Telefon 0  45  58 / 5  02).

Irish Folk mit Alexander Erskine

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Irish Folk steht am Dienstag, 8. Oktober, im Neurologischen Zentrum in Bad Segeberg (Hamdorfer Weg 3) auf dem Programm. Alexander Erskine aus Travemünde unterhält die Gäste im Café ab 19.30 Uhr mit Musik von der grünen Insel. Der Eintritt zum Konzert ist frei.

Gemeinsam singen

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (mq). Das nächste gemeinsame Singen in gemütlicher Runde in Bad Segeberg findet am Dienstag, 8. Oktober, statt. Los geht es im Familienzentrum Südstadt (Falkenburger Straße 92) um 17 Uhr.

Mittwoch, 09.10.2019

Tagesfahrt an die Westküste

| Dersau

Dersau (sl). Der Seniorenkreis Dersau unternimmt am Mittwoch, 9. Oktober, eine Tagesfahrt nach Husum und Nordstrand. Auf dem Programm stehen der Besuch des Weihnachtsmuseums in Husum und ein Cafébesuch auf Nordstrand. Die Abfahrt ist um 9 Uhr am ehemaligen Tourismusgebäude, die Rükkehr ist gegen 18.30 Uhr. Der Reisepreis beträgt je nach Teilnehmerzahl zwischen 57 und 59 Euro. Anmeldungen nehmen Inga Hamann unter der Telefonnummer 0  45  26 / 30  97  47 und Wolfhard Walde unter der Telefonnummer 0  45  26 / 33  99  50 entgegen.

Erntedankfest in der Langenrader Mühle

| Ascheberg

Ascheberg (sl). Die Landfrauen Ascheberg feiern am Mittwoch, 9. Oktober, Erntedank in der Langenrader Mühle in Ascheberg. Die Buchhandlung Schneider aus Plön unterhält die Gäste ab 19 Uhr mit einer Lesung. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Die Teilnahme kostet zehn Euro. Anmeldungen sind bei Annette Joost unter Telefon 0  45  26 / 83  52 möglich.

Im Feuerwehrhaus wird platt geschnackt

| Klein Gladebrügge

Klein Gladebrügge (sl). Die Klein Gladebrügger Plattschnacker kommen am Mittwoch, 9. Oktober, im Feuerwehrhaus (Ohlenburger Redder) zusammen. Das Treffen beginnt um 19 Uhr und endet gegen 20.30 Uhr. Weitere Informationen sind bei Marianne Kiecksee unter der Telefonnummer 0  45  51 / 99  96  00 erhältlich.

Pflegeeltern gesucht

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (em). Für Familien, Paare und Einzelpersonen, die ein Pflegekind oder mehrere Pflegekinder aufnehmen möchten, findet am Mittwoch, 9. Oktober, um 16 Uhr wieder eine Informationsveranstaltung des Pflegekinderdienstes im Jugendamt in Bad Segeberg statt (Hamburger Straße 30, Raum Große Hamburger Straße).
Die Veranstaltung richtet sich an Pflegepersonen, Pflegeeltern und interessierte Bewerber. Sie findet regelmäßig am zweiten Mittwoch eines Monats statt – in den ungeraden Monaten in Kaltenkirchen, in den geraden Monaten in Bad Segeberg. Fragen beantworten die Mitarbeiterinnen des Pflegekinderdienstes unter Telefon 0  45  51 / 9  51-5  90 oder 9  51-5  89.

Trauererfahrungen austauschen

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Der Hospizverein Segeberg bietet Trauernden die Möglichkeit, in einer offenen Gruppe auf andere Menschen zu treffen, die ähnliches erlebt haben, eigene Erfahrungen auszutauschen und Verständnis zu begegnen. Das nächste Mal findet die Offene Trauergruppe am kommenden Mittwoch, 9. Oktober, von 19 bis 20.30 Uhr im Gruppenraum des Hospizvereins in Bad Segeberg (Kirchplatz 1) statt. Anne Pieschl und Birgit Tepe vom Hospizverein begleiten das Treffen.

Musik beim Frühstückstreff

| Rickling

Rickling (sl). Im Rahmen des Ricklinger Frauenfrühstücks präsentiert die Kirchenmusikerin Marie Sophie Goltz am Mittwoch, 9. Oktober, Musik rund um die Reformation. Ab 9.30 Uhr erklingen im Gemeindehaus Rickling (Eichbalken 2) Hörbeispiele von Johann Sebastian Bach und die Reformations-Sinfonie von Felix Mendelssohn-Bartholdy. Neue Teilnehmerinnen sind herzlich willkommen.

Donnerstag, 10.10.2019

Landfrauen gehen auf Fahrradtour

| Sülfeld

Sülfeld (sl). Der Landfrauenverein Nahe und Umgebung unternimmt am Donnerstag, 10. Oktober, eine Fahrradtour. Treffpunkt ist um 12.30 Uhr in Sülfeld (An der Bahn/Elmenhorster Chaussee). Die Teilnahme kostet inklusive Kaffee und Kuchen neun Euro. Anmeldungen werden bis Mittwoch, 25. September, unter der Telefonnummer 0  45  37 / 14  42 entgegengenommen.

Ferienaktionen im Erlebniswald

| Trappenkamp

Trappenkamp (sl). Im Erlebniswald Trappenkamp begleitet eine Waldpädagogin Kinder im Alter von sechs bis zehn Jahren an zwei Tagen zu den Hirschen und Wildschweinen. Die Ferienaktion mit viel Wissenswertem aus dem Herbstwald beginnt an den Donnerstagen, 10., und 17. Oktober, jeweils um 11 Uhr. Die elterliche Begleitung ist erwünscht. Erwachsene zahlen für die Teilnahme sechs Euro, Kinder vier Euro. Veranstaltungsende ist um 16 Uhr. Anmeldungen werden bis spätestens drei Tage vor der jeweiligen Veranstaltung unter der Telefonnummer 0  43  28 / 17  04  80 oder per E-Mail an info@erlebniswald-trappenkamp.de entgegengenommen.

Senioren treffen sich zum Mittagessen

| Todesfelde

Todesfelde (mq). Die Mitglieder des Seniorenclubs Todesfelde treffen sich am Donnerstag, 10. Oktober, um 12 Uhr zum Mittagessen im Gasthof Zur Eiche in Todesfelde (Dorfstraße 27). Anschließend sind Spiele, Klönen und Kaffeetrinken angesagt.

Meditation in der Johanneskapelle

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). In der Johanneskapelle in der Bad Segeberger Marienkirche finden Interessierte am Donnerstag, 10. Oktober, einen Ort, um in der Gemeinschaft zu meditieren. Das Sitzen in der Stille beginnt um 19 Uhr. Neue Interessierte werden gebeten, für weitere Informationen, Kontakt mit Elke Hoffmann unter der Telefonnummer 0  45  51 / 90  14  13 oder per E-Mail an elke.hoffmann@kirche-segeberg.de aufzunehmen.

Tipps, um im Alltag ruhiger zu werden

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Christa Albrecht informiert am Donnerstag, 10. Oktober, zu den Themen Schlafstörungen, innere Unruhe und Gedankenkreisen. In der Zeit von 18 bis 20 Uhr wird im Familienzentrum Südstadt in Bad Segeberg (Falkenburger Straße 92) eine Methode vorgestellt, um im Alltag ruhiger und gelassener zu werden. Die Teilnahme kostet fünf Euro zuzüglich Informationsmaterial.

Freitag, 11.10.2019

Yogilates in der Praxis am Weinhof

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). In ihrer Praxis am Weinhof in Bad Segeberg (Am Weinhof 13) bietet Pia Sophie Sänger einen Kurs an, der Yoga, Pilates und Achtsamkeit miteinander vereint. Die Kleingruppen treffen sich an fünf Terminen jeweils montags von 19 bis 20 Uhr. Los geht es am Montag, 11. November. Die Kursgebühr beträgt 60 Euro. Anmeldungen werden unter der Telefonnummer 01  62 / 7  77  89  55 und per E-Mail an hallo@praxis-amweinhof.de entgegengenommen.

Vortrag über Island im Torhaus Seedorf

| Schlamersdorf

Schlamersdorf (sl). Der Fotograf und Reisejournalist Heiko Klotz berichtet im Restaurant am Torhaus in Seedorf von seiner Reise nach Island. Der Vortrag über das raue Paradies beginnt am Freitag, 11. Oktober, um 19 Uhr. Jeder ist willkommen, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Geschiebesammlertreffen im Hotel und Restaurant Schlüter

|

Seeigel und andere Funde werden beim Geschiebesammlertreffen ausgestellt und bestimmt. Foto: hfr

Wankendorf (sl). Mit einem Besuch des neu eröffneten Urzeit­hofs in Stolpe (Am Pfeifenkopf 9) beginnt am Freitag, 11. Oktober, um 14 Uhr das diesjährige Geschiebesammlertreffen. Am Sonnabend, 12. Oktober, werden im Hotel und Restaurant Schlüter in Wankendorf (Dorfstraße) in der Zeit von 9 bis 12 Uhr mitgebrachte Funde bestimmt. Nachmittags gibt es Vorträge über Funde, Fundorte und Formationen. Das Programm ist im Internet unter www.strandsteine.de zu finden. Abschließend ist für Sonntag, 13. Oktober, eine Kiesgruben-Exkursion geplant. Die Teilnahme am Geschiebesammlertreffen kostet fünf Euro, ebenso der Museums­eintritt im Urzeithof.

Aus der Biografie Theodor Fontanes

| Dersau

Dersau (sl). Das neue Buch des Historikers und Literaturwissenschaftlers Iwan-Michelangelo
D’Aprile ist eine Mischung aus Epochenporträt und Biografie. Am Freitag, 11. Oktober, erzählt der Autor lebendig und kenntnisreich vom Leben Theodor Fontanes. Der Vortrag beginnt um 20 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus. Der Eintritt kostet zehn Euro.

Samstag, 12.10.2019

Lieder von der Liebe vom Meer und mehr

|

Musik von Jörgel & Lüdy in der Kleinen Braukunst Seth.Foto: hfr

Seth (sl). Die Ebbe & Flut Boys sind am Sonnabend, 12. Oktober, zu Gast in der Kleinen Braukunst in Seth (Hauptstraße). Ab 20 Uhr spielen die Musiker Jörgel und Lüdy eigene Songs von Liebe, Meer und mehr. Der Eintritt zum Konzertabend ist frei.

Discoabend der Lebenshilfe

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Im Jugendzentrum Mühle in Bad Segeberg (An der Trave 1) findet am Sonnabend, 12. Oktober, ein Discoabend statt. Die Lebenshilfe Bad Segeberg und Umgebung sorgt in der Zeit von 19 bis 22 Uhr für Musik und gute Stimmung. Der Eintritt kostet zwei Euro, Getränke kosten einen Euro. Wer einen Fahrdienst benötigt, erreicht Lena Bärwald unter der Telefonnummer 01  51 / 65  45  66  25.

Kinderbibeltag zur Arche Noah

| Rickling

Rickling (sl). Die Arche Noah steht am Sonnabend, 12. Oktober, beim Kinderbibeltag der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Rickling im Mittelpunkt. Kinder im Alter von fünf bis elf Jahren sind von 10 bis 14 Uhr in das Gemeindehaus Rickling (Eichbalken 2) eingeladen, um sich mit all den Tieren zu beschäftigen, die mit Noah auf Reisen gehen wollen. Für einen Imbiss und das Material wird ein Kostenbeitrag von 2,50 Euro erhoben, Geschwisterkinder zahlen 1,50 Euro. Anmeldungen nimmt das Kirchenbüro bis Montag, 7. Oktober, unter der Telefonnummer 0  43  28 / 5  72 entgegen.

Kammermusik, Trios und Opernpotpourris im Herrenhaus

| Seedorf

Seedorf (sl). Das Trio con brio ist am Sonnabend, 12. Oktober, zu Gast im Herrenhaus Seedorf. Unter dem Titel Leopold, Wolfgang Amadeus und Franz Xaver – drei Generationen machen Musik, beginnt um 17 Uhr ein Konzert mit Werken der Familie Mozart im Festsaal des Herrenhauses. Der Einlass beginnt bereits um 16.30 Uhr. Eintrittskarten sind im Vorverkauf bei Basses Blatt in Bad Segeberg (Kurhausstraße 12) für 20 Euro erhältlich. Restkarten werden an der Abendkasse verkauft.

Plattdeutscher Nachmittag für alle

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Im Wohnzimmer von Gitta Zwoch in Bad Segeberg (Otto-Flath-Straße 18) wird am Sonnabend, 12. Oktober, die plattdeutsche Sprache gepflegt. Interessierte, die plattdeutsch snacken oder auch nur verstehen können, sind von 15 bis 18 Uhr zu Koffie und Kooken eingeladen.
Auch junge Leute und Familien mit Kindern sind herzlich willkommen. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Kräuterwanderung zum Silbersee

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Achtsamkeit, Ruhe und Respekt vor der Natur haben bei Angelika Pless’ Wanderungen einen hohen Stellenwert. Am Sonnabend, 12. Oktober, lädt die Heilkräuterpädagogin ein, gemeinsam Tannen, Fichten und Kiefern zu sehen, spüren, riechen und schmecken und etwas von den Heilkräften der Bäume zu erfahren. Die Veranstaltung findet von 11 bis 16 Uhr statt, die Teilnahme kostet 39 Euro. Eine Brotzeit ist im Preis enthalten. Weitere Informationen sind unter der Telefonnummer 0  45  51 / 8  06  14  64 und im Internet unter www.angelikas-kraeuterwelt.de erhältlich.

Gesamt-Orgelwerk von Bach als Zyklus

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Als Verabschiedungszyklus von der alten Orgel in der Bad Segeberger Marienkirche lädt Andreas Maurer-Büntjen regelmäßig zu Konzerten zu Bachs Gesamt-Orgelwerk ein. Am Sonnabend, 12. Oktober, wird das Angebot um 18 Uhr fortgesetzt. Der Eintritt ist frei, am Ausgang wird um eine Spende für die neue Orgel gebeten.

Sonntag, 13.10.2019

Zum Tanzen ins Sportlerheim

| Trappenkamp

Trappenkamp (sl). Im Sportlerheim in Trappenkamp (Segeberger Straße 1) wird am Sonntag, 13. Oktober, ein Tanztee angeboten. Die Veranstaltung findet von 15 bis 18 Uhr statt. Der Eintritt kostet drei Euro.

Kastanientausch im Erlebniswald

| Trappenkamp

Trappenkamp (sl). Der Erlebniswald Trappenkamp veranstaltet am Sonntag, 13. Oktober, eine Kastanientauschaktion. In der Zeit von 10 bis 16 Uhr werden vor dem alten Haupteingang gesammelte Kastanien und Eicheln entgegengenommen. Je nach Menge erhalten die Aktionsteilnehmer Eintrittskarten und Gutscheine des Erlebniswaldes Trappenkamp. Die Kastanien und Eicheln sollen sauber, schimmelfrei und möglichst trocken sein.

Ostsee-Wanderung des Kneipp Vereins

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Der Kneipp Verein Bad Segeberg wandert am Sonntag, 13. Oktober, gemeinsam an der Ostsee. Treffpunkt zur Bildung von Fahrgemeinschaften ist um 13 Uhr auf dem Parkplatz des Dänischen Bettenlagers in Bad Segeberg (Ziegelstraße 115). Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen sind bei Elisabeth Juhls unter der Telefonnummer 0  45  51 / 8  12  02 oder per E-Mail an info@kneipp-segeberg.de erhältlich.

Montag, 14.10.2019

Sportboot-Führerschein Kursus im Segeberger Segelclub

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (em). Wer sich für den Wassersport begeistert, kann die kalten Wintermonate gut für die Ausbildung nutzen. Der Segeberger Segelclub bietet ab Montag, 14.Oktober, wieder einen Kursus Ausbildung zum Sportbootführerschein an, der auf die amtliche Prüfung im Frühjahr 2020 vorbereitet. Der Kurs beinhaltet die Vorbereitung auf die Prüfungen zum Sportbootführerschein-See und zum Sportbootführerschein-Binnen.
Der Kursus soll am 14. Oktober um 20 Uhr mit einem Vorbereitungstreffen im SSC-Clubhaus am Großen Segeberger See starten. Die Ausbildungstage sind dann immer montags von 20 bis 22 Uhr. Die Kosten für den Kurs betragen für Erwachsenen 150 Euro. Hinzu kommen noch Kosten für Lehrmaterial, ärztliche Untersuchung, Fahrstunde und Prüfung.Für SSC-Mitglieder und Mitglieder der SSC-Jugendgruppe gelten besondere Konditionen. Teilnehmende Jugendliche müssen spätestens drei Monate nach der Prüfung (im März 2020) 16 Jahre alt sein.
Interessenten können sich per E-Mail bei der Ausbildungsleiterin Bente Meyer unter ausbildung@segebergersegelclub.de melden mit dem Betreff: Sportboot-Führerschein anmelden.

Benefizabend für die Praxis ohne Grenzen

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Schön, dass Du da bist lautet der Titel des Benefizkonzerts zu dem die Liedermacherin Bea am Montag, 14. Oktober, einlädt. Der Abend zugunsten der Praxis ohne Grenzen beginnt um 19.30 Uhr im Neurologischen Zentrum in Bad Segeberg (Hamdorfer Weg 3). Es ist eine Mischung aus Konzert und Erzählungen.

Seniorenausflug zu Nortex

| Bornhöved

Bornhöved (sl). Senioren der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Bornhöved haben die Möglichkeit, am Montag, 14. Oktober, gemeinsam die Firma Nortex in Neumünster zu besichtigen. Die Fahrt beginnt um 13.45 Uhr am Martin-Luther-Haus in Bornhöved. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldungen werden unter der Telefonnummer 0  43  23 / 90  12  11 entgegengenommen.

Kochkurs für Kinder im Familienzentrum

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Das Familienzentrum Spurensucher in Bad Segeberg (An der Trave 1) bietet in der Zeit von Montag, 14., bis Mittwoch, 16. Oktober, einen Kochkurs für Kinder im Alter von acht bis zehn Jahren an. Die Aktion findet jeweils von 10.30 bis 14 Uhr statt. Für die Zutaten wird ein Kostenbeitrag in Höhe von 15 Euro erhoben. Anmeldungen nimmt Helena Nickel unter der Telefonnummer 0  45  51 / 8  56  47  07 entgegen.

Dienstag, 15.10.2019

Literatur und Musik aus dem Norden

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Plattdeutsche Leckerbissen literarischer und musikalischer Art präsentieren Karl-Heinz Langer und Rainer Schwarz am Dienstag, 15. Oktober. Das Programm Snuten und Poten beginnt um 19.30 Uhr in den Segeberger Kliniken in Bad Segeberg (Am Kurpark 1). Der Eintritt ist frei.

Seniorenausflug nach Grömitz

| Nahe

Nahe (sl). Der Seniorenclub Nahe – Itzstedt – Kayhude fährt am Dienstag, 15. Oktober, nach Grömitz. An der Ostsee wird in der Strandhalle zu Mittag gegessen und gemeinsam Kaffee getrunken. Anmeldungen nimmt Marion Petersen bis Donnerstag, 10. Oktober, unter der Telefonnummer 0  45  35 / 87 31 entgegen.

Herbst-Aktionstage für Ferienkinder

| Wahlstedt

Wahlstedt (sl). Die Evangelische Jugend Wahlstedt bietet für Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis zwölf Jahren eine Ferienbetreuung an. Am Dienstag, 15. Oktober, und am Donnerstag, 17. Oktober, betreuen sechs Teamer bis zu 20 Kinder in der Zeit von 9 bis 14 Uhr. In den Jugendräumen in Wahl­stedt (Segeberger Straße 38) wird gemeinsam gebastelt, gespielt, gebacken und gekocht und es werden Ausflüge unternommen. Die Teilnahme kostet 15 Euro pro Tag inklusive Mittagessen und Materialkosten. Anmeldungen nimmt Dieter Denzin unter der Telefonnummer 0  45  54 / 9  22  79 und per E-Mail an ev.jugend@kirche-wahlstedt.de entgegen.

Bilderausstellung im Hofcafé

| Groß Niendorf

Groß Niendorf (kf). Noch bis zum Jahresende sind die Bilder der Malerin Elke Rohlf bei einer Bilderausstellung im Hofcafé in Groß Niendorf (Dorfstraße 29) zu sehen. Elke Rohlf malt in Öl, Acryl, Aquarell, Alttempera und in Mischformen. Zu ihren Bildern gehören Motive zum Zusammenleben in dieser Welt, Miteinander mit den Migranten, Flüchtlingskinder in Aleppo aber auch Blicke in die Landschaft und die Schönheit der Blumen. Die Ausstellung ist während der Öffnungszeiten sonnabends und sonntags sowie feiertags von 14 bis 18 Uhr zu sehen.

Mittwoch, 16.10.2019

Seniorenclub feiert Erntedankfest

| Rohlstorf-Warder

Warder (sl). Mit einer Brotmahlzeit mit Räucherfisch feiert der Seniorenclub Rohlstorf am Mittwoch, 16. Oktober, Erntedank. Das Fest beginnt um 14.30 Uhr in der Alten Schule in Warder. Gemeinsam wird gegessen und es werden Herbst- und Erntelieder gesungen.

Gemeindenachmittag mit Vortrag

| Wankendorf

Wankendorf (sl). Kurt Altherr ist am Mittwoch, 16. Oktober, zu Gast im Evangelisch-Luthe­rischen Gemeindehaus in Wankendorf. Ab 15 Uhr steht unter dem Titel Ziemlich beste Freunde das Verhältnis von Schleswig-Holstein und Dänemark damals und heute im Mittelpunkt. Dazu gibt es Musik, Kaffee und Torten. Ein Fahrdienst kann im Kirchenbüro unter der Telefonnummer 0  43  26 / 12  74 bestellt werden.

Autorenlesung im Sportlerheim Kalübbe

| Kalübbe

Kalübbe (sl). Krimifreunde sind eingeladen, Kriminalhauptkommissarin Kathrin van Busche und Privatdetektiv Alexei Gromow am Mittwoch, 16. Oktober, bei der Suche nach einem Serienmörder zu begleiten. Die Autoren Jörn Hinrichsen und Rüdiger Fröhlich lesen ab 20 Uhr im Sportheim Kalübbe (Am Sportplatz 99) aus ihrem Nord-Thriller Die Blutspur der Justitia. Der Eintritt zur Lesung ist frei.

Onlinegeschäfte sicher tätigen

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Auf Einladung des Seniorenbeirates Bad Segeberg referiert Rechtsanwalt Thomas Menzel am Mittwoch, 16. Oktober, zum Thema Onlinegeschäfte. Der Vortrag beginnt um 10.30 Uhr im Bürgersaal des Rathauses Bad Segeberg (Lübecker Straße 9). Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, die Teilnahme ist kostenfrei.

Aufklärungskampagne am Tag der Reanimation

|

Henstedt-Ulzburg (em). Deutschlandweit erleiden jährlich über 50.000 Menschen außerhalb eines Krankenhauses einen plötzlichen Herz-Kreislauf-Stillstand – und nur jeder zehnte Betroffene überlebt. Der Grund: Bereits innerhalb von drei bis fünf Minuten kommt es aufgrund von Sauerstoffmangel zu Schäden am Gehirn. Der gerufene Rettungsdienst benötigt durchschnittlich acht bis zehn Minuten zum Patienten. Diese Zeit kann durch Herzdruckmassage eines Laien oder eines Ersthelfers überbrückt werden – aber nur 39 Prozent der Deutschen helfen aktiv. In anderen europäischen Ländern liegt die Quote bei bis zu 80 Prozent.
Aus diesem Grund startet der Deutsche Rat für Wiederbelebung (GRC) gemeinsam mit „Der Dozent“ und die Paracelsus Klinik Henstedt-Ulzburg am Mittwoch, 16. Oktober, eine Aufklärungskampagne zur Laienreanimation, diese wird als offene Veranstaltung im Konferenzraum der Paracelsus Klinik stattfinden in der Zeit von 15 Uhr bis 19 Uhr an der alle interessierten Bürger teilnehmen können.
Ziel ist die Aufklärung über das Einmaleins der Wiederbelebung – die Schritte prüfen, rufen, drücken.
„Mit zwei Händen kann jeder Mensch das Überleben nach plötzlichem Herz-Kreislauf-Stillstand deutlich verbessern. Eine Herzdruckmassage bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes verdoppelt bis verdreifacht die Überlebensrate. Unser Ziel ist es, dass jeder die einfachen Schritte prüfen, rufen, drücken beherrscht und anwenden kann,“ so Christian Leder, Geschäftsführer von Der Dozent.
„Denn wir alle können mit einfachen Mitteln Leben retten“ so Dr. med. Matthias Helt, Oberarzt in der Paracelsus Klinik Henstedt-Ulzburg. Anmeldungen sind nicht erforderlich.

Donnerstag, 17.10.2019

Stricken in gemütlicher Runde

| Leezen

Leezen (sl). Der Landfrauenverein Leezen trifft sich am Donnerstag, 17. Oktober, zu einem gemeinsamen Strickabend. Eingeladen sind sowohl diejenigen, die ihr Hobby wieder aufgreifen möchten, als auch die, die es noch nicht können. Übungsmaterial kann zur Verfügung gestellt werden. Beginn ist um 18.30 Uhr. Telefonische Anmeldungen nimmt Gastgeberin Ulla Buchweitz bis Sonnabend, 12. Oktober, unter der Telefonnummer 04552/1238 entgegen.

Vortrag über den Wanderfalken

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Auf Einladung des Nabu Bad Segeberg berichtet Gerhard Brodowski im Kulturhaus Remise in Bad Segeberg (Hamburger Straße 25) über den Wanderfalken. Der Lichtbildvortrag Der Wanderfalke – Über den Dächern der Stadt beginnt am Donnerstag, 17. Oktober, um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Informationen zur Notfallseelsorge

| Schlamersdorf

Schlamersdorf (sl). Pastor Wolfgang Stahnke referiert am Donnerstag, 17. Oktober, über die Notfallseelsorge des Kirchenkreises Plön-Segeberg. Der Vortrag findet im Rahmen des Glaubensgesprächskreises statt. Beginn ist um 19.30 Uhr im Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeindehaus in Schlamersdorf.

Robert Carl Blank singt in Reinsbek

|

Der Songwriter Robert Carl Blank gibt ein Gastspiel in Reinsbek.Foto: Ivonne_Rode

Reinsbek (mq). Mal sanft mit einem Schuss Melancholie, mal treibend stürmisch, bewegt sich der Songwriter zwischen Folk, Soul und Blues – so wird Robert Carl Blank auf der Internetseite von Reinsbek sounds beschrieben. Der Singer-Songwriter bringt für das Konzert mit seinem kongenialen Partner Hagen Kuhr am Cello Verstärkung mit.
Das Konzert im Bekhuus im Pronstorfer Ortsteil Reinsbek (Am Sportzplatz) beginnt am Donnerstag, 17. Oktober, um 20 Uhr. Der Eintritt ist frei, es wird um eine Hutspende gebeten. Der veranstaltende Vogelschießerverein bittet um Anmeldung unter www. reinsebek-sounds.de oder unter Telefon 0  45  06 / 8  91  91.

Forstwirt referiert über Klimaschutz

| Wahlstedt

Wahlstedt (sl). Auf Einladung der Initiative Wahlstedt referiert Diplom-Forstwirt Eckehard Heisinger am Donnerstag, 17. Oktober, über die Bedeutung der Bäume im Klimawandel. Der etwa einstündige Vortrag beginnt um 19 Uhr in der Begegnungsstätte Wahlstedt (Waldstraße 1). Im Anschluss bleibt Zeit zum Austausch. Der Eintritt ist frei.

Freitag, 18.10.2019

VHS Bad Segeberg nur halbtags

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (em). In den Herbstferien bis einschließlich Freitag, 18. Oktober, ist das Büro der Volkshochschule Bad Segeberg ausschließlich am Vormittag in der Zeit von 8.30 bis 12.30 Uhr geöffnet.

Herbstliches Kunsthandwerk

| Bosau

Bosau (sl). Kunsthandwerk im Herbst und Voradvent lautet der Titel der Ausstellung, die am Freitag, 18. Oktober, in der Dunkerschen Kate in Bosau (Bischof-Vicelin-Damm 5) eröffnet wird. Handgefertigte Töpferarbeiten, gestrickte Wollsocken, Holzarbeiten, Kissen, Taschen, Decken, Läufer und Modeschmuck gehören zum Angebot. Außerdem werden Marmeladen aus Obst aus dem Katengarten, Fotokarten und handgefertigte Holzkugelschreiber zum Verkauf angeboten. Geöffnet ist die Ausstellung am Freitag von 14 bis 18 Uhr sowie am Sonnabend, 19., und Sonntag, 20. Oktober, von 11 bis 18 Uhr.

Übernachtungsspaß in Wahlstedt

| Wahlstedt

Wahlstedt (sl). Zu einem Übernachtungsspaß lädt die Evangelische Jugend Wahlstedt Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis zwölf Jahren ein. Los geht es am Freitag, 18. Oktober, um 16 Uhr in den Jugendräumen in Wahlstedt (Segeberger Straße 38). Auf dem Programm stehen Spiel und Spaß, kreative Workshops und ein Lagerfeuer inklusive Nachtwanderung. Mitzubringen sind eine Luftmatratze, Schlafsack, Wechselkleidung, eine Taschenlampe sowie eine Kulturtasche mit Inhalt. Am Sonnabend, 19. Oktober, werden die Kinder nach einem Frühstück um 10 Uhr wieder an die Eltern übergeben. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Familienzentrum Wahlstedt statt. Die Teilnahme kostet fünf Euro. Anmeldungen nimmt Dieter Denzin unter der Telefonnummer 0  45  54 / 9  22  79 und per E-Mail an ev.jugend@kirche-wahlstedt.de entgegen.

Gruselige Benefizveranstaltung

|

Meer ohne Wiederkehr heißt das neue Live-Hörspiel der drei Herren, das Spannung und etwas Grusel verspricht.Foto: hfr

Stolpe (sl). Die drei Herren nennt sich ein Trio aus Kiel, das mit Live-Hörspielen für spannende Unterhaltung sorgt. Am Freitag, 18. Oktober, kommen Christian Kock, Ingo Rotkowsky und Kai-Peter Boysen in das Dorfgemeinschaftshaus Stolpe (Depenauer Weg 5), um mit dem neuen Hörspiel Meer ohne Wiederkehr den Besuchern das Gruseln zu lehren.
Die Benefizveranstaltung wird zugunsten des Kleinen Anna Kreises organisiert, der Kinder aus finanzschwachen Familien aus dem Amt Bokhorst-Wankendorf unterstützt und Dinge wie Unterrichtsmaterialien, gesundes Frühstück, Mittagessen, Kursgebühren der Offenen Ganztagsschule, Klassenfahrten und Ferienbetreuung finanziell fördert.
Der Abend startet um 19 Uhr mit einem Buffet. Essen und Getränke sind gegen eine Spende erhältlich. Das Hörspiel beginnt um 20 Uhr.

Dr. Jazz Companie zu Gast im Schützenhof

| Bad Segeberg

Seit mehr als 40 Jahren ist die Besetzung mit sieben Musikern gleich geblieben.Foto: hfr

Bad Segeberg (sl). Dixieland, Swing und jazzig bearbeitete Titel aus der Unterhaltungsmusik gehören zum Repertoire der Dr. Jazz Companie. Angefangen in der Bad Segeberger Tribüne Ende der 70er Jahre, getingelt durch das europäische Ausland, kehrt die siebenköpfige Band am Freitag, 18. Oktober, nach Bad Segeberg zurück.
Bei ihren Reisen durch die europäischen Nachbarländer haben sich die Musiker der Dr. Jazz Companie durch Musiker vor Ort inspirieren lassen. Dadurch hat die Band viele neue Impulse erfahren.
Mit ihrem bunten Repertoire begeistert die Dr. Jazz Companie ab 20 Uhr im Schützenhof in Bad Segeberg (Dorfstraße 86). Der Eintritt kostet zehn Euro an der Abendkasse.

Gesund leben mit weniger Gewicht

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (mq). Rainer Fenselau ist Tanzlehrer und hält erfolgreich Vorträge zum Thema Gesund leben. Seine Methode basiert auf Gewichtsreduzierung und Gelenkverbesserung, um besser zu schlafen, über mehr Energie zu verfügen und weniger Körperfett zu haben. Aufgrund des großen Interesses hält er seinen nächsten Vortrag in Bad Segeberg am Freitag, 18. Oktober. Von 19 bis 20.30 Uhr spricht er in der Unschlagbar am Tennisclub (Marienstraße 13). Anmeldungen werden unter der Telefonnummer 0  43  31 / 6  64  63  34 entgegengenommen.

Monsterparty im Jugendzentrum

| Wahlstedt

Wahlstedt (sl). Im Jugendzentrum Wahlstedt (Dr.-Hermann-Lindrath-Straße 9) wird am Freitag, 18. Oktober, eine Monsterparty gefeiert. Für junge Leute im Alter von zehn bis 14 Jahren wird es in der Zeit von 17 bis 21 Uhr schrecklich schön und lustig. Der Eintritt ist frei. Anmeldungen werden unter der Telefonnummer 0  45  54 / 99  11  57 entgegengenommen.

Koffiklön op Platt im Dörphus Nahe

| Nahe

Nahe (kf). Bannig kommodig mit Koffi und Koken soll es zugehen beim Koffiklön op Platt, zu dem Petra Fischer alle vier Wochen am Freitagnachmittag um 14 Uhr ins Dörphus to de Nah (Mühlenstraße 13) in Nahe einlädt. Das erste Treffen findet statt am Freitag, 18. Oktober. Zum plattdütschen Nachmittag kann Kuchen oder Torte mitgebracht werden oder man gibt drei Euro. Wer Interesse hat, meldet sich telefonisch bei Petra Fischer unter 0 45 35 / 60 08 oder Mobil unter 01 78 / 8 21 29 29.

Samstag, 19.10.2019

Lehrgang für den Angelschein

| Wankendorf

Wankendorf (sl). In Kooperation mit dem Kreissportfischerverband Plön bietet die Volkshochschule Wankendorf einen Fischereischein-Lehrgang an. Beginn ist am Sonnabend, 19. Oktober, um 8.30 Uhr. Ab Sonnabend, 26. Oktober, findet der Unterricht immer von 9 bis 13 Uhr in der Grundschule Wankendorf statt. Die Prüfung ist am Sonntag, 24. November, von 10 bis 11.30 Uhr. Die Teilnahme kostet für Erwachsene 90 Euro und für Kinder und Jugendliche 50 Euro einschließlich Prüfungsgebühr sowie Lehr-/Unterrichtsmaterial. Anmeldungen nimmt Ingrid Soennichsen unter der Telefonnummer 0  43  26 / 21  38 und per E-Mail an ksoennichsen@t-online.de entgegen.

Wilde Legenden im Wildpark Eekholt

| Großenaspe

Großenaspe (sl). Im Rahmen der SE-Kultur Tage wird im Wildpark Eekholt am Sonnabend, 19. Oktober, eine Lesung für Erwachsene angeboten. Im rustikalen Wolfshaus an der Wolfsmeile trägt Holger Schwarzloh um 17 Uhr wilde Legenden vor. Die Sonderveranstaltung ist im Eintrittspreis enthalten. Erwachsene zahlen zehn Euro Eintritt, Kinder und Jugendliche im Alter von vier bis 16 Jahren 8,50 Euro und Familien 33,50 Euro.

Livemusik zur irischen Nacht in Hoffmanns Stall

| Bad Segeberg

Wide Range nennt sich die Folkband, die in diesem Jahr die Irish Night in Eilsdorf musikalisch gestaltet.Foto: hfr

Eilsdorf (sl). Die Folkmusik der Band Wide Range sorgt für eine warme, ausgelassene Stimmung, wie sie für die Pubs in Irland und Schottland typisch ist. Am Sonnabend, 19. Oktober, ist die Folkband zu Gast in Hoffmanns Stall in Eilsdorf (Landstraße 5) und sorgt für die musikalische Gestaltung der sechsten irischen Nacht dort. In den Spielpausen unterhalten Hagen Becker mit seinen Pipes und seine Tochter Runa mit ihrer Basstrommel das Publikum.
Das Konzert beginnt um 20 Uhr, Einlass ist bereits um 19 Uhr. Eintrittskarten sind im Vorverkauf für zwölf Euro bei Familie Fehrmann in Eilsdorf (Landstraße 14) erhältlich. An der Abendkasse kostet der Eintritt 15 Euro. Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre haben freien Eintritt.

Sonntag, 20.10.2019

Tanzen lernen im Gemeindesaal

| Klein Rönnau

Klein Rönnau (ohe). Der SC Rönnau bietet Jungen und Mädchen im Alter ab 14 Jahren einen Tanzkursus an. Fünf Wochen lang lernen die Jugendlichen jeweils sonntags in der Zeit von 17 bis 18 Uhr Discofox und in der Zeit von 18.15 bis 19.15 Latein. Start ist am Sonntag, 20. Oktober. Mitglieder zahlen 30 Euro, Nichtmitglieder 50 Euro. Anmeldungen nimmt die Geschäftsstelle des Vereins unter der Rufnummer 04551/999842 und per E-Mail an info@scroennnau.de entgegen.

Discofox und Latein für Jugendliche

| Klein Rönnau

Klein Rönnau (sl). Mädchen und Jungen ab 14 Jahren können beim SC Rönnau Discofox und Latein lernen. Ab Sonntag, 20. Oktober, werden an fünf Terminen Schrittkombinationen des Discofox und lateinamerikanischer Tänze vermittelt. Der Discofox-Kurs findet von 17 bis 18 Uhr statt, von 18.15 bis 19.15 Uhr wird Latein getanzt. Die Teilnahme kostet für Mitglieder 30 Euro und für Vereinsgäste 50 Euro. Anmeldungen nimmt die Geschäftsstelle unter der Telefonnummer 0  45  51 / 99  98 42 und per E-Mail an info@scroennau.de entgegen.

Literaturgottesdienst für Jung und Alt

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). In einem Literaturgottesdienst stellt Imma Terheyden-Breffka von der Stadtbücherei Bad Segeberg am Sonntag, 20. Oktober, das Buch Das Schicksal ist ein mieser Verräter vor. Ab 10 Uhr stehen in der Bad Segeberger Marienkirche Hazel und Gus im Mittelpunkt, die beide an Krebs erkrankt sind und ums Überleben kämpfen.
Pastorin Elke Hoffmann, Diakonin Angelika Traumann, Frank Kunde und die FSJlerinnen Lilly Schotters und Lisa Anhalt gestalten den Gottesdienst rund um das tiefgründige, emotionale und zugleich freche Jugendbuch über Krankheit, Liebe und Tod. Im Anschluss wird ein Stehkaffee im Gemeindehaus angeboten.
Der Film zum Buch wird am Freitag, 25. Oktober, im Wort-Ort in Bad Segeberg (Oldesloer Straße 20) gezeigt. Der Eintritt ist frei.

Ökumenischer Gottesdienst

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Im Neurologischen Zentrum in Bad Segeberg (Hamdorfer Weg 3) wird am Sonntag, 20. Oktober, ein ökumenischer Gottesdienst gefeiert. Klaus-Dieter Michna als Vertreter der katholischen Kirchengemeinde gestaltet ab 10 Uhr die Veranstaltung. Viktoria, Didij und Uljana Podszus sorgen für die musikalische Begleitung.

Plattdeutscher Gottesdienst mit Musik und Humor

|

Plattschnacker Matthias Stührwoldt ist beim plattdeutschen Gottesdienst in St. Jakobi mit von der Partie.Foto: hfr

Bornhöved (sl). Pastorin Ulrike Egener wird bei ihrem plattdeutschen Gottesdienst am Sonntag, 20. Oktober, tatkräftig unterstützt. Werner Stöwer von den Günnbeker Plattsnackern sorgt ebenso wie Matthias Stührwoldt in der Vicelin-Kirche Jakobi in Bornhöved für gute Unterhaltung. Die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde freut sich ab 10 Uhr auf viele Gottesdienstbesucher. Im Anschluss an den Gottesdienst besteht im Martin-Luther-Haus die Möglichkeit, gemeinsam Kaffee zu trinken und Bücher von Matthias Stührwoldt zu erwerben und signieren zu lassen.

Gottesdienst zum Männersonntag

| Gnissau

Gnissau (sl). Die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Gnissau gestaltet zum Männersonntag am Sonntag, 20. Oktober, einen besonderen Gottesdienst in der Katharinenkirche. Pastor Frank Karpa predigt ab 10 Uhr unter dem Titel Das wird man doch wohl sagen dürfen!? Ausgehend von gesellschaftlichen Beobachtungen hat die Männergruppe der Kirchengemeinde den Gottesdienst mit vorbereitet.

Pflanzentauschbörse im Sportlerheim

| Weede

Weede (sl). Im Sportlerheim in Weede treffen sich am Sonntag, 20. Oktober, Gartenliebhaber und Pflanzenfreunde, um in der Zeit von 11 bis 14 Uhr Pflanzen zu tauschen. Außerdem werden Oldtimer ausgestellt und der Sportverein bietet etwas zu Essen an.

Montag, 21.10.2019

Musikalischer Abend mit Klaus Oldorf

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Mit Keyboard und Gesang gestaltet Klaus Oldorf am Montag, 21. Oktober, einen musikalischen Abend im Neurologischen Zentrum in Bad Segeberg (Hamdorfer Weg 3). Los geht es um 19.30 Uhr im Café. Der Eintritt ist frei.

Berufsberatung für Frauen

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Frauen, die über berufliche Alternativen nachdenken, erhalten Unterstützung von der Beratungsstelle Frau & Beruf. Am Montag, 21. Oktober, findet ein Beratungstag in Trappenkamp statt. Termine werden zentral unter der Telefonnummer 0 45  51 / 94  40  02 oder per E-Mail an frau-und-beruf@wks-se.de mit Jutta Geike vereinbart. Beratungen finden auch montags und donnerstags in Bad Segeberg statt. Termine können unter der selben Telefonnummer vereinbart werden.

Nachbartreffen im Familienzentrum

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Nachbarn der Projektgruppe Südstadt treffen sich am Montag, 21. Oktober, im Familienzentrum Südstadt in Bad Segeberg (Falkenburger Straße 92). Beginn ist um 14.30 Uhr. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Weitere Informationen sind bei Dorothea Kruse unter der Telefonnummer 0  45  51 / 89  81  87 erhältlich.

Dienstag, 22.10.2019

Musik zum Zuhören und Mitsingen

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Andrea von Rehn und Band spielen am Dienstag, 22. Oktober, in den Segeberger Kliniken (Am Kurpark 1) Musik, die für gute Laune sorgt. Das Programm mit Pop, Rock und Classics zum Zuhören und Mitsingen beginnt um 19.30 Uhr. Der Eintritt zum Mitmach-Konzert ist frei.

Tanztee der VHS Wahlstedt

| Wahlstedt

Wahlstedt (sl). Die Volkshochschule (VHS) Wahlstedt lädt am Dienstag, 22. Oktober, zum Tanztee in die Begegnungsstätte Wahlstedt (Waldstraße 1) ein. Unter der Leitung von Elke Pirk treffen sich Tanzfreudige bei Kaffee und Gebäck und der passenden Musik von Hanno King. Der kostenfreie Tanztee findet in der Zeit von 14.30 bis 17 Uhr statt.

Stellensuche mit System

| Elmshorn

Elmshorn (em). Das Seminar Stellensuche mit System findet am Dienstag, 22. Oktober, im BiZ Elms-horn (Berufsinformationszentrum, Bauerweg 23) von 9 bis 17.30 Uhr statt. Es richtet sich an arbeitsuchende Frauen mit Berufs- oder Studienabschluss sowie Wiedereinsteigende nach Eltern-/Pflegezeit, die sich neu orientieren wollen. In der Veranstaltung erlernen die Teilnehmerinnen ein effektives Verfahren, mit dem sie mehr Klarheit zu den Fragen „Was kann ich?“, „Was will ich beruflich wirklich machen?“ und „Wie komme ich dorthin?“ verschafft. Julia Glöer, zertifizierte Berufsbegleiterin und Kompetenzberaterin, leitet das kostenfreie Seminar.Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Eine rechtzeitige, verbindliche Anmeldung kann per Mail an Elmshorn.BCA@arbeitsagentur.de oder telefonisch unter 0  41  21 / 48  08  00 erfolgen.

Entspannungskurs beim SC Rönnau

| Klein Rönnau

Klein Rönnau (sl). Der SC Rönnau bietet ab Dienstag, 22. Oktober, einen Entspannungskurs an. In acht Einheiten werden in der Zeit von 17.30 bis 19 Uhr Techniken der progressiven Muskelentspannung, autogenes Training und Meditation angeleitet. Die Teilnahme kostet für Mitglieder 50 Euro und für Vereinsgäste 80 Euro.
Anmeldungen werden unter der Telefonnummer 0  45  51 / 99  98  42 und per E-Mail an info@scroennau.de entgegengenommen.

Weiterbildungsberatungstag der Wirtschaftsakademie

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (em). Am Dienstag, 22. Oktober, bietet die Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein landesweit erneut ihren Weiterbildungsberatungstag im Herbst an. Kostenlos können sich Interessierte von 8 bis 17 Uhr in der Marienstraße 37 in Bad Segeberg über alle Fragen zur beruflichen Fortbildung persönlich und telefonisch unter der Telefonnummer 0  45  51 / 8  93  27 beraten lassen.
Beschäftigte, die beruflich aufsteigen wollen, sind genauso angesprochen wie Unternehmen, die mit zielgerichteter Weiterbildung ihre Personalentwicklung fördern wollen. Neben Fragen rund um Lehrgänge, Seminare und Qualifizierungsprogramme aus ihrem gesamten Bildungsangebot informiert die Wirtschaftsakademie über Möglichkeiten der finanziellen Förderung, unterstützt bei der Antragstellung oder stellt den Kontakt zu weiterführenden Stellen her.

Mittwoch, 23.10.2019

Karrierechancen bei der Bundeswehr

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (em). Die Karriereberatung der Bundeswehr informiert am Mittwoch, 23. Oktober, um 16 Uhr in der Agentur für Arbeit Bad Segeberg, Raum 11, (Waldemar-von-Mohl-Straße 4) über ihre Ausbildungsangebote und Studiengänge.
Die Karriereberater der Bundeswehr stellen in rund 60 Minuten die Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten der verschiedenen Laufbahnen und auch den freiwilligen Wehrdienst vor. Informationen gibt es zu den unterschiedlichen Tätigkeitsfeldern, Ausbildungsinhalten und Weiterbildungsmöglichkeiten.
Natürlich werden auch die Zugangsvoraussetzungen, persönlichen und fachlichen Anforderungen sowie das Bewerbungsverfahren für den Dienst in Uniform oder Zivil erläutert.
Unter den präsentierten Ausbildungs- und Studiengängen gibt es interessante Angebote für Schulabgänger aller Schulzweige. Selbstverständlich stehen die Berufe auch Frauen offen.

Kolonialwarenläden in Segeberg

| Fahrenkrug

Fahrenkrug (sl). Der Kulturverein Fahrenkrug hat am Mittwoch, 23. Oktober, Hans-Werner Baurycza zu Gast. Um 20 Uhr beginnt im Bürgerhaus Fahrenkrug der kulturgeschichtliche Vortrag Kolonialwarenläden in Segeberg.

Energierevolution als filmische Vision

|

Stolpe (sl). Regisseur Carl-A. Fechner dokumentiert in einem Kinofilm die Vision einer demokratischen, nachhaltigen und bezahlbaren Energieversorgung aus 100 Prozent erneuerbaren Energien. Der Arbeitskreis Energie Stolpe zeigt am Mittwoch, 23. Oktober, um 19 Uhr den Film Power to change im Dorfgemeinschaftshaus Stolpe (Depenauer Weg 5).

Donnerstag, 24.10.2019

Der Reiz des Schrägen

| Bad Bramstedt

Bad Bramstedt (em). Immer mal was anderes gearbeitet und kein roter Faden im Lebenslauf zu sehen? Die Berufsbiografien von Frauen sind oft gekennzeichnet von Lücken im Lebenslauf, ehrenamtlicher Arbeit sowie häufigem Wechsel der Arbeitgeber*innen. Selten sehen Frauen dabei die großen Chancen, die sich durch ihre Lebenserfahrung ergeben.
Auch wenn sich die erworbenen Fähigkeiten nicht direkt einem Beruf zuordnen lassen, zählt die Persönlichkeit. Trotz unterschiedlicher Arbeitsinhalte lassen sich Gemeinsamkeiten entdecken und glaubhaft im Lebenslauf darstellen. So wird der Lebenslauf – und damit die Kompetenzen der Frau und ihre Persönlichkeit – zu einem individuellen Dokument. Denn Lebenserfahrung kombiniert mit persönlichen und fachlichen Kompetenzen sind Stärken, die zu einem Kompetenzprofil führen können, wenn es den Frauen bewusst ist.
Die Beraterin der Beratungsstelle Frau & Beruf Segeberg stellt in diesem Info-Abend vor, wie ein Kompetenzprofil erstellt wird und wie Frauen mit ihrem persönlichen Profil berufliche Nischen finden können. Mit diesem geht es dann selbstbewusst auf den Arbeitsmarkt. Der Vortrag findet statt am Donnerstag, 24. Oktober, von 17 bis 19.30 Uhr in der Volkshochschule (VHS) Bad Bramstedt, Alte Schule, Maienbeeck 11. Verbindliche Anmeldungen zu dieser kostenfreien Veranstaltung bitte bis Donnerstag, 17. Oktober bei der VHS Bad Bramstedt unter der Telefonnummer 04192/7109, per Mail: vhs-badbramstedt@web.de oder über die Homepage: www.vhs-badbramstedt.de

Freitag, 25.10.2019

Tanzen beim SV Schackendorf

| Schackendorf

Schackendorf (sl). Der SV Schackendorf bietet ab Freitag, 25. Oktober, mehrere Disco-Fox-Tanzkurse an. Die Jugendlichen starten mit dem Anfängerkurs in der Zeit von 16.45 bis 18.15 Uhr. Anschließend lernen Erwachsene ab 18.30 Uhr die ersten Schrittkombinationen. Von 20.15 bis 21.45 Uhr sind die fortgeschrittenen Erwachsenen an der Reihe.

Tanzen für Kleinkinder

| Klein Rönnau

Klein Rönnau (sl). Gemeinsam mit Mama oder Papa können Kleinkinder bei einem neuen Kindertanz-Trend mitmachen. Der SC Rönnau bietet am Freitag, 25. Oktober, von 10.15 bis 11.15 Uhr im Haus Rönnau in Klein Rönnau eine Schnupperstunde für Nappydancer an sowie am Dienstag, 29. Oktober, von 15.30 bis 16.30 Uhr in der Sporthalle der Heinrich-Rantzau-Schule in Bad Segeberg. Der Bewegungskurs mit Musik fördert Rhythmusgefühl, Grob- und Feinmotorik, Körperwahrnehmung und Koordination von Bewegungsabläufen. Geeignet ist Nappydance für Kinder im Alter von 20 bis 40 Monaten. Anmeldungen nimmt Kursleiterin Hannah-Katharina Nack per E-Mail an hannah@nappydancers.de und unter der Telefonnummer 01  76 / 50  53  45  14 entgegen.

Samstag, 26.10.2019

Flohmarkt für Frauenbekleidung

|

Ascheberg (sl). In der Grundschule in Ascheberg öffnen sich am Sonnabend, 26. Oktober, von 13 bis 15 Uhr die Türen für den Bekleidungsflohmarkt der Landfrauen in Ascheberg. Anmeldungen für die Teilnahme am Verkauf werden Am Montag, 30. September, und am Dienstag, 1. Oktober, von Heike Ulrich unter der Telefonnummer 0  45  26 / 38  16  91 und von Michaela Schäfer unter der Telefonnummer 0  45  26 / 15  18 jeweils bis 19 Uhr entgegengenommen.

Flohmarkt für Frauenbekleidung

| Ascheberg

Ascheberg (sl). In der Grundschule in Ascheberg öffnen sich am Sonnabend, 26. Oktober, die Türen für den Bekleidungsflohmarkt der Landfrauen in Ascheberg. In der Zeit von 13 bis 15 Uhr wird gut erhaltene Kleidung für den Herbst und Winter sowie Accessoires verkauft.

Seminar liefert Zirkeltraining-Ideen

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Der Kreissportverband Segeberg bietet am Sonnabend, 26. Oktober, ein sportliches Seminar an. Ein Zirkel für alle Fälle lautet der Kurs, der in sechs Lehreinheiten neben klassischen Kraft- und Ausdauertraining auch Varianten für Koordination und Schnellkraft vermittelt. Das Seminar findet von 9.30 bis 14.30 Uhr unter der Leitung von Mike Wordtmann in der Mehrzweckhalle des Städtischen Gymnasiums statt. Die Teilnahme kostet für Mitglieder des Kreissportverbandes 20 Euro, sonst 40 Euro. Anmeldungen werden im Internet unter www.lsv-sh.de (Veranstaltungsnummer 3014) entgegengenommen.

Senioren fahren nach Wismar

|

Bad Segeberg (sl). Der Ortsverein Bad Segeberg des Deutschen Roten Kreuzes bietet am Dienstag, 26. November, einen Ausflug für Senioren an. Auf dem Programm stehen ein Mittagessen im Restaurant Alter Schwede und ein Bummel über den Weihnachtsmarkt in Wismar oder durch die Innenstadt. Abfahrt ist um 9.30 Uhr in Neuengörs (Kirche) und in Bad Segeberg am ZOB um 9.50 Uhr. Die Teilnahme kostet 35 Euro. Karten sind montags und mittwochs in der Zeit von 9 bis 12 Uhr in der Geschäftsstelle in Bad Segeberg (Lübecker Straße 14) erhältlich.

Versorgung von Demenz-Erkrankten

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Die Angehörigenschule bietet für pflegende Angehörige und ehrenamtlich Helfende einen kostenlosen Kurs zum Thema Demenz an. Am Sonnabend, 26. Oktober, erhalten die Teilnehmer im Neurologischen Zentrum in Bad Segeberg (Hamdorfer Weg 3) Informationen zu den Themen Alltagsbewältigung, Betreuung und Pflege, Tipps zu Hilfsmitteln und Wohnraumanpassung, Entlastungsangebote und Unterstützung sowie Antworten auf persönliche Fragen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen werden unter Telefon 0  40 /  25  76  74  50 und per E-Mail an anmeldung@angehoerigenschule.de entgegengenommen.

Dienstag, 29.10.2019

Ökumenischer Gottesdienst

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Im Neurologischen Zentrum wird am Sonntag, 29. September, ein ökumenischer Gottesdienst gefeiert. Klaus-Dieter Michna als Vertreter der katholischen Kirchengemeinde gestaltet ab 10 Uhr die Veranstaltung. Viktoria, Didij und Uljana Podszus sorgen für die musikalische Begleitung.

Mittwoch, 30.10.2019

Geheimnisse der ägyptischen Küche

| Ascheberg

Ascheberg (sl). Mitglieder des Landfrauenvereins Ascheberg planen am Mittwoch, 30. Oktober, einen gemeinsamen Kochabend. Antje Jandrey und Rehab Freitag weihen im Berufsbildungszentrum in Plön (Heinrich-Rieper-Straße 5) in die Geheimnisse der ägyptischen Küche ein. Die Teilnahme kostet zehn Euro zuzüglich der Kosten für die Zutaten. Anmeldungen nimmt Beate Solterbeck bis Freitag, 4. Oktober, unter der Telefonnummer 0  45  26 / 83  53 entgegen.

Close Window