Veranstaltungliste Minikalender

01.11.2022

Mittwoch, 05.10.2022

Segeberger Totentanz

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (jej). Ab Montag, 10. Oktober, kann die Ausstellung „Mitten im Leben der Tod“ in der Marienkirche in Bad Segeberg angesehen werden. Der Segeberger Totentanz, ein Kunstprojekt von Christopher Coltzau, wird im nördlichen Seitenschiff präsentiert. Bilder und Berichte über die Arbeit des Hospizvereins Segeberg sind im südlichen Seitenschiff zu sehen. Mit berührenden Texten geben dort Sterbende und ihre Angehörigen, Trauernde und Ehrenamtliche Einblicke in ihre Erfahrungen. Die Ausstellung läuft bis Dienstag, 22. November, und kann täglich von 9 bis 16 Uhr (außer bei Gottesdiensten und Amtshandlungen) besucht werden.

Samstag, 29.10.2022

Zum Dunkel-Munkeln in den Wildpark Eekholt

| Großenaspe

An gleich drei Sonnabenden lädt der Wildpark Eekholt die Besucher wieder in den dunklen Herbstwald ein, um bei Kerzenschein und Lagerfeuer auf Hexen und Feen sowie die nachts erwachenden Tiere zu treffen.

Großenaspe (kf). Die Welt der Dämmerung und die späten Stunden des Tages erleben die Gäste der Dunkel-Munkel-Nächte im herbstlichen Naturgelände des Wildparks Eekholt an gleich drei Sonnabenden jeweils von 18 bis 21 Uhr.

Am Sonnabend, 29. Oktober, unter dem Motto „Sterne & Laterne“, am Sonnabend, 5. November, rufen „Hexen & Feen“ und am Sonnabend, 12. November, heißt es „Feuer & Flamme“, wenn die Geschöpfe der Nacht erwachen und Waldgeister, Hexen und Feen sich zu den Besuchern gesellen. Diese führt es entlang der schimmernden Osterau vorbei an Kerzen und Laternen zu den Wölfen, Hirschen, Wildschweinen und allen Geschöpfen, die nachts nicht schlafen. Neben den Dunkel-Munkel-Überraschungen warten Leckereien und Getränke auf die Besucher, die sich am wärmenden, knisternden Lagerfeuer und den großen Feuerkörben zum Stockbrot oder einem Becher Punsch treffen können.

Erwachsene zahlen 11,50 Euro Eintritt, Kinder von vier bis 16 Jahren zehn Euro und Familien 38,50 Euro.

Erster Weihnachtsmarkt auf dem Landgestüt

| Traventhal

Traditionell findet der Auftakt der Weihnachtsmärkte im Basses-Blatt-Land auf dem Traventhaler Landgestüt statt.Foto: hfr

Traventhal (mq). Wie in der Vorjahren wird die Saison der Weihnachtsmärkte im Basses-Blatt-Land auf dem Landgestüt in Traventhal eröffnet. An gleich zwei Wochenenden können sich die Besucher wieder auf viele Attraktionen freuen – unter anderem die lebende Krippe. Ponyreiten, Kindereisenbahn, das Hexenhaus, in dem der Weihnachtsmann Geschichten vorliest, und die zutraulichen Lamas – auf dem Landgestüt wird eine Menge geboten.

Der Weihnachtsmarkt hat am Sonnabend, 29., und Sonntag, 30. Oktober, sowie am Sonnabend, 5., und Sonntag, 6. November, von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet sechs Euro, Kinder bis zum Alter von zwölf Jahren sind frei. Das Parken ist kostenlos.

Dienstag, 01.11.2022

Online-Vortrag zum Thema Ängste

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (mq). Kinderängste-Elternängste lautet der Titel eines Online-Vortrags mit dem Diplom-Pädagogen Thomas Rupf. Dazu lädt das Bad Segeberger Familienzentrum Spurensucher am Dienstag, 1. November, um 19.30 Uhr Eltern, Großeltern und pädagogische Fachkräfte ein. In diesem Vortrage geht es darum, Ängsten gelassener zu begegnen und Lösungen zu finden. Anmeldung und Zugangslink gibt es bei Helena Nickel per E-Mail-Anfrage (helena.nickel@bad-segeberg.de).

Versammlung des AMSC Bad Segeberg

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (mq). Der AMSC Bad Segeberg lädt seine Mitglieder zur Jahreshauptversammlung ein. Das Treffen findet am Dienstag, 1. November, um 19 Uhr im Comeback in Bad Segeberg (Marienstraße 13) statt. Auf der Tagesordnung steht unter anderem die Wahl des ersten Vorsitzenden und des Sportleiters.

AWO lädt zum Frühstück ein

| Trappenkamp

Trappenkamp (em). Der Trappenkamper Ortsverein der Arbeiterwohlfahrt (AWO) lädt am Dienstag, 1. November, ins Bürgerhaus (Am Markt 3) ein. Von 9 bis 11 Uhr findet das AWO-Frühstückscafé statt.

Südstadt-Initiative trifft sich wieder

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (em). Wer Lust hat, sich für Kultur und Gemeinschaft in der Bad Segeberger Südstadt einzusetzen, ist am Dienstag, 1. November, wieder willkommen beim monatlichen Treffen der Südstadt-Initiative. Ab 19 Uhr besprechen die Akteure im Familienzentrum (Falkenburger Straße 92), was in den kommenden Monaten stattfinden soll. Sicher ist schon das Aufstellen des Weihnachtsbaumes im Einkaufskarree vor dem ersten Advent. Ob der beliebte Weihnachtsklönschnack im Karree wieder stattfinden kann, hängt wie vieles andere davon ab, ob sich Menschen bereit erklären, mit zu organisieren. Infos: Telefon 0  45  51 / 84  09  10, E-Mail: nfo@initiative-suedstadt.de.

Close Window