Veranstaltungliste Minikalender

27.10.2022

Sonntag, 17.07.2022

Schnecken und Meer von Grit Parpart im Urzeithof

| Stolpe

Stolpe (mq). Die an der Ostsee aufgewachsene Grit Parpart sammelt Muscheln, Schnecken, Seeigel und viele weitere Strandfunde. Daraus erstellt die Aschebergerin Collagen. Diese außergewöhnlichen Kunstwerke sind im Urzeitmuseum in Stolpe (Am Pfeifenkopf 9) zu sehen. Die Vernissage beginnt am Sonntag, 17. Juli, um 14 Uhr. Dann wird die Künstlerin ihre Bilder vorstellen und Fragen beantworten. Die Ausstellung ist bis Sonntag, 30. Oktober, zu sehen.

Mittwoch, 05.10.2022

Segeberger Totentanz

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (jej). Ab Montag, 10. Oktober, kann die Ausstellung „Mitten im Leben der Tod“ in der Marienkirche in Bad Segeberg angesehen werden. Der Segeberger Totentanz, ein Kunstprojekt von Christopher Coltzau, wird im nördlichen Seitenschiff präsentiert. Bilder und Berichte über die Arbeit des Hospizvereins Segeberg sind im südlichen Seitenschiff zu sehen. Mit berührenden Texten geben dort Sterbende und ihre Angehörigen, Trauernde und Ehrenamtliche Einblicke in ihre Erfahrungen. Die Ausstellung läuft bis Dienstag, 22. November, und kann täglich von 9 bis 16 Uhr (außer bei Gottesdiensten und Amtshandlungen) besucht werden.

Freitag, 21.10.2022

Domkantorin Anne Michael spielt beim Ricklinger Orgelherbst

| Rickling

Rickling (kf). Beim vierten Ricklinger Orgelherbst dürfen auch neue Klänge nicht fehlen und so ist am Freitag, 21. Oktober, um 19 Uhr die Meldorfer Domkantorin Anne Michael an der Orgel in der Ricklinger Kirche zu Gast. Sie spielt ein Programm aus Bach, Cage, Glass und einer eigenen Komposition. Als Künstlerin trat sie unter anderem bereits beim Cambridge Summer Music Festival, den Internationalen Messiaen-Tagen Görlitz sowie in bedeutenden Kathedralen, wie dem Hamburger Michel, der Konstantina-Basilika Trier und dem Hohen Dom zu Fulda auf. Sie war Trägerin des Deutschlandstipendiums und Schetelich-Stipendiums für Kirchenmusik. Ihr Kinderchor der deutschen Chorjugend erhielt im Februar 2022 den ersten Kinderchorlandpreis des Landes Schleswig-Holstein.

Nach dem Konzert steht die Organistin für Fragen bereit.

Mit einem Wunschliederkonzert am Freitag, 28. Oktober, um 19 Uhr, klingt der Ricklinger Orgelherbst aus. Liederwünsche können über das Kirchenbüro weitergegeben weden.

Der Eintritt für beide Konzerte ist frei, um Spenden wird gebeten.

Donnerstag, 27.10.2022

Klönen und spielen beim Kneipp-Verein

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (mq). Der Kneipp-Verein Bad Segeberg lädt am Donnerstag, 27. Oktober, zu seinem Stammtisch ein. Ab 19 Uhr wird in der AWO-Begegnungsstätte in Bad Segeberg (Am Eichberg 13) geklönt und gespielt.

Tipps zum Energiesparen

| Geschendorf

Geschendorf (em). Im Rahmen der Kreis-Energiespartour findet am kommenden Donnerstag, 27. Oktober, ein kostenfreier Vortragsabend zum Thema „Energiesparen zu Hause“ statt. Beginn ist um 19 Uhr im Lindenhof in Geschendorf (Dorfstraße 49). Referent ist Kreis-Klimaschutzmanager Heiko Birnbaum. Er spricht über folgende Themen: Wo wird im Haushalt Energie benötigt? Typische Energieverluste erkennen Energieerzeugung (Heizung, Gas, Öl), Optimierungsmöglichkeiten (Pellets, Wärmepumpe, Holz, Photovoltaik, Solarthermie) und  Was kann ich selber tun? Die Veranstaltung ist eine gemeinsame Aktion vom Kreis und der Gemeinde Geschendorf.

Kirchennachmittag am Glindenberg

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (em). Zu einem Kirchennachmittag bei Kaffee, Kuchen und Programm laden Pastorin Donata Cremonese, Diakonin Dorothea Kruse und Nele Wilcken (FSJ Kultur) ein. Das Treffen beginnt am Donnerstag, 27. Oktober, um 15 Uhr im Bad Segeberger Gemeindezentrum Glindenberg (An der Trave 60 a). Das Thema ist diesmal: „Wie schmeckt der Herbst?“. Das Team freut sich auf Begegnung und Austausch bei gemeinsamem Singen, Kaffeetrinken und Gesprächen. Gibt es typische Herbstgerichte? Früher und heute? Rezepte dürfen gerne mitgebracht werden. Anmeldungen sind notwendig und werden erbeten bei Dorothea Kruse (Telefon 0  45  51 / 9  81  87 oder per E-Mail: dorothea.kruse@kirche-segeberg.de).

Infos über die Grundsteuer

| Norderstedt

Norderstedt (mq). Informationen zur Grundsteuerreform in der Region erhalten Interessierte am Donnerstag, 27. Oktober, in Norderstedt im Festsaal am Falkenberg (Langenharmer Weg 90). Von 18 bis 20 Uhr führt ein Team von Referentinnen und Referenten des Finanzamtes durch die Elster-Formulare und beantwortet auch Fragen der Teilnehmer zur Papierform. Damit soll Hauseigentümern weitere Unterstützung bei der Abgabe der Grundsteuererklärung angeboten werden. Eine Anmeldung ist erforderlich (www.schleswig-holstein.de/grundsteuer-infoabend, E-Mail: veranstaltung@fimi.landsh.de oder telefonisch montags bis freitags von 8 bis 13 Uhr unter 04  31 / 9  88  41  84).

Close Window