Veranstaltungliste Minikalender

22.10.2022

Sonntag, 17.07.2022

Schnecken und Meer von Grit Parpart im Urzeithof

| Stolpe

Stolpe (mq). Die an der Ostsee aufgewachsene Grit Parpart sammelt Muscheln, Schnecken, Seeigel und viele weitere Strandfunde. Daraus erstellt die Aschebergerin Collagen. Diese außergewöhnlichen Kunstwerke sind im Urzeitmuseum in Stolpe (Am Pfeifenkopf 9) zu sehen. Die Vernissage beginnt am Sonntag, 17. Juli, um 14 Uhr. Dann wird die Künstlerin ihre Bilder vorstellen und Fragen beantworten. Die Ausstellung ist bis Sonntag, 30. Oktober, zu sehen.

Mittwoch, 05.10.2022

Segeberger Totentanz

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (jej). Ab Montag, 10. Oktober, kann die Ausstellung „Mitten im Leben der Tod“ in der Marienkirche in Bad Segeberg angesehen werden. Der Segeberger Totentanz, ein Kunstprojekt von Christopher Coltzau, wird im nördlichen Seitenschiff präsentiert. Bilder und Berichte über die Arbeit des Hospizvereins Segeberg sind im südlichen Seitenschiff zu sehen. Mit berührenden Texten geben dort Sterbende und ihre Angehörigen, Trauernde und Ehrenamtliche Einblicke in ihre Erfahrungen. Die Ausstellung läuft bis Dienstag, 22. November, und kann täglich von 9 bis 16 Uhr (außer bei Gottesdiensten und Amtshandlungen) besucht werden.

Freitag, 21.10.2022

Domkantorin Anne Michael spielt beim Ricklinger Orgelherbst

| Rickling

Rickling (kf). Beim vierten Ricklinger Orgelherbst dürfen auch neue Klänge nicht fehlen und so ist am Freitag, 21. Oktober, um 19 Uhr die Meldorfer Domkantorin Anne Michael an der Orgel in der Ricklinger Kirche zu Gast. Sie spielt ein Programm aus Bach, Cage, Glass und einer eigenen Komposition. Als Künstlerin trat sie unter anderem bereits beim Cambridge Summer Music Festival, den Internationalen Messiaen-Tagen Görlitz sowie in bedeutenden Kathedralen, wie dem Hamburger Michel, der Konstantina-Basilika Trier und dem Hohen Dom zu Fulda auf. Sie war Trägerin des Deutschlandstipendiums und Schetelich-Stipendiums für Kirchenmusik. Ihr Kinderchor der deutschen Chorjugend erhielt im Februar 2022 den ersten Kinderchorlandpreis des Landes Schleswig-Holstein.

Nach dem Konzert steht die Organistin für Fragen bereit.

Mit einem Wunschliederkonzert am Freitag, 28. Oktober, um 19 Uhr, klingt der Ricklinger Orgelherbst aus. Liederwünsche können über das Kirchenbüro weitergegeben weden.

Der Eintritt für beide Konzerte ist frei, um Spenden wird gebeten.

Samstag, 22.10.2022

Plattsnacker treffen sich im Familienzentrum

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (em). Der plattdeutsche Nachmittag „Fofftein“ der Südstadt-Initiative  findet wieder am Sonnabend, 22. Oktober, ab 15 Uhr im Familienzentrum Südstadt, Falkenburger Straße 92, statt. Zu Gast ist diesmal Werner Stöwer aus Gönnebek. Der ehemalige Sprecher des Landesfeuerwehrverbandes hat eine Menge zu erzählen über die Feuerwehr, Reisen mit dem Motorrad durch die USA oder die von ihm ins Leben gerufene Hilfsorganisation „Flaming Stars“, in der Feuerwehr-Biker seit fast 20 Jahren wohltätige Zwecke unterstützen. Außerdem berichtet er, was die „Günnbeker Plattschnacker“, die er ebenfalls ins Leben gerufen hat, im Laufe von zwei Jahrzehnten auf die Beine gestellt haben. Der Eintritt ist frei. Anmeldungen erleichtern die Vorbereitung: 0 45 51 / 84 09 10 oder info@initiative-suedstadt.de.

Konzert als Zeichen der Zuversicht

| Großenaspe

Großenaspe (kf). Für sein erstes Konzert am Sonnabend, 22. Oktober, um 16 Uhr in der Katharinenkirche Großenaspe hat der neu gegründete Verein KinG (Kultur in Großenaspe)die junge So-pranistin Lydia Haring (Sängerin und Proiektmanagerin der Elbphilharmonie Hamburg) und den Trompeter Tobias Meisner (Mitglied des Albert-Schweizer Jugendorchesters und der Hamburger Camerata) gewonnen. Die beiden Ausnahmekünstler werden den Besuchern ein Zeichen der Zuversicht in diesen unruhigen Zeiten vermitteln. Zu hören sind unter anderem Werke von Bach und Händel. Der Eintritt ist frei, der Verein freut sich über großzügige Spenden, die ausschließlich zur Deckung der Kosten verwendet werden.

Plattdeutsch mit Werner Stöver

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (kf). Beim plattdeutschen Nachmittag Fofftein der Südstadt-Initiative am Sonnabend, 22. Oktober, ab 15 Uhr ist Werner Stöver aus Gönnebek zu Gast und hat als ehemaliger sprecher des Landesfeuerwehrverbandes eine Menge über die Feuerwehr, seine Reisen mit dem Motorrad durch die USA oder die von ihm ins Leben gerufene Hilfsorganisation Flaming Stars der Feuerwehr-Biker sowie die Günnebeker Plattsnacker zu berichten. Der Eintritt ist frei Anmeldungen unter 0 45 51 / 84 09 10 oder info@initiative-suedstadt.de erleichtern die Vorbereitungen.

Close Window