Veranstaltungliste Minikalender

23.09.2022

Sonntag, 17.07.2022

Schnecken und Meer von Grit Parpart im Urzeithof

| Stolpe

Stolpe (mq). Die an der Ostsee aufgewachsene Grit Parpart sammelt Muscheln, Schnecken, Seeigel und viele weitere Strandfunde. Daraus erstellt die Aschebergerin Collagen. Diese außergewöhnlichen Kunstwerke sind im Urzeitmuseum in Stolpe (Am Pfeifenkopf 9) zu sehen. Die Vernissage beginnt am Sonntag, 17. Juli, um 14 Uhr. Dann wird die Künstlerin ihre Bilder vorstellen und Fragen beantworten. Die Ausstellung ist bis Sonntag, 30. Oktober, zu sehen.

Freitag, 09.09.2022

Fototeam Segeberg zeigt Makroaufnahmen

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (mq). Im Rahmen der Segeberger Kulturtage zeigt das Fototeam Segeberg Makroaufnahmen aus der Natur, der Umwelt und aus dem täglichen Leben. „Die Perspektive, das Spiel mit Tiefenschärfe und Licht, natürlich auch die technische Ausrüstung, all dies führt dazu, dass die fotografierten Objekte und Lebewesen ganz anders erscheinen, als sie mit dem bloßen Auge wahrgenommen werden“, sagt Rainer Wulff vom Fototeam.

Die Ausstellung unter dem Motto „Großes ganz klein – Kleines ganz groß“ ist von Freitag, 9., bis Freitag, 30. September, im Bad Segeberger Rathaus (Lübecker Straße 9)zu sehen – montags bis freitags von 8 bis 12 Uhr und zusätzlich donnerstags von 14 bis 17 Uhr.

Freitag, 23.09.2022

Außerordentliche Sitzung im SoVD

| Bornhöved

Bornhöved (sl). Der Ortsverband Bornhöved im Sozialverband Deutschland (SoVD) lädt zur außerordentlichen Sitzung im Martin-Luther-Haus ein. Gestartet wird am Freitag, 23. September, um 16 Uhr. Ziel ist die Wahl eines neuen Vorstandes. Im Anschluss an die Sitzung wird gemeinsam gegrillt. Eine Anmeldung ist bis Freitag, 9. September, unter der Telefonnummer 0  43  23 / 67  74 erforderlich.

Kleidermarkt der Spurensucher

|

Bad Segeberg (sl). Im Jugendzentrum Mühle in Bad Segeberg (An der Trave 1) findet am letzten Wochenende im September  ein Spielzeug- und Kleidermarkt statt. Geöffnet ist der Markt am Freitag, 23. September, von 16 bis 18.30 Uhr sowie am Sonnabend, 24. September, von 9 bis 11.30 Uhr. Angeboten werden Erwachsenen-, Baby- und Kindersachen, Umstandsmode, Kinderwagen und -sitze, Laufgitter, Fahrzeuge und Spielzeug.

Kunst und Handwerk in Eilsdorf

| Pronstorf

Pronstorf-Eilsdorf (ohe). Ute und Richard Fehrmann aus Eilsdorf laden am Freitag 23., und Sonnabend, 24. September, zu einem Kunsthandwerkermarkt auf ihren Resthof in Eilsdorf (Landstraße 14) ein. 20 Aussteller zeigen am Freitag von 14 bis 18 Uhr und Sonnabend von 11 bis 18 Uhr Kunstmalerei, Schmuck, Modedesign, Charakterfiguren, Floristik, Vogelhäuser/Futterplätze, Patchwork,  Shabby-Chic, Papierfalttechnik, Objekte aus Metall, Bambus und Holz. „Alle Ausstellungsstücke sind von Hand gefertigt“, versichert Richard Fehrmann. Die meisten Aussteller kommen aus der Region. Bei Kaffee, Tee und hausgemachtem Kuchen dürfen die Besucher gern verweilen. Der Eintritt ist frei.

Musikalisch-fotografische Lesung in der Alten Schmiede

| Bornhöved

Bornhöved (mq). Worte und Klänge sowie mit den Texten abgestimmte Fotos – wenn Frank Rössel und Horst Detering auftreten, dann erwartet die Besucher eine musikalisch-fotografische Lesung. Am Freitag, 23. September, sind die beiden zu Gast in der Alten Schmiede in Bornhöved (Kuhberg 13). Die Veranstaltung im Rahmen der Segeberger Kulturtage beginnt um 19 Uhr und läuft unter dem Motto und höre einfach zu. Frank Rössel (Musik) mit und Horst Detering (passende Fotografien zu den vorgetragenen Texten) wollen die Besucher unterhalten und zum Nachdenken oder auch zum Lachen bringen. Der Eintritt ist frei.

Nabu referiert über Ostseeschweinswale

| Trappenkamp

Trappenkamp (sl). Über kleine Tümmler in großer Gefahr berichtet Dagma Struß am Freitag, 23. September, in der Bücherei Trappenkamp (Goethestraße 1). Der Nabu-Vortrag über die Ostseeschweinswale beginnt um 19 Uhr im Themenraum. Der Eintritt kostet fünf Euro.

Close Window