Veranstaltungliste Minikalender

17.09.2022

Sonntag, 17.07.2022

Schnecken und Meer von Grit Parpart im Urzeithof

| Stolpe

Stolpe (mq). Die an der Ostsee aufgewachsene Grit Parpart sammelt Muscheln, Schnecken, Seeigel und viele weitere Strandfunde. Daraus erstellt die Aschebergerin Collagen. Diese außergewöhnlichen Kunstwerke sind im Urzeitmuseum in Stolpe (Am Pfeifenkopf 9) zu sehen. Die Vernissage beginnt am Sonntag, 17. Juli, um 14 Uhr. Dann wird die Künstlerin ihre Bilder vorstellen und Fragen beantworten. Die Ausstellung ist bis Sonntag, 30. Oktober, zu sehen.

Donnerstag, 25.08.2022

DRK-Büro hat geschlossen

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (mq). Das Büro des Bad Segeberger Ortsvereins des Deutschen Roten Kreuzes bleibt von Donnerstag, 25. August, bis Sonntag, 18. September, wegen Urlaub geschlossen. Die Kleiderkammer in der Lübecker Straße 114 hat weiterhin mittwochs von 9 bis 12 Uhr für Annahme und Ausgabe geöffnet.

Freitag, 09.09.2022

Fototeam Segeberg zeigt Makroaufnahmen

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (mq). Im Rahmen der Segeberger Kulturtage zeigt das Fototeam Segeberg Makroaufnahmen aus der Natur, der Umwelt und aus dem täglichen Leben. „Die Perspektive, das Spiel mit Tiefenschärfe und Licht, natürlich auch die technische Ausrüstung, all dies führt dazu, dass die fotografierten Objekte und Lebewesen ganz anders erscheinen, als sie mit dem bloßen Auge wahrgenommen werden“, sagt Rainer Wulff vom Fototeam.

Die Ausstellung unter dem Motto „Großes ganz klein – Kleines ganz groß“ ist von Freitag, 9., bis Freitag, 30. September, im Bad Segeberger Rathaus (Lübecker Straße 9)zu sehen – montags bis freitags von 8 bis 12 Uhr und zusätzlich donnerstags von 14 bis 17 Uhr.

Samstag, 10.09.2022

Kultur-Flohmarkt in der Villa Flath

|

Bad Segeberg (sl). Der Segeberger Sammlerverein veranstaltet von Sonnabend, 10., bis Sonntag, 18. September, einen Kultur-Flohmarkt. Der Verkauf findet täglich von 10 bis 17 Uhr in der Villa Flath in Bad Segeberg (Bismarckallee 5) statt. Die Veranstaltung findet im Rahmen der SE-KulturTage statt.

Dienstag, 13.09.2022

Vorpremiere mit Regisseur

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (ohe). Das Kinocenter CinePlanet 5 zeigt am Dienstag, 13. September, um 17.30 den Film Mittagsstunde in einer Vorpremiere. Zu der Vorstellung kommt auch Regisseur Lars Jessen. Er steht nach Film-ende gegen 19.20 Uhr für Gespräche im Saal zur Verfügung. Mittagsstunde ist die Verfilmung des Bestsellers von Dörte Hansen,eine große Erzählung über die Menschen im Norden Deutschlands, die nicht viel reden, es aber verstehen, sich zu kümmern, wenn es Not tut. Unter dem Motto Ein Land geht ins Kino zeigt das CinePlanet5 die Mittagstunde auch am Sonnabend, 17., und Sonntag, 18 September, jeweils um 17.30 Uhr.

Freitag, 16.09.2022

KunstStücke in der Dunkerschen Kate

| Bosau

Bosau (mq). Handgemachtes aus Holz, Metall, Leinwand, Papier, Wolle und Stoff von verschiedenen Kunstschaffenden wird in der Dunkerschen Kate in Bosau (Bischof-Vicelin-Damm 11) gezeigt. Unter dem Motto KunstStücke läuft die Ausstellung von Freitag, 16., bis Sonntag, 18. September, jeweils von 11 bis 18 Uhr.

Samstag, 17.09.2022

SV Todesfelde bringt alle in Bewegung

| Todesfelde

Todesfelde (mq). Der SV Todesfelde bringt am Sonnabend, 17. September, die ganze Familie in Bewegung –  egal, ob mit oder ohne Handicap, ob Groß oder Klein, ob Jung oder Alt. Kinder und Enkel bringen von 11 bis 13 Uhr ihre Eltern und Großeltern in Schwung. In der Amtssporthalle Todesfelde steht an diesem Tag spielen, bewegen, austauschen, Freunde finden und Kontakt knüpfen auf dem Programm. Beim Kicken und noch viel mehr ist auch Morten Liebert, Torjäger der Fußball-Oberliga-Mannschaft des SVT, im Einsatz. Die Teilnahme ist nur mit Hallensportschuhen möglich.

Michael Bügling singt in der Schlamersdorfer Kirche

| Schlamersdorf

Schlamersdorf (mq). Michael Bügling erzählt ins seinen Konzerten Geschichten von Freundschaft, Liebe, Hoffnung, Mut, Freiheit, Glück und Träumen. Der Singer-Songwriter schaffte mit seiner berührenden Musik eine besonders gemütliche Atmosphäre eines Wohnzimmerkonzertes.

Am Sonnabend, 17. September, ist Bügling im Rahmen der Segeberger Kulturtage zu Gast in der Schlamersdorder Kirche. Unter dem Motto „Dein Leben“ gibt er ab 19 Uhr ein Konzert. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.

Vogelschießerverein versammelt sich

| Wahlstedt

Wahlstedt (sl). Der Verein Kindervogelschießen Wahlstedt trifft sich am Sonnabend, 17. September, zur Jahreshauptversammlung in der Begegnungsstätte Wahlstedt (Waldstraße 1). Beginn ist um 11 Uhr. Auf der Tagesordnung stehen auch die Wahlen des Vorstandes.

Warum der Segeberger Kalkberg kein Kalkberg ist

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Salztektonik und Karstbildung sind im Segeberger Kalkberg noch aktiv. Aus diesem Grund ist Bad Segeberg ein wichtiger Standort für den Geopark Nordisches Steinreich.

Am Sonnabend, 17. September,  bietet der Geopark Nordisches Steinreich einen geologischen Spaziergang auf den Berg an und führt in die erdgeschichtlichen Ereignisse der Vergangenheit dieser Region ein. Die zweistündige Exkursion beginnt um 14 Uhr. Die Teilnahme kostet 15 Euro. Karten werden im Internet unter tickets.geopark-nordisches-steinreich.de verkauft.

Jubilate singt zur Marktzeit

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Im Rahmen der Musik zur Marktzeit singt am Sonnabend, 17. September, der Chor Jubilate unter der Leitung von Fabio Paiano. Werke von Ennio Morricone, Mozart und Ola Gjeilo erklingen ab 11 Uhr in der Bad Segeberger Marienkirche. Der Eintritt zum Konzert ist frei. Am Ausgang wird um eine Spende zurgunsten des dritten Bauabschnittes gebeten.

Pflanzen auf dem Dorfflohmarkt

| Klein Rönnau

Klein Rönnau (mq). Ganz Klein Rönnau beteiligt sich am Dorf-flohmarkt, der am Sonnabend, 17. September, in der Gemeinde stattfindet. Von 10 bis 16 Uhr werden auch Pflanzen angeboten. Alle Teilnehmer machen mit Luftballons oder bunten Fähnchen auf sich aufmerksam.

Segeberger Kulturtage bieten Monstermut und Bücherwurm

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Im Rahmen der Segeberger Kulturtage laden die Autorinnen Susanne Benk und Julia Osbahr am Sonnabend, 17. September, von 10 bis 14 Uhr zu einem Vorlese- und Bastelvergnügen in die Stadtbücherei Bad Segeberg (Oldesloer Straße 20) ein. Kinder ab fünf Jahren können sich auf die Kinderbücher Hilfe, Honigbeerbiest! und ABC Wunder – Ein Buchstabenbuch mit 27 Geschichten, Gedichten und Rätseln freuen. Die Lesungen finden um 10 und um 11.30 Uhr statt.

Vogelschießen in Bornhöved

| Bornhöved

Bornhöved (sl). An der Mensa der Sventana-Schule in Bornhöved startet am Sonnabend, 17. September, das zweitägige Dorffest. Die Spiele des Vogelschießens werden in der Zeit von 11 bis 16 Uhr dort durchgeführt. Der Festumzug mit den Königspaaren wird vom Musikzug Sventana und der Freiwilligen Feuerwehr begleitet. Beginn ist um 15 Uhr am Feuerwehrgerätehaus.

Traventhaler Landmarkt erinnert an alte Zeiten

|

Das Ponyreiten gehört für Kinder zum Höhepunkt des Traventhaler Landmarktes.Foto: hfr

Traventhal (sl). Besonders die Tiere, die auf dem alten Gut in Traventhal gezeigt werden, haben den Markt weit über den Kreis Segeberg hinaus bekannt gemacht. Ziegen, Schafe, Lamas, Kaninchen und andere Kleintiere sind am Sonnabend, 17., und Sonntag, 18. September, auf dem Landmarkt in Traventhal anzutreffen. Dazu verkaufen Händler und Handwerker Erzeugnisse aus der Region, Schönes für Haus, Hof und Garten, Mode und Antiquitäten.

Kinder können sich auf einen Besuch von Pippi Langstrumpf freuen, die vom Rücken von Kleiner Onkel aus Goldmünzen verteilt. Außerdem gibt es für Kinder eine Strohhüpfburg, ein Hasendorf, ein Karussell und Ponyreiten.

Karl Freiherr von Puttkamer zeigt unbekannte Objekte seiner Sammlung, deren Funkton mit Hilfe der Gäste erraten werden sollen. Pferdeliebhaber können sich auf Pferdeshows in unterschiedlichen Kategorien freuen.

Der Landmarkt ist an beiden Tagen von 10 Uhr bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet sechs Euro, Kinder bis zwölf Jahren haben freien Eintritt. Weitere Informationen sind im Internet unter www.landgestuet-traventhal-de erhältlich.

Bootsclub Ahoi macht klar Schiff

| Leezen

Leezen (sl). Der Bootsclub Ahoi Leezen trifft sich am Sonnabend, 17. September, um gemeinsam das Clubgelände am Neversdorfer See aufzuräumen. Das Treffen startet um 14 Uhr. Mitzubringen sind Besen, Harken, Schaufeln, Fugenkratzer und Schubkarren.

Close Window