Veranstaltungliste Minikalender

13.09.2022

Sonntag, 17.07.2022

Schnecken und Meer von Grit Parpart im Urzeithof

| Stolpe

Stolpe (mq). Die an der Ostsee aufgewachsene Grit Parpart sammelt Muscheln, Schnecken, Seeigel und viele weitere Strandfunde. Daraus erstellt die Aschebergerin Collagen. Diese außergewöhnlichen Kunstwerke sind im Urzeitmuseum in Stolpe (Am Pfeifenkopf 9) zu sehen. Die Vernissage beginnt am Sonntag, 17. Juli, um 14 Uhr. Dann wird die Künstlerin ihre Bilder vorstellen und Fragen beantworten. Die Ausstellung ist bis Sonntag, 30. Oktober, zu sehen.

Donnerstag, 25.08.2022

DRK-Büro hat geschlossen

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (mq). Das Büro des Bad Segeberger Ortsvereins des Deutschen Roten Kreuzes bleibt von Donnerstag, 25. August, bis Sonntag, 18. September, wegen Urlaub geschlossen. Die Kleiderkammer in der Lübecker Straße 114 hat weiterhin mittwochs von 9 bis 12 Uhr für Annahme und Ausgabe geöffnet.

Freitag, 09.09.2022

Fototeam Segeberg zeigt Makroaufnahmen

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (mq). Im Rahmen der Segeberger Kulturtage zeigt das Fototeam Segeberg Makroaufnahmen aus der Natur, der Umwelt und aus dem täglichen Leben. „Die Perspektive, das Spiel mit Tiefenschärfe und Licht, natürlich auch die technische Ausrüstung, all dies führt dazu, dass die fotografierten Objekte und Lebewesen ganz anders erscheinen, als sie mit dem bloßen Auge wahrgenommen werden“, sagt Rainer Wulff vom Fototeam.

Die Ausstellung unter dem Motto „Großes ganz klein – Kleines ganz groß“ ist von Freitag, 9., bis Freitag, 30. September, im Bad Segeberger Rathaus (Lübecker Straße 9)zu sehen – montags bis freitags von 8 bis 12 Uhr und zusätzlich donnerstags von 14 bis 17 Uhr.

Samstag, 10.09.2022

Kultur-Flohmarkt in der Villa Flath

|

Bad Segeberg (sl). Der Segeberger Sammlerverein veranstaltet von Sonnabend, 10., bis Sonntag, 18. September, einen Kultur-Flohmarkt. Der Verkauf findet täglich von 10 bis 17 Uhr in der Villa Flath in Bad Segeberg (Bismarckallee 5) statt. Die Veranstaltung findet im Rahmen der SE-KulturTage statt.

Dienstag, 13.09.2022

NDR-Redakteur zu Gast bei den Plattsnackern

| Gönnebek

Gönnebek (wst). Lornz Lorenzen, Plattdüütsch-Redakteur der NDR 1 Welle Nord, kommt am Dienstag, 13. September, nach Gönnebek. Das 150. Treffen der Günnbeker Plattsnacker findet ab 15 Uhr in Uns Döörphuus am Rotbüschenkamp statt.

Lornz Lorenzen wird dort über seine Tätigkeiten im Landesfunkhaus Schleswig-Holstein in Kiel berichten. Dazu zählen beispielsweise die Vorbereitungen der Hörfunkbeiträge  Hör mal‘n beten to oder Von Binnenland und Waterkant.

Ehrenamtlich sammelt und liest er plattdeutsche Geschichten anderer Autoren, wie die von Reimer Bull. Selbst ist er auch als Schreiber tätig. So bringt er eigene Gedanken zu Papier oder hat über den verstorbenen Sylter Kapitänssohn Boy Lornsen neue Erkenntnisse recherchiert und niedergeschrieben.

Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei. Da zu Beginn Kaffee und Kuchen angeboten werden, bitten die Plattsnacker um eine Anmeldung bis Freitag, 9. September, bei Renate Böhling, Telefon 0  43  23 / 29  90, oder Werner Stöwer, Telefon/WhatsApp 0  15  75 / 2  06  80  92.

 

Ernährungstrends kritisch beurteilt

| Wankendorf

Wankendorf (sl). Gemeinsam mit den Landfrauen Wankendorf bietet der Landfrauenverein Bornhöved und Umgebung den Vortrag Die neuesten Ernährungstrends und was von ihnen zu halten ist an. Der Vortrag der Diplom-Ökotrophologin Renate Frank beginnt am Dienstag, 13. September, um 19 Uhr im Hotel und Restaurant Schlüter in Wankendorf (Dorfstraße 14). Von 18 bis 19 Uhr besteht die Möglichkeit, kostenpflichtig zu essen. Anmeldungen nimmt Margret Tensfeldt unter der Telefonnummer 0  43  23 / 63  94 entgegen.

AWO: Frühstück und Weinfest

| Trappenkamp

Trappenkamp (mq). Gleich zwei Aktionen veranstaltet der Trappenkamper Ortsverein der Arbeiterwohlfahrt (AWO). Am Dienstag, 13. September, findet von 9 bis 11 Uhr das Frühstücks-café im Bürgerhaus (Am Markt 3) statt. Am Donnerstag, 15. September, feiert die AWO im Bürgerhaus ein Weinfest mit DJ Mugger. Ab 14.30 Uhr lautet das Motto „Griechischer Wein“, dazu gibt es herzhafte Snacks.

Vorpremiere mit Regisseur

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (ohe). Das Kinocenter CinePlanet 5 zeigt am Dienstag, 13. September, um 17.30 den Film Mittagsstunde in einer Vorpremiere. Zu der Vorstellung kommt auch Regisseur Lars Jessen. Er steht nach Film-ende gegen 19.20 Uhr für Gespräche im Saal zur Verfügung. Mittagsstunde ist die Verfilmung des Bestsellers von Dörte Hansen,eine große Erzählung über die Menschen im Norden Deutschlands, die nicht viel reden, es aber verstehen, sich zu kümmern, wenn es Not tut. Unter dem Motto Ein Land geht ins Kino zeigt das CinePlanet5 die Mittagstunde auch am Sonnabend, 17., und Sonntag, 18 September, jeweils um 17.30 Uhr.

Buntes Programm in der Kalkberg Oase

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). In der Kalkberg Oase in Bad Segeberg (Hamburger Straße 64) finden am Dienstag, 13. September, die junge Kunst Filmvorführung und Live-Performance statt. Beginn ist um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei. Während der Veranstaltung geht ein Hut für Spenden herum.

Close Window