Veranstaltungliste Minikalender

03.09.2022

Sonntag, 17.07.2022

Schnecken und Meer von Grit Parpart im Urzeithof

| Stolpe

Stolpe (mq). Die an der Ostsee aufgewachsene Grit Parpart sammelt Muscheln, Schnecken, Seeigel und viele weitere Strandfunde. Daraus erstellt die Aschebergerin Collagen. Diese außergewöhnlichen Kunstwerke sind im Urzeitmuseum in Stolpe (Am Pfeifenkopf 9) zu sehen. Die Vernissage beginnt am Sonntag, 17. Juli, um 14 Uhr. Dann wird die Künstlerin ihre Bilder vorstellen und Fragen beantworten. Die Ausstellung ist bis Sonntag, 30. Oktober, zu sehen.

Donnerstag, 25.08.2022

DRK-Büro hat geschlossen

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (mq). Das Büro des Bad Segeberger Ortsvereins des Deutschen Roten Kreuzes bleibt von Donnerstag, 25. August, bis Sonntag, 18. September, wegen Urlaub geschlossen. Die Kleiderkammer in der Lübecker Straße 114 hat weiterhin mittwochs von 9 bis 12 Uhr für Annahme und Ausgabe geöffnet.

Donnerstag, 01.09.2022

SV Boostedt: Vorverkauf für Jubiläum läuft

| Boostedt

Boostedt (mq). Der Sportverein Boostedt feiert in diesem Jahr seinen 100. Geburtstag. Die Vorbereitungen für das Festwochenende von Donnerstag, 1., bis Sonntag, 4. September, laufen auf Hochtouren. Der Vorverkauf für zwei Veranstaltungen hat schon begonnen. So gibt es noch Tickets für die Zeltfete mit der Coverband Tin Lizzy am Freitag, 2. September, ab 20 Uhr. Der Eintritt kostet zehn Euro. Einen Tag später, am Sonnabend, 3. September, steigt der Festball, zu dem natürlich auch alle Nichtmitglieder eingeladen sind. Der Abend mit der Band Tonados beginnt um 19.22 Uhr, Einlass ist um 18.22 Uhr und die Karte kostet 19,22 Euro. Der Kartenvorverkauf findet ausschließlich online unter www.svboostedt.de statt. Eine Abendkasse ist nicht vorgesehen.

Freitag, 02.09.2022

Malerei trifft Poesie in der Dunkerschen Kate

| Bosau

Bosau (sl). Jürgen Felber aus Groß Rönnau (Malerei und Linolschnitte) sowie Christa Detering (Malerei) und Horst Detering (Holzskulpturen/Fotografie/Poesie) aus Bornhöved präsentieren ihre neuesten Arbeiten in der Dunkerschen Kate in Bosau (Bischof-Vicelin-Damm 11). Unter dem Motto „Malerei trifft Poesie“ werden verschieden Kunstobjekte mit zum Teil völlig unterschiedlichen Ausdrucksformen vorgestellt.

Die Ausstellung ist bis Sonntag, 4. September, sowie von Donnerstag, 8., bis Sonntag, 11. September, von 11 bis 18 Uhr zu sehen. Um 14 Uhr werden täglich  unter dem Motto „Alltagspoesie“ kurze Lesungen stattfinden – bei schönem Wetter im Garten.

Samstag, 03.09.2022

Robotertechnik kennenlernen

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (kf). Das Medialab der Stadtbücherei Bad Segeberg startet am Sonnabend, 3. September, mit einem LEGO-Education-Workshop, in dem die Teilnehmenden Robotertechnik kennen und programmieren lernen. Der kostenlose Kurs wird vom LEGO-Experten Bend Müller von der Junior Akademie durchgeführt und besteht aus
aufeinander aufbauenden Terminen.  Bis Sonnabend, 17. Dezember, kommt die Gruppe alle 14 Tage sonnabends von 10 bis 13 Uhr im Medialab oder Gartenzimmer des WortOrts zusammen. Der Workshop richtet sich an Robotik-Interessierte ab zehn Jahren und wird vom Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung des Landes Schleswig-Holstein gefördert. Verbindliche Anmeldungen sind unter 0 45 51 / 9 65 60 oder per
E-Mail unter stadtbuecherei@badsegeberg.de möglich.

Hilfe bei Reparaturen

| born

Bornhöved (sl). Kostenlos gibt es im Reparaturcafé in Bornhöved (Jahnweg 6) Unterstützung bei der Reparatur von defekten Gegenständen. Ausgenommen sind TV-Geräte und Mikrowellen. Besetzt ist das Café das nächste Mal am Sonnabend, 3. September, von 14 bis 17 Uhr. Spenden für den Einkauf von Verbrauchsmaterial werden gerne entgegengenommen.

Line-Dance als Jubiläums-Aktion

| Schlamersdorf

Schlamersdorf (sl). Der Landfrauenverband Schleswig-Holstein feiert mit 75 Aktionen sein 75-jähriges Jubiläum. Die verschiedenen Aktionen sind im Internet unter www.landfrauen-sh.de zu finden. Der Landfrauenverein Schlamersdorf trägt eine Aufführung der Line-Dance-Gruppe zum Jubiläum bei. Die Aktion startet am Sonnabend, 3. September, um 14 Uhr auf dem Parkplatz der Möbel-Kiste in Schlamersdorf (Kirchstraße 12).

Laufen für Geflüchtete

| Stocksee

Stocksee (ohe). Der TSV Stocksee solidarisiert sich mit Geflüchteten aus der Ukraine. Bei dem Abendlauf am Sonnabend, 3. September, sammeln die Sportler Spenden, um Geflüchteten im Amt Bornhöved zu helfen. Der Kidslauf startete um 16 Uhr am Dorfplatz. die Erwachsenen starten um 17 Uhr zu fünf  beziehungsweise zehn Kilometer langen Läufen. Das Startgeld beträgt 15 Euro. Anmeldungen nimmt die Familie Herbst per E-Mail an bri.ron.herbst@gmail.com oder unter der Rufnummer 0  45  26 / 3  81  77  20 entgegen.

Flohmarkt in Trappenkamp

| Trappenkamp

Trappenkamp (sl). Im und vor dem Bürgerhaus Trappenkamp (Am Markt 3) findet am Sonnabend, 3. September, ein Flohmarkt statt. Die Verkaufsstände der privaten Anbieter sind in der Zeit von 9 bis 15 Uhr geöffnet. Anmeldungen nimmt Birgit Blenn unter der Telefonnummer 01  72 / 4  03  93  28 entgegen. Kinder können auf Wolldecken kostenlos ihre Artikel verkaufen. Die Einnahmen aus der Caféteria gehen an das Jugendzentrum Trappenkamp.

Selbsthilfe feiert Sommerfest

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (em). Zum Sommerfest der Selbsthilfe laden die KIS (Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe) und der AWO-Kreisverband (Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Segeberg) am Sonnabend, 3. September, auf das Gelände Am Eichberg 13 in Bad Segeberg ein. Mit der Feier wird der Terrassentreffpunkt gegen Einsamkeit am AWO-Gemeinschaftshaus (Am Eichberg 13) eingeweiht. Von 15 bis 18 Uhr gibt es auf dem Fest Gelegenheit zum Klönen bei Kaffee und Kuchen mit Mitgliedern aus Selbsthilfegruppen und Bewohnern der Wohnanlage. Wer Lust hat, kann sich auch mit anderen zum Spielen zusammentun. Zum Ausprobieren gibt es Riesenmikado, ein Shuffleboard und ein Kegelspiel. Willkommen sind auch alle, die sich für Selbsthilfe interessieren und Mitglieder aus Gruppen kennenlernen möchten. Weitere Informationen gibt es bei der KIS unter Telefon 0  45  51 / 30  05.

Ensemble Stillos besticht durch ausgefallene Instrumentierung

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Das Ensemble Stillos gehört fest zum kulturellen Leben im Kreis Segeberg. Musikalisch lässt sich die Gruppe mit der nicht alltäglichen Instru-mentierung nicht einordnen. Neben Klezmer gehören Tangos, Pop, Klassik, Jazz und alte Schlager zum Repertoire.

Am Sonnabend, 3. September, ist das Ensemble zu Gast in der Bad Segeberger Marienkirche (Kirchplatz).

Das Konzert aus der Reihe Musik zur Marktzeit beginnt um 11 Uhr. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird am Ausgang gebeten.

Close Window