Veranstaltungliste Minikalender

27.08.2022

Mittwoch, 25.05.2022

Kalligrafien im Eichholz

| Dersau

Dersau (ohe). Kunst unter freiem Himmel hat in Dersau Tradition. Im Eichholz zeigen Künstler jetzt 24 Kalligrafien, die nahezu vergessen, verloren oder verschwunden sind.

Labesal, juchzen, Dreikäsehoch, Potzblitz und Holterdipolter sind fünf dieser Schönschriften. Sie sind als Postkarten-Set für vier Euro in Dersau im Café im Grünen, bei Nunatak am Dorfplatz und im Bücherschrank in der Dorfstraße erhältlich, in Plön in der Buchhandlung Schneider. Überall dort sind auch die Flyer mit mehr Informationen und weiteren Veranstaltungen am kleinen Ukleisee erhältlich.

Die Kalligrafien werden bis zum Sommerende im Eichholz hängen bleiben.

Sonntag, 17.07.2022

Schnecken und Meer von Grit Parpart im Urzeithof

| Stolpe

Stolpe (mq). Die an der Ostsee aufgewachsene Grit Parpart sammelt Muscheln, Schnecken, Seeigel und viele weitere Strandfunde. Daraus erstellt die Aschebergerin Collagen. Diese außergewöhnlichen Kunstwerke sind im Urzeitmuseum in Stolpe (Am Pfeifenkopf 9) zu sehen. Die Vernissage beginnt am Sonntag, 17. Juli, um 14 Uhr. Dann wird die Künstlerin ihre Bilder vorstellen und Fragen beantworten. Die Ausstellung ist bis Sonntag, 30. Oktober, zu sehen.

Sonntag, 21.08.2022

Lehrgang zum Fischereischein

|

Wakendorf I (sl). Der Landessportfischerverband Schleswig-Holstein bietet einen Fischereischeinlehrgang im Dorfgemeinschaftshaus in Wakendorf I (Lohsacker Weg 10) an. Start ist am Sonnabend, 20. August, von 10 bis 16 Uhr. Weitere Lehrgangszeiten sind am Sonntag, 21., Sonnabend, 27., und Sonntag, 28. August, jeweils von 10 bis 16 Uhr. Der Lehrgang schließt mit einer Prüfung am Sonntag, 28. August, von 14 bis 16 Uhr ab. Die Teilnahme kostet für Erwachsene 76 Euro und für Jugendliche 66 Euro. Anmeldungen nimmt Timo Bienert unter der Telefonnummer 0  15  20 / 1  54  23  75 entgegen. Weitere Informationen sind im Internet unter www.angelshop-nord.de erhältlich.

Lehrgang zum Fischereischein

| Wakendorf I

Wakendorf I (sl). Der Landessportfischerverband Schleswig-Holstein bietet einen Fischereischeinlehrgang im Dorfgemeinschaftshaus in Wakendorf I (Lohsacker Weg 10) an. Start ist am Sonnabend, 20. August, von 10 bis 16 Uhr. Weitere Lehrgangszeiten sind am Sonntag, 21., Sonnabend, 27., und Sonntag, 28. August, jeweils von 10 bis 16 Uhr. Der Lehrgang schließt mit einer Prüfung am Sonntag, 28. August, von 14 bis 16 Uhr ab. Die Teilnahme kostet für Erwachsene 76 Euro und für Jugendliche 66 Euro. Anmeldungen nimmt Timo Bienert unter der Telefonnummer 0  15  20 / 1  54  23  75 entgegen. Weitere Informationen sind im Internet unter www.angelshop-nord.de erhältlich.

Donnerstag, 25.08.2022

DRK-Büro hat geschlossen

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (mq). Das Büro des Bad Segeberger Ortsvereins des Deutschen Roten Kreuzes bleibt von Donnerstag, 25. August, bis Sonntag, 18. September, wegen Urlaub geschlossen. Die Kleiderkammer in der Lübecker Straße 114 hat weiterhin mittwochs von 9 bis 12 Uhr für Annahme und Ausgabe geöffnet.

Hutzfelder Malgruppe stellt aus

| Bosau

Bosau (mq). Edelgard Suikat und Reiner Schröder stellen von Donnerstag, 25., bis Sonntag, 28. August, Aquarelle in der Dunkerschen Kate in Bosau (Bischof-Vicelin-Damm) aus. Die Bilder der Hutzfelder Montagsmaler werden ergänzt durch aufwändig gestaltete Karten für jede Gelegenheit von Beate Knuth und selbst gewebteDecken des Bosauer Webers Manfred Ziech. Die Dunkersche Kate hat an den Ausstellungstagen von 11 bis 18 Uhr geöffnet.

Samstag, 27.08.2022

Begegnungen mit Scherenschnitten

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (ohe). Face2Face – Erstaunliche Begegnungen erwartet Pastorin Julia Ahmed am Sonnabend 27. August. Mittels der jahrhundertealten Technik des Scherenschnitts und ihrer ungeplanten Schnittführung sind aus der Hand von Jens-Michael Gumpert im Laufe der Jahre verborgene Gesichter und mystische Wesen entstanden, die zur persönlichen Entdeckung und eigenen Interpretationen einladen. In dem Gottesdienst werden ausgewählte Bilder, Gedanken und biblische Texte im Mittelpunkt stehen. Pastorin Julia Ahmed begrüßt Interessierte um 18 Uhr in der Versöhnerkirche in Bad Segeberg (Falkenburger Straße 88). Im Anschluss an den Gottesdienst findet gegen 19 Uhr die Vernissage der Ausstellung statt.

Saxophonduo in der Marienkirche

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (kf). Den intensiven Dialog mit dem Publikum sucht das Saxophonduo „sax horch zwei“ mit Silvia Dobrinski am Tenor- und Altsaxophon und Hartmut Marsch am Baritonsaxophon am Sonnabend, 27. August, um 11 Uhr im Rahmen der Musik zur Marktzeit in der Marienkirche in Bad Segeberg. Der Eintritt ist frei, es wird um eine Spende zugunsten des dritten Bauabschnitts in der Marienkirche gebeten.

Karsten Behrends erzählt plattdeutsche Döntjes

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (em). Wenn Karsten Behrends plattdeutsche Döntjes erzählt, sind die Zuhörer jedes Mal hin und weg. Am Sonnabend, 27. August, ist der Bornhöveder erstmals  zu Gast bei der Veranstaltungserie „Fofftein“ in der Bad Segeberger Südstadt. Ab 15 Uhr werden im Familienzentrum, Falkenburger Straße 92 (neben der Südstadt-Kita) reichlich Geschichten und dazu passende Musik geboten. Dazu gibt es Kaffee und Kuchen.  Willkommen sind echte Plattschnacker, aber auch auch alle anderen Liebhaber der plattdeutschen Sprache. Veranstaltet wird „Fofftein“ jeweils am letzten Sonnabend im Monat von der Südstadt-Initiative, die damit zu Kultur und Zusammenhalt im Stadtteil beitragen will. Der Eintritt ist frei, Spenden aber willkommen. Eine Maskenpflicht besteht nicht; wenn der Saal voll wird, kann es jedoch nicht schaden, freiwillig einen Mund-Nasenschutz dabei zu haben.

Bootstaufen und Regatta im Ruderclub

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Der Segeberger Ruderclub führt am Sonnabend, 20. August, eine interne Regatta durch. Im Rahmen der Veranstaltung werden zwei neue Boote, ein Renneiner und ein Rennzweier getauft. Die interne Regatta dient als Generalprobe für die Große Segeberger Rudertegatta, die nach acht Jahren wieder stattfindet. 500 Ruderinnen und Ruderen aus Schleswig-Holstein und Hamburg gehen am Sonnabend, 27. August, ab 9 Uhr an den Start.

Normannenpokal im Wikingerschach

| Schmalensee

Schmalensee (sl). Der Sportplatz des SV Schmalensee wird am Sonnabend, 27. August, zum Schauplatz im Ringen um den Normannenpokal. Familien, Freundeskreise und Vereine treten ab 15 Uhr im Wikingerschach in Vierer- bis Sechserteams gegeneinander an. Wikingerschach-Begeisterte können sich bis Mittwoch, 24. August, per E-Mail an christopher.brust@svschmalensee.de anmelden. Weitere Informationen sind im Internet unter www.svschmalensee.de erhältlich.

Seminar: Kommunale Lobbyarbeit für Kulturvereine

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (em). Am Sonnabend, 27. August, bieten von 10 bis 16 Uhr der Kulturknotenpunkt und die LAG Soziokultur Schleswig-Holstein ein Seminar zum Thema „Kommunale Lobbyarbeit für Kulturvereine – Erfolgreicher Umgang mit Kommunen“ an.

Geleitet wird dieses von der Referentin Dr. Elke Flake, freie Kulturberaterin. Sie baute Anfang der achtziger Jahre ein soziokulturelles Zentrum in Braunschweig auf, war bis 2019 dort als Geschäftsführerin tätig und zusätzlich als Regionalberaterin des Landesverbandes Soziokultur Niedersachsen aktiv. Sie hat in dieser Funktion viele Einrichtungen aus dem Kulturbereich begleitet und unterstützt. Fast alle Kulturvereine und Kultureinrichtungen haben unmittelbar mit Stadt, Gemeinde oder Landkreis zu tun. Es geht um finanzielle Förderung, aber auch um anderweitige Unterstützung und Akzeptanz. Im Seminar wird das kommunale Grundwissen vermittelt und Strategien für erfolgreiche Durchsetzung erarbeitet. Das Angebot richtet sich an alle Kulturakteure.

Das Seminar kostet 55 Euro inklusive Verpflegung. Interessierte können sich telefonisch unter der Nummer 0  45  51 / 95  91  10 oder per E-Mail an info@vjka.de anmelden. Weitere Informationen finden Sie auf der Website www.vjka.de. Anmeldeschluss ist am Montag,  22. August. Eine kostenfreie Absage ist bis drei Tage vorher möglich.

Close Window