Veranstaltungliste Minikalender

10.07.2022

Mittwoch, 25.05.2022

Kalligrafien im Eichholz

| Dersau

Dersau (ohe). Kunst unter freiem Himmel hat in Dersau Tradition. Im Eichholz zeigen Künstler jetzt 24 Kalligrafien, die nahezu vergessen, verloren oder verschwunden sind.

Labesal, juchzen, Dreikäsehoch, Potzblitz und Holterdipolter sind fünf dieser Schönschriften. Sie sind als Postkarten-Set für vier Euro in Dersau im Café im Grünen, bei Nunatak am Dorfplatz und im Bücherschrank in der Dorfstraße erhältlich, in Plön in der Buchhandlung Schneider. Überall dort sind auch die Flyer mit mehr Informationen und weiteren Veranstaltungen am kleinen Ukleisee erhältlich.

Die Kalligrafien werden bis zum Sommerende im Eichholz hängen bleiben.

Sonntag, 12.06.2022

Fahrplanänderungen wegen Bauarbeiten

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Aufgrund von Bauarbeiten kommt es auf der Linie RB 82 zwischen Bad Oldesloe und Neumünster zu Fahrplanänderungen. Bis Mittwoch, 20. Juli, verkehrt jeweils täglich der letzte Zug in der Woche und der vorletzte Zug am Wochenende früher zwischen Bad Oldesloe und Bad Segeberg. An den jeweiligen Wochenenden fällt das letzte Zugpaar zwischen Bad Oldesloe und Bad Segeberg aus und wird durch Busse ersetzt. Von Freitag, 10. bis Sonntag, 12. Juni, fallen auf beiden Linien die Züge ab 23 Uhr aus und werden durch Busse ersetzt.

Sommer-Ausstellung mit Werken von Bernd Rose

|

In der Villa Flath in Bad Segeberg sind ab Sonntag Werke von Bernd Rose zu sehen.Foto: hfr

Bad Segeberg (mq). Werke des Lübecker Künstlers Bernd Rose werden in der Sommer-Ausstellung des Segeberger Kunstvereins gezeigt. Die Ausstellung in der Villa Flath in Bad Segeberg (Bismarckallee 5) wird am Sonntag, 12. Juni, um 11.30 Uhr mit einer Vernissage eröffnet.

Für Bernd Rose ist das Zeichnen ein tägliches Grundbedürfnis. Alles, was dem leidenschaftlichen Zeichner vor seinem Auge erscheint, wird zum Motiv – selbst durch die banalen Dinge des Alltags lässt er sich inspirieren.

Die Ausstellung in der Villa Flath hat bis Sonntag, 3. Juli, geöffnet und ist immer freitags und sonnabends von 15 bis 18 Uhr sowie sonntags von 11 bis 18 Uhr zu sehen.

Samstag, 02.07.2022

Großes Ferienprogramm bei Möbel Kraft

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (em). So werden die Sommerferien sensationell! Die Dinosaurier-Erlebniswelt kommt in den Norden. Pünktlich zum Start der Sommerferien sind alle Familien herzlich eingeladen, einen Ferientag mit Spaß und Spiel zu erleben! Von Sonnabend,  2. Juli, bis zum Sonnabend, 13. August, kann bei Möbel Kraft in Bad Segeberg jeweils montags bis sonnabends von 10 bis 18 Uhr in das Erdmittelalter der Trias, Jura- und Kreidezeit eingetaucht und die Faszination dieser Urzeitgiganten hautnah erlebt werden.

Der Eintritt in die Dino-Erlebniswelt auf dem Parkplatzgelände an der Ziegelstraße ist frei. Besondere Attraktionen sind die zahlreichen, teilweise beweglichen Dinosauriermodelle wie der gewaltige Tyrannosaurus Rex, der König der Schreckensechsen und die Ausgrabungsstätte mit Fossilien. Auch im großen Mitmach-Bereich steht das Thema Dino ganz im Vordergrund. Von Dino-Hüpfburgen bis zum Selfie-Fotopoint mit Jeep bleiben wir im Land der riesenhaften Urzeitechsen.

„Bewundern Sie die vielen Modelle von schon längst ausgestorbenen Tieren. Erfahren Sie alles Wissenswerte über die Riesenechsen“, lädt Möbel Kraft zu der Aktion ein.

Spaß und Spiel an der frischen Luft macht großen Hunger und Durst. Im Urzeit-Café oder im großen Möbel-Kraft-Restaurant können sich alle Besucher zwischendurch stärken.

Für nur zwei Euro wird für alle Kinder das Dino-Reiten angeboten, bei der Größe der Urzeitgiganten ein Erlebnis der besonderen Art. Die Dino-Erlebniswelt bietet abenteuerliche Highlights für jede Altersgruppe.

Wer sich einen Dinosaurier zum Spielen mit nach Hause nehmen möchte, kann in der Spielzeug-abteilung bei Schleich fündig werden oder sich von Lego gleich Jurassic World direkt nach Hause holen, denn zur Eröffnung des Sommerferienprogramms gibt es nur am Freitag, 1., und Sonnabend, 2. Juli, sensationelle zehn Prozent auf alle Lego-Artikel. Als weiteres Highlight können alle Besucher im Eingangsbereich bis Mittwoch, 3. August, eine Lego-Ausstellung mit einem Großmodell von Technic/City entdecken. Auf geht‘s mit der ganzen Familie zu Möbel Kraft und den Urzeitgiganten!

Freitag, 08.07.2022

Freiräume in der Dunkerschen Kate

| Bosau

Gundel Hoftstaetter, Susanne Knust, Marianne Meves und Ute Weller stellen ihre Werke in Bosau aus.Foto: hfr

Bosau (mq).Unter dem Motto Freiräume stellen vier Künstlerinnen ihre Werke in der Dunkerschen Kate in Bosau (Bischof-Vicelin-Damm 11) aus. Zu sehen sind die mehr als 40 Bilder von Freitag, 8., bis Sonntag, 10. Juli, jeweils von 11 bis 18 Uhr.

Gundel Hofstaetter ist wie die drei weiteren Ausstellenden Teilnehmerin der Malschule von Renate Lübcke in Bosau und zeigt diverse Techniken, Pigmente mit Bindemitteln und Aquarelle.  Die Ergo- und Kunsttherapeutin Susanne Knust malt Groß- und Kleinformate, abstrakt und gegenständlich in verschiedenen Techniken. Marianne Meves Themen sind aus der Natur in Öl und Acryl, während Ute Weller abstrakte Malerei in Öl und Acryl bevorzugt.

Sonntag, 10.07.2022

Wassermühle öffnet in den Sommerferien

|

Klein Rönnau (mq). Die Wassermühle in Klein Rönnau kann in den Sommerferien besichtigt werden. Von Sonntag, 10. Juli, bis Sonntag, 14. August, hat die Mühle sonntags Tag von 11 bis 16 Uhr geöffnet – auch am Tag des offenen Denkmals am Sonntag, 11. September, von 11 bis 16 Uhr.

Fossilien sammeln bei Malente

| Malente

Malente (sl). Steine, Geröll und Schutt aus Skandinavien sind in der Eiszeit nach Schleswig-Holstein gekommen. Der Naturpark Holsteinische Schweiz lädt am Sonntag, 10. Juli, zu einer Entdeckungstour bei Malente ein. Gemeinsam mit Fossilienexperte Lutz Förster werden in der Zeit von 10 bis 12.30 Uhr kleine Raritäten im Kies aufgespürt. Der Treffpunkt wird bei Anmeldung unter der Telefonnummer 0  45  21 / 7  75  65  40 bekannt gegeben. Die Teilnahme kostet für Erwachsene sechs, für Kinder drei und für Familien 13 Euro. Wer hat, bringt einen Sammelrucksack oder Eimer mit, eine Warnweste und eine Lupe.

Wandern durch die Goldenbeker Natur

| Goldenbek

Goldenbek (sl). Der Kneipp-Verein Bad Segeberg trifft sich am Sonntag, 10. Juli, zu einer sieben Kilometer langen Wanderung. Nach der Bildung von Fahrgemeinschaften auf dem Parkplatz von JYSK in Bad Segeberg (Ziegelstraße) erfolgt um 13.30 Uhr die Abfahrt nach Goldenbek. Eine Anmeldung unter der Telefonnummer 0  45  51 / 8  12  02 ist erforderlich.

Dorfflohmarkt in Weede

| Weede

Weede (sl). Zum Stöbern und Schnäppchenjagen sind Flohmarkt-Bummler am Sonntag, 10. Juli, in Weede richtig. Von 10 bis 16 Uhr laden die Bewohner zum Dorfflohmarkt ein. Weitere Informationen sind bei Torsten Vorbeck unter der Telefonnummer 01  76 / 57  86  23  35 erhältlich.

Fossilienbörse auf dem Urzeithof

| Stolpe

Stolpe (em). Zum dritten Mal findet am Sonntag, 10. Juli, von 10 bis 17 Uhr eine Open-Air Fossilien- und Mineralienbörse im Urzeithof in Stolpe (Am Pfeifenkopf 9) statt. Rund 25 Aussteller verteilen sich locker über das großzügige Gelände und bieten Fossilien, Mineralien, Meteorite, Bernstein, Muscheln, Sammlerbedarf und Bücher an. Stöbern und staunen, fachsimpeln und Klönschnack halten, Fundorte und Erfahrungen austauschen, auch das ist möglich. Jeder Sammler, der sich von doppelten Funden trennen möchte, darf sich auch kurzfristig gern melden, um als Aussteller dabei zu sein.

Zur Mittagszeit ist für einen Imbiss gesorgt und natürlich hält das Café frisch gebackene Torten und Kuchen bereit. Kinder können glitzernde Kristalldrusen aufschlagen, in der Sandkiste echte Edelsteine suchen und auf einer Steinhalde echte Fossilien finden. Das Museum mit der größten Fossiliensammlung Schleswig-Holsteins hat bereits vormittags geöffnet. Der Eintritt zur Börse ist frei.

Zudem können an diesem Sonntag zum letzten Mal die Bilder der Künstlerin Dr. Elke Gröning aus Clausthal-Zellerfeld bewundert (und erworben) werden. Ihre Ausstellung Grönings Bilderkabinett mit detailgetreuen Tiermotiven geht nach einem halben Jahr im Urzeithof zu Ende.

Einführung von Pastorin Julia Ahmed

|

Bad Segeberg (sl). Pastorin Julia Ahmed ist seit Ende März diesen Jahres in der Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Segeberg tätig. Die offizielle Einführung findet am kommenden Sonntag, 10. Juli, um 10 Uhr im Gottesdienst in der Bad Segeberger Marienkirche statt. Im Anschluss lädt der Kirchengemeinderat zum feierlichen Beisammensein ein.

Close Window