Veranstaltungliste Minikalender

18.06.2022

Mittwoch, 25.05.2022

Kalligrafien im Eichholz

| Dersau

Dersau (ohe). Kunst unter freiem Himmel hat in Dersau Tradition. Im Eichholz zeigen Künstler jetzt 24 Kalligrafien, die nahezu vergessen, verloren oder verschwunden sind.

Labesal, juchzen, Dreikäsehoch, Potzblitz und Holterdipolter sind fünf dieser Schönschriften. Sie sind als Postkarten-Set für vier Euro in Dersau im Café im Grünen, bei Nunatak am Dorfplatz und im Bücherschrank in der Dorfstraße erhältlich, in Plön in der Buchhandlung Schneider. Überall dort sind auch die Flyer mit mehr Informationen und weiteren Veranstaltungen am kleinen Ukleisee erhältlich.

Die Kalligrafien werden bis zum Sommerende im Eichholz hängen bleiben.

Mittwoch, 01.06.2022

Fußball spielen beim TSV Gnissau

| Gnissau

Gnissau (sl). Der neu erstellte Rasen auf dem Sportplatz in Garbek soll ab sofort bespielt werden. Der TSV Gnissau freut sich auf Fußballbegeisterte, die weitere Informationen bei Thorsten Lautwein unter der Telefonnummer 01  76 / 70  98  93  67 erhalten.

Sonntag, 12.06.2022

Fahrplanänderungen wegen Bauarbeiten

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Aufgrund von Bauarbeiten kommt es auf der Linie RB 82 zwischen Bad Oldesloe und Neumünster zu Fahrplanänderungen. Bis Mittwoch, 20. Juli, verkehrt jeweils täglich der letzte Zug in der Woche und der vorletzte Zug am Wochenende früher zwischen Bad Oldesloe und Bad Segeberg. An den jeweiligen Wochenenden fällt das letzte Zugpaar zwischen Bad Oldesloe und Bad Segeberg aus und wird durch Busse ersetzt. Von Freitag, 10. bis Sonntag, 12. Juni, fallen auf beiden Linien die Züge ab 23 Uhr aus und werden durch Busse ersetzt.

Sommer-Ausstellung mit Werken von Bernd Rose

|

In der Villa Flath in Bad Segeberg sind ab Sonntag Werke von Bernd Rose zu sehen.Foto: hfr

Bad Segeberg (mq). Werke des Lübecker Künstlers Bernd Rose werden in der Sommer-Ausstellung des Segeberger Kunstvereins gezeigt. Die Ausstellung in der Villa Flath in Bad Segeberg (Bismarckallee 5) wird am Sonntag, 12. Juni, um 11.30 Uhr mit einer Vernissage eröffnet.

Für Bernd Rose ist das Zeichnen ein tägliches Grundbedürfnis. Alles, was dem leidenschaftlichen Zeichner vor seinem Auge erscheint, wird zum Motiv – selbst durch die banalen Dinge des Alltags lässt er sich inspirieren.

Die Ausstellung in der Villa Flath hat bis Sonntag, 3. Juli, geöffnet und ist immer freitags und sonnabends von 15 bis 18 Uhr sowie sonntags von 11 bis 18 Uhr zu sehen.

Freitag, 17.06.2022

Musik trifft Farbe in der Dunkerschen Kate

| Bosau

Bosau (sl). Unter dem Titel Musik trifft Farbe stellt Hanne Heck ihre Werke in der Kunstgalerie der Dunkerschen Kate in Bosau (Bischof-Vicelin-Damm) aus. Von Freitag, 17., bis Sonntag, 19. Juni, sind in der Ausstellung großformatige Aquarelle und kleinere Zeichnungen in Mischtechnik auf gefundenen, alten Notenblättern zu sehen. Die Menschen und Tiere in den Aquarellen sind meist realistisch wiedergegeben, zum Teil auch kombiniert mit einer Art Mosaik-Technik.

Geöffnet ist die Ausstellung an allen Tagen von 11 bis 17 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Theaterstück „Grauzone – Sui Caedere“

|

Bad Segeberg (mq). Jugendliche haben das Theaterstück „Grauzone – Sui Caedere“ geschrieben und rücken damit die Themen Suizid und Depression in den Mittelpunkt. Es ist ein Versuch der Gruppe des Theaterspielraums der Kulturakademie, einen offenen Diskurs über ein oft immer noch tabuisiertes Thema zu ermöglichen.

Im Anschluss an das Stück bietet die Theatergruppe ein Publikumsgespräch an, bei dem auch ein Vertreter des Bad Segeberger Ortsverbandes des Deutschen Kinderschutzbundes anwesend sein wird.

Die Aufführungen im Theaterstudio der Jugendakademie in Bad Segeberg (Marienstraße 31) finden am Freitag, 17. Juni, sowie am Montag, 20., und Dienstag, 21. Juni, statt. Beginn ist jeweils um 19 Uhr.

Der Eintritt kostet sieben Euro und fünf Euro ermäßigt. Tickets erhält man unter Telefon 0  45  51 / 9  59  10 oder per E-Mail unter info@vjka.de.

Bark feiert Vogelschießen

| Bark

Bark (sl). Die Gemeinde Bark feiert von Freitag, 17., bis Sonnabend, 18. Juni, Vogelschießen. Das Fest beginnt am Freitag um 15 Uhr mit den Kinderspielen, am Abend finden Spiele für Erwachsene statt. Der traditionelle Umzug durch das Dorf beginnt am Sonnabend um 14.30 Uhr, abends startet um 20 Uhr der Ball.

Samstag, 18.06.2022

Vorverkauf für Rockmesse gestartet

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Der Gospelchor Segeberg, der Segeberger Bachchor und das Segeberger Sinfonieorchester präsentieren gemeinsam ein Konzert, das hoffnungsvoll in die musikalische Zukunft der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Segeberg blicken lässt. Unter der Leitung von Andreas Mücksch werden am Sonnabend, 18. Juni, klassische und populäre Kirchenmusik in der Rockmesse miteinander vereint. Das Konzertprojekt, das um 19 Uhr in der Bad Segeberger Marienkirche beginnt, wird von einer professionellen Band und zwei solistischen Sängerinnen sowie einem professionellen Tonmeister unterstützt. Der Kartenvorverkauf hat bereits begonnen. Eintrittskarten sind im Internet unter www.kirchenmusik-segeberg.de und im Druckwerk in Bad Segeberg (Kurhausstraße 4) erhältlich.

Wandern für das Kinderhilfswerk

| tr

Trappenkamp (ohe).  Der Landesverband Schleswig-Holstein, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern des Deutschen Volkssportverbands (DVV) lädt zu einer Wanderung im Rahmen der 40. Unicef-Wanderwoche ein. Die Teilnehmer starten am Sonnabend, 18. Juni, zwischen 10 und 14 Uhr am Bürgerhaus in Trappenkamp (Am Markt 3). Zur Auswahl stehen zweite Routen mit fünf beziehungsweise elf Kilometer Länge. Um zehn startet zudem eine geführte Geocaching-Gruppe für Einsteiger. Das Startgeld beträgt drei Euro. Ziel ist ebenfalls das Bürgerhaus in Trappenkamp. Dort werden speisen und Getränke angeboten. Der Erlös der Veranstaltung kommt dem Kinderhilfswerk Unicef zu Gute. Nähere Auskünfte erteilt Roswita Martschin unter der Rufnummer 0  43  23 / 39  36.

Ausflug in das Revier des Steinkauzes

| Garbek

Garbek (sl). Der Natur- und Umweltverein Passopp Wensin betreut seit 2009 ein Auswilderungsprojekt für Steinkäuze. Am Sonnabend, 18. Juni, bietet der Naturpark Holsteinische Schweiz eine 3,5 Kilometer lange Wanderung mit Arne Blohm-Sievers an, auf der Suche nach den kleinen Eulen. Im abnehmenden Tageslicht sind sich die scheuen Wichte in ihrem dörflichen Lebensraum nicht selten zu hören und zu beobachten. Die Veranstaltung findet von 20.30 bis 22.30 Uhr statt. Anmeldungen werden unter der Telefonnummer 0  40 / 2  84  09  98  44 und im Internet unter www.tagderstadtnaturhamburg.de entgegengenommen. Treffpunkt ist an der Kreisstraße 1 von Garbek nach Travenort, Eingang Alte Lehmkuhle. Feste Schuhe und ein Fernglas sollten mitgebracht werden.

Highlight der Kirchenmusik

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Der Gospelchor Segeberg, der Segeberger Bachchor und das Segeberger Sinfonieorchester präsentieren unter der Leitung von Andreas Mücksch am Sonnabend, 18. Juni, klassische und populäre Kirchenmusik vereint in einer Rockmesse. Das Konzert beginnt um 19 Uhr in der Bad Segeberger Marienkirche. Eintrittskarten sind im Internet unter www.kirchenmusik-segeberg.de und im Druckwerk in Bad Segeberg (Kurhausstraße 4) erhältlich.

Auf der Suche nach Steinen und mehr

| Travemünde

Travemünde (sl). Das Brodtener Steilufer zählt zu den spannensten Kliffs der Ostseeküste. Der Geopark Nordisches Steinreich lädt am Sonnabend, 18. Juni, unter dem Titel Steine und mehr zu einer Exkursion in die faszinierende Welt der Gesteine ein. Treffpunkt für die 90-minütige Exkursion ist um 14 Uhr am Haus Seeblick in Brodten (Wieskoppel 1). Die Teilnahme kostet zehn Euro. Anmeldungen werden im Internet unter www.geopark-nordisches-steinreich.de und unter der Telefonnummer 0  45  47 / 15  93  15 entegegengenommen.

Close Window