Veranstaltungliste Minikalender

18.01.2022

Mittwoch, 24.11.2021

Afrikanische Textilien – eine farbenfrohe Vielfalt

| Neumünster

Neumünster (em). Berber, Bambara, Ewe, Yoruba, Mbuti, Bakuba – die Bevölkerung Afrikas teilt sich auf in zahlreiche ethnische Gruppen und Stämme. Eine Vielfalt, die sich auch im Kunsthandwerk widerspiegelt, zum Beispiel in den handgefertigten Textilien. In seiner Ausstellung „Afrikanische Textilien aus der Sammlung und Kunststiftung Spielmann-Hoppe“ zeigt das Museum Tuch + Technik in Neumünster (Kleinflecken 1) noch bis Sonntag, 13. März, ganz unterschiedliche Exponate aus verschiedenen Ländern Afrikas.

Von den Kelim-Decken und Umhängetüchern aus Marokko, den Wickeltüchern in Indigo-Färbung aus Westafrika, den Rindenbast-Geweben aus Zentralafrika bis zu den bunten Kente-Tüchern der Ewe und Ashanti aus Ghana und Nigeria: Der Rundgang durch die Ausstellung entfaltet eine beeindruckende und farbenfrohe Bandbreite der afrikanischen Textilkunst.

Die Exponate stammen aus der privaten Sammlung der Familie Spielmann-Hoppe. Der langjährige Leiter des Schleswig-Holsteinischen Landesmuseums Schloss Gottorf und spätere Gründungsdirektor des Bucerius Kunst Forums Prof. Dr. Heinz Spielmann organisiert seit seiner Pensionierung zahlreiche hochkarätige Ausstellungen. Spielmann und seine Familie haben auf privaten Reisen seit den 1970er Jahren ihre umfassende Sammlung afrikanischer Textilien angelegt. Ihr Ziel ist es, das Verständnis zwischen den Kulturen zu fördern und einen Beitrag zur Bewahrung ihrer Zeugnisse zu leisten.

Das Museum Tuch + Technik setzt mit dieser Ausstellung seine Reihe „Textilien dieser Welt“ fort.

Mittwoch, 12.01.2022

Aquarelle von Ute Zastrow in der Sparkasse Südholstein

|

Ute Zastrow beim Aufbau ihrer Ausstellung in der Bad Segeberger Filiale der Sparkasse Südholstein, Oldesloer Straße 24. Ihre dort gezeigten Aquarelle sind bis zum 4. Februar zu sehen.Foto: hfr

Bad Segeberg (em). Schon von Kindesbeinen an war für Ute Zastrow das Malen ihre Leidenschaft. Als gelernte Bauzeichnerin und studierte Innenarchitektin nahm sie mehrere Jahre an den Zeichen- und Malkursen von Uwe Bangert teil.

Danach interessierten sie immer wieder Kurse mit verschiedenen Maltechniken wie Acryl, Bleistift und Kreide. Wobei sie hier ihren Schwerpunkt auf das perspektivische Zeichnen legte. Dann bot die Volkshochschule einen Aquarellkursus an, eine Maltechnik, mit der sich Ute Zastrow bisher noch nicht beschäftigt hatte. Die verschiedenen Techniken und Möglichkeiten, die Motive und Farben auf das Papier zu bringen, faszinierte sie. Seit 2016 malt sie nun in dieser Technik und hat weit über 30 Bilder geschaffen.

Kai Gräper, Filialdirektor der Sparkasse Südholstein, bot ihr an, in der Filiale, Oldesloer Straße 24, eine Auswahl ihrer Bilder einmal zu zeigen. Das Angebot nahm Ute Zastrow an und zeigt bis Freitag, 4. Februar, 14 ihrer Aquarelle unter dem Titel „Durch die Jahreszeiten“. Die Bilder sind während der Öffnungszeiten der Sparkasse zu sehen.

 

Sonntag, 16.01.2022

Winterwanderung durch den Wildpark

| Großenaspe

Großenaspe (sl). Der Wildpark Eekholt lädt zu einer Winterwanderung mit zünftigem Grünkohlessen ein. Termine für den Familienausflug sind an den Sonntagen, 16., 23. und 30. Januar, verfügbar. Beginn ist um 15 Uhr. Anmeldungen sind per E-Mail an kiekutstuben@gmx.de erbeten.

Montag, 17.01.2022

Corona-Impfung im Rathaus

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Im Rathaus Bad Segeberg (Lübecker Straße 9) wird am Montag, 17., und Dienstag, 18. Januar, in der Zeit von 9 bis 17 Uhr gegen Corona geimpft. Eine Terminvereinbarung ist nicht erforderlich. Der Zutritt ist nur mit 3G-Nachweis möglich.

Dienstag, 18.01.2022

Seniorengymnastik mit Yogaelementen

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Der Bad Segeberger Ortsverein des DRK bietet dienstags Seniorengymnastik mit Yogaelementen an. Unter der Leitung von Christine Garbrecht wird in der Karl-Storch-Straße 15 von 15 bis 16 Uhr geturnt. In der Ausgabe der Vorwoche war eine falsche Telefonnummer abgedruckt. Anmeldungen werden unter der Telefonnummer 01  73 / 7  80  24  01 entgegengenommen.

Comeback für den Skatverein

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Der Skatverein am Kalkberg Bad Segeberg hält seinen Spielbetrieb aufrecht. Immer dienstags wird ab 19.30 Uhr in der Gaststätte Comeback in Bad Segeberg (Marienstraße 30) Skat gespielt. Am selben Ort beginnt jeden Freitag um 19.30 Uhr ein Preisskat um Fleisch- und Wurstpreise. Das Startgeld beträgt elf Euro. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die nächsten Spieltermine sind Freitag, 14. Januar, und Dienstag, 18. Januar.Die Veranstaltungen unterliegen der 2Gplus-Regelung. Für weitere Informationen ist Kurt Hildebrandt unter der Telefonnummer 0  45  51 / 8  44  88 zu erreichen.

Literaturverfilmung zu Kästners Geschichte eines Moralisten

|

Fabian (Tom Schilling) verliebt sich bei einem Atelierbesuch in Cornelia (Saskia Rosendahl).Foto: hfr

Bad Segeberg (sl). In den letzten Jahren der Weimarer Republik verdient sich der verhinderte Autor Jakob Fabian (Tom Schilling) sein Geld mit Werbetexten für eine Zigarettenfirma. Nachts ist der Germanist mit seinem Studienkollegen Labude (Albrecht Schuch) in der Berliner Unterwelt unterwegs. In dunklen Kneipen, Bordellen und Künstlerateliers genießen die zwei ihr sorgloses Leben. Bis es zum politischen Umbruch kommt und die Gesellschaft sich in Kommunisten und Nationalsozialisten teilt. Während Labude von einer Revolution gegen die Obrigkeit träumt, kann Fabian mit den Geschehnissen wenig anfangen. Erst als der Werbetexter einer Entlassungswelle zum Opfer fällt, nimmt sein naives Leben dramatische Wendung.

Das Kino-Center Cine-Planet 5 in Bad Segeberg (Oldesloer Straße 34) zeigt in Zusammenarbeit mit der Lichtspielkunst Segeberg am Dienstag, 18. Januar, Dominik Grafs Literaturverfilmung Fabian oder der Gang vor die Hunde.

Karten für die Vorstellungen um 17.30 Uhr und um 20 Uhr sind im Internet unter www.cp5.de und unter der Telefonnummer 0  45  51 / 71  00 erhältlich.

Tipps für Angehörige von Krebspatienten

| Online

Kiel (sl). Die Schleswig-Holsteinische Krebsgesellschaft bietet für Angehörige von Krebspatienten ein Online-Seminar an. Psychoonkologin Katharina Papke richtet am Dienstag, 18. Januar, den Blick auf die Angehörigen und beantwortet in der Zeit von 17 bis 18.30 Uhr Fragen wie Was  kann ich für den Erkrankten tun?  aber auch Was kann ich für mich tun, um diese belastende Situation besser zu bewältigen? Das Seminar findet an drei aufeinanderfolgenden Dienstagen statt. Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldungen werden per E-Mail an info@krebsgesellschaft-sh-de und unter der Telefonnummer 04  31 / 8  00  10  80 entgegengenommen.

Holsteins Herz: Workshop zu Themen der Zukunft

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (mq). Zu einer digitalen Themenrunde lädt die Aktivregion Holsteins Herz am Dienstag, 18. Januar, ein. Nach der Erstellung der Integrierten Entwicklungsstrategie (IES) für die Förderperiode 2023-2027 steht für Holsteins Herz nun die Vertiefung der abgestimmten Kernthemen und die gemeinsame Erarbeitung von ersten Projekt-ideen für die kommenden Jahre an.

Mit der IES bewirbt sich die Aktivregion um Fördermittel in Höhe von rund 2,6 Millionen Euro. Anträge können kommunale Träger, Vereine, Unternehmen und Privatpersonen stellen. Eingeladen zu dem digitalen Workshop am 18. Januar von 18 bis 21 Uhr sind Bürger, Akteure und alle Interessenten. Ein Anmeldung ist erforderlich bei Regionalmanagerin Birgit Möller bis Montag, 17. Januar (Telefon 0  45  51 / 96  92  52 oder E-Mail info@holsteinsherz.de).

Die LAG Aktivregion Holsteins Herz wünscht sich eine rege Beteiligung der Bevölkerung, um die Lebensqualität in der Region in Zukunft noch weiter zu steigern und den Bedarf der Bürgerinnen und Bürger zu erfahren.

Close Window