Veranstaltungliste Minikalender

05.09.2021

Mittwoch, 18.08.2021

Vielfalt der deutschen Literaturlandschaft

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (mq). Die Wanderausstellung „Was bleibet aber ... Literatur im Land“ macht derzeit Station in Bad Segeberg. In der Ausstellung der Arbeitsgemeinschaft Literarischer Gesellschaften und Gedenkstätten (ALG) wird die Vielfalt der deutschen Literaturlandschaft dargestellt.

Ermöglicht wurde die Ausstellung als Kooperationsprojekt der Stadtbücherei Bad Segeberg, der Kulturakademie und der Fachberatung für Kulturelle Bildung des Kreises Segeberg. „Wir hoffen, damit literarische und künstlerisch Impulse für den Kreis und die Schulen zu geben“, sagen Imma Terheyden-Breffka (Leiterin Stadtbücherei), Edda Runge (Leiterin Kulturhaus Remise) und Antje Wilkening (Fachberaterin für Kulturelle Bildung).

Die Ausstellung wird noch bis Donnerstag, 16. September, im WortOrt (Oldesloer Straße 20) und im Kulturhaus Remise (Hamburger Straße 25, donnerstags und freitags von 14 bis 18 Uhr und sonnabends von 10 bis 13 Uhr) zu sehen sein.

Erweitert wurde die Ausstellung durch einen Literaturpfad  mit Werken von Schülerinnen und Schülern sowie mit Werken aus der Frauen-Schreibwerkstatt. Dieser Pfad soll die beiden Ausstellungsörtlichkeiten Wort-Ort und Remise verbinden. Die Texte können als QR-Codes in unterschiedlichen Geschäften in der Bad Segeberger Fußgängerzone auf Smartphones geladen und somit gelesen werden.

Mittwoch, 01.09.2021

Fototeam Segeberg stellt im Rathaus aus

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Unter dem Titel Querbeet werden im Rathaus Bad Segeberg (Lübecker Straße 9) großformatige Fotografien gezeigt. Die Ausstellungsstücke stammen von Mitgliedern des Fototeams Segeberg. Die Ausstellung kann während der Öffnungszeiten des Rathauses besucht werden.

Donnerstag, 02.09.2021

Von Malerei bis Poesie Kunst in der Dunkerschen Kate

| Bosau

Bosau (sl). Kunst trifft Poesie heißt es von Donnerstag, 2. September, bis Sonntag, 5. September, und von Donnerstag, 9.  September, bis Sonntag, 12. September, in der Dunkerschen Kate in Bosau (Bischof-Vicelin-Damm 11). Christa und Horst Detering stellen gemeinsam mit Jürgen Felber ihre Werke täglich von 11 bis 18 Uhr aus. Schwerpunkt der Ausstellung sind kleine und großformatige Gemälde in Aquarell, Acryl oder Öl. Ergänzt wird die Palette durch Holzskulpturen, Linolschnitte, Fotografien und lyrischen Texten. Sofern das Wetter es zulässt, finden im Bauerngarten jeweils um 14 Uhr kurze Lesungen unter dem Motto Alltagspoesie statt. Der Eintritt ist an allen Tagen  frei .

Sonntag, 05.09.2021

Treffen für Senioren in kleiner Runde

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Einstündige Treffen in kleiner Runde sind neu im Programm der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Segeberg. Diakonin Dorothea Kruse hat gemeinsam mit ihrem Team dieses Treffen entwickelt, weil aufgrund der Auflagen für Veranstaltungen in Innenräumen Liedercafés, Spielenachmittage und Frühstücksrunden nicht stattfinden konnten. Die Kleinen Gemeinsam-Zeiten finden im Gemeindehaus am Kirchplatz und am Glindenberg statt. Sie beginnen mit einem Vaterunser, enden mit einem Segen und zwischendrin wird geklönt, gerätselt oder Buchempfehlungen ausgesprochen. Wer an den Kleinen Gemeinsam-Zeiten teilnehmen möchte, erhält unter der Telefonnummer 0  45  51 / 89  81  87 oder per E-Mail an dorothea.kruse@kirche-segeberg.de weitere Informationen.

Dorfflohmarkt in Ruhwinkel

| Ruhwinkel

Ruhwinkel (mq). Während der Coronazeit haben die Ruhwinkler vieles aussortiert, das jetzt beim Dorfflohmarkt angeboten wird. Der findet am Sonntag, 5. September, ab 10 Uhr statt.

GTK lädt zum Flohmarkt ein

| Gönnebek

Gönnebek (mq). Der Pflanzenoutlet Gönnebeker Topfpflanzenkulturen (GTK) hat vom 23. bis 31. Juli für die Opfer der Flut in der Eifel Spenden gesammelt. Zehn Prozent des gesamten Umsatzes dieser Zeit stellen die Inhaber Bärbel und Philipp Petersen zur Verfügung. „Viele haben noch extra etwas dazugegeben“, freut sich Bärbel Petersen. Insgesamt 660 Euro wurden an die Zukunftsstiftung Landwirtschaft überwiesen, die sich für von der Flut betroffene Biohöfe einsetzt.

Am Sonntag, 5. September, lädt GTK in Gönnebek (Gärtnersiedlung 27) zu einem Verkaufsoffenen Sonntag ein. Dann ist von 7 bis 17 Uhr geöffnet und in dem Outlet gibt es 20 Prozent Nachlass auf das gesamte Sortiment. Außerdem findet auf dem Betriebsgelände ein Flohmarkt statt. Wer auf einem Stand selbst verkaufen möchte, kann sich an Bärbel Petersen wenden (Telefon 01  70 / 9  13  76  75).

Dorfflohmarkt in Westerrade

| Westerrade

Westerrade (mq). Viele Westerrader Haushalte bieten am Sonntag, 5. September, private Dinge auf ihren Grundstücken oder in der Dorfmitte zum Verkauf an. Die Verkaufsstellen erkennt man an einem Luftballon, zudem hängt am Feuerwehrhaus ein Straßenplan aus. Der Dorf-flohmarkt dauert von 9 bis 15 Uhr.

Luftballons an Flohmarktständen

| Groß Rönnau

Groß Rönnau (sl). In Groß Rönnau werden am Sonntag, 5. September, auf Privatgrundstücken Flohmarktartikel verkauft. Bunte Luftballons markieren die teilnehmenden Haushalte. Außerdem hängen an allen Ortseingangsschildern Karten, auf denen die Straßen und Stände eingezeichnet sind. Der Verkauf findet von 9 bis 16 Uhr statt.

Familienwanderung zur Hirschbrunft

| Daldorf

Daldorf (mq). Es ist Brunftzeit im großen Wildgehege des Erlebniswaldes Trappenkamp. Am Sonntag, 5. September, findet eine Familienwanderung zur Hirschbrunft statt. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Waldhaus. Mit etwas Glück können die Teilnehmer die Hirsche bei den Rivalenkämpfen und dem Werben um die weiblichen Tiere beobachten. Die Wanderung dauert eineinhalb Stunden und ist im Eintrittspreis des Erlebniswaldes enthalten. Ein Fernglas kann bei der Beobachtung nützlich sein.

Versammlung des MSC Eilsdorf

| Blunk

Blunk (mq). Der MSC Eilsdorf im ADAC lädt zu seiner Jahreshauptversammlung ein. Die findet am Sonntag, 5. September, um 10 Uhr im Gasthof Zum Alten Bahnhof in Blunk (Bahnhofstraße 12) statt.

Dorfflohmarkt in Högersdorf

| Högersdorf

Högersdorf (sl). Bunte Luftballons markieren am Sonntag, 5. September, die Grundstücke in Högersdorf, wo Flohmarktstände aufgebaut sind. Zusätzlich weist ein Plan am Ortsschild auf die Teilnehmenden hin, die von 10 bis 14 Uhr Bücher, Haushaltsgegenstände, Spielzeug, Kleidung und andere Flohmarktartikel zum Verkauf anbieten. Parkplätze stehen ausreichend an der B 432 zur Verfügung.

Sether diskutieren über Wohnen und Leben im Ort

| Seth

Seth (kf). Bei der Ortsentwicklungsplanung für die Gemeinde Seth wurden bereits verschiedene Beteiligungsformate angeboten. Nach Haushaltsbefragung und Online-Beteiligung auch für Kinder- und Jugendliche fanden zwei öffentliche Bürgerwerkstätten als Videochat statt. Dem Planungsbüro wurden außerdem einige Ideen zur Ortsentwicklung per Mail zugesandt. Weiterhin fand ein Arbeitskreistreffen zum Thema Gewerbe statt.

Jetzt sollen am Sonntag, 5. September, um 15 Uhr die Themen Wohnen und Leben mit allen Bewohnern in der Turnhalle der Grundschule in Seth (Schulstraße 4) diskutiert werden. Es wird eine spezielle Kinder- und Jugendbeteiligung sowie eine Kinderbetreuung angeboten.

Die Teilnahme ist nur nach Vor–anmeldung bis Mittwoch, 1.September, möglich. Hierzu wird ein Anmeldeformular im Internet www.planemit.de/seth/info-seth zur Verfügung gestellt, dass man bitte ausgefüllt, unterschrieben und eingescannt per E-Mail an waldt@bcsg.de schickt. Alternativ kann man sich bei Frau Waldt telefonisch unter der Nummer 04 51 / 31 5 04 55 anmelden und das Anmeldeformular ausgefüllt und unterschrieben zur Veranstaltung mitbringen.

Für den Herbst ist schließlich die öffentliche Abschlussveranstaltung angedacht, bei der die Ergebnisse der Ortsentwicklungsplanung vorgestellt werden und auch noch ergänzende Anregungen eingebracht werden können.

Flohmarkt auf dem Kirchrasen St. Jakobi

| Bornhöved

Bornhöved (sl). Auf dem Kirchrasen an der Bornhöveder Vicelin-Kirche Jakobi veranstaltet die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde am Sonntag, 5 September, einen Flohmarkt. Unter dem Motto Sunday-Afternoon-Flohmarkt werden von 15 bis 19 Uhr Artikel aller Art verkauft. Die Standgebühr beträgt zehn Euro. Damit der Flohmarkt auch bei schlechtem Wetter stattfinden kann, sollen die Stände unter Pavillons aufgebaut werden. Diese können für zehn Euro geliehen werden. Der Aufbau findet ab 13 Uhr statt. Anmeldungen nimmt das Kirchenbüro bis Montag, 30 August, unter der Telefonnummer 0  43  23 / 90  12  11 oder per E-Mail an kirchenbuero@kirchengemeinde-bornhoeved.de entgegen.

Dorfflohmarkt in Daldorf

| Daldorf

Daldorf (sl). Viele bunte Luftballons sind in Daldorf am Sonntag, 5. September, aufgehängt. Sie markieren die Straßen, in denen in der Zeit von 10 bis 15 Uhr auf Auffahrten, unter Carports oder in Garagen Flohmarktstände aufgebaut sind. Wer sich ebenfalls mit einem Stand am Daldorfer Dorfflohmarkt beteiligen will, erhält weitere Informationen unter der Telefonnummer 01  75 / 5  54  78  04 oder per E-Mail an kleidermarkt.daldorf@gmail.com.

Close Window