Veranstaltungliste Minikalender

27.08.2021

Sonntag, 01.08.2021

Spielgruppe hat freie Plätze

|

Bad Segeberg (sl). Das Familienzentrum Spurensucher hat ab August wieder Plätze frei in der Eltern-Kind Spielgruppe. Familien mit Kindern ohne Krippen- oder Kitaplatz können donnerstags in der Zeit von 10 bis 11.30 Uhr neue Kontakte knüpfen, Rituale kennenlernen und sich austauschen. Die Spielgruppe trifft sich in der Mühle in Bad Segeberg (An der Trave 1). Anmeldungen nimmt Helena Nickel unter der Telefonnummer 0  45  51 / 8  56  47  07 oder per E-Mail helena.nickel@badsegeberg.de entgegen.

Mittwoch, 18.08.2021

Vielfalt der deutschen Literaturlandschaft

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (mq). Die Wanderausstellung „Was bleibet aber ... Literatur im Land“ macht derzeit Station in Bad Segeberg. In der Ausstellung der Arbeitsgemeinschaft Literarischer Gesellschaften und Gedenkstätten (ALG) wird die Vielfalt der deutschen Literaturlandschaft dargestellt.

Ermöglicht wurde die Ausstellung als Kooperationsprojekt der Stadtbücherei Bad Segeberg, der Kulturakademie und der Fachberatung für Kulturelle Bildung des Kreises Segeberg. „Wir hoffen, damit literarische und künstlerisch Impulse für den Kreis und die Schulen zu geben“, sagen Imma Terheyden-Breffka (Leiterin Stadtbücherei), Edda Runge (Leiterin Kulturhaus Remise) und Antje Wilkening (Fachberaterin für Kulturelle Bildung).

Die Ausstellung wird noch bis Donnerstag, 16. September, im WortOrt (Oldesloer Straße 20) und im Kulturhaus Remise (Hamburger Straße 25, donnerstags und freitags von 14 bis 18 Uhr und sonnabends von 10 bis 13 Uhr) zu sehen sein.

Erweitert wurde die Ausstellung durch einen Literaturpfad  mit Werken von Schülerinnen und Schülern sowie mit Werken aus der Frauen-Schreibwerkstatt. Dieser Pfad soll die beiden Ausstellungsörtlichkeiten Wort-Ort und Remise verbinden. Die Texte können als QR-Codes in unterschiedlichen Geschäften in der Bad Segeberger Fußgängerzone auf Smartphones geladen und somit gelesen werden.

Mittwoch, 25.08.2021

Malgruppe in der Dunkerschen Kate

| Bosau

Bosau (mq). Die Hutzfelder Malgruppe stellt ihre Werke in der Dunkerschen Kate in Bosau aus. Die Werke von Edelgard Suikat, Reiner Schröder und Jens-Peter Trodler sind von Mittwoch, 25., bis Sonntag, 29. August, täglich von 11 bis 18 Uhr zu sehen. Dazu zeigt Beate Knuth aufwändig gestaltete Karten, Fotokarten und gebastelte Kleinigkeiten. Der Weber Mandred Ziech präsentiert gewebte Decken und Taschen.

Freitag, 27.08.2021

Predigt und Porträts zum Lebensgefühl

|

Bad Segeberg (sl). Norbert Wilm und Johannes Hoffmann haben Menschen verschiedener Lebensalter aufgesucht und zu ihrem Lebensgefühl befragt. Daraus sind fotografische und filmische Porträts entstanden. In dem Gottesdienst am Sonnabend, 28. August, stehen eine Filmsequenz, Gedanken und biblische Texte dazu im Mittelpunkt. Pastorin Elke Hofmann begrüsst Interessierte um 18 Uhr in der Versöhnerkirche in Bad Segeberg (Falkenburger Straße 88). Für die musikalische Gestaltung sorgen Renate Stahnke und Daniel Schierhorn. Im Anschluss an den Gottesdienst findet gegen 19 Uhr die Vernissage der Ausstellung statt. Anmeldungen zum Gottesdienst und zur Vernissage nimmt Elke Hoffmann bis Freitag, 27. August, unter der Telefonnummer 0  45  51 / 90  14  13 und per E-Mail an elke.hoffmann@kirche-segeberg.de entgegen.

Wie soll Wahlstedt sich entwickeln?

| Wahlstedt

Wahlstedt (sl). Zukunftsfragen zu Themen wie Mobilität, Umwelt, Klima und soziale Infrastuktur werden bei dem Integrierten Stadtentwicklungskonzept der Stadt Wahlstedt erörtert. Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, ihre Ideen in insgesamt drei Veranstaltungen einzubringen. Die Auftaktveranstaltung findet am Freitag, 27. August, um 17 Uhr in der Aula der Poul-Due-Jensen-Schule statt. Anmeldungen sind bis Freitag, 20. August, per E-Mail an stadtentwicklung@wahlstedt.de möglich.

Close Window