Veranstaltungliste Minikalender

24.08.2021

Sonntag, 01.08.2021

Spielgruppe hat freie Plätze

|

Bad Segeberg (sl). Das Familienzentrum Spurensucher hat ab August wieder Plätze frei in der Eltern-Kind Spielgruppe. Familien mit Kindern ohne Krippen- oder Kitaplatz können donnerstags in der Zeit von 10 bis 11.30 Uhr neue Kontakte knüpfen, Rituale kennenlernen und sich austauschen. Die Spielgruppe trifft sich in der Mühle in Bad Segeberg (An der Trave 1). Anmeldungen nimmt Helena Nickel unter der Telefonnummer 0  45  51 / 8  56  47  07 oder per E-Mail helena.nickel@badsegeberg.de entgegen.

Mittwoch, 18.08.2021

Vielfalt der deutschen Literaturlandschaft

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (mq). Die Wanderausstellung „Was bleibet aber ... Literatur im Land“ macht derzeit Station in Bad Segeberg. In der Ausstellung der Arbeitsgemeinschaft Literarischer Gesellschaften und Gedenkstätten (ALG) wird die Vielfalt der deutschen Literaturlandschaft dargestellt.

Ermöglicht wurde die Ausstellung als Kooperationsprojekt der Stadtbücherei Bad Segeberg, der Kulturakademie und der Fachberatung für Kulturelle Bildung des Kreises Segeberg. „Wir hoffen, damit literarische und künstlerisch Impulse für den Kreis und die Schulen zu geben“, sagen Imma Terheyden-Breffka (Leiterin Stadtbücherei), Edda Runge (Leiterin Kulturhaus Remise) und Antje Wilkening (Fachberaterin für Kulturelle Bildung).

Die Ausstellung wird noch bis Donnerstag, 16. September, im WortOrt (Oldesloer Straße 20) und im Kulturhaus Remise (Hamburger Straße 25, donnerstags und freitags von 14 bis 18 Uhr und sonnabends von 10 bis 13 Uhr) zu sehen sein.

Erweitert wurde die Ausstellung durch einen Literaturpfad  mit Werken von Schülerinnen und Schülern sowie mit Werken aus der Frauen-Schreibwerkstatt. Dieser Pfad soll die beiden Ausstellungsörtlichkeiten Wort-Ort und Remise verbinden. Die Texte können als QR-Codes in unterschiedlichen Geschäften in der Bad Segeberger Fußgängerzone auf Smartphones geladen und somit gelesen werden.

Dienstag, 24.08.2021

Neustart der Lichtspielkunst Segeberg mit dem Drama Minari

|

Jacob (Steven Yeun, 2. v. li.) träumt von einer eigenen Farm. Gemeinsam mit seiner Familie bestaunt er die Weite Arkansas.Foto: hfr

Bad Segeberg (sl). Jacob (Steven Yuen) und Monica Yi (Yeri Han) träumen von einem selbstbestimmten Leben. Dafür siedelt das Paar aus Südkorea in die USA über. Dort leben sie zunächst in Kalifornien, wo Mutter und Vater mit dem Sortieren von Küken nach Geschlecht ein geringes Einkommen verdienen. Der Traum von einer eigenen Farm verschlägt die Familie ins ländliche Arkansas. Doch der Neubeginn bringt viele Herausforderungen mit sich. Die Kinder David (Alan S. Kim) und Anne (Noel Cho) langweilen sich auf dem Land und in der Ehe von Jacob und Monica kriselt es. Die aus Korea nachgereiste, unkonventionelle Großmutter (Soonja (Youn Yuh-jung) sorgt für Untestützung.

Das Kino-Center Cine-Planet 5 in Bad Segeberg (Oldesloer Straße 34) zeigt in Zusammenarbeit mit der Lichtspielkunst Segeberg am Dienstag, 24. August, Lee Isaac Chungs Drama Minari. Karten für die Vorstellungen um 17.30 Uhr und um 20 Uhr sind für acht Euro im Internet unter www.cp5.de erhältlich und können unter der Telefonnummer 0  45  51 / 71  00 reserviert werden.

Leezener Landfrauen binden Kränze

| Leezen

Leezen (sl). Sommerliche Kränze mit Blumen aus dem eigenen Garten werden am Dienstag, 24. August, bei Maike Hausschild tin Kükels gebunden. Die Veranstaltung des Landfrauenvereins  Leezen beginnt um 19 Uhr in einem offenen, überdachten Gebäude. Teilnehmerinnen werden gebeten, Blumen aus dem eigenen Garten mitzubringen. Es fällt eine Kostenumlage von zehn Euro an. Anmeldungen nimmt Maike Hausschildt unter der Telefonnummer 0  45  52 / 3  30 entgegen.

Close Window