Veranstaltungliste Minikalender

09.09.2020

Donnerstag, 16.07.2020

Fototeam Segeberg stellt im Rathaus aus

| Bad Segeberg

Die 16 Mitglieder des Fototeams Segeberg widmen sich der Street-, Konzert-, Reise-, Landschafts-, Natur- und Makro-Fotografie. Ein Auszug von 50 Fotografien werden ab nächster Woche im Bad Segeberger Rathaus ausgestellt.Foto: hfr

Bad Segeberg (sl). Das Fototeam Segeberg lädt am Donnerstag, 16. Juli, zur Vernissage in das Bad Segeberger Rathaus (Lübecker Straße 9) ein. Um 17 Uhr wird die Ausstellung Formen – Vielfalt im Überfluss feierlich eröffnet. Bis Freitag, 25. September, sind die Bilder montags bis donnerstags von 8 bis 18 Uhr sowie freitags von 8 bis 12 Uhr zu sehen.

Die Gruppe trifft sich alle 14 Tage dienstags im Kunstspeicher der VHS Bad Segeberg (Lübecker Straße 10 a), um sich mit den eigenen Bildern auseindanderzusetzen, technisches Grundlagenwissen auszutauschen und über Fragen der Fotoausrüstung zu diskutieren.

Donnerstag, 03.09.2020

Malerei und Poesie in der Dunkerschen Kate

|

Bosau (sl). Unter dem Motto Malerei trifft Poesie stellen an zwei Wochenenden drei Kunstschaffende in der Dunkerschen Kate in Bosau (Bischof-Vicelin-Damm 7) ihre neuesten Arbeiten aus. Von Donnerstag, 3., bis Sonntag, 6. September, sowie von Donnerstag, 10., bis Sonntag, 13. September, sind die Werke von Christa und Horst Detering und Jürgen Felber täglich von 11 bis 18 Uhr zu sehen. Durch Fotografien mit lyrischen Texten zum Thema Alltagspoesie wird die Ausstellung ergänzt. Lesungen im Garten, täglich um 14 Uhr, runden das Programm ab.

Mittwoch, 09.09.2020

Offene Gruppe für Trauernde

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Der Hospizverein Segeberg bietet für Trauernde regelmäßig eine Gruppe an, in der Menschen sich austauschen können. Das nächste Treffen, unter der Leitung von Birgit Tepe, findet am Mittwoch, 9. September, im Büro des Hospizvereins (Kirchstraße 10) statt. Beginn ist um 19 Uhr. Da die Zahl der Teilnehmenden begrenzt ist, ist eine Anmeldung unter der Telefonnummer 0  45  51 / 9  95  82  63 oder per E-Mail an birgit.tepe@hospizverein-segeberg.de erforderlich. Ein Mund-Nasen-Schutz ist mitzubringen.

Infoveranstaltung zum Thema Pflegekinder

| Kaltenkrichen

Kaltenkirchen (em). Nach einer Corona bedingten Pause haben Familien, Paare und Einzelpersonen, die ein Pflegekind oder mehrere Pflegekinder aufnehmen möchten, ab September wieder die Möglichkeit, sich beim Pflegekinderdienst des Jugendamtes zu informieren. Der nächste Termin ist am Mittwoch, 9. September, um 16 Uhr im Jugendamt in Kaltenkirchen (Flottkamp13 c). Die Veranstaltung richtet sich an Pflegepersonen, Pflegeeltern und interessierte Bewerberinnen und Bewerber.

Eine Anmeldung per E-Mail ist erforderlich bis Montag, 7. September, an u.neumann@segeberg.de. Registrierte Teilnehmer*innen erhalten eine Anmeldebestätigung. Zum Schutz der Gesundheit ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Fragen beantworten die Mitarbeiterinnen des Pflegekinderdienstes unter Telefon 0  45  51 / 9  51-95  89.

Offene Gruppe für Trauernde

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Der Hospizverein Segeberg bietet für Trauernde regelmäßig eine Gruppe an, in der Menschen sich austauschen können. Das nächste Treffen, unter der Leitung von Birgit Tepe, findet am Mittwoch, 9. September, im Büro des Hospizvereins (Kirchstraße 10) statt. Beginn ist um 19 Uhr. Da die Zahl der Teilnehmenden begrenzt ist, ist eine Anmeldung unter der Telefonnummer 0  45  51 / 9  95  82  63 oder per E-Mail an birgit.tepe@hospizverein-segeberg.de erforderlich. Ein Mund-Nasen-Schutz ist mitzubringen.

Close Window