Veranstaltungliste Minikalender

03.09.2020

Donnerstag, 16.07.2020

Fototeam Segeberg stellt im Rathaus aus

| Bad Segeberg

Die 16 Mitglieder des Fototeams Segeberg widmen sich der Street-, Konzert-, Reise-, Landschafts-, Natur- und Makro-Fotografie. Ein Auszug von 50 Fotografien werden ab nächster Woche im Bad Segeberger Rathaus ausgestellt.Foto: hfr

Bad Segeberg (sl). Das Fototeam Segeberg lädt am Donnerstag, 16. Juli, zur Vernissage in das Bad Segeberger Rathaus (Lübecker Straße 9) ein. Um 17 Uhr wird die Ausstellung Formen – Vielfalt im Überfluss feierlich eröffnet. Bis Freitag, 25. September, sind die Bilder montags bis donnerstags von 8 bis 18 Uhr sowie freitags von 8 bis 12 Uhr zu sehen.

Die Gruppe trifft sich alle 14 Tage dienstags im Kunstspeicher der VHS Bad Segeberg (Lübecker Straße 10 a), um sich mit den eigenen Bildern auseindanderzusetzen, technisches Grundlagenwissen auszutauschen und über Fragen der Fotoausrüstung zu diskutieren.

Donnerstag, 03.09.2020

Naturkundliche Kanu-Tour

| Plön

Plön (sl). Die Reihe Nachtgeflüster lockt am Donnerstag, 3. September, auf das Wasser. Gemeinsam mit einem Landschaftsführer sticht das 10er Kanu um 17.30 Uhr in See. Auf der zweieinhalbstündigen Tour wird der Lebensraum von Wasservögeln und Ottern erkundet. Unterwegs lockt eine Pause mit Getränk. Die Teilnahme kostet 16 Euro für Erwachsene und acht Euro für Kinder. Anmeldungen werden unter der Telefonnummer 0  45  22 / 5  09  50 in der Tourist-Info Groß Plöner See entgegengenommen.

Malerei und Poesie in der Dunkerschen Kate

|

Bosau (sl). Unter dem Motto Malerei trifft Poesie stellen an zwei Wochenenden drei Kunstschaffende in der Dunkerschen Kate in Bosau (Bischof-Vicelin-Damm 7) ihre neuesten Arbeiten aus. Von Donnerstag, 3., bis Sonntag, 6. September, sowie von Donnerstag, 10., bis Sonntag, 13. September, sind die Werke von Christa und Horst Detering und Jürgen Felber täglich von 11 bis 18 Uhr zu sehen. Durch Fotografien mit lyrischen Texten zum Thema Alltagspoesie wird die Ausstellung ergänzt. Lesungen im Garten, täglich um 14 Uhr, runden das Programm ab.

Neustart für den Gesprächskreis

| Nahe

Nahe (sl). Der Gesprächskreis der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Nahe trifft sich nach einer längeren Pause wieder regelmäßig zum Austausch und Gespräch. Erstmalig kommen Interessierte am Donnerstag, 3. September, um 19.30 Uhr im Gemeindezentrum Nahe (Mühlenstraße) zusammen. Einmal pro Monat stehen dort Bibelgeschichten und Gleichnisse im Mittelpunkt.

Close Window