Veranstaltungliste Minikalender

31.07.2020

Donnerstag, 16.07.2020

Fototeam Segeberg stellt im Rathaus aus

| Bad Segeberg

Die 16 Mitglieder des Fototeams Segeberg widmen sich der Street-, Konzert-, Reise-, Landschafts-, Natur- und Makro-Fotografie. Ein Auszug von 50 Fotografien werden ab nächster Woche im Bad Segeberger Rathaus ausgestellt.Foto: hfr

Bad Segeberg (sl). Das Fototeam Segeberg lädt am Donnerstag, 16. Juli, zur Vernissage in das Bad Segeberger Rathaus (Lübecker Straße 9) ein. Um 17 Uhr wird die Ausstellung Formen – Vielfalt im Überfluss feierlich eröffnet. Bis Freitag, 25. September, sind die Bilder montags bis donnerstags von 8 bis 18 Uhr sowie freitags von 8 bis 12 Uhr zu sehen.

Die Gruppe trifft sich alle 14 Tage dienstags im Kunstspeicher der VHS Bad Segeberg (Lübecker Straße 10 a), um sich mit den eigenen Bildern auseindanderzusetzen, technisches Grundlagenwissen auszutauschen und über Fragen der Fotoausrüstung zu diskutieren.

Montag, 27.07.2020

Tiere des Erlebniswaldes

| Trappenkamp

Trappenkamp (sl). Geheimnisvolle Geschichten über das Leben der Tiere in den Wäldern gibt es von Montag, 27. Juli, bis Sonntag, 9. August, im Erlebniswald Trappenkamp zu entdecken. Bei einer spannenden Rallye können die Besucher mehr über die Waldbewohner erfahren und bei einer  Bastelaktion werden Tierfiguren hergestellt. Für das Material wird ein Kostenbeitrag von einem Euro erhoben, das übrige Programm ist im Eintrittspreis enthalten.

Mittwoch, 29.07.2020

Online-Workshopangebot: Fatigue für Krebspatienten

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (em). Fatigue, die große Müdigkeit und Erschöpfung, zählt zu den häufigsten Symptomen, die im Zusammenhang mit einer Krebserkrankung auftreten. Ab Mittwoch, 29. Juli, bietet die Schleswig-Holsteinische Krebsgesellschaft deshalb einen Online-Workshop zum Thema an.

Ziel ist es, einen angemessenen Umgang mit der Erschöpfung zu entwickeln und durch die Aus-
einandersetzung mit der eigenen Unter- und Überforderung, das Aktivitätsniveau der maximal acht Teilnehmer schrittweise zu erhöhen. Wesentliche Inhalte sind: Ursachen und Behandlung der Fatigue, Zeit- und Energiemanagement sowie individuelle Alltagsübungen. Das Gruppenprogramm ist konzipiert für Krebspatienten mit tumorbedingter Fatigue und abgeschlossener onkologischer Behandlung und wird geleitet von der psychologischen Psychotherapeutin und Psychoonkologin Karin Lausmann. Der Workshop findet an fünf aufeinanderfolgenden Terminen jeweils mittwochs von 10 bis 12 Uhr über das datenschutzkonforme Programm GoToMeeting statt: 29. Juli, 5., 12., 19. und 26. August.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Benötigt wird lediglich ein PC, Laptop oder Tablet mit Internetzugang, Lautsprecher und Kamera. Die Teilnahme ist kostenfrei und Krebspatienten sind eingeladen, sich in der Kieler Geschäftsstelle anzumelden: 04  31 / 8  00  10  80 oder info@krebsgesellschaft-sh.de.

Freitag, 31.07.2020

Sommerkino zeigt Babettes Fest

| Bornhöved

Bornhöved (sl). Der Förderverein Alte Schmiede Bornhöved (Kuhberg 13) setzt am Freitag, 31. Juli, sein Sommerkino fort. Um 19.30 Uhr beginnt der dänische Film Babettes Fest, in dem die Gegensätze der verführerischen Pariser Kochkunst und religiös-pietistische Enthaltsamkeit zweier Schwestern aufeinandertreffen. Der Eintritt ist frei, die Anzahl der Sitzplätze ist begrenzt.

Geo-Exkursion für Kinder

| Travemünde

Travemünde (sl). Steine für Kids lautet am Freitag, 31. Juli, das Motto beim Geopark Nordisches Steinreich. Bei der 90-minütigen Exkursion am Brodtener Steilufer wird den jungen Teilnehmern erklärt, wie Steine entstehen und vergehen und am Ende der Veranstaltung nehmen sie ihren eigenen Geologenpass mit nach Hause. Treffpunkt ist um 16 Uhr am Haus Seeblick in Brodten (Wieskoppel 1). Die Teilnahme kostet zehn Euro. Anmeldungen werden im Internet unter www.geopark-nordisches-steinreich.de und unter der Telefonnummer 0  45  47 / 15  93  15 entgegengenommen.

Märchen im Schlosspark

| Plön

Plön (ohe). Die Tourist-Info Großer Plöner See lädt am Freitag, 31. Juli und 14. August, jeweils ab 17 Uhr  alle Kinder ab fünf Jahren zu einem Nachmittag im Schlosspark ein. Alle großen und kleinen Gäste machen es sich auf den selbst mitgebrachten Decken gemütlich und die ausgebildete Märchenerzählerin Inge Beger erzählt 45 Minuten Märchen. Sie bittet die Kinder, Getränke und etwas zum Knabbern selbst mitzubringen und zu den anderen Gästen Abstand zu halten. Eine Kleinigkeit zum Basteln für zu Hause legt das Team der Tourist-Info bereit. So können sich die Kinder  zu Hause nochmal an den Nachmittag erinnern. Die Veranstaltung findet nur bei trockenem Wetter statt. Weitere Auskünfte erteilt  die Tourist-Info Großer Plöner See unter der Rufnummer  0 45 22 / 50 95 0.

Anmeldungen sind erforderlich. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Close Window