Veranstaltungliste Minikalender

03.06.2020

Donnerstag, 28.05.2020

Sport wieder möglich beim Bosauer SV

| Bosau

Bosauer (sl). Der Bosauer SV startet mit den Sportarten Aerobic, Bogensport, Inline-Skaten für Erwachsene, Prellball, Radwandern, Rückenschule, Seniorengymnastik, 70+ Gymnastik, Volleyball, Fußball Herren, Fußball A-Jugend und Fußball Mädchen. Der Verein hat ein umfängliches Hygienekonzept erstellt, das es einzuhalten gilt. Weitere Sparten werden zu gegebener Zeit folgen.

Mittwoch, 03.06.2020

In der Zukunftswerkstatt geht es um Gesundheit

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (ohe). Gesundheit ist mehr als nur die Abwesenheit von Krankheiten. Das meinen die Veranstalter der Reihe Zukunftswerkstatt. Der Verein Wir für Segeberg (WfS), die Wirtschaftseintwicklung Kreis Segeberg (WKS) und die Kreishandwerkerschaft Mittelholstein haben das Projekt Zukunftswerkstatt ins Leben gerufen.

Die Corona-Pandemie nehmen sie zum Anlass für ihre nächste Veranstaltung. Am Mittwoch, 3. Juni, geht es dabei  ab 17.30 Uhr im Auto-KuKi in Bad Segeberg um das Thema Gesundheit.

Kirsten Laasner (Sozialwissenschaftlerin und systemischer Coach) wird einen Einblick geben, was Resilienz ist, und wie wir selbst Einfluss auf unsere Gesundheit nehmen können. Marlis Stagat (NLP-Coach und Lehrtrainerin) nimmt das Thema für das Unternehmen auf, und gibt wichtige Hinweise im Hinblick auf eine gesunde Mitarbeiterführung.

Abgerundet wird diese Zukunftswerkstatt durch Sinah Große und Bernd Marnau vom Tenri-Fitnessclub, die noch einmal verdeutlichen, dass die richtige Bewegung einen großen Beitrag zur physischen und psychischen Gesundheit leistet. Der Eintritt kostet zehn Euro. Damit unterstützen die Veranstalter das Auto-KuKi. Anmeldungen sind online unter www.autokuki.de möglich.

Online-Kurs hilft Krebspatienten

| Kiel

Kiel (sl). Große Müdigkeit und Erschöpfung zählen zu den häufigsten Symptomen im Zusammenhang mit einer Krebserkrankung. Die Schleswig-Holsteinische Krebsgesellschaft bietet ab Mittwoch, 3. Juni, erstmals für Betroffene einen Online-Kurs zum Thema Fatigue an. Ziel ist es, durch Zeit- und Energiemanagement, individuelle Alltagsübungen und die Auseinandersetzung mit der eigenen Unter- und Überforderung das persönliche Aktivitätsniveau schrittweise zu erhöhen. Das Programm unter der Leitung der Diplom-Psychologin Karin Lausmann ist für Krebspatienten mit tumorbedingter Fatigue und abgeschlossener onkologischer Behandlung konzipiert. Die Teilnahme ist kostenfrei. Der Kurs findet an sechs Terminen mittwochs von 15 bis 17 Uhr über das Programm GoToMeeting statt. Anmeldungen werden unter der Telefonnummer 04  31 / 8  00  10  80 und per E-Mail an info@krebsgesellschaft-sh.de entgegengenommen.

Gemeinsam für die Region

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (ohe). Der Hospizverein Segeberg zeigt am Mittwoch, 3. Juni, um 15 Uhr den Film Verlass mich nicht, wenn ich schwach werde  im Auto-Kuki Bad Segeberg. Der Bad Segeberger Filmemacher Johannes Hoffmann berichtet darin über die Arbeit der ehrenamtlichen Mitarbeiter des Vereins. Bei den Themen Sterben, Tod und Trauer haben viele Berührungsängste. Dass es nicht so sein muss, zeigen die Gespräche mit Ehrenamtlichen im Hospizverein Segeberg. Was bewegt Menschen, sich ehrenamtlich in der Sterbe- und Trauerbegleitung zu engagieren? Der Eintritt zum Film kostet fünf Euro. Karten können im Internet auf der Website www.autokuki.de gebucht werden. Pro Auto müssen mindestens zwei Tickets erworben werden.

Close Window