Veranstaltungliste Minikalender

07.03.2020

Donnerstag, 24.10.2019

Bilderausstellung in der Stadtbücherei Kaltenkirchen

| Kaltenkirchen

Mit Blei- und Buntstift hat Dorothea Hornung Mäuse im Keller malerisch eingefangen.Foto: hfr

Kaltenkirchen (sl). Auf zwei Etagen sind in der Stadtbücherei Kaltenkirchen (Am Markt 10) Bilder zum Thema tierisch gut ausgestellt. Künstler des Freundeskreises Erich Prohn haben neben Hund, Katze, Maus auch Frosch, Waschbär und Fuchs auf Leinwand gebannt. Dafür verwenden Dorothea Hornung, Helga Eich, Marianne Schröder, Kristin Woggon, Claus Koch, Anne Soldat und Erdmute Günther Aquarell-, Öl- oder Acrylfarben sowie Blei- und Buntstifte.

Die Ausstellung wird am Donnerstag, 24. Oktober, eröffnet. Die Bilder können während der Öffnungszeiten bis Ende April besichtigt werden.

Montag, 24.02.2020

Shiatsu zum Kennenlernen

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (ohe). Bei Verspannungen, Rückenschmerzen und Stress hilft Shiatsu. Wer die in Japan entwickelte Form der manuellen Therapie kennenlernen möchte, den lädt Pia Sophie Sänger zu einer Schnupperbehandlung ein. Individuelle Termine vereinbart die Inhaberin der Praxis am Weinhof (Am Weinhof 13) in Bad Segeberg unter der Telefonnummer 01  62 / 7  77  89  55 oder per E-Mail an hallo@praxis-amweinhof.de. Die 30-minütige Behandlung kostet 40 Euro.

Donnerstag, 05.03.2020

Filmische Künstlerbiografie einer Ballettikone

| Bad Segeberg

Rudolf Nurejew (Oleg Ivenko) und Teja Kremke (Louis Hofmann) trainieren gemeinsam an der Ballettakademie in Leningrad.Foto: hfr

Bad Segeberg (sl). Nach einer Ausbildung an der Ballettakademie in Leningrad avanciert der russische Ausnahmetänzer Rudolf Nurejew zum gefeierten Star. Er nutzt eine Tournee nach Paris, um 1961 der Sowjetunion den Rücken zu kehren. Im Westen angekommen, durchlebt Nurejew eine verspätete Adoleszenz und macht seine Homosexualität öffentlich. Der biografische Film wechselt permanent zwischen verschiedenen Lebensstationen und bringt die magische Bühnenpräsenz des Ausnahmetänzers auf die Leinwand.

Das Kino-Center Cine-Planet 5 in Bad Segeberg (Oldesloer Straße 34) zeigt in Zusammenarbeit mit der Lichtspielkunst Segeberg am Donnerstag, 5., und Dienstag, 10. März, Ralph Fiennes Biopic Nurejew – The White Crow. Karten für die Vorstellungen um 17.30 Uhr und um 20 Uhr sind im Internet unter www.cp5.de erhältlich und können unter der Telefonnummer 0  45  51 / 71  00 reserviert werden.

Samstag, 07.03.2020

Fischereischein im Intensivlehrgang

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Der Landessportfischerverband Schleswig-Holstein bietet einen Fischereischeinlehrgang in Klein Rönnau an. Der Intensivkurs findet an zwei Wochenenden im Klüthseecamp Seeblick (Klüthseehof 1) statt. Beginn ist am Sonnabend, 7. März, um 10 Uhr. Die weiteren Unterrichtstage sind an den Sonntagen, 8. und 15. sowie am Sonnabend, 14. März, jeweils von 10 bis 16 Uhr. Die Prüfung ist am Sonntag, 15. März, von 14 bis 16 Uhr angesetzt. Erwachsene zahlen für die Teilnahme 76 Euro, für Jugendliche kostet der Kurs 66 Euro. Weitere Informationen sind bei Timo Bienert unter der Telefonnummer 0  15  20 / 1  54  23  75 oder per E-Mail an info@angelshop-nord.de erhältlich.

Reparieren macht Spaß

| Bornhöved

Bornhöved (ohe). Dass Reparieren Spaß macht, zeigen die Helfer des Reparaturcafés in Bornhöved. Am Sonnabend, 7. März, bieten sie von 14 bis 17 Uhr in den ehemaligen Räumen der Volksbank (Kieler Tor 3) in Bornhöved ihre Dienste an. Besucher können schadhafte Gegenstände mitbringen. Werkzeuge sind  im Reparaturcafé vorhanden.

Gemeinsam essen und reden

| Seedorf

Seedorf-Schlamersdorf (ohe). Unter dem Motto miteinander essen, miteinander reden lädt der Ortsverein Seedorf im Deutschen Roten Kreuz (DRK) jeden ersten Sonnabend im Monat zu einer einfachen Mahlzeit ein. Das nächste Essen für Jung und Alt findet am Sonnabend, 7. März, um 12 Uhr in der Grundschule Schlamersdorf statt. Hilke Burmund bittet unter der Rufnummer 0  45  55 / 2  17 um verbindliche Anmeldungen bis Sonnabend, 29. Februar. Die Kosten betragen vier Euro, Kinder zahlen die Hälfte.

Ermutigungskurs: Grenzen setzen und Nein sagen

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (mq). Grenzen setzen und Nein sagen – das fällt vielen Menschen, besonders Frauen, nicht leicht. Der Ermutigungskurs der Familien-Bildungsstätte (FBS) in Bad Segeberg (Falkenburger Straße 88) zeigt Wege auf, wie man sich mit seiner Stärke verbindet, um klar und selbstbestimmt seinen Weg zu gehen, ohne rücksichtslos zu werden. Der Kurs wird von Maren Müller geleitet und findet am Sonnabend, 7. März, von 10 bis 17 Uhr statt. Anmeldungen werden in der FBS unter Telefon 0  45  51 / 9  63  64  45 oder per E-Mail (fbs-se@kirchenkreis-ploen-segeberg.de) entgegengenommen.

Lehrgang für angehende Fischer

| Klein Rönnau

Klein Rönnau (mq). An zwei Wochenenden findet ein Fischerei-lehrgang in Klein Rönnau statt. Der Unterricht dauert am Sonnabend, 7., und Sonntag, 8., März, sowie am Sonnabend, 14., und Sonntag, 15. März, jeweils von 10 bis 16 Uhr. Ort des Intensivlehrgangs ist der Campingplatz Klüthsee-camp Seeblick (Klüthseehof 1). Am letzten Tag werden die Teilnehmer zum Abschluss geprüft. Die Kosten betragen 76 Euro für Erwachsene und 66 Euro für Jugendliche.

Anmeldungen nimmt Timo Bienert unter der Telefonnummer 0  15  20 / 1  54  23  75 entgegen.

Landfrauen treffen sich zum Frühstück

| Schlamersdorf

Schmalensee (sl). Der Landfrauenverein der Gemeinde Blunk trifft sich am Sonnabend, 7. März, zum Frauenfrühstück im Gasthof Voß in Schmalensee (Dorfstraße 15). Beginn ist um 9.30 Uhr. Weitere Informationen sind bei Wiebke Bock unter der Telefonnummer 0  45  57 / 5 94 erhältlich.

Reparaturcafé sucht und bietet Hilfe

| Bornhöved

Bornhöved (sl). Im Reparaturcafé in Bornhöved (Kieler Tor 3) werden einmal im Monat Gegenstände des täglichen Gebrauchs  repariert. Das nächste Mal besteht am Sonnabend, 7. März, von 14 bis 17 Uhr die Möglichkeit, Unterstützung bei der Reparatur von Toastern, Fahrrädern, Kleidung und ähnlichem zu bekommen.

Wohnzimmer-Treff zum Plattsnacken

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Im Wohnzimmer von Gitta Zwoch in Bad Segeberg (Otto-Flath-Straße 18) wird am Sonnabend, 7. März, die Pflege der plattdeutschen Sprache betrieben. In der Zeit von 15 bis 18 Uhr treffen sich Interessierte, um bei Koffie und Kooken platt zu snacken oder auch nur zu verstehen. Auch junge Leute und Familien mit Kindern sind willkommen. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Markt für Spielzeug und Kinderkleidung

| Wakendorf II

Wakendorf II (sl). Der Kindergartenverein Wakendorf II veranstaltet am Sonnabend, 7. März,  einen Kinderkleider- und Spielzeugflohmarkt. Der Verkauf findet in der Zeit von 14 bis 16 Uhr in der Sporthalle in Wakendorf II (Sandbergstraße 24) statt. Die Gänge sind breit genug, so dass auch Eltern mit Kinderwagen problemlos stöbern können.

Mutig und stark am Kinderbibeltag

| Rickling

Rickling (ohe). Sei mutig und stark heißt das Motto des kinderbibeltages am Sonnabend, 7. März, im Evangelisch-Lutherischen Gemeindehaus Rickling (Eichbalken). Von 9.30 bis 12 Uhr sind Kinder im Alter zwischen fünf und elf Jahren zum basteln, musizieren und speilen eingeladen.  Die Teilnahme ist kostenlos.

Das Kirchenbüro bittet unter der Rufnummer 04328/572 um Anmeldungen.

Orgelkonzert zur Passionszeit

| Großenaspe

Dr. Simon Hettwer spielt auf der historischen Marcussenorgel in der Katharinenkirche Großenaspe.

Großenaspe (sl). Der Großenasper Orgelzyklus wird am Sonnabend, 7. März, mit vier Choralvorspielen fortgesetzt. Dr. Simon Hettwer präsentiert im  Passionskonzert die klangliche Vielfalt und Bandbreite Bachscher Orgelmusik. Das Konzert beginnt um 16 Uhr in der Katharinenkirche in Großenaspe. Der Eintritt ist frei, am Ausgang wird um eine Spende gebeten.

Flohmarkt für Frauen

| Trappenkamp

Trappenkamp (ohe). Kleidung, Schuhe und Accessoires bieten die Aussteller des Flohmarktes für Frauen am Sonnabend, 7. März, von 14 bis 17 Uhr im Bürgerhaus Trappenkamp an. Dazu bieten die Veranstalter in einer Cafeteria Kuchen und Snacks an. Der Erlös geht an das Jugendzentrum Trappenkamp.

Kleidermarkt des Familienzentrums

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Gut erhaltene Babysachen, Kinderkleidung, Erwachsenenbekleidung, Fahrzeuge, Kinderwagen und ähnliches werden am Sonnabend, 7. März, im Jugendzentrum Mühle in Bad Segeberg (An der Trave 1) verkauft. Der Kleidermarkt des Familienzentrums Spurensucher findet in der Zeit von 9 bis 12 Uhr statt. Schwangere dürfen bereits ab 8.30 Uhr Ausschau halten.

Cavequeen: Die schwule Antwort auf Caveman

| Wahlstedt

Tim Koller spielt die Cavequeen im Kleinen Theater am Markt in Wahlstedt. Foto: Theater Mogul

Wahlstedt (ohe). Seit Jahren zeigen Caveman und Cavewoman die Missverständnisse zwischen Männern und Frauen auf. Im Kleinen Theater am Markt in Wahlstedt (Rudolf-Gußmann-Platz 1)) kommt jetzt ihr schwules Pendant auf die Bühne. Am Sonnabend, 7. März, lässt Sven in Plauderlaune und mit einer großen Portion Witz und Neugier die Besucher an seinem sonnigen Gemüt teilhaben. Der Eintritt zu der Comedy-Veranstaltung kostet zwischen 23 und 29 Euro. Für Gruppen gibt es Ermäßigungen. Karten gibt es bei Kühn-e Bücher (Telefon  0  45 54 / 57  45) auf der Website www.theater-wahlstedt.de und an der Abendkasse.

Plattdeutsches Theater in Glasau

| Glasau

Glasau (sl). Een Week ahn Erika heißt das aktuelle Theaterstück der Hambötler Speeldeel, mit dem die Laienschauspieler am Sonnabend, 7., und am Sonntag, 8. März, im Schützenhaus in Glasau (Kambek 10) auftreten. Der Vorhang öffnet sich am Sonnabend um 20 Uhr und am Sonntag zur Nachmittagsvorstellung um 15 Uhr. Eintrittskarten sind an der Tageskasse erhältlich.

Close Window