Veranstaltungliste Minikalender

05.03.2020

Donnerstag, 24.10.2019

Bilderausstellung in der Stadtbücherei Kaltenkirchen

| Kaltenkirchen

Mit Blei- und Buntstift hat Dorothea Hornung Mäuse im Keller malerisch eingefangen.Foto: hfr

Kaltenkirchen (sl). Auf zwei Etagen sind in der Stadtbücherei Kaltenkirchen (Am Markt 10) Bilder zum Thema tierisch gut ausgestellt. Künstler des Freundeskreises Erich Prohn haben neben Hund, Katze, Maus auch Frosch, Waschbär und Fuchs auf Leinwand gebannt. Dafür verwenden Dorothea Hornung, Helga Eich, Marianne Schröder, Kristin Woggon, Claus Koch, Anne Soldat und Erdmute Günther Aquarell-, Öl- oder Acrylfarben sowie Blei- und Buntstifte.

Die Ausstellung wird am Donnerstag, 24. Oktober, eröffnet. Die Bilder können während der Öffnungszeiten bis Ende April besichtigt werden.

Montag, 24.02.2020

Shiatsu zum Kennenlernen

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (ohe). Bei Verspannungen, Rückenschmerzen und Stress hilft Shiatsu. Wer die in Japan entwickelte Form der manuellen Therapie kennenlernen möchte, den lädt Pia Sophie Sänger zu einer Schnupperbehandlung ein. Individuelle Termine vereinbart die Inhaberin der Praxis am Weinhof (Am Weinhof 13) in Bad Segeberg unter der Telefonnummer 01  62 / 7  77  89  55 oder per E-Mail an hallo@praxis-amweinhof.de. Die 30-minütige Behandlung kostet 40 Euro.

Donnerstag, 05.03.2020

Preetzer Bühne spielt in Wankendorf

| Wankendorf

Wankendorf (mq). Die Volkshochschule Wankendorf feiert in diesem Jahr ihr 50-jähriges Bestehen. Da darf auch ein Besuch der Preetzer Bühne nicht fehlen. Am Donnerstag, 5. März, wird das Stück Wat den een sien Uul aufgeführt. Los geht es am im Hotel und Restaurant Schlüter (Dorfstraße 14) um 19.30 Uhr.

Karten im Vorverkauf gibt es bei Tabakwaren Schlüter im Rewe-Markt (Bornhöveder Landstraße 2) und im Hotel und Restaurant Schlüter. Der Eintritt kostet sieben Euro.

SE-bunt trifft sich im Familienzentrum

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Das Segeberger Bündnis für Demokratie und Toleranz SE-bunt trifft sich am Donnerstag, 5. März, im Familienzentrum Bad Segeberg (Falkenburger Straße 92). Ab 19 Uhr geht es um die Frage, wann, wo und wie sich Rassismus zeigt.

Musikalischer Nachmittag

| Todesfelde

Todesfelde (mq). Zu einem musikalischen Nachmittag lädt der Seniorenclub Todesfelde ein. Am Donnerstag, 5. März, ist Hein Sorgenfrei zu Gast und wird mit seinem Akkordeon Musik zum Mitsingen und Schunkeln bieten. Los geht es um 15 Uhr im Gasthof Zur Eiche (Dorfstraße 27) in Todesfelde mit einer Kaffeetafel.

Filmische Künstlerbiografie einer Ballettikone

| Bad Segeberg

Rudolf Nurejew (Oleg Ivenko) und Teja Kremke (Louis Hofmann) trainieren gemeinsam an der Ballettakademie in Leningrad.Foto: hfr

Bad Segeberg (sl). Nach einer Ausbildung an der Ballettakademie in Leningrad avanciert der russische Ausnahmetänzer Rudolf Nurejew zum gefeierten Star. Er nutzt eine Tournee nach Paris, um 1961 der Sowjetunion den Rücken zu kehren. Im Westen angekommen, durchlebt Nurejew eine verspätete Adoleszenz und macht seine Homosexualität öffentlich. Der biografische Film wechselt permanent zwischen verschiedenen Lebensstationen und bringt die magische Bühnenpräsenz des Ausnahmetänzers auf die Leinwand.

Das Kino-Center Cine-Planet 5 in Bad Segeberg (Oldesloer Straße 34) zeigt in Zusammenarbeit mit der Lichtspielkunst Segeberg am Donnerstag, 5., und Dienstag, 10. März, Ralph Fiennes Biopic Nurejew – The White Crow. Karten für die Vorstellungen um 17.30 Uhr und um 20 Uhr sind im Internet unter www.cp5.de erhältlich und können unter der Telefonnummer 0  45  51 / 71  00 reserviert werden.

Close Window