Veranstaltungliste Minikalender

02.03.2020

Donnerstag, 24.10.2019

Bilderausstellung in der Stadtbücherei Kaltenkirchen

| Kaltenkirchen

Mit Blei- und Buntstift hat Dorothea Hornung Mäuse im Keller malerisch eingefangen.Foto: hfr

Kaltenkirchen (sl). Auf zwei Etagen sind in der Stadtbücherei Kaltenkirchen (Am Markt 10) Bilder zum Thema tierisch gut ausgestellt. Künstler des Freundeskreises Erich Prohn haben neben Hund, Katze, Maus auch Frosch, Waschbär und Fuchs auf Leinwand gebannt. Dafür verwenden Dorothea Hornung, Helga Eich, Marianne Schröder, Kristin Woggon, Claus Koch, Anne Soldat und Erdmute Günther Aquarell-, Öl- oder Acrylfarben sowie Blei- und Buntstifte.

Die Ausstellung wird am Donnerstag, 24. Oktober, eröffnet. Die Bilder können während der Öffnungszeiten bis Ende April besichtigt werden.

Montag, 24.02.2020

Shiatsu zum Kennenlernen

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (ohe). Bei Verspannungen, Rückenschmerzen und Stress hilft Shiatsu. Wer die in Japan entwickelte Form der manuellen Therapie kennenlernen möchte, den lädt Pia Sophie Sänger zu einer Schnupperbehandlung ein. Individuelle Termine vereinbart die Inhaberin der Praxis am Weinhof (Am Weinhof 13) in Bad Segeberg unter der Telefonnummer 01  62 / 7  77  89  55 oder per E-Mail an hallo@praxis-amweinhof.de. Die 30-minütige Behandlung kostet 40 Euro.

Samstag, 29.02.2020

Theaterspiel-Raum spielt Aschenputtel

| Bad Segeberg

Jugendliche der Gruppe Theater-Spielraum führen das Märchen Aschenputtel in der Mühle auf. Foto: vjka

Bad Segeberg (ohe). Wochenlang hat Daniela Wemper mit  Jugendlichen im Alter ab 14 Jahren das Märchen Aschenputtel einstudiert. Jetzt ist das Stück bühnenreif.

Von Sonnabend, 29. Februar, bis Dienstag, 3. März, führt die Gruppe Theaterspiel-Raum die Inszenierung im Jugendzentrum Mühle (An der Trave 1) auf. Vorführungen sind am Sonnabend, 29. Februar, Sonntag, 1., und Montag, 2. März, jeweils um 15 Uhr. Zusätzlich gibt es Vorstellungen am Montag, 2. März, und Dienstag, 3. März, um 10 Uhr. Der Eintritt kostet vier Euro für Kinder und fünf Euro für Erwachsene.

Montag, 02.03.2020

Nachbarn treffen sich im Gemeindhaus

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (ohe). Die Teilnehmer am Projekt Nachbarn für Nachbarn treffen sich am Montag, 2. März, ab  15 Uhr im Gemeindehaus neben der Marienkirche. Jeder im Alter über 60 Jahre ist herzlich willkommen.

Klönnachmittag und Spiele für Senioren

| Rickling

Rickling (ohe). Der Seniorenbeirat Rickling lädt am Montag, 2. März, ab 14.30 Uhr zu einem Spiele- und Klönnachmittag in die Räume der Volkshochschule (VHS) Rickling (Dorfstraße 36) ein.

Filmvortrag über Andalusien

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (mq). Heidi und Wolfgang Weithöner zeigen am Montag, 2. März, einen Filmvortrag über die südliche spanische Region Andalusien. Der Vortrag beginnt im Neurologischen Zentrum in Bad Segeberg (Hamdorfer Weg 3) um 19.30 Uhr, der Eintritt ist frei.

Nachbarn treffen sich im Gemeindehaus

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (ohe). Die Teilnehmer am Projekt Nachbarn für Nachbarn treffen sich am Montag, 2. März, ab  15 Uhr im Gemeindehaus neben der Marienkirche. Jeder im Alter über 60 Jahre ist herzlich willkommen.

Gustav Böhm und seine Siedlung

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (ohe). Der Arbeitskreis Geschichte im Amt Trave-Land lädt am Montag, 2. März, zu einem Vortrag ein. Der Stadthistoriker Axel Winkler referiert im Sitzungssaal der Amtsverwaltung (Waldemar-von-Mohl-Straße 10) ab 18 Uhr über Gustav Böhm und seine Siedlung in der Bad Segeberger Südstadt.

Schlechtes Gewissen bei der Pflege

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (mq). Wenn man Angehörige pflegt, kann es vorkommen, dass Schuldgefühle wegen der besonderen Umstände zunehmen. „Wenn das Gewissen zur Last wird“ lautet das Thema eines Vortrags, den die Psychologin Angelia Maaßen am Montag, 2. März, hält. Sie zeigt Wege und Hilfen für pflegende Angehörige auf. Der Vortrag im Rahmen der Reihe „Älter werden“ beginnt um 20 Uhr im Gemeindehaus der Marienkirche in Bad Segeberg (Kirchplatz 4). Die Teilnahme ist kostenlos.

Close Window