Veranstaltungliste Minikalender

24.02.2020

Donnerstag, 12.09.2019

Fotogruppe lädt zur Vernissage

|

Rechts und links des Weges finden sich allerhand Motive für die Fotogruppe Kontrovers.Foto: hfr

Trappenkamp (sl). Die Trappenkamper VHS-Fotogruppe Kontrovers lädt am Donnerstag, 12. September, um 16 Uhr zur Vernissage in das Amt Bornhöved in Trappenkamp (Am Markt) ein. Die Ausstellung zeigt Bilder zum Thema rechts und links des Weges und kann bis Frühjahr 2020 montags nachmittags sowie mittwochs, donnerstags und freitags vormittags angeschaut werden.

Donnerstag, 24.10.2019

Bilderausstellung in der Stadtbücherei Kaltenkirchen

| Kaltenkirchen

Mit Blei- und Buntstift hat Dorothea Hornung Mäuse im Keller malerisch eingefangen.Foto: hfr

Kaltenkirchen (sl). Auf zwei Etagen sind in der Stadtbücherei Kaltenkirchen (Am Markt 10) Bilder zum Thema tierisch gut ausgestellt. Künstler des Freundeskreises Erich Prohn haben neben Hund, Katze, Maus auch Frosch, Waschbär und Fuchs auf Leinwand gebannt. Dafür verwenden Dorothea Hornung, Helga Eich, Marianne Schröder, Kristin Woggon, Claus Koch, Anne Soldat und Erdmute Günther Aquarell-, Öl- oder Acrylfarben sowie Blei- und Buntstifte.

Die Ausstellung wird am Donnerstag, 24. Oktober, eröffnet. Die Bilder können während der Öffnungszeiten bis Ende April besichtigt werden.

Samstag, 01.02.2020

Fotoausstellung im Hofcafé

|

Groß Niendorf (kf). Zum Saisonbeginn im Hofcafé Groß Niendorf (Dorfstraße 29) am Sonnabend, 1. Februar, startet Stefan Hillgruber dort seine Fotoausstellung unter dem Titel Emotional Landscape. Er zeigt Fotografien, die aus dem fahrenden Auto oder der Bahn mit längerer Belichtungszeit gemacht wurden. So wird der flüchtige Moment mit einer Bewegungsunschärfe dargestellt und verleiht dem Ganzen eine traumartige Atmosphäre.

Stefan Hillgruber ist 1958 in Lübeck geboren, lebt seit 23 Jahren in Groß Niendorf. Er fotografiert seit seiner Jugend und hat sowohl Einzelausstellungen als auch Gruppenausstellungen unter anderem mit der Künstlergruppe K7 zu diversen Themen veranstaltet.

Montag, 24.02.2020

Musikkurs für kleine Entdecker

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (em). Gemeinsam mit Mama oder Papa singen, lauschen, spielen und erste Musikinstrumente entdecken – das können die Jüngsten ab etwa zwölf Monaten bis drei Jahren im Kurs Musikgarten der Kreismusikschule in Bad Segeberg. Zum Ausprobieren kann in einer Schnupperstunde gemeinsam musiziert werden. Die Kosten für den gesamten Kurs betragen 23 Euro pro Monat. Informationen sowie Anmeldung unter 0  45  51 / 95  91  20 oder www.vjka.de.

Schneidern für Anfängerinnen und Fortgeschrittene

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (mq). Wenn die Kleidung von der Stange nicht passt oder nicht den Geschmack trifft, gibt es eine Lösung: Selbst nähen. Die Familien-Bildungsstätte in Bad Segeberg (Falkenburger Straße 88) bietet ab kommenden Montag, 24.  Februar, einen Kurs an, bei frt ie Teilnehmer unter fachgerechter Anleitung von Sandra Schulze ihre Fähigkeiten weiterentwickeln oder erste Nähversuche unternehmen können. Mitzubringen sind Stoff, Schnitt, Schere, Maßband, Näh- und Heftgarn, Steck- und Nähnadeln, Schneiderkreide, Bleistift, Kopierrädchen und Kopierpapier.

Weitere Informationen erhält man im Büro der Familien-Bildungsstätte (Telefon 0  45  51 / 9  63  64  45), hier kann man sich auch anmelden.

Musikalischer Abend zum Rosenmontag

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Auf einen musikalischen Abend im Café können sich Besucher des Neurologischen Zentrums in Bad Segeberg (Hamdorfer Weg 3) am Montag, 24. Februar, freuen. Zu Gast ist Klaus Oldorf, der mit Keyboard und Gesang ab 19.30 Uhr für Unterhaltung zum Rosenmontag sorgt. Der Eintritt ist frei.

Vortrag zur Frage Was ist der Mensch?

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). In der Reihe Kultur im Klinikum referiert Dieter Kolschöwsky am Montag, 24. Februar, über das Rätsel Mensch. Anhand von Texten und Bildern wird die Vielfalt der menschlichen Selbstdeutung beleuchtet und zur Kritik angeregt. Der Vortrag beginnt um 19.30 Uhr im Seminarraum der Segeberger Kliniken in Bad Segeberg (Am Kurpark 1). Die Teilnahme ist kostenlos.

Shiatsu zum Kennenlernen

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (ohe). Bei Verspannungen, Rückenschmerzen und Stress hilft Shiatsu. Wer die in Japan entwickelte Form der manuellen Therapie kennenlernen möchte, den lädt Pia Sophie Sänger zu einer Schnupperbehandlung ein. Individuelle Termine vereinbart die Inhaberin der Praxis am Weinhof (Am Weinhof 13) in Bad Segeberg unter der Telefonnummer 01  62 / 7  77  89  55 oder per E-Mail an hallo@praxis-amweinhof.de. Die 30-minütige Behandlung kostet 40 Euro.

Close Window