Veranstaltungliste Minikalender

16.02.2020

Donnerstag, 12.09.2019

Fotogruppe lädt zur Vernissage

|

Rechts und links des Weges finden sich allerhand Motive für die Fotogruppe Kontrovers.Foto: hfr

Trappenkamp (sl). Die Trappenkamper VHS-Fotogruppe Kontrovers lädt am Donnerstag, 12. September, um 16 Uhr zur Vernissage in das Amt Bornhöved in Trappenkamp (Am Markt) ein. Die Ausstellung zeigt Bilder zum Thema rechts und links des Weges und kann bis Frühjahr 2020 montags nachmittags sowie mittwochs, donnerstags und freitags vormittags angeschaut werden.

Donnerstag, 24.10.2019

Bilderausstellung in der Stadtbücherei Kaltenkirchen

| Kaltenkirchen

Mit Blei- und Buntstift hat Dorothea Hornung Mäuse im Keller malerisch eingefangen.Foto: hfr

Kaltenkirchen (sl). Auf zwei Etagen sind in der Stadtbücherei Kaltenkirchen (Am Markt 10) Bilder zum Thema tierisch gut ausgestellt. Künstler des Freundeskreises Erich Prohn haben neben Hund, Katze, Maus auch Frosch, Waschbär und Fuchs auf Leinwand gebannt. Dafür verwenden Dorothea Hornung, Helga Eich, Marianne Schröder, Kristin Woggon, Claus Koch, Anne Soldat und Erdmute Günther Aquarell-, Öl- oder Acrylfarben sowie Blei- und Buntstifte.

Die Ausstellung wird am Donnerstag, 24. Oktober, eröffnet. Die Bilder können während der Öffnungszeiten bis Ende April besichtigt werden.

Samstag, 01.02.2020

Fotoausstellung im Hofcafé

|

Groß Niendorf (kf). Zum Saisonbeginn im Hofcafé Groß Niendorf (Dorfstraße 29) am Sonnabend, 1. Februar, startet Stefan Hillgruber dort seine Fotoausstellung unter dem Titel Emotional Landscape. Er zeigt Fotografien, die aus dem fahrenden Auto oder der Bahn mit längerer Belichtungszeit gemacht wurden. So wird der flüchtige Moment mit einer Bewegungsunschärfe dargestellt und verleiht dem Ganzen eine traumartige Atmosphäre.

Stefan Hillgruber ist 1958 in Lübeck geboren, lebt seit 23 Jahren in Groß Niendorf. Er fotografiert seit seiner Jugend und hat sowohl Einzelausstellungen als auch Gruppenausstellungen unter anderem mit der Künstlergruppe K7 zu diversen Themen veranstaltet.

Sonntag, 16.02.2020

Ökumenischer Gottesdienst

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Im Neurologischen Zentrum in Bad Segeberg (Hamdorfer Weg 3) wird am Sonntag, 16. Februar, ein ökumenischer Gottesdienst gefeiert. Klaus-Dieter Michna als Vertreter der katholischen Kirchengemeinde gestaltet ab 10 Uhr die Veranstaltung. Viktoria und Uljana Podszus sorgen für die musikalische Begleitung.

Einblicke in die moderne und in die traditionelle Waldarbeit

|

Daldorf (sl). Schwere Kaltblutpferde, starke Maschinen und scharfe Sägen sind am Sonntag, 16. Februar, beim großen Holzfällerlager im Erlebniswald Trappenkamp zu bestaunen. Forstwirte und Förster zeigen, wie das Holz aus dem Wald zu den Menschen kommt und am Lagerfeuer werden die Besucher beim Sägen, Schnitzen und Basteln selbst aktiv.

Das Holzfällerlager ist von 12 bis 16 Uhr geöffnet. Um 12 und um 14 Uhr starten kostenlose Planwagenfahrten zum Wertholzlagerplatz in Daldorf.

Der Eintritt in den Erlebniswald Trappenkamp kostet acht Euro für Erwachsene und fünf Euro für Kinder. Familien zahlen 21 Euro Eintritt.

Ignaz Netzer Quartett spielt nix als Blues auf dem Hof Lübbe

| Boostedt

Peter Schmidt, Hansi Schuller und Werner Acker begleiten Ignaz Netzer, der sich dem Blues verschrieben hat.Foto: hfr

Boostedt (sl). When the music is over heißt die aktuelle Solo-CD von Ignaz Netzer. Bereits im Alter von 13 Jahren gründete der Bluesmusiker seine erste Band, inzwischen hat er mehr als 2.500 Konzerte in vielen Ländern Europas gegeben. Am Sonntag, 16. Februar, kommt Ignaz Netzer gemeinsam mit dem Gitarristen Werner Acker, dem Bassisten Hansi Schuller und dem Schlagzeuger Peter Schmidt nach Boostedt. Nix als Blues ist der Titel des Konzerts, das um 19 Uhr auf dem Hof Lübbe (Dorfring 32) beginnt. Der Eintritt kostet regulär 20 Euro, Schüler und Studenten zahlen zehn Euro.

Spielenachmittag mit Skatmeisterschaft

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Skat, Kniffel und Rummikub werden am Sonntag, 16. Februar, in der Begegnungsstätte in Bad Segeberg (Matthias-Claudius-Weg) gespielt. Der Spielenachmittag der Initiative Südstadt findet von 14 bis 17 Uhr statt. Es wird kein Startgeld erhoben, trotzdem erhalten alle Teilnehmer kleine Preise und die Skatspieler kämpfen um den Wanderpokal. Eine Anmeldung zum Spielenachmittag ist nicht erforderlich.

Holzfällerlager im Erlebniswald entfällt

| Bad Segeberg

Daldorf (sl). Aufgrund der unsicheren Wetterlage mit angesagten schweren Sturmböen sagt der Erlebniswald Trappenkamp das für Sonntag, 16. Februar, geplante Holzfällerlager ab. Der Platz des Veranstaltungsortes ist vom Regen stark aufgeweicht und wetterbedingte Gefahren sind nicht auszuschließen. Das Waldhaus ist jedoch wie jeden Sonntag regulär geöffnet.

Kindergottesdienst in Sülfeld

| Sülfeld

Sülfeld (sl). Kleine und große Menschen feiern am Sonntag, 16. Februar, einen Gottesdienst in der Sülfelder Kirche. Pastor Steffen Paar begrüsst die Besucher um 11 Uhr im Namen der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Sülfeld.

Close Window