Veranstaltungliste Minikalender

14.02.2020

Donnerstag, 12.09.2019

Fotogruppe lädt zur Vernissage

|

Rechts und links des Weges finden sich allerhand Motive für die Fotogruppe Kontrovers.Foto: hfr

Trappenkamp (sl). Die Trappenkamper VHS-Fotogruppe Kontrovers lädt am Donnerstag, 12. September, um 16 Uhr zur Vernissage in das Amt Bornhöved in Trappenkamp (Am Markt) ein. Die Ausstellung zeigt Bilder zum Thema rechts und links des Weges und kann bis Frühjahr 2020 montags nachmittags sowie mittwochs, donnerstags und freitags vormittags angeschaut werden.

Donnerstag, 24.10.2019

Bilderausstellung in der Stadtbücherei Kaltenkirchen

| Kaltenkirchen

Mit Blei- und Buntstift hat Dorothea Hornung Mäuse im Keller malerisch eingefangen.Foto: hfr

Kaltenkirchen (sl). Auf zwei Etagen sind in der Stadtbücherei Kaltenkirchen (Am Markt 10) Bilder zum Thema tierisch gut ausgestellt. Künstler des Freundeskreises Erich Prohn haben neben Hund, Katze, Maus auch Frosch, Waschbär und Fuchs auf Leinwand gebannt. Dafür verwenden Dorothea Hornung, Helga Eich, Marianne Schröder, Kristin Woggon, Claus Koch, Anne Soldat und Erdmute Günther Aquarell-, Öl- oder Acrylfarben sowie Blei- und Buntstifte.

Die Ausstellung wird am Donnerstag, 24. Oktober, eröffnet. Die Bilder können während der Öffnungszeiten bis Ende April besichtigt werden.

Samstag, 01.02.2020

Fotoausstellung im Hofcafé

|

Groß Niendorf (kf). Zum Saisonbeginn im Hofcafé Groß Niendorf (Dorfstraße 29) am Sonnabend, 1. Februar, startet Stefan Hillgruber dort seine Fotoausstellung unter dem Titel Emotional Landscape. Er zeigt Fotografien, die aus dem fahrenden Auto oder der Bahn mit längerer Belichtungszeit gemacht wurden. So wird der flüchtige Moment mit einer Bewegungsunschärfe dargestellt und verleiht dem Ganzen eine traumartige Atmosphäre.

Stefan Hillgruber ist 1958 in Lübeck geboren, lebt seit 23 Jahren in Groß Niendorf. Er fotografiert seit seiner Jugend und hat sowohl Einzelausstellungen als auch Gruppenausstellungen unter anderem mit der Künstlergruppe K7 zu diversen Themen veranstaltet.

Freitag, 14.02.2020

Liebesgeschichte zum Valentinstag

| Wahlstedt

Wahlstedt (sl). Die Liebe steht am Valentinstag im Mittelpunkt bei einem Erzählabend im Heimat- und Handwerksmuseum. Sonja Truhn beleuchtet am Freitag, 14. Februar, ab 19.30 Uhr aus Sicht der Märchen dieses romantische Thema. Die Erzählreise führt durch verschiedene Länder der Erde. Der Eintritt kostet zehn Euro. Anmeldungen nimmt das Büro der Volkshochschule Wahlstedt unter der Telefonnummer 0  45  54 / 59  12 und per E-Mail an vhs-wahlstedt@t-online.de entgegen.

Niveauvoller Jazz vom Trio Triple Play

| Bad Segeberg

Volker Linde, Arvid Maltzahn und Harry Kretzschmar bieten Jazz im Kammermusikformat.Foto: Harry Kretzschmar

Bad Segeberg (sl). Das Kulturhaus Remise in Bad Segeberg (Hamburger Straße 25) startet seine diesjährige Veranstaltungsreihe mit einem Konzert von Triple Play. Das Kieler Trio besteht aus Volker Linde, Arvid Maltzahn und Harry Kretzschmar und ist seit mehr als vierzig Jahren in Jazz-, Blues-, Folk-, Pop-, Klassik- und Theaterprojekten aktiv.

Am Freitag, 14. Februar, präsentiert Triple Play – speziell zum Valentinstag – die schönsten Lovesongs aus den Bereichen Jazz, Pop und Folk.

Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr. Der Eintritt kostet zwölf Euro an der Abendkasse, ermäßigt sechs Euro. Im Vorverkauf sind Karten unter der Telefonnummer 0  45  51 / 9  08  99  69 und per E-Mail an edda.runge@vjka.de für zehn Euro erhältlich.

Segen zum Valentinstag

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Segeberg feiert am Freitag, 14. Februar, die Liebe. Die romantische Abendstunde beginnt um 19 Uhr in der Marienkirche in Bad Segeberg (Kirchplatz). In der festlich geschmückten Kirche singt der Gospelchor unter der Leitung von Anna Hinrichsen und es wird ein Glas Sekt angeboten. Zum Gottesdienst sind Verliebte, Liebende und Sehnsuchtsvolle eingeladen. Wer mag, kann sich persönlich segnen lassen.

Geschichtenabend zum Valentinstag

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Von gewitzten Männern und trickreichen Frauen erzählt Svenja Krüger am Freitag, 14. Februar, im Seminarraum der Segeberger Kliniken in Bad Segeberg (Am Kurpark 1). Der Abend mit humorvollen und einzigartigen Geschichten beginnt um 19.30 Uhr. Besucher können sich auf eine bunte Mischung aus Klugheit, Witz und Liebe freuen. Der Eintritt ist frei.

Hintergründe zum Rechtsextremismus

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Informationen, Hintergründe und Fragen zum Thema Rechtsextremismus werden am Freitag, 14. Februar, in der Versöhnerkirche in Bad Segeberg (Falkenburger Straße 86) erörtert. Die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Segeberg und das regionale Beratungsteam gegen Rechtsextremismus (RBT) informieren ab 19 Uhr über aktuelle Entwicklungen und Möglichkeiten, Rechtsextremismus entgegen zu wirken.

Preisskat und Kniffel in Wankendorf

| Wankendorf

Wankendorf (sl). Fleischpreise gibt es am Freitag, 14. Februar, beim Preisskat und Kniffelabend des Schützenvereins Wankendorf zu gewinnen. Los geht es um 19.30 Uhr im Vereinsheim (Stettiner Straße 1b). Das Startgeld beträgt acht Euro.

Offener Jugendtreff in Wankendorf

| Wankendorf

Wankendorf (sl). Come as you are lautet das Motto am Freitag, 14. Februar, beim offenen Jugendtreff der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Wankendorf. Jugendliche ab zwölf Jahren sind ab 17 Uhr zum gemeinsamen Essen eingeladen. Weitere Informationen sind bei Dunja Kreutzfeldt und im Kirchenbüro unter der Telefonnummer 0  43  26 / 12  74 erhältlich.

Segnungen zum Valentinstag

| Sülfeld

Sülfeld (sl). In der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Sülfeld steht die Liebe am Freitag, 14. Februar, im Mittelpunkt. Ehepaare, Verliebte, Verlobte, Freundespaare und alle, für die die Liebe zählt, sind zu einer stimmungsvollen Andacht in die Sülfelder Kirche eingeladen. Die halbstündige Feier beginnt um 19 Uhr. Im Anschluss an den Gottesdienst kann sich jeder segnen lassen.

Close Window