Veranstaltungliste Minikalender

05.02.2020

Donnerstag, 12.09.2019

Fotogruppe lädt zur Vernissage

|

Rechts und links des Weges finden sich allerhand Motive für die Fotogruppe Kontrovers.Foto: hfr

Trappenkamp (sl). Die Trappenkamper VHS-Fotogruppe Kontrovers lädt am Donnerstag, 12. September, um 16 Uhr zur Vernissage in das Amt Bornhöved in Trappenkamp (Am Markt) ein. Die Ausstellung zeigt Bilder zum Thema rechts und links des Weges und kann bis Frühjahr 2020 montags nachmittags sowie mittwochs, donnerstags und freitags vormittags angeschaut werden.

Donnerstag, 24.10.2019

Bilderausstellung in der Stadtbücherei Kaltenkirchen

| Kaltenkirchen

Mit Blei- und Buntstift hat Dorothea Hornung Mäuse im Keller malerisch eingefangen.Foto: hfr

Kaltenkirchen (sl). Auf zwei Etagen sind in der Stadtbücherei Kaltenkirchen (Am Markt 10) Bilder zum Thema tierisch gut ausgestellt. Künstler des Freundeskreises Erich Prohn haben neben Hund, Katze, Maus auch Frosch, Waschbär und Fuchs auf Leinwand gebannt. Dafür verwenden Dorothea Hornung, Helga Eich, Marianne Schröder, Kristin Woggon, Claus Koch, Anne Soldat und Erdmute Günther Aquarell-, Öl- oder Acrylfarben sowie Blei- und Buntstifte.

Die Ausstellung wird am Donnerstag, 24. Oktober, eröffnet. Die Bilder können während der Öffnungszeiten bis Ende April besichtigt werden.

Samstag, 01.02.2020

Fotoausstellung im Hofcafé

|

Groß Niendorf (kf). Zum Saisonbeginn im Hofcafé Groß Niendorf (Dorfstraße 29) am Sonnabend, 1. Februar, startet Stefan Hillgruber dort seine Fotoausstellung unter dem Titel Emotional Landscape. Er zeigt Fotografien, die aus dem fahrenden Auto oder der Bahn mit längerer Belichtungszeit gemacht wurden. So wird der flüchtige Moment mit einer Bewegungsunschärfe dargestellt und verleiht dem Ganzen eine traumartige Atmosphäre.

Stefan Hillgruber ist 1958 in Lübeck geboren, lebt seit 23 Jahren in Groß Niendorf. Er fotografiert seit seiner Jugend und hat sowohl Einzelausstellungen als auch Gruppenausstellungen unter anderem mit der Künstlergruppe K7 zu diversen Themen veranstaltet.

Mittwoch, 05.02.2020

Zum Tanztee in das Sportlerheim

| Trappenkamp

Trappenkamp (sl). Im Sportlerheim in Trappenkamp (Segeberger Straße 1) wird am Sonntag, 5. Januar, das Tanzbein geschwungen. Der Tanztee findet von 15 bis 18 Uhr statt.

Stillcafé mit geänderten Öffnungszeiten

|

Bad Segeberg (em). Das Stillcafé der Hebammen der Segeberger Kliniken hat sich zu einem offenen Treffpunkt für Mütter und Väter gerade zur Welt gekommener Babys gemausert. Hier werden Ängste und Sorgen sowie Unsicherheiten, aber auch die Freude über die Neuankömmlinge besprochen. Übergeordnet steht dabei häufig das Thema Stillen im Vordergrund. Als Treffpunkt wird das Stillcafé mittlerweile aber auch als Erfahrungsaustausch rund ums Baby für nicht-stillende Mütter, Schwangere, Väter, Geschwisterkinder sowie Großeltern und Freunde verstanden.

Bisher fand das Stillcafé donnerstags statt. Das ändert sich ab Februar. Der neue Termin wird zukünftig immer mittwochs in der bekannten Zeit von 10 bis 11.30 Uhr im Familienzentrum der Segeberger Kliniken (Klosterkamp 8) stattfinden. Der erste Termin ist also am Mittwoch, 5. Februar.

Termine für Singendes Krankenhaus geändert

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (em). Die Termine zum gemeinsamen Singen finden ab Februar immer am ersten Mittwoch eines Monats statt (nicht an jedem zweiten Mittwoch, wie in einer vorherigen Mitteilung vermeldet).

Am Mittwoch, 5. Februar, sind also wieder alle herzlich eingeladen, die im Rahmen des Singenden Krankenhauses die gesundheitsfördernden Wirkungen des Singens auf Körper, Seele und Geist miterleben wollen. Die Singveranstaltung findet im Neurologischen Zentrum (Hamdorfer Weg 3) um 16.30 Uhr statt.

Es wird darauf hingewiesen, dass am 5. Februar ein Kamerateam von RTL einen Bericht über die Veranstaltung für das Regionalmagazin Hamburg/Schleswig-Holstein drehen wird. Wer also nicht im Fernsehen gezeigt werden möchte, sollte vielleicht eher an einem der weiteren Mittwochstermine teilnehmen: 4. März; 1. April; 6. Mai; 3. Juni; 1. Juli; 5. August; 2. September; 7. Oktober; 4. November; 2. Dezember.

Verständnis für Kriegskinder und Kriegsenkel im Erzählcafé

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (em). Keine Geschichtsstunde, aber eine Runde, in der persönliche Erfahrungen, Erinnerungen und Fragen im Mittelpunkt stehen, ist das Erzählcafé für Kriegskinder und Kriegsenkel. Der Gesprächskreis ist offen für alle Interessierten. Das nächste Treffen ist am Mittwoch, 5. Februar, ab 15.30 Uhr im AWO-Gemeinschaftshaus (Am Eichberg 13).

In vielen Familien wird kaum oder gar nicht über die Zeit des Zweiten Weltkriegs oder die Zeit danach gesprochen. Gerade wenn die Eltern oder Großeltern nicht mehr leben, ist es schwierig, die Lücken in der eigenen Geschichte aufzuarbeiten. Wenn einen beispielsweise Zukunftsängste oder  die Frage, was andere von einem denken im Handeln oder gar diffuse Schuldgefühle blockieren, gibt es nicht immer eine Erklärung für diese Empfindungen. Kriegstraumata, die über Generationen vererbt werden, können auch für Nachkriegskinder ein Ansatz sein, der hilft, Selbstzweifel zu mindern. Es  tut einfach gut, von anderen zu hören, dass sie sich von den Eltern auch nicht verstanden fühlen oder die gleichen Fragen an die eigene Geschichte haben.

Wer mehr Informationen über das Erzählcafé wissen oder sich anmelden möchte, kann sich an die Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfegruppen (KIS) unter der Telefonnummer 0  45  51 / 30  05 wenden. Der offene Gesprächskreis bietet das Café einmal monatlich, jeweils am ersten Mittwoch an.

Gospelchor will mit Männern ins neue Musikjahr starten

| Bornhöved

Bornhöved (sl). Drei Frauen singen schon seit Jahren die Tenorstimme im Gospelchor Colors of Grace. Das soll sich nun ändern: Zwei Männer haben bereits Interesse angemeldet, im Chor mitsingen zu wollen. Nun sind weitere männliche Mitstreiter gesucht, um die Tenor- und Bassstimme zu besetzen. Geprobt wird mittwochs von 20 bis 21.30 Uhr im Martin-Luther-Haus in Bornhöved (Am Alten Markt 16). Die erste Probe nach der Neujahrspause findet am Mittwoch, 5. Februar, statt. Unter der Leitung von Soonyoun Yoo werden vor allem neue Songs eingesungen, so dass Neueinsteiger es besonders einfach haben. Ein Vorsingen gibt es nicht. Notenkenntnisse sind nicht erforderlich, aber hilfreich.

Anmelden zum Konfirmandenunterricht

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (em). Die Anmeldung zum Konfirmandenunterricht der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Segeberg findet am kommenden Mittwoch, 5., sowie am Donnerstag, 6. Februar, von 16 bis 18 Uhr im Gemeindehaus an der Marienkirche (Kirchplatz 4) statt.

Eingeladen sind Jugendliche, die im Frühjahr 2021 konfirmiert werden möchten und dann mindestens 14 Jahre alt sein werden. Die Kirchengemeinde bietet zwei unterschiedliche Unterrichtsmodelle an: Konfi vor Ort und Konfi mit Freizeiten.

Genauere Informationen findet man unter www.kirche-segeberg.de Alle noch offenen Fragen werden die Pastoren und Pastorinnen der Gemeinde und Diakonin Angelika Traumann bei der Anmeldung gern beantworten.

Spielenachmittag des Sozialverbandes

| Mözen

Mözen (sl). Der Ortsverband Leezen im Sozialverband Deutschland trifft sich am Mittwoch, 5. Februar, zu einem Spielenachmittag. Los geht es um 15 Uhr in Dunkers Gasthof in Mözen (Twiete 2).

Kleiderkammer des DRK Rickling öffnet

| Rickling

Rickling (sl). Die Kleiderkammer des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) in Rickling öffnet am Mittwoch, 5. Februar, im Feuerwehrhaus (Dorfstraße). In der Zeit von 10 bis 12 Uhr wird Kleidung entgegengenommen und ausgegeben.

Close Window