Veranstaltungliste Minikalender

15.01.2020

Donnerstag, 12.09.2019

Fotogruppe lädt zur Vernissage

|

Rechts und links des Weges finden sich allerhand Motive für die Fotogruppe Kontrovers.Foto: hfr

Trappenkamp (sl). Die Trappenkamper VHS-Fotogruppe Kontrovers lädt am Donnerstag, 12. September, um 16 Uhr zur Vernissage in das Amt Bornhöved in Trappenkamp (Am Markt) ein. Die Ausstellung zeigt Bilder zum Thema rechts und links des Weges und kann bis Frühjahr 2020 montags nachmittags sowie mittwochs, donnerstags und freitags vormittags angeschaut werden.

Donnerstag, 24.10.2019

Bilderausstellung in der Stadtbücherei Kaltenkirchen

| Kaltenkirchen

Mit Blei- und Buntstift hat Dorothea Hornung Mäuse im Keller malerisch eingefangen.Foto: hfr

Kaltenkirchen (sl). Auf zwei Etagen sind in der Stadtbücherei Kaltenkirchen (Am Markt 10) Bilder zum Thema tierisch gut ausgestellt. Künstler des Freundeskreises Erich Prohn haben neben Hund, Katze, Maus auch Frosch, Waschbär und Fuchs auf Leinwand gebannt. Dafür verwenden Dorothea Hornung, Helga Eich, Marianne Schröder, Kristin Woggon, Claus Koch, Anne Soldat und Erdmute Günther Aquarell-, Öl- oder Acrylfarben sowie Blei- und Buntstifte.

Die Ausstellung wird am Donnerstag, 24. Oktober, eröffnet. Die Bilder können während der Öffnungszeiten bis Ende April besichtigt werden.

Freitag, 25.10.2019

Fotos aus der Betragne

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (mq). Fotos aus der Bretagne stellt derzeit Hella Dorando in den Räumen der Volkshochschule Bad Segeberg (Lübecker Straße 10 a) aus. Die 14 Aufnahmen aus der westlichsten Region Frankreichs sind montags bis freitags von 8.30 bis 12.30 Uhr sowie montags, dienstags und donnerstags von 14 bis 17 Uhr zu sehen. Die Ausstellung dauert bis Ende Januar 2020.

Montag, 13.01.2020

Neue Sprechzeiten der Behördenlotsen

|

Bad Segeberg (sl). Die Behördenlotsen in Bad Segeberg (Kirchstraße 9) haben neue Sprechzeiten. Das Büro ist montags, dienstags, donnerstags und freitags von 10 bis 12 Uhr geöffnet. Telefonisch sind die Behördenlotsen unter der Rufnummer 0  45  51 / 95  51  15 zu erreichen.

Mittwoch, 15.01.2020

Bosauer SV setzt Volleyballprojekt fort

| Bosau

Bosau (sl). Sportmediziner Dr. Christoph Schönle trainiert ab Mittwoch, 15. Januar, sowohl Hobby- und als auch Liga-Volleyballspieler für die Hallen- und Beachsaison.  Unabhängig von einer Mitgliedschaft im Bosauer Sportverein sind Interessierte immer mittwochs in der Zeit von 17 bis 19 Uhr in die Fritz-Latendorf-Halle in Hutzfeld eingeladen, um nach einem allgemeinen Kraft-, Ausdauer- und Dehnungstraining das Pritschen, Baggern und die Abwehrarbeit zu verbessern.

Grünkohlessen der Rohlstorfer Senioren

| Wensin

Wensin (sl). Mitglieder des Seniorenclubs Rohlstorf treffen sich am Mittwoch, 15. Januar, zu einem gemeinsamen Grünkohlessen in der Gaststätte am Golfplatz in Wensin (Feldscheide 2). Beginn ist um 12 Uhr. Weitere Informationen sind bei Ursula Carsjens unter der Telefonnummer 0  45  59 / 4  30 erhältlich.

Eltern-Kind-Kurs im Bildungswerk

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Die Evangelische Bildungsstätte Bad Segeberg (Falkenburger Straße 88) bietet Eltern einen Kurs, der Orientierung und Sicherheit im Umgang mit der neuen Familienphase vermittelt. DELFI steht für Denken, Entwickeln, Lieben, Fühlen, Individuell. Der Kurs stärkt die Eltern-Kind-Bindung und stellt Kontakte zu anderen Eltern her. Interessierte, deren Kinder zwischen März und April 2019 geboren sind, können sich unter der Telefonnummer 0  45  51 / 9  63  64  45 anmelden. Der 90-minütige Kurs beginnt am Mittwoch, 15. Januar, um 11 Uhr unter der Leitung von Cordula Bunk. Die Teilnahme kostet 54 Euro. Der Kurs endet am Mittwoch, 19. Februar.

Singend in das neue Jahr

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Wer als Mann für das neue Jahr den Vorsatz gefasst hat, mehr zu singen, ist beim Bad Segeberger Männerchor herzlich willkommen. Die Proben finden immer mittwochs ab 19.30 Uhr in der Aula der Gemeinschaftsschule am Seminarweg in Bad Segeberg statt. Der Eingang befindet sich auf dem Schulhof links, die Aula im zweiten Obergeschoss. Am Mittwoch, 15. Januar, findet für Männer jeden Alters eine Schnupperstunde statt. Notenkenntnisse sind von Vorteil, aber keine Voraussetzung.

Erinnerungen an einen Sommerausflug

| Wankendorf

Wankendorf (sl). Im Sommer letzten Jahres war die Gruppe 55 plus und minus im Immenhof-Museum in Malente. Beim Gemeindenachmittag am Mittwoch, 15. Januar, schwelgen die Teilnehmer im Evangelisch-Lutherischen Gemeindehaus in Wankendorf in Erinnerungen. Dazu gibt es ab 15 Uhr Musik, Kaffee und Torten.Ein Fahrdienst kann im Kirchenbüro unter der Telefonnummer 0  43  26 / 12  74 bestellt werden.

Taizé-Gebet in der Christuskirche

| Wahlstedt

Wahlstedt (sl). Einfache, meditative Gesänge, die sich durch Wiederholungen schnell einprägen, wechseln sich beim Taizé-Gebet ab mit Texten, Gebeten und einer Zeit der Stille. Prädikantin Angelika Remmers und Pastorin Anne Smets laden am Mittwoch, 15. Januar, um 18.30 Uhr zum Taizé-Gebet in die Evangelisch-Lutherische Christuskirche in Wahlstedt ein. Im Anschluss werden Tee und Kekse angeboten.

Irish Folk mit Alexander Erskine

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Irish Folk steht am Mittwoch, 15. Januar, im Neurologischen Zentrum in Bad Segeberg (Hamdorfer Weg 3) auf dem Programm. Alexander Erskine aus Travemünde unterhält die Gäste im Café ab 19.30 Uhr mit Musik von der grünen Insel. Der Eintritt zum Konzert ist frei.

Nachbarn planen die kommenden Treffen

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Die Bad Segeberger Projektgruppe Nachbarn-für-Nachbarn aus der Region Christiansfelde trifft sich am Mittwoch, 15. Januar, im Gemeindehaus der Katholischen Kirche (Weinhof). In der Zeit von 15 bis 16.30 Uhr werden die nächsten Treffen geplant und es gibt Informationen aus der Stadt.

Mit dem Theaterbus zu Don Giovanni ins Theater Lübeck

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Der Verführungsstar Don Giovanni steht am Sonnabend, 15. Februar, im Mittelpunkt des Geschehens im Theater Lübeck. Um 19.30 Uhr öffnet sich der Vorhang für Wolfgang Amadeus Mozarts Oper mit einem Libretto von Lozenzo Da Ponte.

Der Theaterbus ab Bad Segeberg bietet Opernversierten und allen Neugierigen die Möglichkeit, bequem zum Großen Haus in Lübeck zu gelangen. Interessierte Teilnehmer können sich bis Freitag, 17. Januar, bei Simone Neitzel unter der Telefonnummer 0  45  51 / 37  88 anmelden.

Close Window