Veranstaltungliste Minikalender

28.11.2019

Donnerstag, 12.09.2019

Fotogruppe lädt zur Vernissage

|

Rechts und links des Weges finden sich allerhand Motive für die Fotogruppe Kontrovers.Foto: hfr

Trappenkamp (sl). Die Trappenkamper VHS-Fotogruppe Kontrovers lädt am Donnerstag, 12. September, um 16 Uhr zur Vernissage in das Amt Bornhöved in Trappenkamp (Am Markt) ein. Die Ausstellung zeigt Bilder zum Thema rechts und links des Weges und kann bis Frühjahr 2020 montags nachmittags sowie mittwochs, donnerstags und freitags vormittags angeschaut werden.

Donnerstag, 24.10.2019

Bilderausstellung in der Stadtbücherei Kaltenkirchen

| Kaltenkirchen

Mit Blei- und Buntstift hat Dorothea Hornung Mäuse im Keller malerisch eingefangen.Foto: hfr

Kaltenkirchen (sl). Auf zwei Etagen sind in der Stadtbücherei Kaltenkirchen (Am Markt 10) Bilder zum Thema tierisch gut ausgestellt. Künstler des Freundeskreises Erich Prohn haben neben Hund, Katze, Maus auch Frosch, Waschbär und Fuchs auf Leinwand gebannt. Dafür verwenden Dorothea Hornung, Helga Eich, Marianne Schröder, Kristin Woggon, Claus Koch, Anne Soldat und Erdmute Günther Aquarell-, Öl- oder Acrylfarben sowie Blei- und Buntstifte.

Die Ausstellung wird am Donnerstag, 24. Oktober, eröffnet. Die Bilder können während der Öffnungszeiten bis Ende April besichtigt werden.

Freitag, 25.10.2019

Fotos aus der Betragne

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (mq). Fotos aus der Bretagne stellt derzeit Hella Dorando in den Räumen der Volkshochschule Bad Segeberg (Lübecker Straße 10 a) aus. Die 14 Aufnahmen aus der westlichsten Region Frankreichs sind montags bis freitags von 8.30 bis 12.30 Uhr sowie montags, dienstags und donnerstags von 14 bis 17 Uhr zu sehen. Die Ausstellung dauert bis Ende Januar 2020.

Donnerstag, 28.11.2019

Schüler-Demo in Bad Segeberg

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (em). Die Schülerinnen und Schüler aus Segeberg gehen auf die Straße. Am Donnerstag, 28. November, findet ab 14.15 Uhr eine Demonstration für Toleranz und Demokratie in Bad Segeberg statt. Gestartet wird dabei an der Kreissporthalle in der Burgfeldstraße, weiter über die Theodor-Storm-Straße durch die Hamburger Straße bis hin zum Marktplatz, wo ab 15 Uhr Kundgebungen und ein buntes Programm auf Schüler  und Mitdemonstranten wartet.Organisiert wird die Demo von dem Netzwerk Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage. Die Mitglieder dieses Netzwerks lehnen jede Form von Diskriminierung und Ungleichbehandlung Einzelner oder Gruppen aufgrund ihrer Herkunft, Sprache, kulturellen, religiösen oder sexuellen Orientierung ab. Schülerinnen und Schüler dieses Netzwerkes werden darin bestärkt, couragiert für die Menschen- und Grundrechte einzutreten. Die Demo soll ein Zeichen für ein friedliches Miteinander setzen, für Gespräch und Toleranz, für Menschenrechte und Respekt, für Menschlichkeit und Neugier aufeinander. Viele für Vielfalt – Segebergs Schulen bleiben bunt lautet daher das Motto. Bisher haben sich bereits zehn Schulen aus dem Kreis Segeberg angemeldet.

Weihnachtlicher Spieleabend

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Der Kneipp Verein Bad Segeberg veranstaltet am Donnerstag, 28. November, einen Weihnachts-Spieleabend. Los geht es um 19 Uhr in der AWO-Begegenungsstätte in Bad Segeberg (Eichberg 13). Zur Auswahl stehen verschiedene Karten- und Brettspiele. Die mitgebrachten Kekse sorgen für die weihnachtliche Stimmung. Nähere Informationen sind bei Elisabeth Juhls unter der Telefonnummer 0  45  51 / 8  12  02 und per E-Mail an info@kneipp-segeberg.de erhältlich. Beim Spieleabend werden noch Anmeldungen für die Weihnachtsfeier am Sonnabend, 7. Dezember, entgegengenommen.

Versammlung des Spendenparlaments

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Das Segeberger Spendenparlament trifft sich am Donnerstag, 28. November, zur Parlamentarierversammlung in der Gemeinschaftsschule am Seminarweg in Bad Segeberg. Die Veranstaltung beginnt um 19.15 Uhr.

Infos über Ausbildungsmöglichkeiten in den MINT-Berufen

| Elmshorn

Elmshorn (em). Am Donnerstag, 28. November, informiert die Berufsberatung um 19 Uhr im BiZ Elmshorn (Berufsinformationszentrum, Bauerweg 23) über die Ausbildungsmöglichkeiten in den MINT-Berufen. Die Veranstaltung richtet sich vorrangig an Eltern, aber auch Ausbildungsinteressierte können gerne teilnehmen.

MINT ist die Abkürzung für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik. MINT-Berufe sind nicht nur vielfältig, anspruchsvoll und zukunftssicher, sie bieten hervorragende Karrierechancen und Verdienstmöglichkeiten. Auch Mädchen finden in diesem Bereich viele interessante Ausbildungsmöglichkeiten!

Antje Gerdau von der Handwerkskammer Lübeck stellt an diesem Abend die MINT-Berufe im Handwerk vor und erläutert die wichtigsten Voraussetzungen.

Drei Auszubildende berichten aus erster Hand über ihre Ausbildungen zum Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik, zum Elektroniker für Energie und Gebäudetechnik und zur Orthopädietechnik-Mechanikerin. Im Anschluss besteht die Möglichkeit zum Austausch und für individuelle Fragen.

Um eine formlose Anmeldung persönlich im BiZ, telefonisch unter 0  41  21 / 48  03  80 oder per E-Mail an elmshorn.biz@arbeitsagentur.de wird gebeten. Die Veranstaltung dauert bis circa 20.30 Uhr.

Meditation in der Johanneskapelle

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). In der Johanneskapelle in der Bad Segeberger Marienkirche finden Interessierte am Donnerstag, 28. November, einen Ort, um in der Gemeinschaft zu meditieren. Das Sitzen in der Stille beginnt um 19 Uhr. Neue Interessierte werden gebeten, für weitere Informationen, Kontakt mit Elke Hoffmann unter der Telefonnummer 0  45  51 / 90  14  13 oder per E-Mail an elke.hoffmann@kirche-segeberg.de aufzunehmen.

Lesegenuss nach Ladenschluss

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Einschließen und Genießen heißt es am Donnerstag, 28., und Freitag, 29.  November, in der Buchhandlung Buch am Markt in Bad Segeberg (Am Markt 1). Tina Stahl und Bea Fischer laden Bücherfreunde jeweils ab 19 Uhr zum Lesegenuss nach Ladenschluss ein. Der Eintritt kostet fünf Euro. Eine Anmeldung unter der Telefonnummer 0  45  51 / 9  99  65  05 ist erbeten, da die Anzahl der Plätze begrenzt ist.

Platt zum Advent in Wankendorf

| Wankendorf

Wankendorf (sl). Die Volkshochschule Wankendorf veranstaltet am Donnerstag, 28. November, einen plattdeutschen Abend in der Johanniter Sozialstation Betreutes Wohnen (Theodor-Storm-Straße 6). In der Zeit von 19.30 bis 20.30 Uhr werden in kleiner Runde plattdeutsche Geschichten und Gedichte vorgetragen, dazu gibt es kleine Knabbereien. Für die musikalische Begleitung sorgt Jürgen Plambeck.

Close Window