Veranstaltungliste Minikalender

17.11.2019

Donnerstag, 12.09.2019

Fotogruppe lädt zur Vernissage

|

Rechts und links des Weges finden sich allerhand Motive für die Fotogruppe Kontrovers.Foto: hfr

Trappenkamp (sl). Die Trappenkamper VHS-Fotogruppe Kontrovers lädt am Donnerstag, 12. September, um 16 Uhr zur Vernissage in das Amt Bornhöved in Trappenkamp (Am Markt) ein. Die Ausstellung zeigt Bilder zum Thema rechts und links des Weges und kann bis Frühjahr 2020 montags nachmittags sowie mittwochs, donnerstags und freitags vormittags angeschaut werden.

Donnerstag, 24.10.2019

Bilderausstellung in der Stadtbücherei Kaltenkirchen

| Kaltenkirchen

Mit Blei- und Buntstift hat Dorothea Hornung Mäuse im Keller malerisch eingefangen.Foto: hfr

Kaltenkirchen (sl). Auf zwei Etagen sind in der Stadtbücherei Kaltenkirchen (Am Markt 10) Bilder zum Thema tierisch gut ausgestellt. Künstler des Freundeskreises Erich Prohn haben neben Hund, Katze, Maus auch Frosch, Waschbär und Fuchs auf Leinwand gebannt. Dafür verwenden Dorothea Hornung, Helga Eich, Marianne Schröder, Kristin Woggon, Claus Koch, Anne Soldat und Erdmute Günther Aquarell-, Öl- oder Acrylfarben sowie Blei- und Buntstifte.

Die Ausstellung wird am Donnerstag, 24. Oktober, eröffnet. Die Bilder können während der Öffnungszeiten bis Ende April besichtigt werden.

Freitag, 25.10.2019

Fotos aus der Betragne

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (mq). Fotos aus der Bretagne stellt derzeit Hella Dorando in den Räumen der Volkshochschule Bad Segeberg (Lübecker Straße 10 a) aus. Die 14 Aufnahmen aus der westlichsten Region Frankreichs sind montags bis freitags von 8.30 bis 12.30 Uhr sowie montags, dienstags und donnerstags von 14 bis 17 Uhr zu sehen. Die Ausstellung dauert bis Ende Januar 2020.

Sonntag, 27.10.2019

Hommage an Klaus Kütemeier

| Bad Segeberg

Klaus Kütemeiers Stein-Skulptur der sitzenden weiblichen Figur ist eines von etwa 20 Werken, die in der Villa Flath ausgestellt werden.Foto: hfr

Bad Segeberg (sl). Der Segeberger Kunstverein eröffnet am Sonntag, 27. Oktober, die Ausstellung Hommage an Klaus Kütemeier in der Villa Flath in Bad Segeberg (Bismarckallee 5). Die Vernissage beginnt um 11.30 Uhr mit einer Begrüßung durch den Präsidenten des Schleswig-Holsteinischen Landtages Klaus Schlie und einer Einführungsrede von Dr. Brigitte Heise. Die Ausstellung umfasst etwa 20 Plastiken und einige Skizzen des 2013 verstorbenen, norddeutschen Künstlers. Zu sehen sind die Werke bis Sonntag, 24. November, freitags und sonnabends in der Zeit von 15 bis 18 Uhr sowie sonntags von 11 bis 18 Uhr.

Freitag, 15.11.2019

Dampflokomotiven zischen und dampfen im Bürgerhaus Itzstedt

| Itzstedt

An drei Tagen ist eine Modelbahnanlage im Bürgerhaus Itzstedt ausgestellt.

Itzstedt (sl). Unter dem Motto Faszination Modeleisenbahn zeigt die Interessengemeinschaft Spur 1 Schleswig-Holstein zusammen mit der Gruppe Spur 1-Treff-Nord für drei Tage ihre Modulanlage im Bürgerhaus Itzstedt (Segeberger Straße 45). Die bis zu sieben Kilo schweren und 0,75 Meter langen Dampflokomotiven drehen am  Freitag, 15., und Sonnabend, 16. November, von 10 bis 18 Uhr sowie am Sonntag, 17. November, von 10 bis 16 Uhr ihre Runden. Dabei zischen und dampfen die Modelle im Maßstab von 1:32 ebenso wie die großen Originale. An allen drei Tagen sind die Modellbahner vor Ort, um ihren Fuhrpark den kleinen und großen Besuchern zu demonstrieren und zu erklären. Der Eintritt ist frei.

Samstag, 16.11.2019

Jubiläums-Spielzeit bei der Füerwehr Speeldeel

| Fahrenkrug

Die Fahrenkruger Füerwehr Speeldeel geht in die Jubiläumssaison. Seit 50 Jahren wird plattdeutsches Theater gespielt.

Fahrenkrug (mq). Seit 50 Jahren steht die Fahrenkruger Füer-wehr Speeldeel auf der Bühne. Zur Jubiläumsspielzeit führt das Ensemble das plattdeutsche Lustspiel De 75. Geburtsdag auf.

Premiere feiert das Stück am Sonnabend, 16. November, im Fahrenkruger Bürgerhaus (Zum Karpfenteich 1). Beginn ist um 20 Uhr, der Eintritt kostet acht Euro. Auch am Sonntag, 17. November, hat die Speeldeel dort um 16 Uhr einen Auftritt.

Anschließend geht das Stück auf Reisen. Die weiteren Aufführungen: 24. November um 17 Uhr in Dornbreite (Bürgerhaus), 30. November um 20  Uhr in Leezen (Gasthof Teegen), 12. Januar 2020 um 15 Uhr in Klein Rönnau (Klüthseehof), 18. Januar 2020 um 20 Uhr in Fahrenkrug (Bürgerhaus), 31. Januar 2020 um 20 Uhr in Weede (Sportlerheim), 7., 9., 14., 15. und 16. Februar 2020 in Leezen (Gasthof Teegen), 28. und 29. Februar sowie 1. März 2020 in Wahlstedt (Kleines Theater am Markt).

Sonntag, 17.11.2019

Kranzniederlegung am Blunker Ehrenmal

| Blunk

Blunk (sl). Zum Gedenken der Kriegsopfer wird am Sonntag, 17. November, am Ehrenmal in Blunk ein Kranz niedergelegt. Die Gemeinde, die freiwillige Feuerwehr und die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde laden um 10 Uhr zur Teilnahme ein.

Gedenkstunde auf dem Ehrenfriedhof

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Segeberg gestaltet am Sonntag, 17. November, den Empfang zum Volkstrauertag. Die Gedenkstunde mit Pastor Matthias Voß beginnt um 15 Uhr auf dem Ehrenfriedhof am See.

Gottesdienst mit Kranzniederlegung

| Gnissau

Gnissau (sl). Die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Gnissau gedenkt am Sonntag, 17. November, der Kriegsopfer. Der Volkstrauertag beginnt um 10 Uhr mit einem Gotttesdienst mit Prädikant Volker Hein. Anschließend erfolgt die Kranzniederlegung.

Kranzniederlegung am Volkstrauertag

| Sülfeld

Sülfeld (sl). Vereine und Organisationen der Gemeinde Sülfeld treffen sich am Sonntag, 17. November, um 10.15 Uhr zur stillen Kranzniederlegung vor der Kapelle auf dem Friedhof Sülfeld. Anschließend beginnt um 11 Uhr in der Sülfelder Kirche ein Friedensgottesdienst

Gedenkrede zum Volkstrauertag

| Wahlstedt

Wahlstedt (sl). Mit einem Gottesdienst in der Christuskirche Wahlstedt beginnen am Sonntag, 17. November, um 10 Uhr die Feierlichkeiten zum Volkstrauertag. Anschließend gedenkt Pastor Alf Kristoffersen mit einer Rede am Ehren- und Mahnmal um 11.15 Uhr der Opfer der Kriege. Abordnungen der Vereine und Verbände legen anschließend ihre Kränze nieder.

Kranzniederlegung in Heidmühlen

| Heidmühlen

Heidmühlen (sl). Die Gemeinde Heidmühlen lädt zum Volkstrauertag mit einer Gedenkstunde am Ehrenmal. Für einen feierlichen, musikalischen Rahmen sorgt am Sonntag, 17. November, der Feuerwehrmusikzug Bornhöved-Neuenrade. Die Gedenkstunde mit Kranzniederlegung beginnt um 10 Uhr. Anschließend sind die Teilnehmer zu weiterführenden Gesprächen in das Landcafé Mühlenholz eingeladen.

Bittgottesdienste zum Volkstrauertag

| Todesfelde

Todesfelde (sl). Anlässlich des Volkstrauertages findet sich die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Todesfelde am Sonntag, 17. November, zum Gedenken der Kriegsopfer an verschiedenen Orten ein. Der Tag beginnt um 9.15 Uhr am Mahnmal Todesfelde, um 9.30 Uhr findet in der Kirche Todesfelde der Bittgottesdienst statt. In Bark ist die Feier am Mahnmal um 10.25 Uhr und in Bockhorn um 10.50 Uhr. Um 11.15 Uhr beginnt in der Emmaus-Kirche in Hartenholm der Bittgottesdienst und um 12 Uhr die Feier am Mahnmal.

Erwachsenenkonzert im Kulturhaus Remise

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Die Kreismusikschule Segeberg veranstaltet am Sonntag, 17. November, ein Erwachsenenkonzert. Erwachsene Musikschüler verschiedener Lehrkräfte zeigen ab 17 Uhr im Kulturhaus Remise in Bad Segeberg (Hamburger Straße 25) ihr Können am Klavier, mit Block- und Querflöte sowie am Cembalo. Der Eintritt ist frei.

Close Window