Veranstaltungliste Minikalender

09.11.2019

Donnerstag, 12.09.2019

Fotogruppe lädt zur Vernissage

|

Rechts und links des Weges finden sich allerhand Motive für die Fotogruppe Kontrovers.Foto: hfr

Trappenkamp (sl). Die Trappenkamper VHS-Fotogruppe Kontrovers lädt am Donnerstag, 12. September, um 16 Uhr zur Vernissage in das Amt Bornhöved in Trappenkamp (Am Markt) ein. Die Ausstellung zeigt Bilder zum Thema rechts und links des Weges und kann bis Frühjahr 2020 montags nachmittags sowie mittwochs, donnerstags und freitags vormittags angeschaut werden.

Samstag, 05.10.2019

Fischereischein im Intensivlehrgang

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Der Landessportfischerverband Schleswig-Holstein bietet einen Fischereischeinlehrgang in Bad Segeberg an. Der Intensivkurs findet an zwei Wochenenden im Haus am See in Bad Segeberg (Winklersgang 6) statt. Beginn ist am Sonnabend, 2. November, um 10 Uhr. Die weiteren Unterrichtstage sind am Sonntag, 3. und 10. sowie am Sonnabend, 9. November. Die Prüfung ist am Sonntag, 10. November, von 14 bis 16 Uhr angesetzt. Erwachsene zahlen für die Teilnahme 76 Euro, für Jugendliche kostet der Kurs 66 Euro. Weitere Informationen sind bei Timo Bienert unter der Telefonnummer 0  15  20 / 1  54  23  75 oder per E-Mail an info@angelshop-nord.de erhältlich.

Dienstag, 15.10.2019

Bilderausstellung im Hofcafé

| Groß Niendorf

Groß Niendorf (kf). Noch bis zum Jahresende sind die Bilder der Malerin Elke Rohlf bei einer Bilderausstellung im Hofcafé in Groß Niendorf (Dorfstraße 29) zu sehen. Elke Rohlf malt in Öl, Acryl, Aquarell, Alttempera und in Mischformen. Zu ihren Bildern gehören Motive zum Zusammenleben in dieser Welt, Miteinander mit den Migranten, Flüchtlingskinder in Aleppo aber auch Blicke in die Landschaft und die Schönheit der Blumen. Die Ausstellung ist während der Öffnungszeiten sonnabends und sonntags sowie feiertags von 14 bis 18 Uhr zu sehen.

Donnerstag, 24.10.2019

Bilderausstellung in der Stadtbücherei Kaltenkirchen

| Kaltenkirchen

Mit Blei- und Buntstift hat Dorothea Hornung Mäuse im Keller malerisch eingefangen.Foto: hfr

Kaltenkirchen (sl). Auf zwei Etagen sind in der Stadtbücherei Kaltenkirchen (Am Markt 10) Bilder zum Thema tierisch gut ausgestellt. Künstler des Freundeskreises Erich Prohn haben neben Hund, Katze, Maus auch Frosch, Waschbär und Fuchs auf Leinwand gebannt. Dafür verwenden Dorothea Hornung, Helga Eich, Marianne Schröder, Kristin Woggon, Claus Koch, Anne Soldat und Erdmute Günther Aquarell-, Öl- oder Acrylfarben sowie Blei- und Buntstifte.

Die Ausstellung wird am Donnerstag, 24. Oktober, eröffnet. Die Bilder können während der Öffnungszeiten bis Ende April besichtigt werden.

Freitag, 25.10.2019

Fotos aus der Betragne

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (mq). Fotos aus der Bretagne stellt derzeit Hella Dorando in den Räumen der Volkshochschule Bad Segeberg (Lübecker Straße 10 a) aus. Die 14 Aufnahmen aus der westlichsten Region Frankreichs sind montags bis freitags von 8.30 bis 12.30 Uhr sowie montags, dienstags und donnerstags von 14 bis 17 Uhr zu sehen. Die Ausstellung dauert bis Ende Januar 2020.

Sonntag, 27.10.2019

Hommage an Klaus Kütemeier

| Bad Segeberg

Klaus Kütemeiers Stein-Skulptur der sitzenden weiblichen Figur ist eines von etwa 20 Werken, die in der Villa Flath ausgestellt werden.Foto: hfr

Bad Segeberg (sl). Der Segeberger Kunstverein eröffnet am Sonntag, 27. Oktober, die Ausstellung Hommage an Klaus Kütemeier in der Villa Flath in Bad Segeberg (Bismarckallee 5). Die Vernissage beginnt um 11.30 Uhr mit einer Begrüßung durch den Präsidenten des Schleswig-Holsteinischen Landtages Klaus Schlie und einer Einführungsrede von Dr. Brigitte Heise. Die Ausstellung umfasst etwa 20 Plastiken und einige Skizzen des 2013 verstorbenen, norddeutschen Künstlers. Zu sehen sind die Werke bis Sonntag, 24. November, freitags und sonnabends in der Zeit von 15 bis 18 Uhr sowie sonntags von 11 bis 18 Uhr.

Samstag, 09.11.2019

Laternelaufen in Fahrenkrug

| Fahrenkrug

Fahrenkrug (sl). Gemeinsam mit der Fahrenkruger Feuerwehr und der Deutsche Jugend-Brassband aus Lübeck startet am Sonnabend, 9. November, um 18 Uhr das Fahrenkruger Laternenfest. Der Fahrenkruger Vogelschießerverein und das örtliche Kindertagesstätten Team richten den Umzug aus. Los geht es am Familienzentrum Fahrenkrug (Aigreplatz). Nach der entspannten Runde durch das Dorf klingt der Abend am Kindergarten mit warmen und kalten Getränken und Grillwurst aus.

Gedenkstunde mit Kranzniederlegung

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Im Bürgersaal des Bad Segeberger Rathauses (Lübecker Straße 9) findet am Sonnabend, 9. November, um 11 Uhr eine Gedenkstunde zur Reichsprogromnacht statt. Anschließend wird an der ehemaligen Synagoge in Bad Segeberg (Kirchstraße) im Gedenken der Opfer des Judenprogroms ein Kranz niedergelegt.

Großtauschtag der Briefmarkensammler

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Briefmarkensammler Bad Segeberg und Umgebung treffen sich am kommenden Wochenende gleich zweimal im Antiquariat Berghalle in Bad Segeberg (Oldesloer Straße 71).Am Sonnabend, 9. November, findet von 13 Uhr bis 17 Uhr ein Großtauschtag statt. Als Besonderheit bietet der Verein restliche Marken der individuel gestalteten Nordbrief-Marken mit zwei verschiedenen Motive anlässlich der Amerikareise von Karl May vor 111 Jahren an. Das regelmäßige monatliche Treffen der Briefmarkenfreunde beginnt am Sonntag, 10. November, um 10 Uhr. Mitglieder und neue Interessierte kommen zwei Stunden zum Fachsimpeln und Tauschen zusammen.

Akkordeonorchester gibt Konzert zum Jubiläum

| Trappenkamp

Das Akkordeonorchester Trappenkamp feiert sein zehnjähriges Bestehen.

Trappenkamp (ohe). Das Akkordeonorchester Trappenkamp feiert in diesem Jahr sein zehnjähriges Bestehen. Aus diesem Anlass geben die Musiker am Sonnabend, 9. November, ab 17 Uhr ein Konzert im Bürgerhaus Trappenkamp (Am Markt 3). Leiterin Elisabeth Busse verspricht den Besuchern ein abwechslungsreiches Konzertprogramm. Als besonderes Highlight tritt der Chor Choryfeen aus Bad Segeberg auf. Der Eintritt kostet acht Euro, Kinder haben freien Eintritt. Karten gibt es im Vorverkauf  bei der Sparkasse Südholstein in Trappenkamp sowie in den Filialen der Friesenapotheke in Trappenkamp und Bornhöved.

Rocknacht in Stolpe

| Stolpe

Stolpe (sl). Hits aus den 1950er Jahren stehen bei der dritten Stolper Rocknacht am Sonnabend, 9. November, auf dem Programm. Für die Live-Musik sind im Dorfgemeinschaftshaus (DGH) Stolpe (Dorfstraße 37b) ab 20.30 Uhr die Bands Quo Vadis und The Soup Refused Project zuständig. Der Eintritt zur Party kostet zehn Euro, Einlass ist bereits um 19.30 Uhr.

Tolle Tombolapreise beim wohltätigen Hallen-Kick

| Nahe

Nahe (kf). Wenn am Sonnabend, 9. November, um 13 Uhr der Anpfiff für das Hallenturnier der Spielgemeinschaft Itzstedt in der Sporthalle am Bürgerhaus (Segeberger Straße 90) in Nahe ertönt, dann kicken die Fußballer wieder für den guten Zweck.

Es ist die mittlerweile neunte Auflage des Radio Hamburg – Hörer helfen Kindern-Fußball Cups, die Organisator Frank Höhne auf die Beine stellt. Unterstützt wird er vom ehrenamtlichen Schiedsrichter-Team. Zur Eröffnung hat HSV-Legende Peter Nogly sein Kommen in Aussicht gestellt.

Auch wenn beim Turnier der wohltätige Zweck und der Spaß am Sport im Vordergrund stehen, werden sich die acht teilnehmenden Mannschaften auf dem Hallenplatz nichts schenken. Angefeuert werden die Teams, zu denen neben Gastgeber SG Itzstedt unter anderem Hamburg Airport, die Pretäters aus Henstedt-Ulzburg und die Vorjahressieger Die dummen außer Bernd gehören, in der Pause von der Cheerleading-Gruppe Spirits vom Athletic Cheer Project des Tura Harksheide. Sie werden die Zuschauer motivieren, ihr jeweiliges Favoriten-Team möglichst stimmungsvoll zu feiern.

Bei einer Tombola locken Preise im Gesamtwert von 5.000 Euro. Zu den Hauptpreisen gehört ein Motorroller sowie ein Candle-Light-Dinner für zwei Personen im Fünf-Sterne-Hotel Louis C. Jacob in Hamburg. Auch für das leibliche Wohl ist dank der Mithilfe von Jutta, Angelique und Michelle Höhne wieder gesorgt.

Mannschaften, die beim Kicken für den guten Zweck noch mit dabei sein wollen, können sich kurzfristig an Organisator Frank Höhne unter 01 72 / 4 32 40 39.melden.

Gesamt-Orgelwerk von Bach als Zyklus

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Als Verabschiedungszyklus von der alten Orgel in der Bad Segeberger Marienkirche spielt Andreas Maurer-Büntjen regelmäßig Ausschnitte aus Bachs Gesamt-Orgelwerk. Am Sonnabend, 9. November, wird das Angebot um 18 Uhr fortgesetzt. Der Eintritt ist frei, am Ausgang wird um eine Spende für die neue Orgel gebeten.

Close Window