Veranstaltungliste Minikalender

24.10.2019

Donnerstag, 12.09.2019

Fotogruppe lädt zur Vernissage

|

Rechts und links des Weges finden sich allerhand Motive für die Fotogruppe Kontrovers.Foto: hfr

Trappenkamp (sl). Die Trappenkamper VHS-Fotogruppe Kontrovers lädt am Donnerstag, 12. September, um 16 Uhr zur Vernissage in das Amt Bornhöved in Trappenkamp (Am Markt) ein. Die Ausstellung zeigt Bilder zum Thema rechts und links des Weges und kann bis Frühjahr 2020 montags nachmittags sowie mittwochs, donnerstags und freitags vormittags angeschaut werden.

Samstag, 05.10.2019

Fischereischein im Intensivlehrgang

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Der Landessportfischerverband Schleswig-Holstein bietet einen Fischereischeinlehrgang in Bad Segeberg an. Der Intensivkurs findet an zwei Wochenenden im Haus am See in Bad Segeberg (Winklersgang 6) statt. Beginn ist am Sonnabend, 2. November, um 10 Uhr. Die weiteren Unterrichtstage sind am Sonntag, 3. und 10. sowie am Sonnabend, 9. November. Die Prüfung ist am Sonntag, 10. November, von 14 bis 16 Uhr angesetzt. Erwachsene zahlen für die Teilnahme 76 Euro, für Jugendliche kostet der Kurs 66 Euro. Weitere Informationen sind bei Timo Bienert unter der Telefonnummer 0  15  20 / 1  54  23  75 oder per E-Mail an info@angelshop-nord.de erhältlich.

Dienstag, 15.10.2019

Bilderausstellung im Hofcafé

| Groß Niendorf

Groß Niendorf (kf). Noch bis zum Jahresende sind die Bilder der Malerin Elke Rohlf bei einer Bilderausstellung im Hofcafé in Groß Niendorf (Dorfstraße 29) zu sehen. Elke Rohlf malt in Öl, Acryl, Aquarell, Alttempera und in Mischformen. Zu ihren Bildern gehören Motive zum Zusammenleben in dieser Welt, Miteinander mit den Migranten, Flüchtlingskinder in Aleppo aber auch Blicke in die Landschaft und die Schönheit der Blumen. Die Ausstellung ist während der Öffnungszeiten sonnabends und sonntags sowie feiertags von 14 bis 18 Uhr zu sehen.

Donnerstag, 24.10.2019

Der Reiz des Schrägen

| Bad Bramstedt

Bad Bramstedt (em). Immer mal was anderes gearbeitet und kein roter Faden im Lebenslauf zu sehen? Die Berufsbiografien von Frauen sind oft gekennzeichnet von Lücken im Lebenslauf, ehrenamtlicher Arbeit sowie häufigem Wechsel der Arbeitgeber*innen. Selten sehen Frauen dabei die großen Chancen, die sich durch ihre Lebenserfahrung ergeben.
Auch wenn sich die erworbenen Fähigkeiten nicht direkt einem Beruf zuordnen lassen, zählt die Persönlichkeit. Trotz unterschiedlicher Arbeitsinhalte lassen sich Gemeinsamkeiten entdecken und glaubhaft im Lebenslauf darstellen. So wird der Lebenslauf – und damit die Kompetenzen der Frau und ihre Persönlichkeit – zu einem individuellen Dokument. Denn Lebenserfahrung kombiniert mit persönlichen und fachlichen Kompetenzen sind Stärken, die zu einem Kompetenzprofil führen können, wenn es den Frauen bewusst ist.
Die Beraterin der Beratungsstelle Frau & Beruf Segeberg stellt in diesem Info-Abend vor, wie ein Kompetenzprofil erstellt wird und wie Frauen mit ihrem persönlichen Profil berufliche Nischen finden können. Mit diesem geht es dann selbstbewusst auf den Arbeitsmarkt. Der Vortrag findet statt am Donnerstag, 24. Oktober, von 17 bis 19.30 Uhr in der Volkshochschule (VHS) Bad Bramstedt, Alte Schule, Maienbeeck 11. Verbindliche Anmeldungen zu dieser kostenfreien Veranstaltung bitte bis Donnerstag, 17. Oktober bei der VHS Bad Bramstedt unter der Telefonnummer 04192/7109, per Mail: vhs-badbramstedt@web.de oder über die Homepage: www.vhs-badbramstedt.de

Close Window