Veranstaltungliste Minikalender

18.10.2019

Donnerstag, 12.09.2019

Fotogruppe lädt zur Vernissage

|

Rechts und links des Weges finden sich allerhand Motive für die Fotogruppe Kontrovers.Foto: hfr

Trappenkamp (sl). Die Trappenkamper VHS-Fotogruppe Kontrovers lädt am Donnerstag, 12. September, um 16 Uhr zur Vernissage in das Amt Bornhöved in Trappenkamp (Am Markt) ein. Die Ausstellung zeigt Bilder zum Thema rechts und links des Weges und kann bis Frühjahr 2020 montags nachmittags sowie mittwochs, donnerstags und freitags vormittags angeschaut werden.

Samstag, 05.10.2019

Fischereischein im Intensivlehrgang

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Der Landessportfischerverband Schleswig-Holstein bietet einen Fischereischeinlehrgang in Bad Segeberg an. Der Intensivkurs findet an zwei Wochenenden im Haus am See in Bad Segeberg (Winklersgang 6) statt. Beginn ist am Sonnabend, 2. November, um 10 Uhr. Die weiteren Unterrichtstage sind am Sonntag, 3. und 10. sowie am Sonnabend, 9. November. Die Prüfung ist am Sonntag, 10. November, von 14 bis 16 Uhr angesetzt. Erwachsene zahlen für die Teilnahme 76 Euro, für Jugendliche kostet der Kurs 66 Euro. Weitere Informationen sind bei Timo Bienert unter der Telefonnummer 0  15  20 / 1  54  23  75 oder per E-Mail an info@angelshop-nord.de erhältlich.

Dienstag, 15.10.2019

Bilderausstellung im Hofcafé

| Groß Niendorf

Groß Niendorf (kf). Noch bis zum Jahresende sind die Bilder der Malerin Elke Rohlf bei einer Bilderausstellung im Hofcafé in Groß Niendorf (Dorfstraße 29) zu sehen. Elke Rohlf malt in Öl, Acryl, Aquarell, Alttempera und in Mischformen. Zu ihren Bildern gehören Motive zum Zusammenleben in dieser Welt, Miteinander mit den Migranten, Flüchtlingskinder in Aleppo aber auch Blicke in die Landschaft und die Schönheit der Blumen. Die Ausstellung ist während der Öffnungszeiten sonnabends und sonntags sowie feiertags von 14 bis 18 Uhr zu sehen.

Freitag, 18.10.2019

VHS Bad Segeberg nur halbtags

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (em). In den Herbstferien bis einschließlich Freitag, 18. Oktober, ist das Büro der Volkshochschule Bad Segeberg ausschließlich am Vormittag in der Zeit von 8.30 bis 12.30 Uhr geöffnet.

Herbstliches Kunsthandwerk

| Bosau

Bosau (sl). Kunsthandwerk im Herbst und Voradvent lautet der Titel der Ausstellung, die am Freitag, 18. Oktober, in der Dunkerschen Kate in Bosau (Bischof-Vicelin-Damm 5) eröffnet wird. Handgefertigte Töpferarbeiten, gestrickte Wollsocken, Holzarbeiten, Kissen, Taschen, Decken, Läufer und Modeschmuck gehören zum Angebot. Außerdem werden Marmeladen aus Obst aus dem Katengarten, Fotokarten und handgefertigte Holzkugelschreiber zum Verkauf angeboten. Geöffnet ist die Ausstellung am Freitag von 14 bis 18 Uhr sowie am Sonnabend, 19., und Sonntag, 20. Oktober, von 11 bis 18 Uhr.

Übernachtungsspaß in Wahlstedt

| Wahlstedt

Wahlstedt (sl). Zu einem Übernachtungsspaß lädt die Evangelische Jugend Wahlstedt Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis zwölf Jahren ein. Los geht es am Freitag, 18. Oktober, um 16 Uhr in den Jugendräumen in Wahlstedt (Segeberger Straße 38). Auf dem Programm stehen Spiel und Spaß, kreative Workshops und ein Lagerfeuer inklusive Nachtwanderung. Mitzubringen sind eine Luftmatratze, Schlafsack, Wechselkleidung, eine Taschenlampe sowie eine Kulturtasche mit Inhalt. Am Sonnabend, 19. Oktober, werden die Kinder nach einem Frühstück um 10 Uhr wieder an die Eltern übergeben. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Familienzentrum Wahlstedt statt. Die Teilnahme kostet fünf Euro. Anmeldungen nimmt Dieter Denzin unter der Telefonnummer 0  45  54 / 9  22  79 und per E-Mail an ev.jugend@kirche-wahlstedt.de entgegen.

Gruselige Benefizveranstaltung

|

Meer ohne Wiederkehr heißt das neue Live-Hörspiel der drei Herren, das Spannung und etwas Grusel verspricht.Foto: hfr

Stolpe (sl). Die drei Herren nennt sich ein Trio aus Kiel, das mit Live-Hörspielen für spannende Unterhaltung sorgt. Am Freitag, 18. Oktober, kommen Christian Kock, Ingo Rotkowsky und Kai-Peter Boysen in das Dorfgemeinschaftshaus Stolpe (Depenauer Weg 5), um mit dem neuen Hörspiel Meer ohne Wiederkehr den Besuchern das Gruseln zu lehren.
Die Benefizveranstaltung wird zugunsten des Kleinen Anna Kreises organisiert, der Kinder aus finanzschwachen Familien aus dem Amt Bokhorst-Wankendorf unterstützt und Dinge wie Unterrichtsmaterialien, gesundes Frühstück, Mittagessen, Kursgebühren der Offenen Ganztagsschule, Klassenfahrten und Ferienbetreuung finanziell fördert.
Der Abend startet um 19 Uhr mit einem Buffet. Essen und Getränke sind gegen eine Spende erhältlich. Das Hörspiel beginnt um 20 Uhr.

Dr. Jazz Companie zu Gast im Schützenhof

| Bad Segeberg

Seit mehr als 40 Jahren ist die Besetzung mit sieben Musikern gleich geblieben.Foto: hfr

Bad Segeberg (sl). Dixieland, Swing und jazzig bearbeitete Titel aus der Unterhaltungsmusik gehören zum Repertoire der Dr. Jazz Companie. Angefangen in der Bad Segeberger Tribüne Ende der 70er Jahre, getingelt durch das europäische Ausland, kehrt die siebenköpfige Band am Freitag, 18. Oktober, nach Bad Segeberg zurück.
Bei ihren Reisen durch die europäischen Nachbarländer haben sich die Musiker der Dr. Jazz Companie durch Musiker vor Ort inspirieren lassen. Dadurch hat die Band viele neue Impulse erfahren.
Mit ihrem bunten Repertoire begeistert die Dr. Jazz Companie ab 20 Uhr im Schützenhof in Bad Segeberg (Dorfstraße 86). Der Eintritt kostet zehn Euro an der Abendkasse.

Gesund leben mit weniger Gewicht

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (mq). Rainer Fenselau ist Tanzlehrer und hält erfolgreich Vorträge zum Thema Gesund leben. Seine Methode basiert auf Gewichtsreduzierung und Gelenkverbesserung, um besser zu schlafen, über mehr Energie zu verfügen und weniger Körperfett zu haben. Aufgrund des großen Interesses hält er seinen nächsten Vortrag in Bad Segeberg am Freitag, 18. Oktober. Von 19 bis 20.30 Uhr spricht er in der Unschlagbar am Tennisclub (Marienstraße 13). Anmeldungen werden unter der Telefonnummer 0  43  31 / 6  64  63  34 entgegengenommen.

Monsterparty im Jugendzentrum

| Wahlstedt

Wahlstedt (sl). Im Jugendzentrum Wahlstedt (Dr.-Hermann-Lindrath-Straße 9) wird am Freitag, 18. Oktober, eine Monsterparty gefeiert. Für junge Leute im Alter von zehn bis 14 Jahren wird es in der Zeit von 17 bis 21 Uhr schrecklich schön und lustig. Der Eintritt ist frei. Anmeldungen werden unter der Telefonnummer 0  45  54 / 99  11  57 entgegengenommen.

Koffiklön op Platt im Dörphus Nahe

| Nahe

Nahe (kf). Bannig kommodig mit Koffi und Koken soll es zugehen beim Koffiklön op Platt, zu dem Petra Fischer alle vier Wochen am Freitagnachmittag um 14 Uhr ins Dörphus to de Nah (Mühlenstraße 13) in Nahe einlädt. Das erste Treffen findet statt am Freitag, 18. Oktober. Zum plattdütschen Nachmittag kann Kuchen oder Torte mitgebracht werden oder man gibt drei Euro. Wer Interesse hat, meldet sich telefonisch bei Petra Fischer unter 0 45 35 / 60 08 oder Mobil unter 01 78 / 8 21 29 29.

Close Window