Veranstaltungliste Minikalender

28.09.2019

Samstag, 16.03.2019

Öffnung des Kompostplatzes

| Boostedt

Boostedt (sl). Der Kompostplatz der Gemeinde Boostedt (Kummerfelder Weg) startet am Sonnabend, 16. März, in die neue Gartensaison. Mit einer Berechtigungskarte, die gegen eine Gebühr von 15 Euro im Bürgerbüro der Amtsverwaltung (Twiete 9) erhältlich ist, können sonnabends in der Zeit von 9 bis 12 Uhr Gartenabfälle aus den Boostedter Gärten abgeliefert werden.

Donnerstag, 12.09.2019

Fotogruppe lädt zur Vernissage

|

Rechts und links des Weges finden sich allerhand Motive für die Fotogruppe Kontrovers.Foto: hfr

Trappenkamp (sl). Die Trappenkamper VHS-Fotogruppe Kontrovers lädt am Donnerstag, 12. September, um 16 Uhr zur Vernissage in das Amt Bornhöved in Trappenkamp (Am Markt) ein. Die Ausstellung zeigt Bilder zum Thema rechts und links des Weges und kann bis Frühjahr 2020 montags nachmittags sowie mittwochs, donnerstags und freitags vormittags angeschaut werden.

Samstag, 28.09.2019

Teilnahme am Kleidermarkt sichern

| Seth

Seth (sl). In der Turnhalle in Seth (Schulstraße 4) werden am Sonnabend, 28. September, Kinderkleidung und Spielwaren aus zweiter Hand verkauft. Verkaufsnummern für den Kinderkleidermarkt werden ab Sonntag, 15. September, im Internet unter www.kleidermarkt-seth.de vergeben.

Flohmarkt im Kindergarten Gnissau

| Gnissau

Gnissau (sl). Der Kindergarten St. Katharinen in Gnissau (Kirchstraße 18 a) öffnet am Sonnabend, 28. September, seine Türen für einen Kinderflohmarkt. Der Verkauf findet in der Zeit von 9.30 bis 13 Uhr statt. Anmeldungen für einen Verkaufsstand nimmt Nicole Vater unter der Telefonnummer 01  71 / 7  50  37  08 entgegen. Die Standmiete beträgt zehn Euro und einen Kuchen.

Kinderkirche in Schlamersdorf

| Schlamersdorf

Schlamersdorf (sl). Die Geschichte von Petrus und dem großen Fischfang wird am Sonnabend, 28. September, im Gemeindehaus in Schlamersdorf (Kirchstraße 3) gesungen, gespielt und gebastelt. Die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Schlamersdorf freut sich ab 11 Uhr auf Kinder ab fünf Jahren. Die Kinderkirche endet um 16 Uhr. Anmeldungen nimmt Pastor Thomas Meyer unter der Telefonnummer 0  45  55 / 7  15  93  60 entgegen.

Flohmarkt für alles rund ums Kind

| Neuengörs

Neuengörs (sl). Der Evangelisch-Lutherische Kindergarten Osterkirche veranstaltet am Sonnabend, 28. September, einen Kinderflohmarkt im Gemeindehaus (Mühlenstraße 2). Von 10 bis 13 Uhr werden Artikel rund ums Kind verkauft.

Lieder von der Waterkant

| Neversdorf

Neversdorf (em). Die sturm- und wellenerprobten Jungs von der Küste, Klaus Janke und Michael Lempelius, laden am Sonnabend, 28. September, zum Mitsingen und zum sich treiben lassen ein. Die handgemachte Musik von TWEii setzt ab 17 Uhr im SE-Kulturdorf Neversdorf die idyllisch gelegene Badestelle am Neversdorfer See (Einfahrt zwischen Hauptstraße 55 und 57) als außergewöhnliche Kulisse in Szene. Der Eintritt ist frei.

Orchesterkonzert in St. Marien

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Romantische Gefühlswallungen wie Hoffnung, Enttäuschung und friedvolle Fröhlichkeit werden in Edward Elgars Cellokonzert e-moll musikalisch widergespiegelt. Das Segeberger Sinfonieorchester spielt am Sonnabend, 28. September, in St. Marien dieses Konzert sowie eine weltberühmte Sinfonie von Wolfgang Amadeus Mozart in der Bad Segeberger Marienkirche.
Sniazhana Salnyk ist seit einigen Jahren Mitglied des Orchesters und wirkt beim Konzert sowohl als Solistin als auch als Mitglied der Bassgruppe des Orchesters mit. Das Konzert beginnt um 19 Uhr. Eintrittskarten sind zum Preis von zehn Euro ab 18.15 Uhr an der Abendkasse erhältlich.

Kirchenmusik-Festival zum Jubiläum der Kantorei

| Wahlstedt

Wahlstedt (mq). Seit 65 Jahren gibt es die Wahlstedter Kantorei. Das wird am Sonnabend, 28. September, mit einem Kirchenmusik-Festival gefeiert. Gestartet wird um 14 Uhr in der Christuskirche mit dem ersten Konzert der Kantorei. Anschließend spielen der Kinderchor und die Flötengruppe (15 Uhr), die Jungbläser und der Posaunenchor (16 Uhr) und der Gospelchor Just for Fun (17 Uhr). Ein weiteres Konzert der Kantorei (18 Uhr) und ein gemeinsames Abschlusssingen beendet das Festival ab 18.30 Uhr. Der Eintritt ist frei

Heurigen Abend für Senioren

| Bornhöved

Bornhöved (sl). Die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Bornhöved veranstaltet am Sonnabend, 28. September, einen Heurigen-Abend. Ab 18 Uhr gibt es im Martin-Luther-Haus passend zu den Wiener Liedern Zwiebelkuchen, Schmalzbrote, Wein und Wasser. Für die Musik sorgt der Männergesangverein Eintracht Bornöved unter der Leitung von Lars Thomsen. Der Kostenbeitrag beträgt 7,50 Euro. Anmeldungen nimmt das Kirchenbüro noch bis Mittwoch, 25. September, unter der Telefonnummer 0  43  23 / 90  12  11 entgegen. Ein Fahrdienst kann bei der Anmeldung bestellt werden.

Gospel-Konzert in Wankendorf

| Wankendorf

Wankendorf (sl). Das Gospel-Quartett Con Anima kehrt nach längerer Konzertpause zurück auf die Bühne. Die vier Sängerinnen präsentieren am Sonnabend, 28. September, in der Wankendorfer Kirche Gospels, Spirituals, Worship-Songs und einige weltliche Lieder. Das Konzert beginnt um 18 Uhr. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erbeten.

Kleidermarkt in der Sventana Schule

| Bornhöved

Bornhöved (sl). In der Mensa der Sventana Schule Bornhöved (Jahnstraße) werden am Sonnabend, 28. September, Kinderbekleidung und Spielzeug verkauft. Der Markt ist von 9 bis 12 Uhr geöffnet. Schwangere haben bereits ab 8.30 Uhr die Möglichkeit, in Begleitung in Ruhe einzukaufen. Taschen werden am Eingang zur Verfügung gestellt.

Irish Folk in der Erlebnisschmiede

| Trappenkamp

Trappenkamp (sl). Die Gruppe Stew ’n’ Haggis sorgt am Sonnabend, 28. September, für die musikalische Gestaltung des Irish Folk Abends in der Erlebnisschmiede in Trappenkamp (Hermannstädter Straße 27). Los geht es um 20 Uhr. Anmeldungen werden unter der Telefonnummer 0  43  23  / 25  96 und per E-Mail an Schmiede.Tischler@t-online.de entgegengenommen.

Kleidermarkt in der Turnhalle Seth

| Seth

Seth (sl). In der Turnhalle in Seth (Schulstraße 4) werden am kommenden Sonnabend, 28. September, Kinderkleidung und Spielwaren aus zweiter Hand verkauft. Der Verkauf findet von 10 bis 13 Uhr statt. Schwangere und Rollstuhlfahrerinnen erhalten bereits ab 9 Uhr Einlass zu der Veranstaltung.

Stadtrundgang durch Bad Segeberg

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Für Neu- und Altbürger veranstaltet der Fremdenverkehrsverein Bad Segeberg jeweils am letzten Sonnabend im Monat einen Stadtrundgang. Treffpunkt ist am Sonnabend, 28. September, um 11.45 Uhr vor der Tourist-Information in Bad Segeberg (Oldesloer Straße 20). Die Teilnahme kostet vier Euro für Erwachsene, Jugendliche im Alter von zwölf bis 14 Jahren zahlen zwei Euro. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Mit dieser Veranstaltung endet die Stadtrundgang-Saison für dieses Jahr.

Flohmarkt im Kindergarten Gnissau

| Gnissau

Gnissau (sl). Der Kindergarten St. Katharinen in Gnissau (Kirchstraße 18a) öffnet am Sonnabend, 28. September, seine Türen für einen Kinderflohmarkt. Der Verkauf findet von 9.30 bis 13 Uhr statt.

Ersatztermin in der DRK Kleiderkammer

| Rickling

Rickling (sl). Die Kleiderkammer des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) in Rickling öffnet am Sonnabend, 28. September, im Feuerwehrhaus in der Zeit von 10 bis 12 Uhr. Es handelt sich um einen Ersatztermin für Mittwoch, 2. Oktober. Am Mittwoch bleibt die Kleiderkammer geschlossen.

Spaziergang für Trauernde

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Der Hospizverein Segeberg lädt Trauernde am Sonnabend, 28. September, zu einem Spaziergang durch die Natur ein. In der Zeit von 15 bis 17.30 Uhr haben die Teilnehmer die Möglichkeit, sich über ihre Erfahrungen auszutauschen oder schweigend in der Gemeinschaft die Natur zu genießen. Begleitet wird der Spaziergang von Birgit Tepe und Anne Pieschl. Los geht es am Kirchplatz in Bad Segeberg. Das Tragen fester Schuhe und das Mitbringen eines Trinkbechers werden empfohlen.

Herbstmarkt in der Wassermühle

| Klein Rönnau

Klein Rönnau (sl). Hobbykunsthandwerker präsentieren in der historischen Wassermühle in Klein Rönnau von Sonnabend, 28. September, bis Sonntag, 13. Oktober, ihre Unikate. Jeweils montags bis freitags von 14 bis 17 Uhr sowie sonnabends, sonn- und feiertags von 11 bis 17 Uhr werden Drechslerarbeiten, Hardangerstickerei, Keramik, Gestricktes, Schmuck, Patchworkarbeiten, genähte Kinderkleidung, Tiffany-Glaskunst, Gartendeko, Türkränze, Seife sowie Gefilztes zum Verkauf angeboten. Der Eintritt zum Herbstmarkt ist frei. Weitere Informationen sind unter der Telefonnummer 0  45  50 / 6  05 erhältlich.

Erntedank-Feier in der Kinderkirche

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Segeberg veranstaltet am Sonnabend, 28. September, eine Erntedank-Feier für Kinder im Alter von vier bis neun Jahren. Beginn ist um 10 Uhr in die Johanneskapelle an der Marienkirche in Bad Segeberg. Im Anschluss wird im Gemeindehaus miteinander gegessen und getrunken und es werden Postkarten gebastelt, mit denen auch anderen einmal Danke gesagt werden kann. Eltern und Großeltern sind herzlich willkommen. Weitere Informationen sind bei Pastorin Rebecca Lenz unter der Telefonnummer 01  60 / 8  44  13  29 erhältlich.

Museumsausflug nach Bremerhaven

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Die Amerika-Gesellschaft Bad Segeberg besucht das umgestaltete Auswanderer-Museum in Bremerhaven. Die gemeinsame Busfahrt startet am Sonnabend, 28. September, um 7.30 Uhr am Bad Segeberger ZOB. Die Teilnahme kostet pro Person 45 Euro. Anmeldungen nimmt Holger Böhm unter der Telefonnummer 01  72 / 7  06  07  41 entgegen.

Vortrag über die Grasbahnrennen auf der Rennkoppel

| Bad Segeberg

Der Automobil- und Motorsportclub Bad Segeberg lädt zu einem Vortrag über die Grasbahnrennen ein.Foto: hfr

Bad Segeberg (sl). Der Automobil- und Motorsportclub Bad Segeberg veranstaltet eine Zeitreise in die Vergangenheit. Am Sonnabend, 28. September, berichtet Hans-Werner Baurycza über die Grasbahnrennen auf der Bad Segeberger Rennkoppel in den Jahren 1953 bis 1955. Der Vortrag beginnt um 19.30 Uhr in der Unschlagbar in Bad Segeberg (Marienstraße 13). Fotos und Filmausschnitte erinnern an die Ereignisse Mitte der 1950er Jahre. Der Eintritt ist frei, die Besucherzahl ist begrenzt. In der Pause besteht die Möglichkeit, einen kleinen Imbiss zu sich zu nehmen.

Klönabend der Feuerwehr

| Blunk

Blunk (sl). Aktive und Ehrenmitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Blunk treffen sich am Sonnabend, 28. September, zum Klönabend im Gemeindehaus Blunk. Los geht es um 19.30 Uhr.

Brunft des Rotwildes im Erlebniswald

| Trappenkamp

Trappenkamp (sl). Der Erlebniswald Trappenkamp geht mit seinen Besuchern am Sonnabend, 28. September, auf Abendpirsch. Unter fachkundiger Leitung geht es zu den kapitalen Hirschen und dem Kahlwild. Treffpunkt ist um 18 Uhr am Haupteingang Waldhaus. Die Führung ist für Besucher des Erlebniswaldes Trappenkamp kostenlos.

Close Window