Veranstaltungliste Minikalender

19.09.2019

Samstag, 16.03.2019

Öffnung des Kompostplatzes

| Boostedt

Boostedt (sl). Der Kompostplatz der Gemeinde Boostedt (Kummerfelder Weg) startet am Sonnabend, 16. März, in die neue Gartensaison. Mit einer Berechtigungskarte, die gegen eine Gebühr von 15 Euro im Bürgerbüro der Amtsverwaltung (Twiete 9) erhältlich ist, können sonnabends in der Zeit von 9 bis 12 Uhr Gartenabfälle aus den Boostedter Gärten abgeliefert werden.

Donnerstag, 12.09.2019

Fotogruppe lädt zur Vernissage

|

Rechts und links des Weges finden sich allerhand Motive für die Fotogruppe Kontrovers.Foto: hfr

Trappenkamp (sl). Die Trappenkamper VHS-Fotogruppe Kontrovers lädt am Donnerstag, 12. September, um 16 Uhr zur Vernissage in das Amt Bornhöved in Trappenkamp (Am Markt) ein. Die Ausstellung zeigt Bilder zum Thema rechts und links des Weges und kann bis Frühjahr 2020 montags nachmittags sowie mittwochs, donnerstags und freitags vormittags angeschaut werden.

Donnerstag, 19.09.2019

Treffen der LAG Aktiv Region Alsterland

| Stuvenborn

Stuvenborn (sl). Die Lokale Aktionsgruppe (LAG) Aktiv-Region Alsterland trifft sich am Donnerstag, 19. September, im Landgasthof Goldener Hahn in Stuvenborn(Am Dorfplatz 1). Ab 18 Uhr gibt es Informationen zu den geförderten Projekten, das Regionalbudget, den Regionaltag und neu eingegangene Werbemittel.

Kunsthandwerk in der Kate in Bosau

| Bosau

Bosau (sl). Kunst und Kunsthandwerk wird von Donnerstag, 19., bis Dienstag, 24. September, in der Dunkerschen Kate in Bosau (Bischof-Vicelin-Damm) präsentiert. Das Sortiment reicht von Kopfbedeckungen, Schals und Capes über Bilder mit norddeutschen Impressionen, Dekoratives und Praktisches aus Holz, handgefertigte Glasperlen und Schmuck, Hundehalsbänder, kleine Taschen, Kissen sowie Schmiede- und Origamikunst. Geöffnet ist an den Ausstellungstagen jeweils von 11 bis 18 Uhr. Teilweise sind die Kunsthandwerker vor Ort und zeigen und erklären ihr Handwerk.

Regisseure diskutieren im Cine-Planet  5

| Bad Segeberg

Die beiden Regisseure Bigna Tomschin und Arjun Talwar des Films Der Esel hieß Geronimo werden am Donnerstag im Cine-Planet 5 mit den Zuschauern über ihren Film diskutieren.

Bad Segeberg (mq). Eine Gruppe von Abenteurern lässt sich auf einer kleinen Insel in der Ostsee nieder, fasziniert von ihrer Schönheit und dem paradiesischen Versprechen. Als sie schließlich erkennen, dass ihre Träume zum Scheitern verurteilt sind, kehren sie desillusioniert und zerstritten ans Festland zurück.
Dies ist das Thema des Films Der Esel hieß Geronimo der beiden Regisseure Bigna Tomschin und Arjun Talwar. Das Bad Segeberger Kinocenter Cine-Planet 5 (Oldesloer Straße 34) zeigt diesen Film am Donnerstag, 19. September, um 19.45 Uhr. „Zum Start kommen beide Regisseure zu Besuch und werden anschließend mit den Besuchern diskutieren!“, sagt Theaterleiter Stephan Häfner.

Alltagspoesie in der Alten Schmiede

| Bornhöved

Bornhöved (sl). Im Rahmen der Segeberger Kulturtage präsentiert Horst Detering Kurzgeschichten und Gedichte in historischer Umgebung. Die Veranstaltung Poesie trifft Fotografie beginnt am Donnerstag, 19. September, um 19 Uhr in der Alten Schmiede in Bornhöved (Kuhberg 13). Der Eintritt ist frei. Organisiert wird die Lesung von dem Förderverein Alte Schmiede und der Gemeinde Bornhöved.

Versammlung der Sterbekasse

| Wahlstedt

Wahlstedt (sl). Die Sterbekasse Wahlstedt-Fahrenkrug trifft sich am Donnerstag, 19. September, zur Mitgliederversammlung im Sportlertreff Wahlstedt (Scharnhorststraße). Beginn ist um 19 Uhr. Der Abend klingt mit einem kleinen Imbiss aus.

Komödie über den Geschlechterkampf

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Die ganz normalen Missverständnisse zwischen Frauen und Männern stehen in der Komödie Kampf der Geschlechter im Mittelpunkt. Heike und Harry Benkert vom Magdeburg-Theater präsentieren am Donnerstag, 19. September, in humoristischer Weise verschiedenen Szenen des täglichen Lebens. Los geht es um 19.30 Uhr im Neurologischen Zentrum in Bad Segeberg (Hamdorfer Weg 3). Der Eintritt ist frei.

Close Window