Veranstaltungliste Minikalender

11.09.2019

Samstag, 16.03.2019

Öffnung des Kompostplatzes

| Boostedt

Boostedt (sl). Der Kompostplatz der Gemeinde Boostedt (Kummerfelder Weg) startet am Sonnabend, 16. März, in die neue Gartensaison. Mit einer Berechtigungskarte, die gegen eine Gebühr von 15 Euro im Bürgerbüro der Amtsverwaltung (Twiete 9) erhältlich ist, können sonnabends in der Zeit von 9 bis 12 Uhr Gartenabfälle aus den Boostedter Gärten abgeliefert werden.

Mittwoch, 10.04.2019

Vergessenes in der Amtsverwaltung

| Trappenkamp

Trappenkamp (ohe). Die Fotogruppe Kontrovers zeigt ihre Arbeiten in den Räumen der Amtsverwaltung Bornhöved in Trappenkamp (Am Markt). Die Ausstellung mit dem Titel Verloren- Vergessen - übrig geblieben ist ab Mittwoch, 10. April, während der Öffnungszeiten der Amtsverwaltung zu sehen.

Dienstag, 16.04.2019

Freundeskreis Prohn zeigt Bilder in der Hirten-Deel

|

Schmalfeld (ohe). Die Mitglieder des Freundeskreises Erich Prohn haben die Hirten-Deel in Schmalfeld (Am Sportplatz 2) mit ihren Bildern ausgeschmückt. Die Künstler zeigen eine bunte Mischung ihrer Bilder. Dazu gehören Impressionen nordischer Landschaften gemalt mit zarten Aquarellfarben, farbenfrohe Gartenansichten in leuchtenden Ölfarben, naturgetreu dargestellte Dinge des täglichen Lebens gezeichnet mit Blei-und Buntstiften und modern interpretierte Themen gemalt mit Acryl auf Leinwand. Die Ausstellung ist noch bis Mitte September geöffnet.

Donnerstag, 05.09.2019

Kunst und Poesie in der Dunkerschen Kate

| Bosau

Bosau (sl). Unter dem Motto Kunst trifft Poesie präsentieren Christa und Horst Detering gemeinsam mit Jürgen Felber in der Dunkerschen Kate in Bosau (Bischof-Vicelin-Damm) ihre Arbeiten. Neben Bildern in Acryl- und Mischtechnik sind Linolschnitte, Holzskulpturen und Fotografien mit lyrischen Texten ausgestellt. An den Öffnungstagen finden jeweils um 16.30 Uhr kurze Lesungen statt. Die Ausstellung ist von Donnerstag, 5., bis Sonntag, 15. September, jeweils donnerstags bis sonntags von 11 bis 18 Uhr geöffnet.

Montag, 09.09.2019

Verzeichnis der Gastgeber liegt aus

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (no). Das Gastgeberverzeichnis des Fremden-verkehrsvereins Bad Segeberg liegt von Montag, 9., bis einschließlich Mittwoch, 11. September, in der Tourist-Information Bad Segeberg (Oldesloer Straße 20) aus. Vermieter können in diesen Tagen ihre Einträge im Ferienlandmagazin für das Jahr 2020 kontrollieren und Änderungen vornehmen lassen. Zudem haben sie auch wieder die Möglichkeit, gegen einen geringen Aufpreis ein Foto in ihrem Eintrag im Gast-geberverzeichnis mit abdrucken zu lassen. Diese können im Vorwege an die E-Mail-Adresse birte.behrens@bassesblatt.de gesendet werden. Die Tourist-Information Bad Segeberg ist in der Zeit von 9 bis 16 Uhr geöffnet. Das Ferienlandmagazin 2020 wird im November 2019 erscheinen.

Mittwoch, 11.09.2019

Frühstück für Frauen in Rickling

| Rickling

Rickling (sl). Das Leben von Franz von Assisi steht am Mittwoch, 11. September, im Mittelpunkt des Ricklinger Frauenfrühstücks. Der Fransikaner-Mönch bewegte das Mittelalter, lebte Armut und schätzte die Natur. Die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde lädt ab 9.30 Uhr zu dem Vortrag in das Gemeindehaus (Eichbalken 2) ein.

Trauererfahrungen austauschen

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Der Hospizverein Segeberg bietet Trauernden die Möglichkeit, in einer offenen Gruppe, auf andere Menschen zu treffen, die ähnliches erlebt haben. Das nächste Mal findet die Offene Trauergruppe am Mittwoch, 11. September, von 19 bis 20.30 Uhr im Gruppenraum des Hospizvereins in Bad Segeberg (Kirchplatz 1) statt. Anne Pieschl und Birgit Tepe begleiten das Treffen.

Förderverein der RHS versammelt sich

| Trappenkamp

Trappenkamp (sl). Der Förderverein der Richard-Hallmann Schule (RHS) in Trappenkamp (Gablonzer Straße 42) trifft sich am kommenden Mittwoch, 11. September, zur Mitgliederversammlung in der Mensa. Beginn ist um 19 Uhr.

Wie wird mein Hund Vorlesehund?

| Fahrenkrug

Fahrenkrug (kf). Wer seinen Hund beim ASB Stormarn-Segeberg zum Vorlesehund ausbilden lassen möchte, kann sich am kommenden Mittwoch, 11. September, bei einer Veranstaltung unter dem Motto Fördern auf vier Pfoten im Lehrinstitut für Rettungsdienst in Fahrenkrug (Segeberger Straße 49) von 19 bis 21 Uhr bei Claudia Ehmsen informieren. Zum Informationsabend sollten bitte keine Hunde mitgebracht werden.

Close Window